HeadSpeakerBox

17.10.2006 um 10:48 Uhr

Lagið

von: sjAlfur   Kategorie: sjAUDIO

Es gibt nichts, gar nichts, niemanden, kein Erlebnis, keine Begebenheit, keinen Augenblick und keinen Ort, der über das Hören von Sigur Rós geht (höchstens eine kleine ausgewählte Zahl an Personen...). Ich glaube, es kann keinen perfekteren Zustand nach dem Tod geben, als irgendwo in dieser Musik zu schweben. Alles andere geht zumindest über mein Verständnis.

Aber da es auch noch andere Musik gibt und auch die so etwas wie Liebe verdient, starten wir mal wieder einen kleinen... "Fragebogen". Natürlich ist es Blödsinn, nach Lieblingslied oder sowas zu fragen, aber nach seinen Bestandteilen kann man fragen. Und da wir letztens im Mastering-Unterricht einen Dozenten hatten, der im Zusammenhang mit Musik immer von "anmachen" und "sexy" gesprochen hat, leihe ich mir doch mal sein Vokabular. Achja, und das ist natürlich alles metaphorisch gemeint... "Music is Porn!" Ihr wisst schon...



5 attraktive Gitarrenriffs
+ "Toxicity" System of a Down
+ "Schism" Tool
+ "The Everlasting Gaze" The Smashing Pumpkins
+ "Cygnus... Vismund Cygnus" The Mars Volta
+ "Paranoid Android" Radiohead

5 verführerische Soundeffekte, Pads, Samples, Keys und Loops:
+ "The Gloaming" Radiohead
+ "Vaka" Sigur Rós
+ "Over the Pond" The Album Leaf
+ "Weeping Rock Rock" múm
+ "Hyperballad" Björk

5 "rythmische" (...) Drumparts
+ "Popplagið" Sigur Rós
+ "Reflection" Tool
+ "Morning Bell" Radiohead
+ "Black-Eyed" Placebo
+ "This Apparatus Must Be Unearthed" The Mars Volta

5 ekstatische Bassläufe

+ "Hysteria" Muse
+ "New Born" Muse
+ "L'Via L'Viaquez" The Mars Volta
+ "Cherry" The Smashing Pumpkins
+ "Where I End and You Begin" Radiohead

5 Stimmen, denen man ewige Liebe schwört
+ Jón Þór Birgisson (Sigur Rós)
+ Nina Persson (Cardigans)
+ Emilie Simon
+ Henriette Sennenvaldt (Under Byen)
+ Brian Molko (Placebo)


...beliebig erweiterbar.



sjÁlfur

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenAiHua schreibt am 18.10.2006 um 18:16 Uhr:hm.... das müsste ich dann anders machen. Und die Bassläufe, ja die hast Du zum Teil mir nahezu vorweg genommen.

Diesen Eintrag kommentieren