indalo

30.12.2017 um 16:54 Uhr

Honigmelone mit frisch gepresstem Osaft

von: indalo

Irgendwie komm ich heute nicht ausm Tritt. Ich mache dies und das, aber dabei nichts so richtig. Ich genieße meinen roten Stuhl, aber ich räume einfach nicht auf. Manchmal ist das so, und bei mir ist das meistens so. Doch zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich gerade tolle Dinge online finde. Denn da erneuerte ich einen Tab und es hieß, es gibt eine Kiste Lebensmittel zu verschenken. Einfach vorbei gehen und mitnehmen, was man haben möchte. Es regnet, aber ich ging trotzdem aus dem Haus - so dicht wird mir nie wieder was geboten. Und plötzlich stehe ich vor einer riesigen Kiste Lebensmittel. Obst und Gemüse - gut aussehendes Obst und Gemüse! Ist das wirklich eine Honigmelone? Ich greife mir den Salatkopf in der Tüte, werfe den zweiten dazu, noch die beiden Paprika und überlege, ob ich den Blumenkohl möchte. Grünkohl lass ich gerne liegen, so viele Möhren brauche ich nicht, und Bananen hab ich auch noch da. Dann stopfe ich mir die Orangen in die Taschen, stecke ein paar Möhren dazu und nehme Honigmelone und Blumenkohl unter den Arm, während ich versuche die Salatköpfe zu balancieren. Du lieber Himmel, das ist besser als Einkaufen - so nah ist kein Einkaufsladen! Gut, dass ich seit ner Woche nichts gekauft habe. Zu Hause fällt mir eine Möhre im Treppenhaus runter und die Honigmelone in der Küche. Macht nichts, die matschige Stelle esse ich einfach direkt nach dem ich meinen Orangensaft frisch presse. Und so fühle ich mich zwar schlapp vom Nichtstun, bin aber hellauf begeistert von dem Obst! Wenn ich ein größeres Gefrierfach hätte, würde ich noch die Bananen mitnehmen. Aber vielleicht geh ich gleich doch nochmal hin und nehme zwei mit, und ein paar Mandarinen? Was man wohl mit der Aubergine anfangen könnte? Die Pilze lasse ich definitiv da, aber was ist mit dem Suppengrün? Na, erst einmal lassen wir anderen noch eine Chance, auch wenn ich glaube, dass bei Regen die meisten zu Hause bleiben werden…


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.