gedanken vom leben

26.09.2009 um 12:20 Uhr

angekommen.

von: inge   Kategorie: gedachtes

ruhe. viel innere ruhe. aber auch auseinandersetzungen. das wissen, dass wir alle dem nicht ausweichen können. muss. wenn auch schwer. aber. liebe, sehr liebe menschen. du tust, was du tun musst. was dir dein eigenes gewissen sagt. das ist schön. ich arbeite an mir.

20.09.2009 um 23:01 Uhr

norwegen.

von: inge   Kategorie: erlebtes

ich bin hier. seit nun ein bisschen mehr als 24 stunden. dort, wo ich die nächsten zehn monate leben werde. ich bin gespannt!!! das meiste sieht sehr gut aus und das wichtigste - ich bin zufrieden. ich weiß, dass das alles, irgendwie, werden wird. und ich freue mich darauf!

15.09.2009 um 11:57 Uhr

provisorisch eben

von: inge   Kategorie: erlebtes

wie immer... ich kenns ja... hier.... die letzten tage, bevor ich nach deutschland bin, war duschen out - das wasser stank abartig, die bauarbeiter haben beim buddeln entweder den brunnen oder die leitung versaut. also war baden im see angesagt, kaffee kochen mit mineralwasser. seit gestern sind sie direkt im garten am buddeln, das haus wird größer, angebaut. heute morgen hatte ich den luxus, gaaaanz lange schlafen zu dürfen, gegen zehn war mir nach aufstehen, vor allem nach duschen - hihi, lag ein zettel auf dem küchentisch von aupairmama.... der bauarbeiter mit seinem bagger hat aus versehen die wasserleitung gekappt... nix mit duschen, wäsche waschen.... ich hab mich nicht mal aufgeregt, so sehr bin ichs gewöhnt... ist eben doch leben auf dem lande... hoffe nur, es geht morgen wieder... ansonsten ist das wetter superschön, blauer himmel, und ich liebäugele ein wenig mit dem see.... zur allergrößten not gibts noch die badewanne meiner norwegerin.... auch wenn sie kein fließend warmes wasser hat, herrje.... der norden *lach* ich packe jetzt einfach fleißig weiter aus und um, das duschgel aus meinem koffer hab ich schon fast (mit regenwasser) ausgewaschen....

14.09.2009 um 17:11 Uhr

zurück. zuhause.

von: inge   Kategorie: gefühltes

irgendwie.... schweden. alles so sehr meins, und soviele tränen, soviel unglaublich... am anfang hätte ich alle einfach nur knuddeln können, zu sagen hatte ich nichts, wirklich nichts, so glücklich wie ich war... just be, das reicht schon.... alles überstürzt, hatte keine zeit mehr, zu schreiben. am donnerstag bin ich geflogen.... und jetzt hier.... mein see, mein wald, meine kinder.... die luft, die sonne, alles so anders und wunderschön.... in der stadt war ich schon, es ist ein wahnsinn... heute nacht zum ersten mal wieder in "meinem" häuschen" geschlafen... es ist so schön zu sehen, wie alles immer noch funktioniert, mit den kindern und meiner aupairmama... als wäre ich einfach nur etwas länger im urlaub gewesen.... ich bin hier, und ich genieße es sehr.....

09.09.2009 um 00:18 Uhr

suchen und finden.....

von: inge   Kategorie: erlebtes

wie findet man jemanden, wenn man nur den namen weiß? das ungefähre alter? ich war blutspenden, er ein sehr sympatischer mensch, nicht viel älter als ich... einen zweiten verband hat er gebraucht für mich, und kurz ohnmächtig war ich auch... er hatte demzufolge tatsächlich eine umwerfende wirkung *lach* nein, aber ich würd ihn gerne finden, nur wie, das weiß ich nicht...

08.09.2009 um 14:12 Uhr

Trauer (2008?)

von: inge   Kategorie: gedichte

Trauer
Gedichte für Trauer
Trauergedicht um zu leben
Ein Gedicht für das Weiterleben
Ein Weiterleben
mit offenen Augen
ohne dich
Das Leben geht weiter

08.09.2009 um 00:52 Uhr

schwerelos

von: inge   Kategorie: gefühltes

weil alles passt. im großen irgendwie sinn macht. sich gut anfühlt. weil ich weiß, dass ich wieder einmal menschen vermissen werde. gerüche. orte. "meinen" park, "meinen" fluss. meine schwestern. sogar das chaos. weil ich meine stadt vermissen werde. aber es macht nichts. weil ich weiß, dass ich wiederkommen werde. weil ich weiß, dass ich viel gelernt habe, die letzten zwei monate. manches nicht so einfach. aber wichtig. drei nächte hab ich noch in deutschland. dann schweden, zehn tage. danach. norwegen. neues leben. freue mich sehr.

05.09.2009 um 01:26 Uhr

luftbahn

von: inge   Kategorie: gefühltes

ich bin nicht so der fan von dieser band. aber dieses lied schon. ich würd mitfliegen. gerade jetzt, gerade heute.

 

01.09.2009 um 21:39 Uhr

sommerabendregen

von: inge   Kategorie: gefühltes

es regnet. tut gut. nicht nur all dem grün da draußen, sondern auch mir. spült alles weg. gibt mir kraft. werd mich noch an ein paar mails machen, die ich schon länger schreiben wollte.

01.09.2009 um 13:05 Uhr

gefrustet.

von: inge   Kategorie: erlebtes

einfach nur so. weil mich die einstellung erstmal alles geschirr verbrauchen, dann wird gespült, über alle maßen nervt. weil ich nie alleine bin. meine schwestern, der freund der einen, die freunde der anderen. null rückzug. weil ich endlich hier wegwill. weil die irgendwie schon fast ex-lebensgefährtin meines vaters sich aufführt wie noch was, weil ich bei meinem vater übernachten wollte. letztendlich auch habe. seit zwei oder mehr jahren das erste mal. weil t. sagte, er ruft an. und es nicht tat. nicht das erste mal. aber ich hab keine lust mehr. und, und, und. und weil meine aupairmama eine mail geschrieben hat (ich glaub aber, dass er das war), und die message eher "mhm, ja, wir haben da schon platz, am wochenende dann nicht, aber sonst schon...." ist, und nicht, wie gehts dir, schön, dass du kommst oder so. ich bin nur froh, dass meine norwegerin da ist. und dass sie sich im gegensatz mehr als freut. und mich ohnehin am liebsten die ganze zeit bei sich wohnen haben will. ahhhh!!!