blogigo Inside

15.07.2011 um 19:19 Uhr

Wir alle wollen es schneller

von: blogigo

Nabend allerseits!

Anfangs lief Blogigo sehr gut, doch nachdem nun auch vor allem  die .com Domain umgezogen ist, wurde vieles arg langsamer. Der Anteil der englischsprachigen Besucher ist in etwa gleich groß wie der, der deutschen. Der Unterschied ist, dass sicher mind. 90% der englischsprachigen Besucher Spam verbreiten. Das scheint dort modern zu sein. ^^

Nun zur Sache: Wir pfeilen mit Hochdruck daran, die Geschwindigkeit zu verbessern und haben in den letzten Tagen unseren VServer bei Hosteurope bereits zwei mal geupgraded. Das hat zwar schon etwas gebracht, jedoch immer noch nicht ausgereicht. Vorübergehend haben wir daher die komplette Anmeldung neuer User gesperrt, sodass uns der massige neue Spam schon einmal gestohlen bleiben kann. Dies hat zu einer weiteren Verbesserung geführt, sodass Blogigo inzwischen zumindest schon wieder nutzbar ist.

Beim Provider habe ich eine Anfreage gestellt, ob der VServer noch um 1-2 Stufen ausgebaut werden könnte und ich hoffe, dass das bis morgen (spätestens am Montag) passiert ist. Nützen diese Stufen auch nichts (ich denke aber schon), muss ein Dedicated Server her, den wir für diesen Zweck aus Kostengründen eigentlich vorerst sparen wollten.

Spätestens innerhalb der kommenden Woche sollte sich das alles geklört haben und ihr bekommt so oder so ein schnelleres Blogigo!!!

(und ich muss die Uhrzeit übrigens nicht zurückstellen, damit der Beitrag erscheint...)

...und ich habe sogar mein Wort gehalten! :)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenLullaby schreibt am 15.07.2011 um 19:32 Uhr:\"(und ich muss die Uhrzeit übrigens nicht zurückstellen, damit der Beitrag erscheint...)\"

    Bei manchen Einträgen bei mir muss ich das auch nicht, aber bei anderen. Das merken womöglich hauptsächlich die Vielposter :)

    LG
  2. zitierenNachtwolf schreibt am 15.07.2011 um 20:02 Uhr:Alter Schwede... mit vorsichtigen Blicken nahm ich den Betreiber Wechsel war. Denn ich bin schon eine ganze Weile bei Blogigo. Auch wenn ich keinen eigenen Blog mehr hier habe, so waren es doch auch bei mir mehr als 3 Jahre hier mit 3 Blogs. In dieser Zeit hab ich wie so viele hier so manches über mich ergehen lassen müssen. Und mit viel Skepsis verfolgte ich die ersten Wochen. Doch ganz ehrlich, es ist nicht nur genial das du das Bedürfnis hast mit den Bloggern hier zu kommunizieren, ihnen versuchst zu erklären was wo wie gerade nicht so läuft, du auch wirklich aktiv versuchst die hier in seinen Gründzügen super geniale vorhandene Plattform zu verbessern. Dafür meinen Respekt.

    Ich hab nich viel Ahnung von IT ^^, wees also nich viel, doch ist es manchmal so das wenn Blogger einen Eintrag posten, dann taucht er erst eine Minute später auf. Das heisst, in der Übersicht der \"aktuellen Webblogs\" ist der neue Eintrag ersichtlich. Doch wenn du auf den Bloggernamen, nicht auf den Namen des neuen Eintrags klickst, dann kommst du auf den Blog des jeweiligen und sein neuer Eintrag ist nicht zu sehen. Erst wenn du entweder über die Monatsübersicht (falls diese in der Seitenleiste seines Blogs ersichtlich ist) gehst oder vorher in der Übersicht der aktuellen Webblogs da auf den Namen des Eintrags kickst, erst dann taucht der Eintrag auf. Das was wir über die Jahre gemacht haben ist, dass wir den Eintrag um mindestens eine Minute zurück datiert haben. Dies Phänomen ist schon seit dem ich hier bin akut. Wir hatten mal das Problem das die Ländereinstellungen des Servers auf dem die Plattform liegt falsch war. Doch da ging es um die Zeitzone. War alles um 2 Stunden verschoben. So kann dies nicht das Problem sein. Ich meine es muss irgendwo am internen Counter liegen. Hmmm.... ich kenn nicht das Grundkonstrukt von Blogigo, will mich da auch nicht einmischen, denn ich hab das Gefühl du und deine Programmierer ihr bekommt das schon hin. Doch kann ich genauere Aussagen der Art der Fehlerdarstellung machen. Also wenn du aus technischer Sicht ein paar Fragen hast, um so der Ursache besser auf den Grund gehen zu können, so frag mich einfach. ;-) Wäre dir da gern behilflich.... und wenn du weiter so einen verdammt guten Job machst, dann ganz ehrlich... wäre es vielleicht keine schlechte Idee hier mal wieder einen Blog zu eröffnen. Lass uns sehen das du hier am Ball bleibst, das du der bist der hier dem Blogger das Leben wieder erleichterst. Lass uns nicht an einem Wochenende wie dumm dastehen weil man sich nicht mehr einloggen kann. (hatten wir in den vergangenen Jahren mehr als genug) Und ich werde für Blogigo Werbung machen und bewerten, wo auch immer du willst. ;-)

    Hut ab vor deiner Initiative, dein Engagement. Mach weiter so. Bitte. Die Blogger hier, sie werden es dir auf ewig danken.

    Gruss Wolf
  3. zitierengrenzgaenger schreibt am 16.07.2011 um 21:51 Uhr:nee, der wolf hat nicht viel ahnung von IT, klar ;-).

    anyway. ich bin ja nun auch schon ein weilchen dabei, und habe alles vom wolf beschriebene ebenfalls mitgemacht. und ich muss zugeben, dass mir der zustand blogigos in den letzten ein- bis anderthalb jahren die lust am bloggen mehr oder weniger genommen hat. allerdings konnte ich mich letztendlich auch nicht für einen anderen anbieter entscheiden. wie dem auch sei, das nicht-wechseln scheint sich gelohnt zu haben.

    ich schließe mich dem wolf an und wünsche mir auch, dass sich hier was tut, sich die ganze kiste wieder zum postiven entwickelt. ich wünsche euch dabei viel glück, erfolg und vor allem durchhaltevermögen. blogigo und seine community sind was besonderes.

    lg von der werten frau grenzi
  4. zitierenangelmagia schreibt am 17.07.2011 um 19:29 Uhr:Ich bin seit sechs Jahren hier und habe auch Diverses mitgemacht und hier erlebt.
    Viele sind gegangen, weil sie keine Lust mehr hatten auf die ganzen technischen Probleme und ich kann es gut verstehen, auch wenn ich selbst nicht dieses Bedürfnis hatte, einfach weil dies hier und die Menschen hier ganz besonders sind, wie die liebe grenzgängerin schon gesagt hat.

    Ich finde es unheimlich schön, dass du mit uns kommunizierst, uns auf dem Laufenden hälst und dein Bestes gibst, dass es sich hier wieder zum Positiven wendet.

    Danke dafür! :)
    Und ich schließe mich den Wünschen an: Viel Glück, Erfolg und Durchhaltevermögen.
    Ich glaube, das braucht man hier :)

    Ganz liebe Grüße.
  5. zitierensternenschein schreibt am 18.07.2011 um 09:53 Uhr:Dem kann ich mich nur anschliessen.
    Ein Dankeschön für die viele Arbeit, die ihr habt und für das kommunizieren mit uns.
    Und natürlich die Wünsche für viel Erfolg, möge es ein gutes Projekt für dich und auch für uns werden.
    Ich möchte irgendwann auf den einschlägigen Bewertungsseiten lesen:
    \"Deutschlands renommierter grosse Bloganbieter Blogigo,,\"
    Liebe Grüsse
  6. zitierenMissHyde schreibt am 23.07.2011 um 16:36 Uhr:Ich kann mich auch nur anschliessen und herzlich danken.

    Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.