Jaris Büchergebrabbel

01.09.2012 um 22:19 Uhr

[Das Buch des Monats] August 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Neben einigen schlechten Büchern hatte ich diesen Monat auch viel Leseglück. Das Buch des Monats wird:

Natasa Dragnix - Jeden Tag, jede Stunde

Einfach herrlich! Bezaubernd! Richtige Sommerlektüre. Vor allem, wenn der Sommer schon fast um ist. 

04.08.2012 um 19:24 Uhr

[Das Buch des Monats] Juli 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Da ich im Juli krank war, konnte ich (wie ihr in der Statistik einsehen könnt) ziemlich viel weglesen. Wäre toll, wenn ich das auch ohne krank sein schaffen könnte...
Dafür war auch die ganze Bandbreite von Büchern vertreten. Von ganz tollen, bis merkwürdigen, bis hin zu den ganz miesen. Oder den ganz, ganz miesen *räusper*
Natürlich fällt es mir jetzt auch gar nicht leicht, nur EIN Buch zum Buch des Monats zu küren. Es werden mal wieder zwei. Es geht einfach nicht anders. Zuerst war da nur
 
 
Pip Ballantine - Books & Braun
 
Doch dann, noch in den letzten Tagen des Monats Juli erschien ein weiteres Buch, das genauso toll ist. Beide Bücher sind sie herrlich zu lesen, witzig, rasant und einfach nur zum Eintauchen und Alles-Vergessen. Buch des Monats zwei ist:
 
 
  
Terry Pratchett - Ab die Post
 
Ach ja, schön... Zwei super Bücher in einem Monat... Das macht das Schmalz-Buch gleich wieder wett ;) 

01.07.2012 um 20:33 Uhr

[Das Buch des Monats] Juni 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Das Highlight des letzten Monats (schon Juli?!) hatte ich gleich zu Beginn des Monats. Ja, der kleine König ist auf Platz zwei gelandet. Das Buch, das mir noch besser gefallen hat, ist dieses hier:
 
 
Mechtil Borrmann - Wer das Schweigen bricht
 
Ich bin noch immer baff von der Wucht dieses Büchleins. Eine absolute Empfehlung an jedermann! 

06.06.2012 um 18:44 Uhr

[Das Buch des Monats] Mai 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Im Monat Mai habe ich einige gute Bücher gelesen. Eigentlich hätte ich gerne "Traumjäger und Goldpfote" den Preis verliehen, aber da das Buch über einige Längen verfügt, wurde es auf den zweiten Platz verdrängt. Und zwar von:
 
Nina Blazon - Wolfszeit
 
War ja eigentlich auch klar... ;) 

09.05.2012 um 19:31 Uhr

[Das Buch des Monats] April 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Das Buch für den Monat April zu kühren ist überhaupt nicht schwer. Diesen Monat gab es einen eindeutigen Favoriten:
 
Roald Dahl - Charlie and the Chocolate Factory
 
Dahls Geschichte überzeugte mich auf der ganzen Linie - sie ist lustig, hat einen Hintergrund und einen supertollen Hauptcharakter. Was will man mehr? Also wirklich. Herrlich, dieses Buch!

01.04.2012 um 17:22 Uhr

[Das Buch des Monats] März 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Es ist nicht immer leicht, eine Wahl zu treffen. Auch diesen Monat gab es ein Kopf an Kopf-Rennen. Den ersten Platz hat sich folgendes Buch erobert:
 
Stephen King - Different Seasons
 
Auf Platz zwei schrieb sich Aveleen Avide mit "Purpurne Lust" und ganz knapp auf Platz drei wurde "Life of Pi" verbannt. Dennoch sind alle Bücher herrlich zu lesen und absolute Buchtipps!

02.03.2012 um 16:49 Uhr

[Das Buch des Monats] Februar 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Das Buch des Monats Februar ist überraschenderweise nicht "Anna Karenina", obwohl es den ganzen Monat danach aussah. Denn Ende Monat las ich ein Buch, das Anna von ihrem Thron auf den zweiten Platz verbannte. Es war dieses hier:
 
 
Frances Hodgson Burnett - Der kleine Lord/Der geheime Garten
 
Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, eine Rezi dazu zu schreiben, aber ich beeile mich damit. Anna ist schon rezensiert, muss nur noch veröffentlicht werden. Alles  zu seiner Zeit ;)

04.02.2012 um 22:43 Uhr

[Das Buch des Monats] Januar 2012

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Um das Buch des Monats Januar zu ernennen, muss ich gar nicht lange nachdenken. Das Jahr ist leseteschnisch wirklich gut gestartet und ich landete einen Glücksgriff:
 
 
Miklós Vámos - The Book of Fathers
 
Eine wunderschöne und auch leicht phantastische Familiengeschichte aus Ungarn. Liebe, Tragödien und zeitgeschichtliche Ereignisse vereint mit einer besonderen Gabe - ein herrlich zu lesendes Buch vor allem für Ungarnfreunde. 

01.01.2012 um 17:21 Uhr

[Das Buch des Monats] Dezember 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden! Weder für Platz zwei, noch für Platz eins. Deshalb gibt es eine doppelte Doppelbesetzung.
Auf Platz zwei kamen Coelhos "Veronika beschliesst zu sterben" und ein noch nicht rezensiertes dänisches Bilderbuch, das einfach wunderschön ist. Es heisst "Die Prinzessin, die kein Königreich hatte", Rezi folgt.
Und die Bücher des Monats Dezember sind:
 
 
Laurie Halse Anderson - Wintermädchen
 
und
 
 
Kathryn Lasky  - Die Legende der Wächter: Die Entführung 

05.12.2011 um 21:16 Uhr

[Das Buch des Monats] November 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Ich muss gestehen, dass

1. das Buch des Monats November kein Buch ist
2. es Der Name des Windes "nur" auf Platz zwei gebracht hat

Denn mein absoluter Favorit im Monat November war:

Flix
Faust
Der Tragödie erster Teil

Dieser Comic hat mich auf ganzer Linie überzeugt und ich wünschte, dass Flix auch noch den zweiten Teil zeichnen würde... 

Bei "Der Name des Windes" gab es wegen des Endes einen halben Punkt Abzug, deswegen hat Flix das Rennen gemacht. 

01.11.2011 um 20:04 Uhr

[Das Buch des Monats] Oktober 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Dieser Monat ist mir gar nicht schwer gefallen. Illuminatus ist dabei auf Platz Nummer zwei gelandet.

Anna Gavalda
Zusammen ist man weniger allein

Ein Buch, das seinen Ruhm tatsächlich verdient hat. 

05.10.2011 um 08:44 Uhr

[Das Buch des Monats] September 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Diesen Monat gab es zwei Spitzenreiter: Zum einen war es Horton hört ein Hu! und Die fliessende Königin. Gegen Horton spricht, dass ich es auf dänisch gelesen habe. Deshalb ist das Buch des Monats September:
Kai Meyer
Die Fliessende Königin
Ein wunderbares und spannendes Buch! 

05.09.2011 um 22:35 Uhr

[Das Buch des Monats] August 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Es ist keine wirklich grosse Überraschung, welches das Buch des Monats geworden ist:

 

Jiang Rong - Der Zorn der Wölfe

Ganz grosse Literatur, athmosphärisch dicht und ergreifend. Es rüttelt auf und schockiert - einfach ein gutes Buch, das es einfach verdient hat, das Buch des Monats zu werden. 

Feuerpfote hat sich in "Warrior Cats - In die Wildnis" auf Platz zwei gekämpft. 

09.08.2011 um 07:14 Uhr

[Das Buch des Monats] Juli 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Das Buch des Monats Juli war schwer zu finden. Die meisten Bücher waren einfach nur "gut". Ich hatte Spass am Lesen und die Titel waren oft nicht schlecht, aber der WOW-Effekt fehlte.
Schlussendlich fiel meine Wahl auf ein Buch, das ich wahrscheinlich nicht rezensieren werde. Einfach, weil ich nicht die Musse habe, Reclam-Büchlein zu rezensieren ;)
 
 
Gottfried Keller erzählt in "Spiegel das Kätzchen" die Erlebnisse des Katers Spiegel, der sein gutes Leben verliert und den Verführungen des Hexenmeisters nicht wiederstehen kann. Es ist ein Buch über Trug und List und die Macht des Verstandes. 
 
Ich bin kein Fan von Reclam-Ausgaben, doch nachdem ich Spiegel gelesen hatte, hatte es mir Keller derart angetan, dass ich hinging und gleich weitere Titel von ihm verschlang. 

03.07.2011 um 12:59 Uhr

[Das Buch Des Monats] Juni 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Diesen Monat gab es ein Kopf an Kopf-Rennen. Es fällt echt sehr schwer, mich zu entscheiden. Aber da ich dieses Jahr bereits einmal zwei Bücher aufgelistet hatte, musste ich mich jetzt entscheiden. Das Buch des Monats Juni ist:
 
 
Wolfgang Herrndorf - Tschick
 
Das Buch hat mich durch und durch begeistert. Es ist superwitzig, hat liebevolle Charaktere und vielleicht sogar irgendwo noch eine Botschaft. Ausserdem passt es thematisch einfach perfekt zum Sommer. Es kommt richtig Stimmung auf!
 
Auf Platz Nummer zwei, nur ganz knapp: Christine & Christopher Russell mit "Die Schaf-Gäääng: Im Auftrag des Widders". Es war wirklich sehr, sehr knapp. 
 
Nachgetragen am: 09-07-11 
Nachgetragen am: 09-07-11 

05.06.2011 um 22:43 Uhr

[Das Buch des Monats] Mai 2010

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

In meiner Bewertung hat "Skulduggery" zwar mehr Sterne ergattert, aber er landet trotzdem nur auf Platz zwei, wenn es um das Buch des Monats geht. Gewinner des Monats Mai ist:
 
 
Steven Galloway - Der Cellist von Sarajevo
 
Eine Rezi zu beiden Büchern folgt noch, deswegen möchte ich nichts vornweg nehmen. Aber ich begründe meine Wahl damit, dass man "Der Cellist von Sarajevo" nicht mehr so einfach vergisst. Eines jener Bücher, die einen zum Nachdenken bringen und einen berühren.
Deshalb hat sich Galloway gegen Landy durchgesetzt, auch wenn "Skulduggery" eindeutig mit seinem Protagonisten überzeugt.

02.05.2011 um 13:56 Uhr

[Das Buch Des Monats] April 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Das war keine schwere Entscheidung und auch nichts Aussergewöhnliches. Das Buch des Monats April ist:

 Markus Zusak - Der Joker 

Das Buch ist einfach wunderbar, ich konnte ganz und gar in die Geschichte eintauchen. Auch jetzt geht es mir noch ans Herz. Mit diesem Buch hat sich Zusak in die Reihen meiner Lieblingsschriftsteller hochgearbeitet. Und das will etwas heissen! 

10.04.2011 um 09:19 Uhr

[Das Buch des Monats] März 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

"DogsBody" und "Die Psychologie der sexuellen Leidenschaft" lieferten sich ein Kopf an Kopf - Rennen. Drchgesetzt hat sich:
 
 
 
David Schnarch - Die Psychologie der sexuellen Leidenschaft
 
Und zwar deshalb, weil es ein wirklich aufschlussreiches und interessantes Buch ist, das einem die Augen öffnen kann. 
 
"DogsBody" kommt mit einer wunderbaren Idee auf Platz zwei. 

01.03.2011 um 11:29 Uhr

[Das Buch des Monats] Februar 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Diesen Monat haben zwei Bücher das Rennen gemacht:

Walter Moers - Die Stadt der Träumenden Bücher 

Bücherliebe gemixt mit Fantasy. Viele tolle Ideen, wie man sie so noch nicht gekannt hat. Eine spannende Abenteuergeschichte. Ein wirklich sehr gutes Buch mit wunderschönen Illustrationen des Autoren. Damit verdient "Die Stadt der Träumenden Bücher" definitv seinen Platz in der Liste der Bücher des Monats.

Isaac Marion - Mein fahler Freund 

Eine tiefgründige Liebesgeschichte zwischen einem Zombie und einem menschlichen Mädchen. Das Buch überzeugt mit seiner poetischen und nachdenklichen Seite, in der auch Gesellschaftskritik nicht zu kurz kommt. Dieses besondere Buch verdient ebenfalls "Buch des Monats" genannt zu werden. 

01.02.2011 um 11:51 Uhr

[Das Buch des Monats] Januar 2011

von: Jari   Kategorie: Das Buch des Monats

Zum Buch des Monats Januar 2011 wird folgender Titel gekrönt:

Alan Bradley - Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet 

Ich bin Flavia in ihrer Eigenartigkeit total verfallen, sie ist absonderlich und trotzdem noch ein Kind. Die Geschichte ist spannend und unterhaltsam und das Buch hat mir einfach supergut gefallen. 
Auf Platz zwei landete übrigens Alex Capus mit "Léon und Louise".