Jaris Büchergebrabbel

23.08.2014 um 20:58 Uhr

[Comics] Katie Cook/Andy Price - My Little Pony: Freundschaft ist Magie 01 - Die Rückkehr von Königin Chrysalis

von: Jari   Kategorie: Comics

Wenn ich schon unter die Comicleser gehe, dann darf eine Reihe in meinen Regalen nicht fehlen: Die Comics zu My Little Pony.
 
Band eins ist zwischen Staffel zwei und drei angesiedelt und obwohl man die Bände ohne Kenntnisse der Serie lesen kann, ist es doch erfrischend, bereits zu wissen, wer Königin Chrysalis ist. Auch an anderen Orten wird Bezug zur Serie genommen, ist also eher als Zusatz gedacht, um den Fans das Warten auf die nächste Staffel zu erleichtern.
 
Dennoch schlägt der Comic ganz andere Töne an, ist etwas düsterer und auch brutaler als die kindertaugliche Cartoonserie. Eigentlich wird sich im Comic zumindest zum Ende hin ziemlich oft gekloppt. Ich hab ein paar Bilder, um zu verdeutlichen, was ich meine:
 
 
 
An einer Stelle erleben wir z.B. mit, wie Chrysalis und ihre Anhänger in einer Welt voller süsser, niedlicher Wesen landen, und die kleinen Viecher allesamt abschlachten.
 
Ja, ziemlich brutal.
 
Lustig bleibt der Comic aber trotzdem. Vor allem, da die Charaktere originalgetreu übernommen wurden und wie immer ziemlich "lebhaft" sind. Die "Cutie Mark Crusaders", die von der Königin entführt wurden, treiben diese fast schon in den Wahnsinn. Und Pinkie Pie glänzt mit diversen Kostümen und Kuchen. Aber man muss sich schliesslich stärken, wenn man drei Fohlen aus den Fängen einer wahnsinnigen Königin retten muss.
 
An den Zeichnungsstil musste ich mich teilweise etwas gewöhnen, was aber nicht bedeutet, dass er mir nicht gefällt. Er bleibt der Cartoonserie treu, wirkt aber dennoch etwas erwachsener. Das trifft aber, wie bereits verdeutlicht, auf den gesamten Comic zu. So niedlich wie es das deutsche Cover weismachen will, ist die Geschichte keinesfalls.
 
Zwischenzeitlich kommen übrigens noch andere Künstler zu Wort bzw. zu Stift und wir erleben mit, wie Spike Prinzessin Celestia alarmiert oder was Chrysalis angestellt hat, während sie wieder zu Kräften kommen musste.
 
Ich persönlich musste mich noch an die deutsche Übersetzung einiger Wörter gewöhnen. "Schönheitsflecken" fand ich anfangs ganz schlimm. Für mich sind das "Cutie Marks". Dementsprechend stolperte ich auch über den "Schönheitsflecken-Club"... Mit der Zeit konnte ich das dann trotzdem akzeptieren.
 
Um es ganz klar zu machen: Ich mag Ponies, ich mag den Zeichnungssti und ich mag den Comic. Ehrlich? Dieser Band mag ich fast mehr als die komplette vierte Staffel (die konnte mich nur wenig überzeugen). Zum Glück hab ich Band zwei und drei auch schon hier irgendwo rumliegen.
 
Auf die Comics - fertig - lesen!
 
 
Katie Cook, Andy Price & Heather Breckel
My Little Pony: Freundschaft ist Magie 01
Die Rückkehr von Königin Chrysalis
TB, 2013
Panini Comics
 
978-3-86201-778-2

29.06.2014 um 20:55 Uhr

[Comics] Eastman/Waltz/Duncan - Teeange Mutant Ninja Turtles 01: Die Zeiten ändern sich

von: Jari   Kategorie: Comics

Bisher war ich kein allzu grosser Freund von Comics. Die meisten interessieren mich thematisch nicht, bei vielen irritiert mich nur schon der Zeichnungsstil. Da sind mir Manga doch lieber. Doch langsam scheint sich bei mir etwas zu verändern und die Comicecke in der Buchhandlung fasziniert mich mehr und mehr.

Kürzlich war ich wieder in genau jener Ecke. Und entdeckte dabei: Schildkröten!

Aber nicht irgendwelche Schildkröten, sondern die Teenage Mutant Ninja Turtles. Diese Zeichentrickserie habe ich als Kind sehr gerne geschaut und ich freute mich darüber, die Turtles wieder anzutreffen.

Auch die Schildkröten scheinen erwachsen geworden zu sein. Denn der Zeichenstil dieser Comicserie richtet sich nicht an Kinder, sondern an Erwachsene. Wohl an genau jene Erwachsene, die als Kinder die Zeichentrickserie geguckt haben. Also an Erwachsene wie mich.

Erst zögerte ich etwas. Immerhin ist dieser Comic ein Spin-off einer anderen Reihe, aber ich liess mich dennoch überreden. Und innert kürzester Zeit hatte ich den Band verschlungen.

Man muss weder die Trickfilmserie, noch die andere Comicreihe kennen, um in die Geschichte reinzukommen. Die Geschichte der Schildkröten und ihres Meisters wird durch Rückblenden erzählt und so erfährt man, wieso Raphael in der Gruppe fehlt. Natürlich wird sich viel geprügelt, immerhin hat man es mit Ninja Turtles zu tun.

Vor allem aber gefällt mir der Zeichnungsstil sehr gut. Ich mag die Kanten und die Farbgebung. Der Stil passt wirklich gut zu der erwachsenen Geschichte. Die Bilder sind klar und doch etwas düster. Genauso wie die Grundstimmung des Comics. Ich habe diesen Comicband wegen der Bilder gekauft und es hat sich für mich gelohnt. Der zweite Teil ist auch schon gekauft!

Kevin Eastman, Tom Waltz & Dan Duncan
Teenage Mutant Ninja Turtles
Die Zeiten ändern sich
Broschiert, 2013
Panini Comics

978-3-86201-677-8