Kopfchaos

21.06.2012 um 22:51 Uhr

kleines update...

huch, hab vor 4 Tagen das letzte Mal geschrieben.

Also, morgen habe ich ein AC an einem anderen unserer Standorte, ganz andere Abteilung. Aber es könnte mir gefallen. Gleichzeitig sind morgen dann Gehaltsverhandlungen dran - denn Montag würde es schon losgehen. 

Hab ich schonmal erwähnt, das ich es chaotisch mag? ;)

Richie schreibt brav mit mir auch während seines Urlaubs, ich glaube, ihn werde ich am meisten vermissen.

der *namenlose* ... keine Ahnung... mal schreibt er wie ein Wilder, dann schweigt er. Ich denke, dass das nichts werden wird... Lass ich halt die Schmetterlinge wieder frei, die anfingen sich in meinem Bauch breitzumachen.

Yps ... lange nichts geschrieben, heute legte er wieder los. Hatte 2 Wochen Urlaub und hat heute morgen erfahren, das ich ggf ab Montag weg bin. Das liess ihn zu Höchtformen auflaufen... er hat nun meine Handynummer und will sich nächste Woche mit mir auf 'nen Kaffee treffen. Nunja...

Sonst ist eigentlich nichts passiert... alles friedlich. Halbwegs.

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSoIstDasLeben schreibt am 21.06.2012 um 22:54 Uhr:Setz' den Namenslosen doch auf den Pott.
    Verabredung für's Wochenende.
    Essen gehen, Kino, weiß der Geier was! ;-)
  2. zitierenKieselstein schreibt am 21.06.2012 um 23:07 Uhr:Die Zeit verrinnt, das ist irre, was?
    Beängstigend.
    Andererseits... Hey, nicht gleich verkrampfen. Herr Namenlos war viel zu lange allein, der hat am Ende vermutlich genauso Angst wie Du.
    Ich schließe mich hier "SoIstDasleben" an: Verabredet Euch einfach. Stressfrei. Unverkrampft. Macht einfach irgendwas Schönes und genießt es.
    Geduld und so sind ja nun auch nicht Deins, kenn ich ja soooo gut - aber das Leben hats mir beigebracht, und man gewinnt soviel, wenn man sich frei machen kann von vielen Erwartungshaltungen ;)
  3. zitierenKieselstein schreibt am 21.06.2012 um 23:08 Uhr:...ach.. mir kommt grad der Gedanke "...auf den Pott setzen" - bedeutet das soviel wie "schreib ihn ab und verabrede Dich anderweitig"??
    Ich kenn den Ausdruck nicht, aber das, was ich sagte, meine ich trotzdem so wie ich es sagte ;)
  4. zitierenSoIstDasLeben schreibt am 21.06.2012 um 23:11 Uhr:Auf den Pott setzen = zielgerichtete Konfrontation ;-)
  5. zitierenKieselstein schreibt am 21.06.2012 um 23:18 Uhr:aaaaaaaahhh!!! Dann hab ich es doch richtig verstanden ;) Danke :)
  6. zitierenKieselstein schreibt am 21.06.2012 um 23:19 Uhr:...auf den Pott setzen... Schimpft mich - aber ich bekomm grad echt richtig Kaffeedurst :)
  7. zitierenlonelady schreibt am 21.06.2012 um 23:29 Uhr:Ach Mädels, wenn das alles so einfach wäre...
    eben hab ich ihn geschafft, wir flachsten herum, ich schrieb "ich hatte Dich eigentlich für einen netten Kerl gehalten" ... daraufhin brauchte er 6 Minuten abwechselnd "schreiben" und "online" für ein "Grins, dankeschön"
    mal schauen, wie es morgen weiter geht.
    Ich meine, ich hätte ja Sonntag frei, und auch ein wenig Zeit... hmmmmm

    btw - Kieselchen, mach mir einen mit :P
  8. zitierenlonelady schreibt am 21.06.2012 um 23:31 Uhr:und ja, die Zeit vergeht wahnsinnig schnell, das ist echt unglaublich

    klar war er lange alleine, aber hey... wer mich so anguckt wie er es getan hat, da will ich schon ein wenig Reaktion
  9. zitierenKieselstein schreibt am 21.06.2012 um 23:39 Uhr:Zu Kommentar Nr. 8 sprach das Bauchgefühl spontan:
    Jaaaaaaaaa - DU willst ein wenig Reaktion, aber das ist Dein Tempo - und seins?
    Entspann Dich doch mal. Sonst bring ich Dir statt Kaffee einen Baldriantee :)
  10. zitierenlonelady schreibt am 21.06.2012 um 23:44 Uhr:pfffft, ich konnte Dich mal richtig gut leiden :P
  11. zitierenlonelady schreibt am 21.06.2012 um 23:51 Uhr:Okay, während des PC Neustarts hab ich nochmal über die Worte nachgedacht. Ja, hast Recht.. es ist mein Tempo.
    Aber was ist mit ihm? Übersah oder überlas er die Telefonanfrage vorige Tage?
    an solche Dinge denke ich halt auch
  12. zitierensternenschein schreibt am 22.06.2012 um 04:55 Uhr:Alles Gute für die Gehaltsverhandlungen.
    Schmetterlinge muss man am fliegen halten, wenn man sie einsperrt, dann sterben sie mit der Zeit.
    Liebe Grüsse
  13. zitierenBloomsbury schreibt am 22.06.2012 um 10:18 Uhr:Worauf soll er denn re-agieren? Hast du bereits agiert?
  14. zitierenlonelady schreibt am 22.06.2012 um 15:37 Uhr:sternenschein
    dankeschön, es sieht ganz gut aus, ich warte auf den erlösenden Anruf :)

    bloomsbury
    habe ich... Vorlagen gegeben, immer wieder, er hätte nur anspringen brauchen. Tut er aber nicht, dabei bin ich mir sicher, das er sie versteht.
  15. zitierenKieselstein schreibt am 22.06.2012 um 19:14 Uhr:...mach nicht zuviel... Verkrampfst Du Dich, wird er das spüren und entweder zurückspringen oder sich ebenso verkrampfen... Lass ihm die Möglichkeit, auch auf Dich zugehen zu wollen..
    BTW, ich bin mir auch sicher, dass er Deine Signale verstanden hat ;)

Diesen Eintrag kommentieren