Kopfchaos

03.07.2012 um 20:56 Uhr

nie wieder

ein jüngerer Kerl!

Klingt hart, aber dieser kleine Versuch hat mir gezeigt, das ich sowas echt nicht will und schon gar nicht brauchen kann. 

Freitag haben wir ja rumgeknutscht, er wollte mich am WE sehen, das habe ich abgeblockt. Habe ihn aber Samstag angeschrieben, als ich sah, das er online war. Keine Reaktion. Immer wieder war er online, räusperte sich aber nicht. Na gut, dachte ich mir, dann halt nicht.

Gestern morgen war er nicht in unserem Zug, hab ich mich schon gewundert. Vor der Arbeit standen wir noch mit einigen Kollegen vor der Tür und haben eine graucht, als er dann ankam. Ich sagte nur "Hey, ich hab Dich im Zug vermisst" und er guckte an mir vorbei und brummelte etwas von "verschlafen". Den ganzen Tag über kam er in den Pausen nicht mit rauchen und in der Mittagspause rannte er fast vor uns allen davon. Guckte nicht in meine Richtung, war irgendwie nicht da.

Bei Feierabend erzählte mir meine Kollegin, das sie ihn per Mail gefragt hatte, was sein Problem sei, wieso er so komisch sei und er hatte ihr geantwortet "ich musste am WE etwas Vergangenes emotionale und kräftezehrend klären. Damit habe ich das Vergangene bereinigt und damit eine Langfristigkeit erschaffen. Dadurch habe ich etwas wunderschönes verloren, aber ich musste es tun."

Ich ahnte schon...

Heute morgen fragte ich ihn dann per Mail, wo bitte sein Problem sei. Tja... der Bruder seiner Ex habe ihn und mich gesehen, daraufhin hätte er mit seiner Ex Riesentheater gehabt, viel Streit und viele Worte und nun seien sie wieder zusammen.

Okay, an sich ja alles ganz schön für ihn. Dennoch fand ich seine gestrige Art nicht okay, einfach 2 oder 3 Worte und alles wäre für mich gut gewesen. Nein, sowas könnte er nicht, er sei feige...

Stunden später bekomme ich per Mail eine Rose mit den Worten "sorry das ich so blöde war" ... daraufhin schrieben wir ein wenig hin und her, ich wiederholte mich einfach nur, eben das ich seine Reaktion nicht gut finde und das ich ab sofort wieder auf rein kollegialer Ebene mit ihm sein möchte.

Seine Antwort? ..... er möchte da weitermachen, wo wir Freitag aufgehört haben.

Ich meine, jeder soll leben wie er mag. Ob er mit seiner Freundin nun wieder frisch zusammen ist oder gar nie getrennt war - nicht mein Problem. Aber dieses ganze Hin und Her, diese Art und Weise wie er mit mir umgesprungen ist - nein danke.

Soll er sich 'ne andere dazu suchen, ich bin raus.

 

und nun hab ich mich verbal abreagiert und kann ihn morgen früh anlächeln und einfach denken "Du Pfeife" :)

 

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenKieselstein schreibt am 03.07.2012 um 21:31 Uhr:Hmm. Bist Du sicher, dass diese schlaffe Nummer altersbedingt ist?

    Dein letzter Satz gefällt mir. Ten thousand likes :)
  2. zitierenMajas_Traumwelten schreibt am 03.07.2012 um 22:45 Uhr:Glaub bloß nicht, dass das nur mit jüngeren Männern passiert. Dieses "Syndrom" zieht sich gerne durch alle Altersschichten der männlichen Bevölkerung. Der "Kleene" sollte sich erstmal klar darüber werden, was er wirklich will - möglichst, bevor er mit irgendwem rumknutscht :)

    Jap, Pfeife ist wohl die richtige Bezeichnung für so jemanden!
  3. zitierenSoIstDasLeben schreibt am 03.07.2012 um 23:16 Uhr:Shit happens!
    Immerhin hat er dein Ego, ein klitzekleines bisschen, gepushed!
    Er dient also nicht nur als schlechtes Beispiel! ;-)
  4. zitierensternenschein schreibt am 03.07.2012 um 23:40 Uhr:Ein paar Worte hätte er ja sagen können, anstatt dich derartig auflaufen zu lassen.
    Da kann man doch nicht einfach da weitermachen wollen, wo er am Freitag aufhörte. Mit seiner hin und her EX ist es auch merkwürdig.
    Liebe Grüsse
  5. zitierenlonelady schreibt am 04.07.2012 um 06:28 Uhr:so, nochmal eine Nacht drüber geschlafen und ich denke immernoch "Du Pfeife" ... ein wenig regt es mich noch auf, aber das wird vergehen. Ich kann nur hoffen, dass diese kleine Episode mein allgemeines Männerbild nicht endgültig zerstört hat und auchnicht Schuld an weitrem MIsstrauen gegenüber der Männerwelt ist.
    Wobei ich ihm damit viel zu viel Raum geben würde... also bleibt ich bei "Du Pfeife".

    Ich weiss nicht, ob es am Alter liegt, aber wenn ich an ihn denke, wie er sich gibt etc passt das schon mit ins Bild.

    Okay, also ein guter Punkt - Ego gepushed.

    An die Ex Geschichte glaube ich nicht so ganz, ich denke eher, die beiden waren nie getrennt.
    Aber darüber nachzudenken ist irgendwie müssig, genauso wie über den ganzen Typen. Abhaken und vergessen ist angesagt :)
  6. zitierensternenschein schreibt am 04.07.2012 um 07:14 Uhr:Ziehe einen langen
    ---------------------------------------------------
    Strich darunter
    und vor allem, lasse dich nicht davon herunterziehen.
    Liebe Grüsse
  7. zitierenlonelady schreibt am 04.07.2012 um 17:11 Uhr:Nein, herunterziehen lasse ich mich nicht. Aber es ist halt schon nervig.
    Heute mailte er mich zuerst an, das er das begonnene gerne weiterführen will... und reagierte völlig zickig auf meine durchaus höfliche Antwort.
    Und ein paar Stunden später kam er mit schwülstigen Worten um die Ecke.... aber nicht nur bei mir, sondern auch bei meiner Kollegin.
    Ich sags ja: der spinnt der Kleine ;)
  8. zitierenSoIstDasLeben schreibt am 05.07.2012 um 00:41 Uhr:Du musst das mal ganz anders sehen: Während DU genau weißt was du willst und nicht (!) willst, befindet sich der Kleine anscheinend noch in seiner Selbstfindungsphase. Er hat dein Ego gestreichelt, du kannst ihn belächeln!

Diesen Eintrag kommentieren