irgendwo im nirgendwo in mir.

28.02.2012 um 19:40 Uhr

ich hab den style von meinem system so super hingekriegt. style?


der letzte kreisverkehr richtung U, neue wohnung und auf einmal wars mir zu weinen und ich konnts nicht zurueckhalten. sie hat nichts gemerkt. oben angekommen waer ich am liebsten wieder runter gerannt, die scheiss 80 stufen, die ich rauf gelaufen bin.
bis donnerstag oder freitag wird er nicht in der schule sein. das wird schon. ich find ihn toll, er schreibt ganz lieb. 'ps diesunddas'. ich hab mit meiner tante telefoniert, die die ich am wenigsten mag, aber ich mag sie trotzdem. sie ist halt anstrengend. sie wollte mir gratulieren zum 'fidanzamento'. das macht man so und vorallem dann, wenn er mit nach hause gebracht wird und den eltern vorgestellt wird. dann ist es offiziell. in italien ist das so. hab ich glaub schonmal erklaert. und sie hat gefragt, wie er heisst. und ob er gut aussieht. ob er gut aussieht zu erst. und ich soll ihn gut.. hm. ich kanns nicht recht uebersetzen. erziehen waer das falsche wort, zu uebertrieben, aber die richtige richtung. nur wegen dem einen jahr. und als ich seinen namen genannt habe meinte sie ganz entzueckt, dass man das strahlen in meinen augen durchs telefon hoeren kann. irgendwie sowas. ist sie nicht süss? und gut?
und wer ist noch gut? was fuer ein uebergang - ich natuehrlich. ich habs gewusst. und das kleine etwas, ich denk, ich hatte mit allen anderen vermutungen recht. ich bin mal so frei und ich hab mir auch alles genommen. voll piraterie. öy. und warum ich noch gut bin? ich hab immer putzigere ideen, wie ich mir das leben nehmen koennte.

hach.



27.02.2012 um 22:47 Uhr

'dode' heisst 'tante' und hoert sich an wie 'tote'. so ist es.


..........weil ich ganz vergessen hatte, dass meine oma gestorben ist. nochmal supi. meine lieblingstante hat immer neben ihr geschlafen, in der letzten zeit. um viere nachts haben sie noch geredet, und als die tante wach wurde, lag da die tote oma neben ihr. vier jahre und zehn tage nach ihrem mann. am morgen des 25sten hat man uns angerufen und ich fand es noch süss, dass mein onkel anruft. ich stand in der tuer und die mama meinte 'memma e muort?' ich mag den dialekt, und da kamen auch schon die traenen. und meine mutter meinte, sie waer an nem besseren ort. wie man das halt so sagt. patrice der arme kerl saß da und wusst nicht, was er machen sollt. saß neben mir und hat mich nicht angeruehrt, ehe ich mich nicht eingekriegt hatte.
und dieses ironisch-bescheuerte war, dass wir eben mitten drin steckten. im umzug. den ganzen tag noch vor sich mit arbeit und man muss es tun, man muss einfach, weil es weiter geht, das wissen wir doch alle und sagt man auch so schoen. das hat mich genervt.
als ich in meinem zimmer saß und verscht hab, nicht zu heulen.. heulen weil sie weg ist. heulen, weil es nie wieder so wird, wie es war. heulen, weil die familie zusammen bricht, und das wissen wir ALLE und heulen, weil wir nichtmehr nach italien koennen. nicht mehr so, wie sonst. und sofort, sofort wollte ich da hin. und ich wills auch immer noch. ich will dort hin und einfach auch weg von hier. in italien war es immer leicht. die hitze war schwer, aber alles andere war leicht, selbst das streiten mit meinem onkel.

mitten drin, und mein kopf ist leer.

meine mutter meinte gestern am tisch, als wir am lachen waren: 'wow, meine mama ist gestorben und ich lach so sehr. aber jetzt geht ihr besser.'
ich mag ihr deutsch und ich mag ihr 'wow'.



27.02.2012 um 22:19 Uhr

alles supi.


heut war er nicht in der schule, weil er gekotzt hat. heutwar er nicht bei mir, weil er krank ist. morgen hat er nen arzttermin und geht deswegen warscheinlich auch nicht in die schule. warscheinlich, weil er heute abend nicht ans telefon geht.
und es macht mich sowas von fertig. heut mittag hab ich ihn kurz gehoert, dass ich anruf, und dann sollte ich mit, zu ner tante von geox, er haette mich angekuendigt und da kann ich doch dann nicht sagen dass ich nicht mitgeh, obwohl ich des eigentlich vor hatte. und dann haben wir gegessen und um kurz vor zehn ruf ich an und es tut sich gar nichts. nichts aufm handy und nichts am telefon. und davor dacht ich noch so, dass ich mich so sehr freu, seine stimme zu hoern, weil ichs bloed find, dass es ihm nicht gut geht und bescheuert find, dass wir uns dieses wochenende nicht sehn und er doch net in die schule geht. und mir gehts grad auch nicht so blendend und haette gut ablenkung vertragen koennen.

aber jetzt muss ich wohl so klar kommen. find ich gar nicht supi. ich bin viel zu abhaengig. gar nicht supi.
achja, und morgen schreiben wir auch noch mathe. welche motivation, in die schule zu gehn.


25.02.2012 um 20:29 Uhr

fybdjklh.

Musik: Ohrwurm: Oomph! - Augen auf! / Gott ist ein Popstar


ich bin gut ich hab schon wieder internet, ööööööy. haett ich ehrlich nicht gedacht.
und ehrlich fuehl ich mich hier auch net so wohl.


24.02.2012 um 19:21 Uhr

vorerst


..mein letzter eintrag, höhö. nein, gleich kommt halt s negerle (eigentlich sollte er schon da sein, aber GRAD hab ich ne tuer gehoert) und morgen ist der 'grosse tag' (er ist daaaha!) und da wird halt das ganze online-geh-zeug auseinander gebaut und dann dort wieder irgendwann alles angesteckt. und weil ich keinen plan hab wies mit der internetverbindung sein wird - er hat eine aber nen anderen anbiete und KEINE AHNUNG - schreib ich mal noch und öhh. ja das wollt ich sagen. jetzt bin ich abgelenkt. machts gut. :D:D


24.02.2012 um 10:59 Uhr

was soll man dazu noch sagen?!

Musik: Ohrwurm: Katy Perry


ich muesste mal mein rezept fuer ne neue ration 'pille' besorgen. aber ich kann mich einfach net aufraffen. ich kriegs nicht hin zu duschen, ich kriegs nicht hin mich anzuziehn, ich kriegs nur noch hin zu heulen. ein paar kartons hab ich gepackt und auch das is mir schwergefallen. rausgehn kann ich grad gar nicht. wenn ich nur dran denk koennt ich losschrein. und ich muss mich anziehn und einfach da raus.. ne. ich haette se am montag geholt, aber da sind die ne woche im urlaub. wenn ich richtig gerechnet hab koennt ichs auch bis uebernaechster woche lassen. ich muss den hier noch bis dienstag nehmen, dann ne woche pause und wenn ich die naechsten am montag hol uebernaechste woche, dann reichts doch auch. da muss ich eh in die schule und bin hier und wir fahren am arzt vorbei. wenns aber nicht klappt bin ich gearscht. nich wirklich, weil ich ja nochmal neu anfangen koennte. nervig. und meine karte muss auch noch vorbei, sonst haette die mir das per post geschickt. so ein scheiss sag ich. und meine mutter wills nicht holen, weil sie ja die karte brauch und dann vorher nochmal nach hause muesst, obwohl se am arzt vorbei fahren. keeeeeein bock, ich packs nicht. ich leg mich jetzt hin und schlaf the pain away, smile is too much. jedenfalls stell ich mir nen wecker auf 13H, da muss ich dann wirklich duschen und alles, patrice kommt ja irgendwann. ich koennts ja auch einfach jetzt machen? der gedanke daran, raus zu gehn, hindert einfach. ölölölölölölöl, so unverantwortlich. fuck yeah.


23.02.2012 um 18:05 Uhr

GENAU!


jeder ist des glueckes.. jeder ist schmied.. jeder ist sein eigener gluecksschmied.. richtig! und manchmal verbau ichs mir nur zu gerne. ehrlich!
auf station haetten sie mich gefragt: wieso bestrafst du dich?

öhh. wieso? tu ich das? ÖHHHH?


edit: muss mich mitteilen. voll gut, das 'gespraech' und irgendwie lernt man doch immer und ich persoenlich gerne von mir selbst. mir gehts wohl grad nicht ganz so gut, weswegen ich mich in meinen/stations' augen bestrafe. aber irgendwie gehts mir eben doch gut dabei, und wie palavert, muss ichs nicht lassen, wieso auch? a bissle masochist, verry gutt.
edit2: oh ich komm mir vor wie nils. sorrey, strunzchen, nicht boese gemeint. :D vielleicht liest du ja wieder.



23.02.2012 um 09:18 Uhr

jaja, die zeichen.


und wieso hatt ichs im gefuehl, dass das heut nicht wird? grad kam ne sms, dass sie ihre tage gekriegt hat, und wenn sie die hat, geht echt gar nichts, selbst erlebt. mir tuts wirklich leid, aber ich finds auch bescheuert. jetzt hock ich hier und mach nichts. vielleicht ruf ich doch an, ob sie mich nicht nach uhingen holen, was soll ich hier ausser zocken? vielleicht zock ich auch lieber. mal gucken.


23.02.2012 um 08:49 Uhr

wie gesagt: wenn er da ist, muss ich nicht online.


achja, ich hab den pc ja wieder hinbekommen! ich bin irgendwie noch einmal rein gekommen, hab alle meine sachen kopiert, die ich brauch und von geox' cd mir neu windows xp drauf gemacht. zwar home und mir fehlt auch irgend ne datei, die er nicht installieren konnt.. aber es klappt alles. naja, einigermassen, denn ich kann mein antivirprogramm nicht aktualisieren und manche sachen einfach nicht installiern, aber mir reichts so. wenigstens nen pc, yör. und, ich spar ja schon. =)

war mal wieder richtig schoen, auch wenn ich paar mal 'sauer' war. ich hab dann nicht mehr mit ihm geredet und wenn er sich mal durchgerungen hat und gefragt hat, ob ich noch sauer bin, musste ich einfach lachen. ich wollts dann noch weiter durchziehn, aber ich habs nicht geschafft. nur zu letzt, da gings ihm ganz schlecht und hat auch geaspuckt, und seine mutter wollte ihn nicht holen, meine mutter war schon weg. und er hatte doch nen termin mit seiner frau sos, die in wirklichkeit frau winze ist. seine mutter hat schonmal einen abgesagt, weil sie keine lust hatte. so unverantwortlich. und dann wollte sie eben diesen auch absagen. erst meinte sie noch, so um acht, sie wuerde noch schlafen wollen, da der ja erst um elf ist, und irgendwann ruft sie an, dass sie nichtmehr kommt, von wegen restalkohol und sie fuehlt sich nicht gut. was soll das? da hab ich ihm gesagt er soll seine frau winzen anrufen und das mal schoen petzten. vor allem, weils gar nicht petzen ist sondern einfach zeigt, wie seine mutter so drauf ist. er meinte nur irgendwann, es waere seine sache. dann hat er sich umgedreht und hat geschlafen, ich bin ins schlafzimmer meiner mutter mich aufregen gegangen und hab noch mein zimmer gemacht. wenn ich meine finger kau und er sich beschwehrt, sag ich auch, es ist meine sache, und dann kann er mich mal. naja. dann hab ich mich irgendwann dazu wieder schlafen gelegt und er ist dann irgendwann wach geworden, hat sich nen zug rausgesucht und ist gegangen. fand ich ganz ok, weil ich wirklich wollte, dass er geht, aber wos dann wirklich so weit war, wollt ich nicht mehr. habs ihm aber nicht gesagt, ich hab weiter geschlafen. er hat tschuess gesagt, ich auch, dann hat er sich umgedreht und wollte gehn, ist aber wieder zurueck ins zimmer und hat mich auf die stirn gekuesst. das fand ich ja so süss. man. naja, dann hab ich gestern abend angerufen und hab ein bisschen noch mit ihm drueber geredet. dass er gegangen ist, nicht ueber 'seine sache'. naja. ihm gehts zwar nicht so gut koerperlich, er will aber am freitag trotzdem kommen.
wo wir zum thema umzug kommen. ich finds ja schoen bloed eigentlich, aber es muss nunmal sein. ich hab auch schon alles gepackt: 2 kartons. nichts. dafuer hab ich zwei blaue saecke und zwei muellsaecke mit? - muell gefuellt. gut gemacht. einen karton hab ich noch vor mir, da muessen nurnoch klamotten und die sachen, die ich heut noch brauch rein, dann hab ich immernoch platz im dritten.
womit wir zum thema heut kommen. heut treff ich mich um zwoelf mit chrissi, wir wollen einkaufen gehen und kochen. was wir kochen? keine ahnung. wo wir kochen? ebenfalls keine ahnung, aber wir sind ja verry spontanious. :)) ich bin schon um sechs wach geworden und um sieben dann aufgestanden, zum fruehstueck mit den anderen. meine schwester wurde ja gestern abend noch geholt, also nervt sie uns auch bis sonntag mittag. find ich bescheuert, dass sie dabei ist, die nervt doch nur und haelt mehr ab als dass sie hilft, aber darueber hab ich schonmal gemeckert. lullaby, ich bin auch eine noerglerin, das wollt ich schon laenger dir mal sagen. und ich bekomms auch oft zu hoeren, aber so ist das nunmal, ich find, ich darf. ;) und dann passt das. jedenfalls hab ich mich dazu entschieden, die kueche nicht aufzuraeumen, selbst wenn wir hier kochen, das ist mir dann egal, ich kanns ja aufraeumen. ausserdem waer ich lieber bei ihr und eben nicht so gern daheim. die nerven mich nur. wird hoffentlich gut, sicher.

mal schaun, wann ich wieder schreib. adieu.



16.02.2012 um 15:28 Uhr

achso, die handy-flat.

Musik: scrubs

aber schreiben laessts sich absolut nicht schoen. aalso. einer ne ahnung von pcs? wenn ich das ding mit nem anderen xp programm ueberspiel oder so, ist dann echt alles weg? warscheinlich schon. ich ueberleg, ob ich frag,ob sich das einer anschaun darf oder das einfach drauf mach. hab mich fest zum sparen entschlossen fuer nen laptop. s negerle hatte heut n gespraech mit meim rektor. am valentiendtag wa er da. am abend gings mir aber gar nicht gut. hab gespukt, richtig peinlich. und er dann am morgen. also sind wir beide daheim geblieben, hats seiner mutter gesagt und die erzaehlte vom termin, dass er nochmal halt auch hier schlafen soll.. war ok und vor allem toll. mir gehts besser und ihm auch, nur hab ich immernoch diese uebelkeit, aber ich musste ja heute die bk-ARBEIT schreiben. so bescgissen. ich bin heut in ner pfuetze ausgerutscht, arsch nass, auto musste warten, bis ich mich aufgerappelt hatte.  am 25. ziehn wir um. ja.  hab mal wieder n problem mit ner vergessenen pille. ich hab mich wieder geschnitten und gebissen. undbinemotional mal wieder hin und her und habe keine ahnung, wie so oft. keine ahnung. meine muttrr nervt. ich meld mich mal wieder.

 

 

11.02.2012 um 18:05 Uhr

ich schaff das!


heut hat mein tag ziemlich fein angefangen. ich wach einmal um neun auf, schlaf wieder ein und dann um 14:59H - die demo konnt ich vergessen. jedenfalls bekomm ich grade mit, wie die drei gehn wollen, irgendwo, was einkaufen oder irgendwas. erst war ich sauer, ich wollte auch mit und nicht den tag allein rumhocken. aber dann hab ich gewartet, sie waren weg und ich hab mir fein zu essen gemacht und fern gesehen. hat super geklappt. abgelenkt, nur manchmal nachgedacht. er fehlt mir und ich frag mich immernoch, ob ich morgen anruf oder wirklich warte. und ich frag mich auch, warum ich nicht auf die idee komm, dass er sauer ist? ich kanns mir nicht vorstellen, wirklich nicht. ein bisschen vielleicht doch, naja. aber irgendwie.. warum sollt ich mal nicht davon ausgehen, er haette wohl das recht. haette er? egal, gleich kommen die simpsons, galileo, dann sind die bestimmt schon wieder da und dann mal gucken. morrowind wollt ich auch mal wieder spieln. oder sims. oder irgendwas. find ich gut so. wird schon. und wieder bald schlafen gehn und laaaange in den tag hinein, dann krieg ich nicht so viel von dem mit.


10.02.2012 um 20:12 Uhr

zensur.


jetzt werd ich schon von leuten verarscht, die ich nicht kenne und die mich nicht kennen. wie lustig!
- euch ist bewusst, dass ich jetzt das gaaanze wochenende zum ausheulen habe? -
wenn ich nicht morgen auf die demo geh. aber alleine? sicher werd ich dort auch 'gemobbt', höhöhö. aber, hey, ich koennte mich tottrampeln lassen, yessss. RED!



10.02.2012 um 16:44 Uhr

Und die Moral von der Geschicht': Hoffnungsvoll warten bringt's nicht!

Musik: Ohrwurm: Blumentopf - Wach auf!


ich sitz im wohnzimmer, schau pro7, meine schwester neben mir und jedes mal, wenn ich mich nur dran erinner, dass sie dort sitzt und ich neben ihr, koennte ich ausflippen. und jedes mal, wenn meine mutter oder sie auch nur ein wort sagen, wuerde ich am liebsten den schrank auf ihren koepfen zertruemmern. und wenn dann noch jemand ankommt und fraegt, was wir denn am wochenende machen, als waere es so sebstverstaendlich, dass wir etwas zusammen machen oder gerade weil es vielleicht so ist, dann will ich mir meine finger endlich brechen, damit ich aufhoere, zu knacksen.
hallo, wochenende. ich bin viel zu abhaengig.



10.02.2012 um 12:26 Uhr

zu hart?

Musik: Ohrwurm: Das Lied, auf das ich tanzen muss.


montag war er nicht in der schule, weil er noch krank war. am dienstag war er ein bisschen angeschlagen noch, er haette gehen koennen, ist er aber nicht. am dienstag hatte ich das gespraech und von dienstag auf mittwoch haben wir die nacht durchtelefoniert und geheult und geredet, nicht gerade schlau. ich hab gesagt, wir muessen trotzdem gehen, bzw er, wir haetten nicht telefonieren sollen. weil er nicht gehen wollte, hab ich gesagt, dass ich auch nicht geh, wenn er nicht geht. er ist nicht gegangen. am mittwoch abend haben wir nochmal geredet und er soll doch in die schule, donnerstag und freitag. er hatte es versprochen. weil ich am donnerstag zu ihm wollte und er schon dann in die schule muss. nach der schule, am donnerstag, bin ich auf dem weg zum bahnhof und er ruft mich an, er waere nicht gegangen. ich war so sauer. ich hab mir ueberlegt, nicht zu gehen, bin aber doch hin. er sollte mich aber abholen. ich hab ihm gesagt, dass ich das nicht okay find und dass er am freitag, heute, gehen soll, und er soll bloss nicht mit der ausrede 'ist doch eh der letzte tag von der woche' kommen. ich hab gestern mein handy bei ihm vergessen, also sollte ich am morgen anrufen und ihn erinnern, dass er mein handy mitbringt, falls ers eben auch vergisst. ich hab angerufen und er meinte schon, ich soll nicht sauer sein. warum? weil er nicht vor hatte, in die schule zu gehn. ich war sauer und hab gesagt, dass er nicht kommen brauch, wenn er nicht geht. dann, weil ich mein handy ja nicht hab, bin ich an den pc und hab ihm ne sms geschrieben, dass er sich nicht melden braucht, wenn er nicht in die scule geht. da war es schon sieben. er muss immer kurz vor sieben loslaufen, sonst schafft ers nicht, aber freitags hat er auch immer zur zweiten, also ist er vielleicht doch gegangen? ich bin dann auch in die schule. juli meint, es waer nicht zu hart, trotzdem zweifel ich noch. was, wenn er vor der tuer steht? mit dem schulranzen auf dem ruecken, um drei? oder spaeter. ist er dann wirklich gegangen? was, wenn nicht, und er kommt trotzdem? kommt er on und schreibt mir? was soll ich dann machen? ignorieren? oder ruft er spaeter an? geht er dann ueberhaupt in den tanzkurs? der ist ja in der stadt, wo ich wohn. oder ruft er echt nicht an? was mach ich dann? ich wollte es ja so. ich soll mich am sonntagabend melden, wenn ers nicht tut? aber dann hatte er ja gar nicht die moeglichkeit, sich an die 'abmachung' zu halten. naja doch, heute. aber was, wenn er die sms nicht gelesen hat? oder zu spaet? und er schon wieder geschlafen hat? wenn er hier auftaucht, soll er dann am abend gehen? wenn er nicht in die schule ist? er wollte bis morgen bleiben. meine schwester kommt dieses wochenende. heute abend. wie krieg ich das wochenende rum, ohne ihn, falls? und dann vermiss ich ihn, und bald werden wir uns nicht mehr so sehen koennen. war ich zu hart? bin ich es?



09.02.2012 um 00:13 Uhr

realisiert.


dass es mit der beziehung dann ziemlich schwer sein wird. und dass wir das beide scheisse finden.


07.02.2012 um 19:09 Uhr

nicht verschwunden.


sie meint, es waere nicht notwendig, es ist nicht akut. es ist schlimm, aber der bericht wird ENDLICH (jetzt freu ich mich doch) beim jugendamt sein. der hausarzt will ihn auch, bei dem war ich heut auch, wegen den medis, weil ich andere will, oder mehr. aber lieber andere. bin ich mit meiner gepackten tasche dort hin und durch die halbe stadt gelaufen mit der. bescheuert. aber lieber so als anders rum. dann war ich bei der rechtsberatung. die metzgerin meinte, mit der doppelstaatsbuergerschaft weiss sie nich so bescheid, will aber der frau sos nochmal mailen. mit dem nachnamen - den werd ich nicht los. never ever. ausser, ich heirate. oder mit achtzehn, und dann kostets schweine geld. also momentan: never ever. paradox! meinte auch die frau therapeutin, weils mir schlecht geht, wenns meiner mutter schlecht geht und umgekehrt. sie findets uebrigens scheisse, dass meine ma nicht ins cb ist, so mal mit meinen worten ausgedrueckt. so eine bescheuerte. also, die mama. das wuerde um einiges den druck wegen der wg verstaerken UND sie wuerde fuer sich was tun - neeeeein, sie will mich nicht alleine lassen. trölla, ich will doch alleine sein! und in obhut bei einer wg.. waer nicht mein traum, und sicher wieder in geislingen, aber hallo, WEG. egal. das beispiel zum namen-wegkriegen: ein maedel fand den nachnamen vom vater, den sie auch hatte, so schlimm, sie weigerte sich ihn auf arbeiten zu schreiben, irgendwo zu unterschreiben, machte riesen terz. riss den namen von ihrer tuer ab - sie wohnte in nem internat - und wurde deswegen zum psychiater geschickt. was war? nix war! sie hat ihn immernoch, das arme kind. öhhh, ja, ich geh fernsehen oder so. morgen schreib ich deutsch und am donnerstag englisch, aber des wisster sicher.
mir gehts komischerweise ganz gut. vielleicht doch die medis, obwohl, heut morgen hab ich sie wieder vergessen. tschuessle, vielleicht kotz ich nacher schon wieder.


07.02.2012 um 12:41 Uhr

ich schreibe! "Oho, ganz der Harte."


kriesenintervention die dritte? gestern meinte meine mutter, ob ich nicht dort hin sollte. ich hatte es schon mit mir klar gemacht, dass, wenn sie mich fragt, ich ja sagen werde. nur kam immernoch diese frage in mir auf: was sollen die denn dort tun? sie hat die nummer gesucht und sie nicht gefunden - dann war das thema gegessen. jedenfalls hat sie heute die frau therapeutin vom CB angerufen und sie sagte zu aller erst, DER BERICHT IST FERTIG! YESS! (so sehr freuen konnte ich mich nicht. ich denk da immer noch zu viel an patrice.) jedenfalls erzaehlte sie dann, wie schlecht es mir ginge und dass ich nicht in die schule moechte und heute der zweite tag sei, dass ich nicht gehe. da meinte die frau therapeutin soetwas wie 'ja, das reicht schon' - dass ich nicht gehe, also geht es mir schlecht - oder irgendwie sowas. meine mutter erzaehlte mir das. frau therapeutin meinte, ich koennte kommen und drei, vier tage bleiben. das hat sie gesagt, als meine mutter die bedenken aeußerte, meine bedenken, dass ich nicht weiss, wann ich wieder raus komm. da denk ich mir nur, - das war doch schonmal der fall?! - dass man das doch nie genau sagen kann. und dann meinte sie noch: die bleibt diese drei vier tage und dann schaun wir mal/soll sie sich entscheiden, ob wir was tun oder sie wieder nach hause geht. was tun? was denn? stationaer? wie bitte? so weit ich weiss (hat mir der nachbar-pfleger mal gesagt) darf man, wenn man stationaer mal da war und draussen ist, nicht wieder rein kommen, wenn man als kriese kommt. aber anders schon. also man kann nicht direkt aufgenommen werden. vielleicht weiss das die frau therapeutin noch nicht? ist ja nicht so lange bei uns, vielleicht seit oktober (bei uns, oh gott!) jedenfalls kann sie aber auch meinen, dass ich trotzdem heim gehe und DANN einen aufnahmetermin mach ODER dass ich laenger bleibe. keine ahnung. meine mutter weckte mich heut morgen, dass wir da hin sollen, sie soll nurnoch in der intervention anrufen. ich stand auch gleich auf und wollte dschen und patrice anrufen, er war sicher auch nicht in der schule heute. aber dann hab ich noch was gegessen und mit meiner mutter geredet. sie sollte letztens auch ins cb, meinte ihr arzt, aber sie wollte nicht, weil sie mich alleine lassen wuerde. daraufin meinte die frau sos, sie sollte doch gehen, damit frau JA sieht, wie ernst es ist. ich dacht mir naemlich: geh ich jetzt in krise, bestaetigt sich doch nur, dass ich nochmal in ne klinik soll - vielleicht darf ich dann eher nicht in ne wg? weil sie doch wollte, ich mache ne therapie fertig, gelaber. also ist jetzt grad in planung, dass ich nicht in krise geh, aber ich kann mich noch umentscheiden. was sollte ich denn dann sagen? grad heul ich nicht rotz und wasser, grad bin ich einfach nur an gruebeln und versuch nicht an morgen zu denken. bei er aufnahme fragen die doch, was los ist, was passiert ist, warum ich hier bin, solche sachen, und was sag ich da? ich will nicht in die schule? hoho, ist ja so, und frau therapeutin meinte doch auch, das reicht schon, aber irgendwie komm ich mir dann dumm vor? morgen schreiben wir detsch und am donnerstag englisch. das kann ich alles gut und ich hab keine lust, irgendwas nachzuholen, ein pro, in die schule zu gehn, ich freu mich auch ein bisschen auf die arbeiten und sie sind eben ein grund, nicht in kriese zu gehen, vielleicht schaff ich die woche ja noch. aber dann? und dann so.. hart auf hart? ich weiss nicht. also, ich mein, einfach so richtig gezwungen? ja, ich soll mich zwingen, blabla. keine ahnung. momentan bin ich an dem punkt - arbeiten schreiben. ich hatte schon vor, das meiner mutter zu erzaehlen, und dass sie mir morgen so kommen soll, falls ich nicht aufstehen will.
ich hab vor gut ner dreiviertel stunde die frau sos angerufen und um rat gebeten. sie hat frau gati angerufen, sie wollte mich zurueckrufen, jetzt ist sie aber hier. ich werd mich fertig machen und dann fahrn wir ins cb, erstmal fuer ein gespraech, und wenn frau gati meint, dann bleib ich dort. man wird sehen.


06.02.2012 um 19:47 Uhr

lass mich jammern.


mir gehts ganz schoen schlecht eigentlich. weiss nicht, ob das an den medis liegt, die ich seit samstag nicht mehr genommen habe, einfach, weil ich sie vergessen habe. und ich weiss auch nicht, ob ich sie weiter nehmen will. warum ich zweifle, weiss ich auch nicht. ich weiss im endeffekt gar nichts, ich zweifle nur und spekuliere. meine mutter ist wohl sauer auf mich, weil ich heute nicht in die schule bin. weils mir gestern abend ziemlich schlecht geht, und grad gehts wieder los. nicht das gleiche, aber eben wieder schlecht. mein kopf hat lange nicht mehr so weh getan wie jetzt. ich wollte auch fast nicht zur therapie, hab abgewaegt, weil ich nicht raus moechte. es ist kalt, aber das ist das kleinere problem. ich will nur nicht alleine raus und sowieso will ich nicht ins leben. wenn man auf die strasse geht, geht man irgendwo hin und meistens dort, wo das leben ist. immer sogar. daheim ist auch leben, klar, aber ich kann fluechten vor der schule und vor allem, was ich nicht mag. ist nicht immer richtig und sinnvoll, aber hier hab ich meine ruhe, auch wenn meine mutter noch eine woche krankgeschrieben ist und mich nervt, ich muss nicht ins leben raus. immer oefter hab ich auch den gedanken, mich umzubringen, selten, wenn patrice da ist, aber gestern. so bald es abend wird, denke ich an den naechsten tag und will ihn nicht. ich kann mich immer zurueck nehmen, mich selbst zu verletzen. vielleicht haue ich mit dem kopf an die wand, aber groesseres laesst sich vermeiden. wobei es immer staerker wird und immer schwerer. morgen muessen wir die vallentinsherzen abgeben, beschrieben, und ich weiss nicht, ich moechte das, und morgen ist auch kein langer tag in der schule. aber es ist einfach so bescheuert, raus zu muessen und zu tun. ich weiss nichtmal chrissis klasse, wobei sie doch irgendwas von einer kursstufe erzaehlte und davon hab ich noch weniger ahnung. in welche sophia geht und an welche schule ich patrices schicken soll. und was ich in julies schreiben soll, weiss ich auch nicht. ich fehl schon wieder zu oft, einmal die woche meistens und das ist nicht gut, das weiss ich selber. ich wuenschte, ich waere krank und koennte mich auch eine woche krankschreiben lassen, lieber einen bescheuerten schnupfen oder sonst was, richtig bloed, aber ich will nicht raus. das letzte mal wars so schlimm mit dem rausgehen, da war ich im cb noch. also da war das letzte mal, an das ich mich erinnern kann. und dann musste ich doch und als wir im teehaus waren, war es gut, nur den ganzen weg hin ne qual und den weg zurueck wars nicht so schlimm wie am anfang, aber ich waere lieber dort geblieben, einfach irgendwo im nirgendwo, einfach weg. ich moechte weg, ich hab vorhin in einem blog gelesen, dass sie jemand auf die drei wochen urlaub freute. ich moechte auch weg vom leben. ich bin zu feige und zu. ich weiss nicht. ich moechte nicht. aber der willi, der ist im urlaub, das schwein.


05.02.2012 um 23:27 Uhr

DON'T CRY LIKE A BITCH WHEN YOU FEEL THE PAIN

Musik: Im Kopf: Sick Puppies / Die Toten Hosen


ich dachte an eine katze, die ich erwuergen koennte und spueren, wie ihr leben schwindet. dann hab ich an ihn gedacht und hab schnell meine hand von seinem hals genommen.
wollte ich jetzt weinen, waer es falsch. er sagt, ich darf nicht allein.

eigentlich ein recht erbaermlicher erster eintrag fuer den fuenften.



02.02.2012 um 22:56 Uhr

die neger, die schwaenzer, die taenzer, die muetter und die schulen.


irgendwie ist es grad anders mit dem schreiben, nicht ganz so fein.

ich war heut nicht in der schule. ich konnt einfach nicht. der neger war auch nicht. seine mutter hat ihm verklickert, er solle sich bis morgen entscheiden, ob er auf werkreal oder auf ne andere realschule geht. masn hat sie wohl 'dumm angemacht' sodass sie ihn von der schule 'schieben' MUSSTE. er wollte das ja schon lang, nur sie wollt die kontrolle. sowas bescheuertes, verbaut dem die zukunft, wies nur geht. 'sieh zu, dass du achtzehn wirst'. öhhhh - so WITZIG!

morgen haben wir sport. sophia will mit mir tanzen und wir sollens nur zu zweit machen. find ich ganz süss und ehrlich gesagt besser. ich hab keine lust eine gruppe mit runter zu ziehen, und mit ihr versteh ich mich gut und sie versteht mich. das find ich gut so. sie hat sich auch schon was ueberlegt. schaut her:



aber da wir beide unsere tage haben (ich haette sie heute kriegen sollen, die werden schon morgen kommen) machen wir im sport nicht mit. und selbst wenn sie nicht kommen mach ich nicht mit, weil ich ja keine gruppenpartner habe, sie mir das zeigen muss (nein, ich kanns nicht vom video raus sehen!) und ich alleine eben da stehen wuerde.

meine mutter nervt mich immernoch tierisch. irgendwie ist das so ne sache, mit des negers mutter, die ist ja scheisse und meine mutter findet halt auch, dass sie sich nicht richtig verhaelt. und nun beschwert sie sich immer, weil ich mal gesagt hab, dass meine mutter genau so schlimm ist. jetzt nicht mit weggehen ueber nacht unter der woche oder ohne bescheid zu sagen, sie hat ja ihren typen und wechselt nicht xy mal. nö, einfach zickt sie dann, weil ich finde, dass sie bescheuert ist, und ich sie nicht ertragen kann/will. das nervt mich dann wieder, yess.

in der schule ist da die klassensprecherin, die sich null kuemmert. fuer das geld fuer die vallentinsherzchen fraegt sie jeden einzelnt und einfach, dass sie es morgen mitbringen sollen, wenn sie es nicht dabei haben, halt am naechsten tag. anstatt sich vorne hinzustellen und klar und deutlich zu sagen, dass wir die einzigste klasse sind, die hinten dran haengt, andere haben ihre herzchen schon wieder beschrieben abgegeben, wir haben nichtmal das geld zusammen, um unsere zu bekommen. was soll das? wieso kuemmert man sich nicht? und dann im unterricht andere anmotzen, wenn sie ihr handy rausholen und sie selber doch in facebook ist und schreibt wie ne bloede. ich sitz mit meinem tisch an ihren und seh das. und hab noch nie was gesagt. und nachdem viele sich einsetzen und meinen, sie sollen sie mal in ruhe lassen, labert die auf tuerkisch weiter mit ihrer nachbarin, und ich mein, wenn die ein ihr handy wegpacken soll, was sie auch mal sollte, dann sollte sie auch respekt haben und auf deutsch reden. weil wir auf einer deutschen schule sind. in deutschland. und man das nicht macht. das einzige, was mich so richtig an irgendwelche tuerken oder sonstwen stoert, ist, dass die immer irgendwann anfangen, in ihrer muttersprache zu reden! ich find das so .. respektlos. man merke, ich habe mich doch mal bei dem philosophen beschwehrt, nichtwahr? 'find ich ein gutes thema, ich werd was sagen' und was war? nix ist passert!
organisierte schule hoch dreitausend. und dann verpeilt der lehrer noch den wintersprttag, wies sich gehoert.

morgen kommt mein schaetzle und dann spieln wir sims und ich hab ihn endlich wieder. <3