irgendwo im nirgendwo in mir.

27.04.2012 um 22:42 Uhr

eigentlich..

..wollte ich noch mal schreiben, bevor ich gehe. Aber jetzt lieg ich hier hundemued im bett. Als ich aus dem wohnzimmer bin, hat keiner geantwortet. Nur das maedchen, das dieses we probewohnt, lachte, nachdem ich draussen war und sagte: die arme, die tut mir schon leid.. Wie gemein. Ja. ein 'willkommen' oder ueberhaupt ein 'hallo' hab ich nur ein mal bekommen. ich schlaf lieber, sonst steiger ich mich in irgendwas ein.

26.04.2012 um 21:29 Uhr

MORGEN..

Stimmung: siehe unten.
Musik: GNTM


..gehts los. heut gings mir ziemlich gut. in der schule hab ichs entchen erzaehlt. sie findets ganz gut, so wie ichs verstanden hab. freddi hat sich beschwehrt, dass ichs ihm nicht mitgeteilt hab und ers nur so am rande und nebenbei erfahren hat. der film war toll. hat mir gefallen. mit chrissi vor allem wars toll. ich hab sie ganz fest und oft gedrueckt zum abschied. dass sie nen gruss ausrichten soll, hab ich vergessen. aber wir sehen uns wieder, keine frage!
jetzt gehts mir grad nicht so gut. heute kam ein schreiben vom jugendamt. das ganze rechtliche zeugs. maßnahme ist begrenzt bis einem tag vor meinem 18 geburtstag (?) und gerhard soll wohl auch zahlen. ich muss an mich denken, klar, aber ich fuehl mich mega schlecht. dass er da mit reingezogen wird. er hats schließlich nicht verkackt. er hat damit nichts zu tun.

mal sehen. mein kopf tut mir weh und ich bin muede. aber ich freu mich sehrsehrsehrsehrsehrsehrsehr auf morgen.


25.04.2012 um 22:17 Uhr

wir sind keine freundinnen..

Stimmung: alles auf einmal.


..und kennen tun wir uns auch nicht. aber sie fasziniert mich. ihre worte sind wunderbar. ihre texte kostbar und die gefuehle dazu. ich liebe ihr schreiben. sie macht mich sprachlos. atemberaubend, schoen. sie schreibt ueber eine liebe, meistens. sie schreibt ueber gefuehle, sie laesst durch worte fuehlen. laesst mich durch worte fuehlen. es ist unglaublich. es fuellt mich aus, manchmal. jedes mal, wenn ich bei den neuigkeiten sehe, dass ein blogtitel mit drei punkten anfaengt.. "ist es, als wuerde ich den atem anhalten, bis die seite geladen hat und ich endlich lesen kann."

ich finde, das sollte geteilt werden.

xO-SaRaH-Ox



25.04.2012 um 14:05 Uhr

der traum. jetzt zitter ich.


er war zu mir gekommen, zug und bus, mit einer pizza. aber als ich daheim angekommen bin, war er nicht mehr da. ich hab ihn gesucht und gesucht. in einem ganz hohen parkhaus mit dunklen sporthallen haben sich viele schueler getummelt. ich hab geschrien und ihn gesuch! irgendwann meinte einer 'da ist er doch!' und er war viel viel molliger als er ist und viel viel kindlicher als er ist aus der halle. ein weisses tshirt, seine dreiviertelssporthose und seine schwarz-weiße kette. die brille hatte er aber nicht auf. er hatte große augen. seine haare waren kuerzer als jetzt. er ist mir entgegen, lachend, und ich ihm. dann wollten wir uns kuessen, aber er hat seinen kopf weggezogen. wieder ist er auf mich zu und wieder weg. ich hab gefragt, warum? und er hat mich nur ganz lange umarmt. dann waren wir in einem wohnzimmer, wir wollten fernsehen. aber dann kam irgendein typ und irgendeine tusse. und er ist gegangen. ich hab ihn am arm gehoben, so fest ich konnte, aber er konnte sich ganz leicht loesen. rechts auf dem regal im flur standen ganz viele bilderramen mit bildern von uns. ganz viele. und teelichter, das zimmer wurde nur von teelichtern erhellt.
patrice.
und jetzt muss.. will ich nicht weinen.


25.04.2012 um 12:09 Uhr

was interessieren mich die pruefungen?!


naja, ganz so krass ist es nicht, aber habe ich also heute die deutschpruefung hinter mich gebracht. hab das gedicht genommen. ich habs nicht ganz verstanden, nicht den tieferen 'sinn' oder 'wert'.


An das Publikum

O hochverehrtes Publikum,
sag mal: Bist du wirklich so dumm,
wie uns das an allen Tagen
alle Unternehmer sagen?
Jeder Direktor mit dickem Popo
spricht: "Das Publikum will es so!"
Jeder Filmfritze sagt: "Was soll ich machen?
Das Publikum wünscht diese zuckrigen Sachen!"
Jeder Verleger zuckt die Achseln und spricht:
"Gute Bücher gehn eben nicht!"
Sag mal, verehrtes Publikum:
Bist du wirklich so dumm?

So dumm, daß in Zeitungen, früh und spät,
immer weniger zu lesen steht?
Aus lauter Furcht, du könntest verletzt sein;
aus lauter Angst, es soll niemand verhetzt sein;
aus lauter Besorgnis, Müller und Cohn
könnten mit Abbestellung drohn?
Aus Bangigkeit, es käme am Ende
einer der zahllosen Reichsverbände
und protestierte und denunzierte
und demonstrierte und prozessierte...
Sag mal, verehrtes Publikum:
Bist du wirklich so dumm?

Ja dann...
Es lastet auf dieser Zeit
der Fluch der Mittelmässigkeit.
Hast du so einen schwachen Magen?
Kannst du keine Wahrheit vertragen?
Bist also nur ein Griesbrei-Fresser-?
Ja, dann...
Ja, dann verdienst dus nicht besser

(Kurt Tucholsky)


kann mir das einer vielleicht sagen? diezweite strophe schließt auf den zweiten weltkrieg. sowieso war in der ganzen pruefung die thematikhauptsaechlich der zweite weltkrieg, ohne es beim namen zu nennen. also, ja. aber das gedicht ist veroeffentlicht 1931. der zweite weltkrieg ist mein lieblingsthema in geschichte, aber ich muss ehrlich sagen, ich war mir gar nicht mehr sicher. das war doch vor dem krieg? da war doch noch kein krieg? oder hat das alles angefangen? war doch 35? unglaublich. mich hats gewundert. ich hab einfach drauf los geschrieben und ich muss sagen, meine sprache ich totally good! ich finds gut geschrieben.. wenn man nicht auf den inhalt achtet. denn der ist nur ganz leicht und oberflaechlich beschrieben. ich hatte es einfach mit luegen und wahrheiten. dass die luegen von den menschen der wahrheit vorgezogen werden. ich hab auch nur das reimschema beschrieben und nach mathaphern gesucht. an irgendwelche andere stilmittel konnte ich mich nicht recht erinnern. ich wusste auch nicht, wie man sowas textlich? aufbaut. eine einleitung mit autor, titel, erster eindruck, veroeffentlich; wann, wo.. das wusst ich grob. hauptteil? ich hab einfach die einzelnen strophen analysiert. und am ende stellung bezogen. da haette ich echt mehr schrieben koennen, nur ne dreiviertelseite wars. insgesammt aber hab ich fast 7 seiten abgegeben. musste es nochmal schreiben weils so durcheinander war. und weil mich die mama um 11H holen wollte musste ich da auch fertig sein. deswegen ist die stellungnahme so kurz geraten. wer weiss, vielleicht reiss ich was raus mit meinem stil. aber ich hab mich auch echt nicht nurbereitet. nur mal an nem nachmittag in der stadt, als ich warten musste, im arbeitsheft bis zur einleitung (!) die seiten bearbeitet. deswegen wusst ich auch nichts mehr ab dem hauptteil. naja. mal schaun, was das wird. eigentlich kuemmerts ja nicht. aber wenn ich weiss, dass ichs so auch geschafft haaette.. auf der einen seite wuerds mir aergern, ein wenig. aber auf der anderen seite wuesst ich, dass ich es so unvorbereitet ganz gut gemacht habe. waer doch toll. und wenns schlecht wird! schlechter als 2,9.. dann aerger ich mich auch. aber ich kann wenigstens sagen: scheiss druff. =)


23.04.2012 um 22:42 Uhr

NOCH VIER TAGE...

Musik: Drawn Together


ja, gross geschrieben!

dann zieh ich hier aus. entgueltig. gerhard verschiebt seine baustelle und die mama will sich freinehmen. der erzeuger hat sofort unterschrieben, meinte frau JA. ist super, wirklich, aber mich aergerts, dass er uns unnoetig aufregt und hinhaelt und so. egal. morgen frueh vor der schule wieder soll ich mich in frau JAs büro einfinden und ihr die unterschriebenen zettel von der mama bringen. dann soll sie doch bitte gleich die kostenzusage zur wg faxen und die formalitaeten sind auch geklaert. den schulbericht und das zeugnis soll ich auch einsammeln, die haben sich schon um die schule gekuemmert. ich werd nicht auf die gehen, auf die blondie geht. er meinte, dass da nicht unnoetig irgendwas.. ja. sowas meinte er. richtig klasse. ich freu mich. ja, doch. am freitag nach der englischpruefung holt mich meiner mutter, ich pack mein zeug und gegen sieben am abend bin ich dort. alles gemanaged. am mittwoch schreib ich deutsch und frau SOS wird zu uns kommen und wir wollen gemeinsam zum abschied kochen. denn sobald ich am 27. dort fest bin verfaellt dann die maßnahme. wohl auch am 27. direkt. bloss nicht unnoetig geld ausgeben. jedenfalls wollen wir das zu dritt machen, sie, die mama und ich, aber weil die mama lange arbeiten wird, wird sie sicher muede sein.. wir werden ihr zum abschied ein kochbuch schenken. sie kocht doch so gerne. ein italienisches. vielleicht erinnert das ein bisschen an uns. ja. die mama findet, das ist ne schoene idee und ich werds morgen gleich kaufen. am donnerstag will ich mit chrissi ins kino, aber das muss ich noch abklaeren, ich hoffe, das klappt. sie weiss auch noch von nix, eigentlich wollte ich sie noch anrufen, aber wir hatten das erst so spaet geklaert mit freitag und ich wollte erst anrufen und auch hier schreiben, wenns sicher ist.
leute, ich freu mich. doch. ich hab auch echt ein bisschen schiss. heut hab ich kurz gezweifelt. aber ich freu mich. ich zieh das durch. ich mach mein ding und ich werd es gut machen. yess. ich bin die beste. höhö.


ach, und patrice hab ich angerufen. er war heut wieder krank. ich hab ihm mitgeteilt, dass das meine letzte woche ist. achso. ja, er freut sich. und er bringts mir. alles cool. relaxt. relaxed?



22.04.2012 um 19:06 Uhr

so klingt er aus, der sonntag.

Stimmung: will ich gar nicht dran denken. ist ja beschrieben.


wir sind noch nach eislingen gefahren. ich bin im auto geblieben und meine mutter hat ihm den zettel vor die nase gehalten, den er unterschreiben soll. 'dann frag ich mal meinen anwalt, ob ich das schreiben nehmen soll oder nicht.' bitte? also spaetestens jetzt muesstet ihr mir zustimmen, dass er wirklich dumm ist. oder macht man das jetzt so, dass man seinen anwalt fraegt, ob man ein schreiben nehmen DARF?! okaaay. meine mutter war dann ziemlich sauer. den flyer und die visitenkarte der wg wollte er auch nicht. sie hats ihm dann auch nicht in den briefkasten geworfen. fand ich bloed. aber ok.

dann hab ichs zwei mal beim patrice probiert und gerade hat seine mutter zurueck gerufen. 'hallo, du hast angerufen? ich hab an dich gedacht! wie gehts dir denn?' haette ich nicht erwartet. hat mich gefreut und auch beruehrt, muss ich sagen. also, das hat seine mutter gerfragt. ich hab gesagt, dass das ja nett ist und dass es ganz okay geht. ja. und ob sie mir nicht den patrice geben kann und bitte nicht sagt, dass ich am hoerer bin, nacher nimmt er ihn nicht entgegen. hallo, ob ich mein zeug wiederbekomme, weil ich bald gehe. er wuesste ja nicht, wo ich immer bin. und ich will ihn nicht im ganzen schulhaus suchen, dass ich am klassenzimmer stehe. zum xten mal erklaert, wo mein klassenzimmer ist. und wies ihm denn geht, ob er denn ueberhaupt in die schule kommt, ob er nicht wieder schwaenzt? nö, er hat en bus verpasst. immer? nö, er war auch krank. aha, hab ich gesagt. ihm gehts ganz okay, und wies mir geht, und da hab ich auch so geantwortet. ob ich nach esslingen gehe? ja, ich war dieses wochenende dort. aber die ugendlichen moegen mich wohl nicht. wuerde schon gut anfangen, sagt er. ja, genau. also, bis morgen, sagt er. ich frag nochmal, aber er mir mein zeug bringt. ja, tschuess.
und das gespraech endete, ohne, dass ich es richtig gemerkt habe. erst, als das telefon auf der station war, dachte ich, achso, ja. stimmt. jetzt fuehl ich mich ein bisschen.. naja. nicht schlecht. aber ich hatte nen kloß im hals, als ich aufgelegt hab. nicht traenen in den augen, aber es ging in die richtung. seine stimme zu hoeren war wie irgendeine stimme zu hoeren. ganz gewoehnlich, nicht besonderes, mehr, vielleicht. vielleicht auch, weil seine mutter so fragte und sagte. wieder dieses gefuehl, leute einfach stehengelassen zu haben, die eigentlich gar nichts in der beziehung zu tun haben. ich hab wieder dieses gefuehl. es ist halt einfach noch gar nicht soo lange her. es ist auch einfach normal. aber bald fang ich ja ganz neu an. ich will jetzt gar nicht heulen, wirklich. ich schaff das bestimmt.



22.04.2012 um 13:56 Uhr

das wochenende ist RUM und ich bin wieder DO.

Stimmung: kapeeeeee. nein, ich weiss net. ich wills ausfuellen aber ich will nicht drueber nachdenken. mir gehts einfach.. 'ichbinanwesend'.
Musik: Ohrwuermer von haesslicher Musik.


ich weiss nicht, wo ich anfangen soll. am freitag hab ich mit dem einzigen maedel dort gut geredet, ueber leute vom cb, betreuer.. und dein zwei jungs die dort waren. der eine guckt mich immer an, ist ein bisschen dumm und total bunt. türke, grieche, italiener, tralala. dann noch ein anderer junge, bissle punk maessig aber ich glaub, das ist er net. okay, die drei sassen auf dem sofa und ich auf dem boden. kein problem, bin gerne am boden. es war ganz nett und wenn sie rauchen gegangen sind, bin ich mit. ich rauche nicht. und ich wills auch nicht. der bunte meinte schon, er hofft, ich wuerde nicht wie irgendeine-bestimmte werden, die durch die wg mit rauchen und allem angefangen hat. die haben mich natuehrlich auch auf meine kette angesprochen. aber ich kiffe ja nicht. meine kette ist trotzdem toll. so ziemlich jede stunde gings dann zum rauchen, spaeter haben die vom cb/blondie und der punte fussball gespielt und ich hab zugeschaut. ich mag das nicht. beim essen hab ich mich nicht sehr wohl gefuehlt. ich saß sehr abseits und zu meinen nudeln hab ich nicht nach der soße gefragt, weil ich nach allem fragen musste und kein bock mehr hatte. irgendwann ist man dann einfach aufgestanden, das fand ich doch sehr komisch. aber der betreuer brot, der bunte und ich haben noch geredet und gelacht. irgendwie hab ich viel gelacht. vielleicht zu viel. ich hab auch manchmal ausgelacht. vielleicht hat man mir das angemerkt? ich hatte jedenfalls das gefuehl, dass es nervt, dass ich so viel lache. naja, hab mich ja selbst ueber mich gewundert. spaeter haben wir fern gesehen. ob ich denn dsds mag. naja, es geht. weil das wird naemlich samstags immer geguckt. und ich meinte, dann moechte ich mittwochs aber auch grey's gucken und hab gelacht. sie meinte nur ja, ok. ich hab meine medis abgegeben und zeitig sie dann geholt. brot hat blondie dann ihre medis ins zimmer gebracht. und nach dem essen muss man auch nur seinen teller aufraeumen. die schuesseln und geraenke nicht, das find ich nun schon sehr.. luxorioes. komisch halt. ich hab trotzdem abgeraeumt. und auch das mit den medis fand ich schon sehr komisch. ich hab auch ein licht fuer die nacht bekommen. und eine spinne wurde auch entfernt. die zweite hat blondie nicht richtig gepackt unddann war sie irgendwo im zimmer. war schwer, drin zu schlafen, aber ich war so muede.. trotzdem dacht ich immer an die spinne. beim fruehstueck war es auch komisch. sehr sehr laut. manchmal war ich drauf und dran aufzuspringen und nen schrei raus zu lassen und dann ab ins zimmer. aber ich hab mich zusammen reissen koennen. es gab fuenf plaetze. der bunte kam als letzter und der betreuer saß schon und was ich komisch fand war, dass der betreuer den jungen nicht hat hinsitzen und essen lassen. er musste warten. sehr komisch. fand ich halt. der betreuer vom vorstellungstermin meinte, in der kueche isst man net. hat mich dann auch gewundert. irgendwann hat ein anderer mitbewohner (der punkmaessige war ins heimgehwochenende gefahren) gemeint, er koennte es nicht verstehen, wie man von grey's acht staffeln drehen koennte. der bunte und blondie haben sich angeschaut und gelacht und ich kam mir doof vor. hab nichts gesagt. aber ich fands schon irgendwie.. gemein. oder so. jedenfalls bin ich nach dem fruehstueck ins zimmer, weil die auch kein wort mit mir geredet haben, mich eigentlich fast ignoriert. bin dann runter zu den betreuern, die hatten grad uebergabe, und hab gefragt, ob ich spaeter mit jemandem dann reden koennte. brotbetreuer ist gegangen und die blauaeugige kam zu mir hoch. bestimmt saßen wir ne stunde dort und bestimmt hat es 5 mal an der tuer geklopft, weil die jugendlichen irgendwas wollten. ich hab gesagt, dass ich mich komisch fuehle, und nicht weiss, ob ich hier hin will, weil die anderen mich wohl nicht so moegen. das koenne man noch nicht so schnell sagen, meinte sie. ich laberte vom ersten eindruck. und dass es daheim ja nicht geht und sonst keine wgs frei sind. und dass ich trotzdem unsicher bin. irgendwann ging sie raus, warum auch immer, und dann fiel der satz 'ihr wart auch mal neu!' ..ich lausche ja super gerne. blondie meinte, ich haette aufgemuckt, und wegen fernsehen, und ich sei ihr unsympatisch. und sie wuerde mich nicht ignorieren. die blauaeugige betonte, sie wuerden kein mobbing dulden, sie sollen nett sein, sie waren auch mal neu.. blabla. ich hab geheult, klar. se hat mich gefragt warum und ja. weil die mich wohl net moegen und wie soll ich dann hierher.. dann erzaehlte sie vom taliban, der waer ja auch nie in der grppe und schon lange hier, und er zieht sein ding durch und hat nie wirklich dazugehoert und moechte es auch gar nicht.. also geht es so auch. ja.. wir haben schon viel geredet und sie hat mir auch zweifel genommen. ich hab von der vom zillerstall erzaehlt, die mich an blondie erinnert. sie hat das sagen, ist so die macht, die coole, alle hoeren auf sie.. die blauaeugige meinte nur, so sei blondie, manipulativ aber sie kann auch anders. und dass es ihr ganz gut tun wuerde, wenn mal ein maedel wieder kommt, denn sie ist ja die einzigste und muesse sich wohl immer behaupten.. und wenn sie dann mal nicht die princess (so sag ichs jetzt) is wenn noch n anderes maedel da ist.. vielleicht waere es auch gut fuer sie. dann meinte sie, blondie fand es wohl.. weiss net wie, dass jemand kommt und einfach auch sagt was sache ist und wie sies gerne haette und solche sachen, dass ihr das vielleicht einfach net in den kram passt und sie sich so schuetzt, indem se dann andere auf sich zieht.. ach. ich weiss nicht mehr alles. aber mir gings besser danach. ich hab zwar noch im zimmer gelesen, sie hat mir ein buch besorgt und ich hab auch musik gehoert, aber dann zu dsds bin ich doch ins wohnzimmer. sie blondie hat mich gefragt ob ich auch eistee moechte, der mitbewohner, der ja grey's ganz scheisse findet (find noch keinen namen, ausser 'der dickere', aber irgendwie ist das doch gemein.) hat gesagt, ich soll doch mit ihnen mitgucken und blondie forderte ihn auf, mir auch was einzuschenken und nicht alles leer zu trinken. so. das fand ich wieder ganz schoen. und wie die blauaeugige betreuerin auch meinte, die launen sind echt wechselhaft, taeglich anders, auch al stuendlich, ich soll mich nix draus machen. naja, irgendwann, als die rauchen sind, bin ich dann ins bett, weil ich einfach kaputt war. heute morgen bin ich essen gegangen und der 'dickere' hat mit mir gegessen, musik angemacht, die ich schrecklich fand, aber ich hab nichts gesagt. ich hab zweo broetchen gegessen, dann hab ich mich gerichtet, mein zeug gepackt und gelesen. spaeter kam die neue betreuerin, ne blonde dickere (mir faellt grad auf, das maedel ausm zb ist gar nicht blond. aber blondie passt. und wie nenn ich dann die betreuerin? die ist blond, das wuerde eher hinhauen. aber ich hab sie noch gar nicht so erlebt, vielleicht faellt mir dann n spitzname ein. knallnase? hm) und wieder viel der satz 'ihr wart auch mal neu' und da hab ich wieder hingehoert. es ging wohl um irgendwelc he broetchen und dass jetzt alle wegwaeren. er hat drei gegessen und ich zwei. und es waren wohl sieben und es muss fuer alle reichen.. ups. ich wusst ja nicht, dass es sonst nichts hat. ich hab auch nich an die anderen gedacht, das muss ich zugeben. aber als der dickere ein zweites broetchen nahm, dacht ich mir, warumn sollte ich das nicht tun duerfen, ich hab genau so hunger. naja. gelaechter und gezicke, aber ich hab mich wieder in mein buch vertieft. rechtzeitig hab ich die lampe und meine leere trinkflasche abgegeben und die blauaeugige fragte mich, wies mir heute geht. ganz gut. und was ich so denke, ob die zweifel weg sind und ich hab gesagt, ich weiss es nicht. dass ich aber mir einfach denk, dass ich mich auf mich konzentrieren werde und dass ich morgen frau JA anrufen werde und ihr sage, dass ich hier hin moechte. und sie erledigt dann den rest. fuer die wg ist es ok. fuer die betreuer jedenfalls. dann haben mich die mama und gerhard abgeholt, blondie, der bunte und der dickere waren beim rauchen, ich hab tschuess gesagt und fertig wars. sie haben schon geantwortet. und ich werd trotzdem ja sagen. und ich werd auch das einzelzimmer bekommen! nd ich werd dann auch die aelteste sein und wohl auch als erste in ein adaptionszimmer kommen. einfach, dass ich scnell wohl wieder weg bin. und ich will mich auf die schule konzentrieren. und jaa.. vielleicht kann ich ja schon zum ersten einzeiehn, wenn frau JA meinen vater ueberzeugt oder einfach mich so gehen laesst.. blabla. wir hoffen es. die blauaeugige meinte, sie wuerde es freun, wenn ich komm, ich wuerde, auch wenns jetzt streitereien gab so vom wg-prinzip gut hier rein passen.. ja. keine ahnung. fertig.

heute werd ich noch patrice anrufen und um mein zeug bitten. weil ich es will einfach. genau!
und vielleicht schreib ich auch noch ihm, ob er heute zum telefonieren zeit hat. vielleicht ja. waere schoen.


19.04.2012 um 22:50 Uhr

schönes wochenende!

Stimmung: MÜDE!, freudig gestimmt, aufgeregt, satt
Musik: Drawn Together


morgen ist es also so weit und ich freu mich riesig. der betreuer meinte, es werden net alle da sein, weil heimgehwochenende ist. aber das passt schon. es ist noch net alles vorbereitet, aber ich bin totally muede. um 6:15H klingelt mein wecker, aber den werd ich warscheinlich net hoeren. nur gerhard dann. ich krieg das alles hin. es wird gut werden. machts gut. werds besser machen!! ;D


19.04.2012 um 19:24 Uhr

begegnung..

Musik: Ohrwurm: Alex Clare - Too Close


als ich den duschkopf einstellen wollte, hab ich die gelbe, dicke spinne an der decke gesehn. ich bin sofort aus der dusche gesprungen. spaeter hab ich mein handy gesucht. und weil die waesche im trockner ist und es an keinem platz lag, wo es sonst ist, bin ich ins bad gestuermt und dachte nur: "nein, nein, nein!" und - nein, ich hab es nicht in einer hose vergessen. gott sei dank. bei der gelegenheit hab ich nach der spinne geschaut. und sie war nicht mehr da. ich hab die trocknertuer zu geknallt und die badtuer auch. jetzt sitz ich seit gut ner stunde im bademantel da und warte, bis meine mutter und gerhard kommen. ich trau mich nicht ins bad. wer weiss, wo die is? und ich brauch meine waesche! ich kann da nicht mehr rein. und ich muss noch packen. und da ist alles drin. und ich muss duschen. und ich wollte fernsehen und frueh schlafen gehen. und wir muessen noch essen!
nicht-scheisse.
die waren noch nicht mal einkaufen. ganz bestimmt wirds acht. auf jeden fall. halb neun? bitte nicht. SELBST SCHULD!


18.04.2012 um 22:01 Uhr

MAN!

Musik: Spongebob


ich habe eine sms geschrieben an ihn und ich habe mich blamiert. toll!


18.04.2012 um 16:59 Uhr

jetzt muss ich ueber die schule schreiben.


heute in englisch. hab ich. vielleicht doch eine dumme frage gestellt. aber herr englisch-lehrer hat mich natuehrlich wieder vor der klasse runtergemacht. nicht runter gemacht, aber er war halt er. seine sprueche. ich doedel. ich schuessel. sowas. ganz normal. aber heute bin ich schon komisch aufgestanden. gut gelaunt, irgendwie, aber gleichzeitig mit dem gedanken 'spars dir, warum diese gute laune? da ist nix. bringt nix. sollteste nicht. nicht verdient.' sowas in der art. vielleicht eben. jedenfalls bekam ich dann die volle breitseite. benuetzt man den ausdruck so? und.. ich hab meine medis grad erst genommen, weil ich se heut morgen vergessen hab, aber ich kann mir ueberhaupt net vorstellen, dass es so ne auswirkung hat, wenn ich se mal vergesse. achso noch kurz was eingeschoben: ich bin zu spaet gekommen, mal wieder, wir sind zu spaet mit dem roller los, und mein tisch stand ganz hinten. allein. net in der reihe. ich dachte mir so 'ach, die aylä, is se wieder cool. haben die zwei halt keinen bock auf mich.' ich war so ziemlich die ganze stunde ueber sauer. irgendwann kam der lehrer zu mir und meinte, ich soll nicht betruebt sein, weil ich nichts verstehe und keine aufgaben loesen kann. er sagt nix, es ist ja entschuldigt, ich hab einfach viel zu viel verpasst, als dass ich mitkommen koennte. in deutsch oder englisch ist das was anderes, aber in mathe ist das nicht zu schaffen. blabla. ich hab einfach nur 'ja' gesagt und 'amen' gedacht. nach der stunde bin ich zu julie und hab sie gefragt, ob sie weiss, wieso der tisch hinten steht, und sie meinte, das sei noch von gestern, von der franz-arbeit. 'und ich war die ganze stunde sauer auf aylin, höhö..' naja. in englisch jedenfalls hat er dann ewig weiter gemacht, der herr englisch-lehrer. ich wollte erklaeren und jedes mal wurd ich lauter und .. hysterischer? irgendwann hat er mich dann wieder nicht reden lassen und da hab ich die haende zum gesicht geschlagen und mich gekratzt. auf der stirn vier kratzer, zwischen den augenbrauen ein fetter und unter den augen hab ich mich an die wangenknochen geklammert. oder so. und an der seite zum ohr. sieht aus, als waer das ein tier gewesen. gar net gut. ich konnt mich schwer beruhigen. ich war auf em klo und hab mir das gesicht gewaschen und als ich zurueck war und wir nwa geschrieben haben, musst ich immernoch heulen. ich hatte eh nicht auf die arbeit gelernt und hab nur irgendwas hingekritzelt. ich wusst, dass manche antworten meeeehr als dumm waren, aber sieht einfach besser aus, wenn ich bisschen was geschrieben hab, als gar nichts. dann konnte er schon nicht fragen oder meckern. dann bin ich frueher raus und zur arbeit. dort hab ich nicht viel gemacht. ich war muede und hatte kein bock. die wunden sind eingecreme-t aber bis freitag ist das nicht weg. sicher nicht. ist ja immernoch geschwollen. das kotzt mich an. ich bereus. klar bereuch ichs, machs ja nicht gerne. gibt auch sicher narben. das kotzt mich an. ich sollte schon einigermaßen stabil sein, wenn ich dort antrete. und die werden mich fragen. und es wird laecherlich sein. ja, jeder hat seine probleme (langsam regts auf, diesen satz zu schreiben. aber meine gedankengaenge bestehen manchmal nur aus satzfetzen und ihr sollt meinem filmreichen leben doch folgen koennen.), aber schon so.. dort anzuommen.. ach. keine ahnung. vielleicht bin ich zu krass. KEINE AHNUNG. sieht halt scheisse aus. andererseits sollen sie mich so kennenlernen, wie ich bin. als er mir das jungs-stockwerk zeigte meinte er 'ordentlicher, als ich dachte' und ich hab gesagt, dass ich auch nicht immer so ordentlich bin. wieso soll ichs nicht sagen? ich haette schwegen koennen oder was dazu sagen. und ich sag halt was dazu. ich muss dort spaeter leben. die muessen mich halt kennenlernen. aber ich will nicht, dass sie mich gleich SO kennenlernen oder DAS. keine ahnung. egal.

nacher gehn wir zum.. kleingartenvereinshausgaststätte oder so. gerhard will das essen fuer seine geburtstagsfeier organisieren. und wir werden dort essen. und nach kirchheim gehen. und nach betzgenriet. oder so. wird also nix mit grey's anatomy. mal gucken. morgen muss ich mein zeug packen. LOL.


achso! streicht mir herr englisch-lehrer nach der stunde noch die wange und meint: "mensch, brauchsch mir net s weinerle machen!"



17.04.2012 um 11:25 Uhr

mit der rektorin.


sie meinte, dass er sich selber ins fleisch schneidet. oder so. weil er dann gegen das kindeswohl handelt, oder handeln will.. und wenns ganz schlimm wird dann hat er meine schwester auch nimmer lang! yay. aber meine mutter nimmt sie nicht. bestimmt.

freddi findet, mein blogtitel klingt pervers.


16.04.2012 um 22:44 Uhr

wies aussieht, muss ich den tag doch mit einer schlechten nachricht beenden.


sie hat telefoniert. und er hat NEIN gesagt. er wird nicht unterschreiben. weil ich mich nie bei ihm melde und jetzt was von ihm will. und weil herr sos (von meiner schwester) meinte, dass ich mit 18 sowieso gehen wuerde. aha. meine mutter meint, weil ers kapiert, dass er scheisse gebaut hat, frueher und die ganze zeit (gerade, weils mit giulia sich in die selbe richtung entwickelt wie mit mir) und sich das net eingestehen will. oder zugeben will. meine mutter meinte immer nur "se tu vuoi il bene per la tua figlia, tu firmi questa carta." wies aussieht, will er wohl nicht das 'bene' fuer 'sua figlia'. hauptsache, um giulia wird sich gesorgt.
das wird sich alles unnoetig hinziehen. antrag auf alleiniges sorgerecht. pruefung deswegen. gericht? so hab ichs verstanden. ich freu mich ja so! noch viel mehr als ueber das probewohnen. ist klar!
frau JA wird ihn bestimmt nicht ueberzeugen. n kleiner hoffnungsschimmer.. es wird sich zeigen.

achso! und er will nicht, weil meine mutter eben das sorgerecht dann beantragen muss. und er so seine chance wittert, das alleinige fuer giulia zu bekommen. aber so laeuft das nicht. das hat sie ihm erklaert. dass es geprueft wird. und dann meinte sie "ma tu non lo avrai mai." diese geschichte.



16.04.2012 um 18:02 Uhr

mega häbbi!


ICH war gerade bei diesem VORSTELLUNGSTERMIN und ich hab es SUPER gemacht. das bisschen aufgerege ueber meinen erzeuger, da sehen wir drueber weg. UND. ich werde DIESES WOCHENENDE - DORT - PROBEWOHNEN! wie KLASSÖ ist denn das?! mein warscheinlich-zimmer ist MEGA eingerichtet. mit balkon! aber mit eingeschraenktem zugriff. es gibt noch ein doppelzimmer, wo ich VIELLEICHT hin muss. ich FREU mich! am donnerstag hab ich nen termin mit frau sos, danach will ich dort in der WG anrufen und fest fuers wochenende zusagen. wann ich komme und alles. muss die zug- und busverbindungen noch nachschauen. das wird SUPER! die leute dort sind a bissi komisch, ABER, jeder hat so sein paeckle zu tragen, wie man so scheen sagt. UND dort ist eine, die im CB war, von der ich gaaanz viele geschichten gehoert habe. sie hat einiges an einrichtung demmoliert. und VIELLEICHT muss ich mit ihr ins zimmer. aber ich hoffe nicht. weil das einzelzimmer der HAMMER ist. ich hab eben ein wenig respekt vor ihr. aber der betreuer meinte schon, es gab schon ne konstellation, da war ein maedel mit ADHS und eine in meiner richtung, vom krankheitsbild her, und es hat gar net geklappt. ich hoffe, dass ich echt ins einzelzimmer kann. am wochenende werd ich auf jeden fall ins einzelzimmer gehen. ICH - FREU - MICH! freut euch mit mir! DDDDDDD:< höhö, süsser smiley.
am MONTAG soll ich um SIEBEN in der FRUEH schon frau JA anrufen und ihr sagen, ob ich dort hin will oder net. das ist geschickt, denn am MONTAG hat sie nen termin mit dem erzeuger. damit er auch unterschreibt. ist ja auch sorgeberechtigt. so ein kack, EY. meine muddi will ihn heut anrufen und mal ein bisschen.. was versuchen. ich fuell diese formulare schon aus, die er unterschreiben muss.. und dann kann er das machen. ich hoffe, er machts. UND DANN WIRDS BALD GESCHEHEN! mit umzug. und so. ich darf meinen pc mitnehmen. mach ich auch! aber ohne internet. man hat internetzeiten.... aaaaaach, das WIRD!

heut schreib ich ganz süss, mit stimmhaften s. :>


15.04.2012 um 19:58 Uhr

wo bin ich da nur rein geraten.


jetzt hat er angerufen mit seiner freundin nebendran und mich angefahren, was das denn soll, solche luegengeschichten zu erzaehlen. wir haben diskutiert und das maedel hat sich schon auch mal zu wort gemeldet. wie ichs verstanden hab, glaubt sie mir, aber sie will beweise und kann es irgendwie nicht glauben.. aber dadurch, dass ers schon mit anderen abgezogen hat und alles.. ich hab ihr jetzt ne email mit bildern von den tickets geschickt. vielleicht reicht ihr das.
er hat es jedenfalls schriftlich, dass er zu dieser uhrzeit nicht da war. von einem arzt. ich glaub, das hab ich schon geschrieben. und er meinte irgendwas, dass er mich anzeigen koennte. ich hab mal nachgefragt. ich weiss jetzt nicht, ob die person, die ich gefragt hat, sich super auskennt, aber er meint, er hat nichts in der hand oder keinen grund. naja! jetzt warten wir mal. ich bin immernoch fuer so n treffen zu dritt. 'ich weiss aber net, ob ich dir dann ins gesicht spring.' soll er ruhig. das kommentar, ob er mich denn genau so krankenhausreif schlagen will wie seine freundin, hab ich mir verkniffen. wird sich eben alles zeigen.

EDIT: das maedel hat eben angerufen, als ich veroeffentlicht habe. sie hat erzaehlt, dass er ihr jetzt ne andere geschichte verklickert haette. die teils stimmt. dass wir runter sind und dass es dann nicht richtig geklappt hat und das hat es nicht aber es ist trotzdem passiert. muss ja jetzt nicht hier so ausfuehren.. ja und das hab ich ihr dann gesagt.. und dann weinte sie und wollte auflegen. und ich hab gesagt dass es mir leidtut aber dass ich nicht.. luegen oder hintergehen moechte sondern eben die wahrehit und auch alles. und ich meinte auch, dass sie anrufen kann, wenn was ist und sie hat gesagt sie macht das. und sie ruft spaeter nochmal an.

aiaiai. spannend, oder?


nochwas: "das ist zwar nicht die feine englische art.." - "ich dachte, du bist ami?!" - ... - "also komm, der war doch gut! ich fand ihn gut." - "also, ich auch!"
ja, das war schon sehr schoen.



15.04.2012 um 15:53 Uhr

so ist das!


sie seien verlobt. was ich nach bisschen mehr als nem jahr ziemlich krass und dumm finde. aber naja. vielleicht will sie ein treffen zu dritt. lustig. ich hab ihr meine handynummer gegeben und sie kann immer anrufen. hab ich gesagt. er sei am donenrstag um sieben beim arzt gewesen, sprich therapie, weil er dort ein KENNENLERNEN mit den ANDEREN hatte. ist das zu glauben? joa. treff mich mal mit so paar bekloppten.. dass man auch weiss, mit was man es spaeter zu tun hat.. und stationaer. jaja. jaaaaaja. schon krass. mal schaun, wies sich weiter entwickelt.


14.04.2012 um 22:50 Uhr

die geschichte wird immer besser. :D


grad fragte ich auf seinen nick, ob er sich den nen neuen macht. und seine freundin antwortete mir! sie meinte, ach, er telefoniert oefter mit anderen und geht ihr sozusagen fremd.. ich sei karina und er haette mich doch angerufen, um den kontakt mit mir zu beenden. sie haette daneben gesessen. ich hab gesagt, dass ich mich schon bei ihm entschuldigen wollte, dass ich so mies zu ihm war, nach dem sex. und sie konnte es nicht fassen. :D wollte wissen, wie es bei ihm daheim aussieht. alles wusste ich. test bestanden. aber wieso ich fuer sex irgendwo hinfahren wuerde? ach, weil ich so bin. und auch psychosen habe. er hat sein fremdgehen mit borderline entschuldigt. da hat er ihr aber fein was erzaehlt.
ja, und als er die sms an den arbeitskollegen schreiben wollte.. war das sie. ich wusst es. ich wollte in die sms gucken und er deckts zu. er meinte, er duerfte das keinem zeigen, was er dem arbeitskollegen schreibt, das waere ein kuendigungsgrund. ich hab gesagt, er soll mich den absender zeigen. er hat rumgegluckt und ich meinte schon 'jaaa, jetzt holt er schnell ne andere sms..' und dann zeigte er mir 'daniel soundso' dabei war es seine kleine. 1 jahr und drei monate seien sie zusammen. und er luegt, es waere schon ueber ein jahr her gewesen und dass es ihm leid tut, dass er, naja.
das arme kind. irgendwie fuehl ich mich jetzt ein wenig besser was diese geschichte betrifft. sie moechte eine kopie vom ticket oder so. das arme kind! dumm nur, die karte hin hab ich am tag davor gemacht und die rueckkarte FINDE ich einfach nicht. mich nervt es. ich wills ihr irgendwie zeigen. :D und ihm. schon auch unglaublich, wie sie mit so einem dummen menschen zusammen sein kann. und dumm fickt gut, das kann ich keinesfalls bestaetigen. mit mir is es langweilig, ist okay.
egal! sie oder er sind wieder online. ich aktualisiere!


13.04.2012 um 21:43 Uhr

meine mutter lässt mich nicht essen.


"sie beschwehr sich, dass wieg 75 und dann will noch essen!"

nee. sie moecht nur, dass genug da ist. dass man nicht so viel kaufen muss. und, weil sie mit sich selbst nicht konsequent sein kann.


13.04.2012 um 20:32 Uhr

"dann putz dir die zaehne."


ach, das ganze gelaber brauch ich doch nicht. ich fuehl mich net angegriffen, nur einfach irgendwo verarscht. ich fuehl mich unausgefuellt. ich will raus aus hier.