irgendwo im nirgendwo in mir.

28.02.2014 um 06:43 Uhr

früh am morgen...


... ist die luft so schön frisch bei mir.


gestern hatte ich meinen tandemtag mit teresa. sie ist im mehrfachbehinderten bereich in der eingangsstufe klasse 1. die kinder sind echt toll aber auch echt anstrengend. trotzdem geht in der schule alles viel langsamer zu als bei uns im sprechheilkindergarten. oli hat küsse verteilt, ali hat rumgeschrien, alexa konnte ich zum lachen bringen, sie lacht so selten. oli ist eine berühmtheit an der schule, die kinder lieben ihn, er ist noch am fittesten von allen. die kinder sprechen nicht, manche sagen "hallo" und "ja" und "so", solche sachen. mit oli kannst du dich auf diese weise echt unterhalten. da gerae fasching ist, haben wir uns auch verkleidet, geschmink und den kindefrn den spiegel hingehoben. schöne momente! und konfetti haben wir geworfen und luftschlangen gepustet. es war wirklich schön.
insgesammt war es eben viel langsamer und auch ein bisschen ruhiger als bei mir, abgesehen von dem gebrülle alis, was unsere seyda aber auch immer macht.. also es war richtig richtig schön aber zeitweise auch langweilig fuer mich da ich eben anderes gewohnt bin. anstrengend war es trotzdem.

heute freue ich mich riesig auf meine lieben! und dann sind ja wieder ferien. wir haben sie alle dringend nötig. gestern war es wohl stressig, ich habe dagmar getroffen, als sie die kinder zum bus gebracht hat. ich werde mal nachhaken.


einen wunderschönen tag euch heute!



26.02.2014 um 19:22 Uhr

kurz


ich hoffe, ich kann wieder einsteigen!

sandra ist meine zuständige betreuerin im betreuten jugendwohnen. 2 kontaktpunkte die woche sind vorgesehen.
aber sie ist die hölle.
viel in der therapie geredet, sandra hält von der therapie aber nix (wie soll man da zusammen arbeiten?!)
viele tränen und kämpfe.
nun habe ich beschlossen, einen betreuerwechsel einzuleiten.
das wird heftig. sandra ist eine, die hält einem alles vor und zeigt schön auf den punkt getroffen die fehlr auf.
auf den wunden punkt.
mal sehen wie das alles wird. ich soll einen brief schreiben. erstmal in stichworten sammeln, was mir mit sandra nicht passt. dann, was ich mir durch den wechsel wünsche.

jetzt kommt grey's