madeinheaven

09.11.2017 um 17:42 Uhr

Endlich

von: madeinheaven   Stichwörter: Heaven, Hobby

Stimmung: Grinsemann

Es ist vollbracht. Für alle, die nicht bei bookrix sind habe ich jetzt ein paar meiner Bücher in folgenden Online Geschäften

 

 

Amazon

Amazon Kindle Unlimited

Apple iBookstore

Barnes & Noble

Beam

Google

Hugendubel

Kobo

Libri

Thalia

Weltbild

Flatrate- und Bibliotheksdienste

 

 

für 0,00 Euro freigeschaltet. Es sind keine Meisterwerke und auch nicht besonders dick (zwischen 13 und 27 Seiten), aber von MIR!

 

Folgende Bücher sind es:

 

Irland Tagebuch einer Reise

Gedankenablage - meine Blogeinträge

Gedankenablage - weitere meiner Blogeinträge

Unsichtbare Berührung

Heimat

 

Wer den Link dazu haben möchte, schreibt mit bitte eine PN. 

09.11.2017 um 08:50 Uhr

Freier Tag

von: madeinheaven   Stichwörter: Heaven

Stimmung: ooooohhhhhmmm

Freier Tag von Montag auf Donnerstag getauscht. Gestern war H und W da. H ist in einem anderen Bereich beschäftigt und in seiner Art ein sehr liebenswerter Mensch. W ist jetzt 2 Jahre hier und schmeißt den Laden alleine, wenn es darauf ankommt. Die Input, die man so am Rande mitbekommt, ist so interessant, dass man sich fragt, wie kann man so was schaffen. Das W  innerhalb von zwei Jahren 190 Überstunden angehäuft hat, verwundert mich nicht weiter. Selbst wenn Nebensaison ist, eigentlich nichts zu tun ist, ist er der Erste, der da ist und der Letzte, der geht. Die Arbeit, die er macht grenzt an Genialität. Jede normale Firma würde sich die Finger nach einem solchen Mitarbeiter lecken. Die Interessen der Firma stehen stets im Vordergrund und natürlich wird ab und zu gemeckert, was die Grundeinstellung allerdings nicht verändert. Er versetzt sich in die oberste Ebene des Ladens, ohne zu vergessen, dass er ganz unten ist.

H ist  ähnlich  und doch anders,  vielleicht weil er älter ist.  Er hatte früher unseren Bereich geleitet. Jetzt ist er in einem anderen  Bereich, auf höherer Ebene, uns aber nicht übersteigt. Bei ihm merkt man, von was er spricht und seine Art strahlt eine gewisse Ruhe aus. Allerdings spart er nicht an Kritik und Lob und bringt durch eben jene Kombination die liebenswerte Art hinein.