Gedankenventil

31.08.2005 um 19:37 Uhr

nervensgründe

von: miss

Musik: goa

ach ich nerve mich. und im moment grad über viele sachen. ich könnt mich mein ganzes leben lang nerven über irgentwelches zeug. doch ich verdräng es meistens. doch heute ist wieder mal so n tag, wo es "bumm" macht und ich nerve mich. ich hab nur noch den anschiss. ich weiss schon über was ich mich jetzt nerve. und zwar...

1. menschen auf die kein verlass ist (in der letzten minute "du ne ich kann nicht kommen...")

2. wenn es nichts anständiges zu essen hat

3. menschen die einem mal hassen und dann auf der strasse normal hallo zu dir sagen. aber im msn machen sie dich dumm an und lallen irgentwelche scheisse. sie kennen dich nicht, kein bisschen (nur so vom sehen), aber meinen sie könnten sich n urteil über dich bilden. und dann müssen sie es dir auch noch so sagen, dass es einfach grausam ist.

ja ich nerve mich auch über anderes, doch das hab ich jetzt verdrängt, sit alles in meinem hintersten gehirnfach.
ich such was zu essen und dann geh ich gameboy spielen.

ich geh kaputt - gehst du mit? *bitte bitte, lieb anschau* nene, passt schon, ich kann auch alleine kaputt gehen.

30.08.2005 um 19:02 Uhr

we have a right to work

von: miss

ja, ich hab heute gearbeitet. hab schon einge bücher nach hause genommen. weil wir müssen viele wegschemissen. es tut mir weh, noch gut erhaltene bücher in nen karton zu geben und zuj wissen "nachher werden sie zerrissen". doch was will ich machen? na ja, trotzdem, ich glaub so haben wir im endeffekt mehr chancen um bücher zu verkaufen ---> es gibt wieder platz --> platz für neue bücher --> es müssen nicht mehr so viel zerstört werden.
aber es war echt n mega chaos dort. schlimm schlimm.
doch ich mach die arbeit gerne.
ja mal ende

edit: bitte anscheun

29.08.2005 um 21:53 Uhr

denn was ihr sucht ist das ende, und was wir reichen sind geballte fäuste und keine hände

von: miss

na scheisse, wir habens voll verhängt
der blocher war in sg. an der uni. wer ist blocher? svp (schweizerische volkspartei, die rechteste bundesratspartei). über die svp und so hab ich glaub geshcrieben wegen dem 1.august.
na ja, der schmid wurde auf dem rütli ja sehr fertig gemacht. auch ich finds hart. ich mein wenn ich ihn wär... und der blocher ist ja inderselben partei wie er, und auch n bundesrat. der blocher machte ab und an den schmid feritg. er betiteltet ihn auch als "halbbundesrat". und die rechten haben das auf dem rütli geschrien "verrat, verrat, halbbundesrat"
und der blocher äusserte sich nicht zum 1.august auf dem rütli. die andern bundesräte zeigten mitgefühl mit schmid und so weiter. als blocher darauf angesprochen wurde, meinte er, dass er am 1.august in winterthur von den linksextremen auf leib und leben bedroht worden sei. doch das stimmt nicht. es war nicht mal so wie auf dem rütli.
und ja, wir wollten an diese veranstaktung gehen und so. doch es wuden nur ca. 5 von uns reingelassen. schade.
und es hatte dort n polizisten, der war mir echt sympathisch. der erste. er war nicht einfach "nett" und "verständnisvoll" wie andere bullen, die doch nur darauf warten dich hochzunehmen. ich glaube er hatte sogar einiges im kopf.
na ja... unsere flyer konnten wir am ende dann noch den menschen verteilen. einige nahmen es und einige nicht. einige hassten uns und andere verabscheuten uns. doch das beruht auf gegenseitgkeit.
eine machte uns recht doof an, wir erreichen ja so nichts. wir sollen es halt so hmm "demokratisch-politisch" (meine wortschöpfung) machen. also nicht mit demos und "stören". sondern mit reden und initiativen und so weiter.>
doch ne, ich glaub nicht dass es funktioniert. ich mein, viele die jetzt in der sp oder bei den grünen sind, waren früher auch so wie wir. doch dann fanden sie irgendwann, dass man^in ner normalen partei mehr erreichen kann und sind dann alt und "spiessig" geworden. doch haben sie etwas erreicht? die schere zwischen arm und reich öffnet sich immer mehr. es gibt immer mehr arbeitslose, während die managerlöhne sinken. es gibt noch vieeeeeel rassismus. aids breitet sich immer mehr aus. es gibt immer noch verbrechen. cannabis ist immer noch illegal. und die wollen mir sagen, dass ich mit nem nationalratssitz mehr erreichen kann? ich will es verbinden. "bürgerliche" politik mit unserer art von politik. und das mach ich auch. klar nützt reden viel. doch die kommen uns immer nur mit vorwürfen. "ihr vermummt euch! ihr seid chaoten! ihr seid doch bloss unpolitisches pach, das freude am zerstören hat..." maaaan, ich kann es nicht mehr hören. egal was wir machen es ist falsch und unreif. wenn sie doch so reif und weise sind, dann sollen sie mal versuchen uns zu verstehen. doch ja, man versteht nur den neonazis "der eben viel von ausländern angemacht wurde früher, und drum jetzt ausländer hasst", und antürlich die "bonzenkids" die sich nicht zwischen der guccitasche und dem swarovskischmuck entscheiden können.

ja ich bin genervt und wütend.

28.08.2005 um 14:19 Uhr

ich war dumm, so dumm als ob ich wieder 14 wär

von: miss

jetzt ist schon wieder sonntag. ich bin wütend auf mich selbst. freitags haben wir busse bekommen. mein gott, wir sind auch dumm. eigentlich gehen wir nur an orte, die (so gut wies geht) "bullenlos" sind. doch am freitag nicht. wir sind zu erst zum chinesen was essen gegangen. zu dritt eine portion poulet kmit grünem thai curry.  und dann wolloten wir ins pärkli oder zu ner treppe, die sicher ist. doch wir haben uns dann umentschieden und sind zu ner andern treppe gegangen. eine auf der wir schon lange nicht mehr waren.  weiteroben sassen irgendwelche typen. ich wollte nicht unter diesen typen sitzen doch, die andern schon. und auf einmal waren zwei bullen untendran und sie leutchteten auf uns. na ja, zu dritt mussten wir 50franken bezahlen. und das nächste mal wird es einfach mehr. auch wenn die bullen gesagt haben, das nächste mal müssen sie uns auf den posten nehmen und blablabla. ich weiss, dass es nicht stimmt. sie machen immer zuerst n bisschen angst und nachher belassen sie es bei ner busse. weil wenn sie dich extra auf den posten nehmen, dann vielleicht noch ne anzeige, dann vor den jugendrichter, das kostet den staat extrem viel. aber wenn sie schnell n bisschen geld verlangen machen sie noch plus. und 50franken geht ja noch.
diese rechtsunsicherheit find ich einfach nicht schön. die bullen verlangen bussen und so. aber es ist nicht vorgeschrieben, dass es ne busse sein muss. wenn der bulle dich also nicht mag kann er dich anzeigen. das find ich nicht schön.
es muss endlich den heutigen verhältnissen angepasst werden.
so ende

25.08.2005 um 21:50 Uhr

kill my blog

von: miss

ach im moment hab ich so kein bock. und zwar auf blogigo. ne es nervt mich nicht zum schreiben oder so. aber ja, ich hab mich ja entschlossen, dass tapetenwechsel fällig ist. und zwar indem ich die tapete ändere ;-)
und jetzt sitz ich sicher schon ne stunde dran und bastle und bastle. dann wiedermal schauen und es ist immer beschissen. es stimmt, computer machen nie das was man will. wären das nicht soviel erinnerungen würd ich alles löschen. nur aus meiner wut raus.
vielleicht ver^such ichs morgen nochmal, vielleicht aber auch nicht.
denn ich will schon nicht so n teil wo jeder haben kann, es ist mein blog und das soll man doch auch sehen.

für wolkenstein:

Noch ältere Browser wie Netscape 4 setzen nur einen Bruchteil von CSS Level 2 korrekt um. Da diese aber weitgehend nicht mehr genutzt werden, gehen inzwischen immer mehr Autoren dazu über, fortschrittliche CSS-Layouts in Verbindung mit CSS-Browserweichen zum Seite Ausschließen veralteter Browser zu verwenden. Dies ist auch in den Beispielen dieses Kapitels der Fall!

vielleicht hat das was mit dem "text wird von seitenleiste verdekct"-probleme zu tun. ich bin mit fachbegriffen nicht so gut, und in diesem text hat es schon viele, darum... gefunden auf: ja sogar das hab ich um hilfe konsultiert

24.08.2005 um 22:00 Uhr

wichtig

von: miss

warum kann man meinen vorherigen eintrag nicht richtig lesen? warum verdeckt es einen teil?

24.08.2005 um 21:56 Uhr

zum glück wohn ich net in köln

von: miss

ne ich mein köln ist sicher toll. ich weiss nicht. hab noch nie was von dieser stadt gehört oder gesehen. also ja, ich wusste schon, dass es sie gibt. ausser wo dieses papstzeug war. waren ja viele menschen dort. und irgendwo hab ich auch tv geschaut und was von dort gesehn. hab noch gedacht "ah cool, das wär vielleicht sogar noch lustig" doch heut hab ich meine meinung gründ

Wegweisung kann JEDE/N treffen

lich geändert. ja das kanns geben, mir fällt n neuer faktor auf, und dann muss ich sgaen "sara, du lagst falsch". ich mein irren ist menschlich. na eben. ich mach es spannend.
in st.gallen wurde am 5.juni das neue polizeireglement angenommen. das beeinhaltet einen wegweisungsartikel.( infos über den wegweisungsartikel von der homepage
www.wegda.ch)

bisher: Personen, die unter Alkoholeinfluss oder unter dem Einfluss von anderen Mitteln mit berauschender Wirkung öffentliches Ärgernis erregen, können weggewiesen werden.

neu: Personen (auch Einzahl!) können, wenn begründeter Verdacht besteht, dass sie oder andere, die der gleichen Ansammlung zuzurechnen sind, die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährden oder stören, weggewiesen werden.

Wie bitte? Verstehen Sie das? Oder tauchen bei Ihnen auch Fragen auf wie etwa:

  • Was muss man sich unter einem begründeten Verdacht vorstellen?
  • Wann gefährdet oder stört jemand oder eine Ansammlung die öffentliche Sicherheit und Ordnung?
  • Wie soll die Polizei das vor Ort entscheiden können?
  • Wie grenzt man eine Ansammlung ab?
  • Wie ordnet man Einzelpersonen einer gleichen Ansammlung zu?

FAZIT: Wenn die Polizei es will, könnte JEDE/R weggewiesen werden, auch Sie!

Fernhaltung kann JEDE/N treffen, auch Sie!

Unter den gleichen Voraussetzungen könnte man nicht nur weggewiesen, sondern auch ferngehalten werden, und zwar mündlich für max. 24 Stunden und schriftlich für max. 14 Tage. Dann ginge aber der Formalismus/Papierkrieg los, denn die Polizei müsste weggewiesene und ferngehaltene Personen über Folgendes informieren:

  • Dauer der Wegweisung/Fernhaltung
  • räumliche Begrenzung der Wegweisung/Fernhaltung (Rayon)
  • verbotenes Verhalten im Rayon
  • Folgen bei Missachtung (Verwarnung oder Busse)
  • mögliche Rechtsmittel (z.B. Rekurs innert 14 Tagen?!)
 

oke, und genau das wurde angenommen. ich glaub im moment sind sie noch nicht soweit, dass menschen schon weggewiesen wurden. doch es kommt. vorallem wird das "randgruppen" treffen.

und heute war ich in der stadt. ich höre gesangt, und musik. konnte aber nicht erkennen von wo das kam. dann hatte ich psychologin. auch dort hörte ich immer wieder diesen gesang und so. es hörte sich an wie n muezzin der zum gebet ruft. es war sehr störend. später am nachmittag merkte ich dann wer der verursacher dieses lärms war. ne gruppe papstjünger... "mit dem papst nach köln" war auf dem transpi zu lesen.  und sie sangen und tanzten. sie blockierten die fussgängerzone total. man musste durch diese tanzenden menschen durch. ach es war schlimm. und darum stell ich mir jetzt vor wie schlimm das in köln war.

ne ich finde es schön wenn leben in die stadt kommt. wenn man in der stadt wohnt/arbeitet muss man damit rechnen. doch ich versteh es nicht, dass z.b. die "alkis" am marktplatz weggeschickt werden. denn die machen die menschen nicht dumm an. sie sitzen dort auf dem bänklein und sprechen miteinander. sie singen nicht, sie tanzen nicht. und trozzdem werden sie weggeschickt und nicht die papstjünger die singen, tanzen und laut sind.

ja das wars dann mal

 

23.08.2005 um 16:19 Uhr

question

von: miss

warum kann ich nicht auch einfach glücklich und zufrieden sein? warum schwappt die welle über mich und alles ist schwarz?

23.08.2005 um 11:09 Uhr

ja oder nein?

von: miss

ganz total sicher bin ich mir noch nicht, doch ich denke ich sollte es mit der ausstellung probieren.
was hab ich schon zu verlieren? ich hab keine kösten oder so, also muss ich mir keine sorgen wegen dem geld machen (das ich eh nicht hab).
ich muss jetzt was essen. hab gaaaanz fest hunger.
ach ja, war gestern beim arzt. jedes mal sagt er dasselbe, doch jedesmal noch n bisschen krasser. und ich bin dann ganz verdattert und sitze nur noch mit grossen augen dort.
"ja das ist schon ein grosser fortschritt. als du hierhin gekommen bist, wolltest du nicht in den gleichen topf geworfen werden wie die magersüchtigen. <<ich esse ja, an mir kanns nicht liegen>>. doch jetzt kommt die essstörung immer mehr zum vorschein." na ja und so weiter.
ich hab ne essstörung. oke danke. und was soll ich jetzt damit?
ach scheisse

22.08.2005 um 21:29 Uhr

angst, kein selbstvertrauen, bin ich schlecht?

von: miss

jaa, also, vielleicht sollt ich jetzt was von wegen schreiben "ich bin sooo glücklich...." alles sollte wohl so babyblau und rosarot sein... doch dem ist nicht so.
ich hab so quasi ne anfrage bekommen für eine ausstellung. eine künstlerin ist kurzfristig abgesprungen und da ich galleristin ein bisschen kenne hat sie mich und i. angefragt. oder ob wir sonst wen wüssten. die ausstellung ist im oktober. dauert 6 wochen. falls wir etwas verkaufen, gehören 35% ihr.
ich hab jetzt schon mal mit i. telefoniert. es könnt ne mordschance sein. doch was wenn nicht? wenn die leute über meine bilder lachen? wenn i. super ankommt und ich nicht? ich hab wohl angst vor dem versagen.
ich mein meine bilder sind meine bilder. die hab ich geschaffen. die kommen aus mir. darum will ich nicht, dass jemand was gegen sie sagt. weil wenn ich die den menschen zeige, offenbare ich ihnen damit meine geheimsten gedanken, meine seele. und wenn sie dann drauf rumtrampeln?

ich weiss nicht was ich tun soll.
und ich hab doch fast nur skizzen. ich hab nie auf leinwand gemalt. kann ich mir gar net leisten. das meiste ist im skizzenbuch oder auf verstreuten blättern.

doch wenn ich denke, wie teuer gewisse bilder an der art waren... und die waren auch nicht unbedingt naturalistisch.

ich hab arg komplexe, weil ich nicht naturalistisch zeichne. na ja, wenn man ca. 9 jahre lang an der öffentlichen schule war, wo man naturalistisch zeichnen musste, es aber vielleicht nicht konnte. dann sind diese komplexe wohl ganz normal...

ein lehrer von uns hat mal gesagt, wir können glücklich sein, wenn wir in unserem leben 1 menschen treffen der  unsere kunst wirklich toll findet. nicht so wie sich alle picasso, kandinsky usw. kaufen, weil die nun mal "in" sind.
also ja...

doch trotzdem weiss ich noch nicht ob ich soll oder nicht

22.08.2005 um 13:16 Uhr

was wäre wenn...

von: miss

...ich papst wäre?

oder wenn ich einfach so ne rede halten könnte wie der papst, vor so vielen jugendlichen und die sind sogar meiner meinung, was würd ich sagen? zu was würde ich die jugendlichen aufrufen? (tragt den christlichen glauben weiter...ou man)
die rede die ich halten würde hab ich (noch) nicht geschrieben. doch die punkte die drin vorkommen würden, sind in meinem kopf...

Aufhebung der glaubensgrenzen (scheissegal ob jemand christ, moslem, buddhist oder was auch immer ist, ihr könnt trotzdem freunde sein)

sich nicht christ nennen sondern christ sein (anstatt immer nur davon zu reden wie gut man ist mal taten folgen lassen, im sinne von dem jesus)

engagiert euch politisch

benützt kondome!

denkst selbst nach und lauft nicht blind einem führer nach...

 

ja so in etwa sind mein papst-kernpunkte. doch eben, ich kann nicht bzw. darf nicht so eine rede halten. also klar kann ich irgendwo hinstehen und anfangen, doch ob ide menschen mir dann zuhören? was nützt es wenn so n alter mann zur jugen spricht der doch einfach keine ahnung hat. klar, sie (die ultra-christen) hören ihm zu, klatschen, beten, singen, tanzen. doch setzen sie es auch um? und was ist mit den andern jugendlichen? denen ist es doch scheissegal was der papst sagt, die haben andere probleme.

ja das sind alles unausgereifte gedanken...

21.08.2005 um 18:57 Uhr

nur gekrabbel

von: miss

Musik: irish rovers - drunken sailor

ja, es war nicht so cool gestern. st.gallerfest again. am anfang hat es total geregnet. wir waren dann zu dritt in einem pärklein, in so nem kinderspielteil. es war eng. doch nicht so nass wie es sonst überall war. irgendwann hatte ich dann einfach eine scheibe. naja, ich dachte wolh, das st.gallerfest wird so besser und schöner. doch dem war nicht so. als es nicht mehr regnete machten wir uns auf den weg. und wohin wurden wir gezogen? zum shaka und doodah. dort waren wir freitags auch, bis wir uns dann "verloren" haben. na ja, dort sind viele kantischüler und sonstige arschlöcher. die musik ist beschissen. viele besoffene. kleine kinder sind es. es ist einfach der horro dort. mir zum beispiel hätte es besser dort gefallen wo ne billige band oldies nachmachte. aber r. wollte nicht. dann sind m. und ich was essen kaufen gegangen. naja, ich hatte kein bisschen geld. keinen rappen.
dann wieder zum shaka. doch wir hatten beide ziemlich den anschiss. also beschlossen wir auf den 12uhr zug zu gehen. ich weiss nicht. ich find es einfach nicht fair. ach scheisse.

na sara selber schuld. anstatt dich mit so falschen freunden rumzunerven höättest du schon viel früher was machen sollen anstatt nur davon zu reden. das ist jetzt gemeint wegen so politischen sachen und so. klar bin ich an die demos gegangen. und hab auch ab und an irgendwas was anderes gemacht.´doch trotzdem.
ach meine laune ist am arsch.

und eigentlich sollt ich für diese psychologin ausfüllen was und wann ich esse und wie ich mich grad fühle und so. doch ich mag nicht. ich hab kein bock mich zu bewegen um das aus zu füllen. ja ich weiss doch auch nicht.
egal.

20.08.2005 um 18:42 Uhr

frauen und technik = SUPER

von: miss

ja es geht mir gut. das st.gallerfest war nicht mal so schlimm, doch weil es so regnete bin ich trotzdem schon mit dem 12uhr zug nach hause gefahren. obwohl um 2 und 3 uhr noch extrazüge fahren.
na ja, am bhf in st.gallen ist mir das strubste (? nicht das richtige wort, doch fällt mir nichts besseres ein) seit langem passiert. ich hatte durst und wollte mir irgendwie was zu trinken beschaffen. hab zwei so typen bei den schliessfächern gesehen. sie waren so "normal", also ich könnt sie nicht klischeemässig einer gruppe zu ordnen. und die haben wohl ihr schliessfach nicht mehr aufgekriegt. ich hab dann gefragt ob ich helfen kann und was ich bekomme wenn ichs aufbringe. "ja du schaffst es eh nicht!!" ich hab dann abgemacht, dass sie mir was zu trinken zahlen wenn ich es schaffe, okee ich hab sie überrumpelt. ich hab dann das schliessfach aufgemacht und ihre jacken rausgenommen. die waren erstaunt. sie wollten mir dann nichts kaufen. doch ich hab sie dazu gebracht wenigstens n caprisonne zu kaufen. sonst hät ich ihnen die jacke weggenommen. denn schliesslich hab ich sie ja gerettet und wir haben das abgem,acht. fairer tausch. ach ja, sie haben den schlüssel am falschen ort einstecken wollen. und dann heisst es frauen und technik funktioniere nicht...
ich hatte dafür dann den rest des abends was zu lachen. und ich glaub heut abend muss ich immer noch drüber lachen.

ja ich hab noch recht viel zeit. im moment regnet es nicht. gestern hat es aufeinmal krass geregnet. ich war total nass.
und ich hab kein geld. keinen rappen. bin schon die ganze zeit am kippen schmarotzen.
ich brauch geeeeeeeeld. fuck, ich bin ne sklavin des geldes. kein schönes gefühl.
ich fühl mich als ob ich verliebt bin. doch ich weiss nicht in wen. hallo, sara??? spinnst du grade irgendwie?? scheiss stimmungsschwankungen!!!
ende

19.08.2005 um 10:40 Uhr

nicht mehr tatenlos

von: miss

ich habe vielleicht einen joooob :-)
zwar hab ich ihn durch vitamin b bekommen, doch es macht mir spass, ich krieg n bisschen geld, und ich hab was zu tun.
in einem brockenhaus von meinem vater, sind die bücher nicht mehr so aktuell. sie machen zu wenig umsatz. und jetzt könnt ich bücher sortieren, preis anschreiben, einordnen. und wenn m. endlich seine bewerbung abschickt dann kann ich mit ihm zusammen. ich hab schon mal mit m. bei den büchern gearbeitet. das antiquariat einrichten. wir hatten es lustig haben aber gearbeitet.

gestern hat ich mit st. und v. abgemacht. es tat gut. mal andere leutet und so. und heute ist st.gallerfest. und ich hab abgemacht, dass ich dorthin gehe. doch ne. es ist der horror dort. viele betrunkene. viele menschen die ich nicht sehen will. na ja selber schuld sara. ich jedenfalls weiss, dass ich auf den 12uhr zug @ home fahre. sollen die andern bleiben solange sie wollen. wenn ich mal ne nacht durchmachen will wollen se auch nicht. doch wenn st.gallerfest ist so n zeug zu machen. dabei ist das risiko für alles beim sg-fest doch vieeeel grösser. junge, junge überleben wollt ihr doch auch...

so ende
we see us

17.08.2005 um 10:48 Uhr

friends

von: miss

so kalt. die stimmung zwischen r. und mir gestern war kalt. ich glaub jetzt ist unsere freundschaft endgültig am arsch. na ja, ich hab wohl auf dem lebensweg ne andere abzweigung als sie genommen. ist schade. ich habe es versucht aufrecht zu erhalten. und am ende habe ich geredet wie ein buch, nur damit es nicht so still ist.
ich hab mich jetzt darauf eingestellt, dass unsere freundschaft langsam zerbricht. schon viele male waren wir am anfang von dem. doch ich hab immer nachgegeben. "oke, oke, du hast recht, ist ja egal" das ist eigentlich nicht so meine art. doch ich wollte es nicht aufgeben. ich hab mich dran geklammert. ich hab mich selbst verleugnet nur für eine freundschaft. mein gott, wie doof bin ich?
ich hab mich so an diese freundschaft geklammert. ich wollte aufrichtige freundschaft undwas hab ich bekommen?
im moment hab ich zwar bekannte und kollegen in meinem ort und in sg. doch freunde nicht. das kann hart und einsam werden.
ich glaub die hmm "kameradschaft" kann schon noch existieren. doch die freundschaft? gebranntes tier scheut das feuer.
da fällt mir ein, curse hat so n lied. um im refrain kommt "vertrau mir nicht, denn ich vertrau dir auch nicht, ich vertrau dir nicht, denn du vertraust mir auch nicht. weil keiner von uns beiden dem andern vertrauen gibt,  wissen du und ich auch weiterhin nicht was vertrauen ist..."
so kam es mir oftmals vor. ich hab r. vieles gesagt. ich war ehrlich. und was meine gefühle angeht bin ich sonst nicht so ehrlich. doch sie hat mir nie vertraut. es wurde immer abgelenkt.und zwar sprach sie über irgendwas unwichtiges. klar es war vielleicht schon über n streit bei ihr zu hause. aber die wahren gründe hat sie nie gesagt.
und wenn ich ne freundschaft mit jemandem haben will, gehört für mich auch dazu, dass ich der person sagen kann was los ist. doch das kann ich nur, wenn ich weiss, sie sagt es mir auch wenn was los ist. ich muss wissen, dass ich der person egal um welche uhrzeit, anrufen kann wenns mir scheisse geht.
früher wusste ich das bei vielen. doch jetzt?
na sara irgendwie bist du doch alleine auf der welt.
ach irgendwie hab ich mühe meine gedanken in worte zu fassen.

dafür scheint die sonne.  

ende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.08.2005 um 12:52 Uhr

was wäre wenn...?

von: miss

Musik: skatoons

im moment ist es ereignungslos wie noch nie.
ich muss heute schnell r. treffen. wir haben gestern noch n bisschen im msn gesprochen. aber nichts tiefes pder so. sondern einfach so scheisse, was ich am tag gemacht habe und wie es bei ihr in der schule war.
alle reden drüber wie sehr die schule sie anfuckt und so, doch ich würde gerne einfach wieder in die schule gehen. ich hatte ja auch meinen spass.

als ich 14 war hatte ich n lehrer bei dem musste man immer ne wasserflasche dabei haben. sara wollte den lehrer austricksen und hat ne dunkel angemalte petflasche genommen, ice tea pulver rein, und icetea anstatt wasser getrunken. das war die phase als ich immer bekifft zur schule ging und so. na ja. ich hab dann wieder mal mein icetea pulver reingefüllt und wollte dann die flasche schütteln. doch icdh vergass den deckel drauf zu tun... kehrte die flasche um. und 0,5L icetea über meine hosen. doch es war schon lustig.
das war schon ne geile zeit damals.
und ^jetzt kein lachen mehr mit diesen leuten. schade. wäre es anders gekommen wenn ich nicht geflogen wäre?

15.08.2005 um 19:11 Uhr

jaja

von: miss

Musik: misfits

der arzt hat viel gesagt und trotzdem nicht viel. halt so arztphrasen die ich schon hunderte male gehört habe.
dank mir riecht jetzt sein sprechzimmer wie n grasladen. ich wollte es nicht. es war mir peinlich. auch im bus. doch was kann man schon dagegen tun?

habt ihr auch schonmal angst vor etwas gehabt und es dann trotzdem gemacht? nicht direkt angst, eher scheu. ich bin heut über meinen schatten gesprungen. jetzt bin ich froh darüber. hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist.

yero bellt und bellt. der hört nicht mehr auf. ich habe katzen lieber als hunde. bei jessy war es was anderes. wir haben sie bekommen als ich 2 oder so war. wir sind zusammen aufgewachsen. doch mit yero jetzt, ich weiss nicht... vielleicht kommts ja noch.

so ende :-)

15.08.2005 um 13:02 Uhr

sinn

von: miss

Musik: abstürzende brieftauben

ich will ja etwas arbeiten oder so. doch wie sollte ich n job bekommen? ohne lehre und so weiter.
ich werd aber heute trotzdem mal schauen.
irgendeine lösung wird sich schon ergeben.
mir ist es auch egal wenn ich nicht soviel verdiene. hauptsache n bisschen geld und ne beschäftigung.

ich muss was finden. denn ich will allen zeigen, dass ich nicht so n verlierer bin wie sie denken.

am ende werde ich lachen!!!

14.08.2005 um 18:52 Uhr

lalala

von: miss

Musik: böhse onkelz

war n ereignisloser tag. die 30.- hab ich. doch ich muss sie zurück zahlen.
meine mum brachte mich kurz zu r. damit ich noch die 20.- von ihr abholen konnte und was zu rauchen. sie hat gestern glaube ich recht viel davon verbraucht. und das finde ich nicht fair. weil es ist unser. und sie hat kein ton davon gesagt, sonst wärs mir ja egal. ich werde kürzer treten im kontakt mit ihr. lieber alleine als immer wieder verarscht zu werden.
ich hab jetzt gar keinen bock lange am pc zu sitzen.
ach scheiss irgendwie ist alles so beschissen. doch es geht mir auch gut. weil es kommt mir so vor als begreif ich das jetzt alles. und irgend n ausweg gibt es für die sara immer.

bis später

14.08.2005 um 11:43 Uhr

guten morgen!

von: miss

Stimmung: verschlafen halt, hehe
Musik: cetin + summjam - ich habe genug

jetzt ist es wieder besser. gestern um ca. 21uhr hat r. zweimal versucht anzuruf en, doch ich sah es erst später. und ich hab ihr dann einfach klingeln lassen. wenn sie sich meldet kann ich mich ja auch zurück melden.
ich bin jetzt gerade aufgestanden und noch total müde. und es ist kalt. ich hab aber auch nur die boxershorts und n tanktop an.
ich weiss noch nicht was ich heute machen soll. ich brauche 30.-
und die muss ich mir jetzt irgendwie besorgen. doch ich weiss nicht wie.
na jetzt geh ich mich anziehn.