* MOCHILEROS *

11.04.2007 um 19:24 Uhr

Geburt unserer Tochter

Stimmung: extremfreude
Musik: coldplay...talk

10.april 2007...20.52 uhr!

unsere tochter erblickt nach 24 stunden kampf das licht der welt.

grösse 52 cm - gewicht 3300 gramm.

im radio läuft gerade coldplay`s talk.

willkommen im leben 

Maya Isabel

FröhlichFröhlich

fotos hier:

link krankenhaushompage:

http://www.babyweb.at/mayaisabel.krtschal/page.asp/index.htm

 

10.09.2006 um 11:29 Uhr

von Störchen und Urlauben..

... nachträglicher (Reise)-Eintrag.

Neuigkeit Nr. 1: Wir sind schwanger! Voraussichtlicher Geburtstermin 08.04.2007

Neuigkeit Nr. 2: Aufgrund der anstrengenden Schwangerschaft und der anschliessenden Babypause müss ma umbedingt nochmals auf Urlaub. Bali wirds und dorthin gehts im Oktober 2006 (im 5. Monat schwanger).

Flug ist zwar anstrengender als unschwanger, aber ansonsten gar kein Problem. Baliurlaub ist herrlich und wir geniessen das Nichtstun, gut Essen und faulenzen am Pool. Leider fällt Sightseeing ziemlich flach, da mir das bei der Hitze zu anstrengend ist...

 

06.09.2006 um 19:36 Uhr

freunde auf tour

ein befreundetes pärchen aus dem flachgau ist gerade für 10 monate mit dem rucksack unterwegs.

 

mehr von chris und silvia gibts hier:Fröhlich

 

http://viajar-desde-94.heim.at/start.html

Fröhlich Fröhlich

 

oder hier:

http://www.blogigo.de/viajar-desde-94

 

FröhlichFröhlich

 

31.12.2005 um 16:24 Uhr

back home!!!

mario:

so seit 23 november sind wir also wieder im lande.ich arbeite mittlerweile wieder als offsetdrucker und sabrina fängt ab 2 jänner wieder in ihrer "alten" firma an.

der kulturschock war ziemlich gross.die hektik und das fast nur fixiert sein auf geld,das ist schon sehr schlimm bei uns.man sieht das aber erst wenn man für eine längere zeit abstand zum ganzen hat.brutal ist auch das man einfach keine zeit mehr hat.die letzten 14 monate hatten wir das ja ohne ende und jetzt heisst's wieder planen und pflichten nachgehen.

in den fernseher haben wir so gut wie noch nie geschaut,verbringen da die zeit lieber mit freunden und familie oder beim lesen.

haben auch schon einen sehr schöne wohnung am land und 2 katzen, die wir uns aus dem tierheim geholt haben.

wie es weiter geht wissen wir noch nicht,haben noch keinen plan ausser das wir auf jeden fall mal  hier bleiben und den winter geniessen.

das wars!

wünsche auf jeden fall allen einen guten rutsch und bleibts gesund!!!

12.11.2005 um 06:29 Uhr

neue FOTOS

taichichuan kurs und der thailaendische nadelwald

pai in nordwestthailand

12.11.2005 um 06:26 Uhr

BRING ME BACK TO THE ROOFTOP

sabrina:

nach erstem kulturschock beim abschlussabend unseres kurses in einem sehr sehr westlichen restaurants kriegen wir schoen langsam schon etwas bammel wieder ins kalte europa zurueck zu kehren...

fuer die naechsten tage bleiben wir allerdings erstmals in CHIANG MAI - im NAISUAN HOUSE ,da wir da weiterhin die dachterasse zum tai chi chuan nuetzen koennen.

ausserdem bin ich ja weiterhin bei Dr. Wang, dem chinesischen doktor in behandlung und kriege jeden tag 5-6 nadeln in den koerper gepiekst. je nachdem - in handgelenke, bauch und fuesse oder in den ruecken.

ganz schmerzfrei ist das allerdings nicht - den stich spuert man fast nicht, aber das einrichten der nadeln tut dann kurz ganz schoen weh. danach liegt man dann mit den nadeln 30-40min flach und muss relaxen. man spuert richtig ein kribbeln im koerper bzw. die energie fliessen - ist ein ganz komisches, ungewohntes gefuehl.

ich krieg das uebrigens deshalb, da ich zuviel YIN energie habe bzw. meine energie nicht in haende und fuesse fliesst soweit ich das verstanden haben (leider spricht der doktor nicht recht viel englisch). drum hab ich auch immer eiskalte haende und fuesse egal ob sommer oder winter. mittlerweile sind sie allerdings schon richtig warm!

wenn man regelmaessig die tai chi sequenzen macht werden die energieblockaden angeblich auch geloest; werd das gleich mal ausprobieren.

am montag werden wir dann einen kurzen ausflug nach BURMA machen, da unser thailand-visa erneuert werden muss und am 15.nov. wird dann chiang mai in ein lichtermeer verwandelt, da dann die hauptzeremonie vom LOI KRATONG fest ist, fuer das jetzt bereits ganz chiang mai geschmueckt wird.

11.11.2005 um 06:10 Uhr

TAI CHI CHUAN KURS

sabrina:

wir bereits schon erwaehnt, haben wir uns ja fuer einen TAI CHI CHUAN kurs angemeldet und die letzten 10 tage mit dem erlernen der 13 postures und meditationstechniken sowie mit diskussionen ueber TAOIST philosophie, BUDDHISM und TCM (traditionell chinese medizine) verbracht.

ich fuer meinen teil, hatte ja wirklich wenig vorstellungen und ich wollte eigentlich eher ein wenig meditation erlernen und mal schauen was das tai chi so ist... wir haben jedoch soviel mehr in diesen 10 tagen erlernt und soviel anregungen bekommen, dass sie die kursgebuehr von 180 euro mehr als rentiert hat.

ich bin nach den 10 tagen viel relaxter als zuvor - die meditation tut wirklich gut und die TAI CHI SEQUENCE gefaellt mir so gut bzw. tut so gut, dass ich dies auf alle faelle weiter machen werde! bin total positiv ueberascht, da ich ja sport in jeder form normalerweise verabscheue, dies aber etwas ist, was ueberhaupt nicht anstrengend ist, man aber nachher viel mehr energie hat als vorher!

sicherheitshalber haben wir uns gleichmal mit einem ganzen buechervorat zum thema eingedeckt, die wir mit nach hause nehmen!

die lehrer keith und tim sind nicht nur kompetent, sondern auch wirklich bemueht, einem den sinn des tai chis und die hintergruende naeher zu bringen und nicht nur die POSTURES zu erklaeren wie es leider meist zu hause der fall ist. wenn man naemlich den sinn nicht erfasst hat, macht man eigentlich kein tai chi, sondern nur aerobicuebungen...

ich kann diesen kurs wirklich nur jedem waermstens empfehlen - mehr infos gibts auf der website

www.taichithailand.com

 

31.10.2005 um 11:12 Uhr

chaing mai-pai und zurueck

mario:

so heute schreib ich wieder einmal ein paar zeilen.

waren die letzten tage in pai(sprich bai),das liegt ein bisschen hoeher und die fahrt dahin mit dem minibus war sehr schoen.reisfelder und gruene landschaft soweit das (noch muede) auge blickt.

nach 4 stunden fahrt kommen wir dann in das kleine doerflein pai.hier sieht man fast scho mehr "farang" also westler,als einheimische ,aber trotzdem scheints ein gemuetlicher ort zu sein.

im guesthouse 2001 ziehen wir in ein zimmer mitten im tropischen garten,allerdings bellt der nachbarpudel bis zum anschlag.

wir marschieren ein bissal durch das dorf und sehen noch die auswirkungen des verheerenden hochwassers das hier vor kurzem herrschte.

am abend wirds dann erst richtig nett,weil da bauen die ganzen fressens und trinkstandkn auf.da gibts zum beispiel auch tee aus einem bambusrohr...herrlich.

wir lesen viel und leihen uns dann auch ein mountainbike aus und fahren ein paar stunden durch die  gruene gegend.

wir schwitzen zwar wie schw... aber den fluessigkeitsverlust ersetzen wir so schnell wie moeglich mit einem eiskalten chang bier......net das ma umkippen!!!

nach 4 tagen fahren wir wieder zurueck ins hektische chiang mai.allerdings  sind am samstag und sonntag 2 maerkte durch die wir schlendern.

es ist angenehm viele standln,wenig leute und weniger ramsch als am nachtmarkt,behinderte musizieren und kinder fuehren taenze auf....ausserdem gibts wieder einmal moerderisch viel zum essen....greif mir dann auch gleich eine portion vom klebereis mit mangos leckkkkkkerrrrrrr....

heute sind wir dann aus unserem schoenen zimmer ausgezogen um in den noerdlich teil der stadt zu uebersiedeln.

morgen geht naemlich unser 10 tage dauernder tai chi kurs an..mal schaun was das bringt.weiss ja noch nicht viel ueber das gebiet

 

 

24.10.2005 um 12:09 Uhr

CHIANG MAI

sabrina:

mit dem wohlbekannten nachtzug fahren wir back nach thailand, verbringen ein paar tage in bkk (u.a. mit shopping fuer daheim, aber vor allem gewuerze und kochzutaten, damit wir den "kulturschock" etwas abmildern koennen :-)

da es in bkk wieder einmal unmoeglich war zugtickets nach chiang mai zu kriegen (feiertage) haben wir uns wieder mal ein flugticket mit air asia gebraucht. schade eigentlich, dass man da keine meilen sammeln kann.

wir waren ja im fruehling schon mal hier in chiang mai und ich muss sagen, dass mir momentan die stadt auch nicht besser gefaellt als damals. mir ist nicht so klar, was alle daran finden, aber zumindest ist hier weniger smog als in bkk.

hier bzw. im norden thailands werden wir dann die letzten wochen in asien verbringen, bevors dann zurueck nach hause geht.

18.10.2005 um 12:22 Uhr

ueber malaysia back nach thailand

sabrina:

wahnsinn jetzt ists schon bald november - wir schon ueber ein jahr unterwegs und schoen langsam beginnen wir uns an den gedanken - nach hause zu fahren - zu gewoehnen; ich fuer meinen teil freu mich schon recht!! auf family und friends - auf eine neue schoene wohnung und sogar wieder aufs arbeiten; immer nur aus dem koffer bzw. rucksack leben kann ja auch anstrengend werden...

by the way - wir wuerden ab DEZEMBER eine WOHNUNG (ab 70m2) im grossraum oberndorf (gerne auch in st.georgen, nussdorf, l-hausen, laufen, etc.) suchen - also wenn wer was weiss ... mariosabrina@web.de

diese zeilen schreib ich grade aus KUALA LUMPUR - seit gestern sind wir wieder in malaysia und morgen gehts dann ab nach thailand - mit bus und nachtzug.

heute wollten wir uns eigentlich mit neuen klamotten eindecken fuer den winter daheim - kriegt man hier ja auch - aber im geschaeft konnten wir uns dann doch nicht dazu ueberwinden winterjacken zu kaufen. ist auch komisch, wenns draussen 30 grad hat. das sparen wir uns dann fuer daheim.

in bali wars uebrigens weiterhin traumhaft - es macht erstmals den anschein, wie wenn sich die leute durch die bombenattacken trotz allem nicht abschrecken lassen - und weiterhin nach bali reisen. gut fuer die insel und ihre bewohner. vielleicht ist das auch eine art widerstand zu zeigen - gegen den terrorismus.

unsere moebel nehmen auch gestalt an - auf die freuen wir uns auch schon so - ein stueckerl bali zu hause!!