mutige Liebe

22.10.2012 um 11:53 Uhr

sich nun um andere kümmern-wie weit?

spannendes we- für mich u andereFröhlich 

nachdem nun nachbarin mit ihrem noch immer verheirateten (aber nicht mit ihr) freund zum zweiten mal schluss gemacht hatte u mir auch diesmal dieselben, auch intimen...?? gründe ungefragt an der haustür erzählt hatte, ich sie aber distanz hielt, weil ich schon zwei freundinnen über jahre mit so einer odysee begleitet hatte, wurde es nun ganz komisch... in ihrer wohnung klang es eine woche lang sehr merkwürdig, fast wie eine lungenentzündung der husten fast eine woche lang...zwischendurch eben die frage, ob sie überhaupt da sei, denn kind war nicht mehr zu hören...so haben also schatzi u ich uns ein bisschen gedanken gemacht, ob es denn nun nachbarin gut geht u ob sie hilfe brauche...auch sind da zwei kaninchen u wenn sie doch nicht da sind, sind die kaninchen krank...eine woche also fast sorgen gemacht, na, gedanken, und vorgestern komm ich runter u siehe da: nachbarin mit eben diesem freund u kind aus einwöchigen gemeinsamen urlaub zurück, er superglücklich u sie wich mir aus.... so waren sie also zusammen weg, wo sie mir doch nun aber zwei tage vorher in allen einzelheiten erzählt hatte...das er es eben nicht ist... dass sie wieder zusammen sind, finde ich schön für alle, aber meine konsequenz: nicht mehr zuhören bei sowas, faaalls trennung die 3. folgen sollte...Traurig

wer aber hat nun so dolle gehustet? gestern haben wir frau I, die mit den pflaumen an meiner tür, katzenfutter geschenkt u siehe da: sie war heiser u auf meine frage hin- ja, seit fast einer woche quäle sie sich... hätte ich das eher gewusst, hätt ich bei ihr geklingelt...

heute wollte ich bei kabel deutschland meinen receiver u smartcard zurückschicken und hab so einiges an erfahrungen gelesen im netz...nun will ich es ja unfrei schicken u muss erst mal sehen, ob das so angenommen wird...

dann suchen wir seit gestern, was wir an geld bekommen würden, wenn wir zusammenziehen würden...eine arbeit, die andere nicht, jedesmal spukt der rechner im netz was anderes aus...nun wäre das vielleicht was für meinen fallmanager, das man dort fragt, aber muss man die auf was aufmerksam machen, was gar nicht ist? also, das die uns eventuell dann andichten, das wir schon zusammen wohnen, auch wenns nicht so ist ? zwei verschiedene alg-rechner u jeder sagt was anderes im netz...doof...Wütend 

 

sohni hat geschrieben u kann weihnachten nicht kommen, bei mir kullerten gleich die tränen- mit allem habe ich mich gewappnet, denn irgendwann kommt es ja : freundin u neue familie eben u zu zweit feiern usw... aber : ARBEIT... nun hat er ja seine neue ausbildung angefangen u schwups muss er die feiertage u weihnachten arbeiten...Traurig ja, ich weiß, allen war das klar: gesundheitsberuf eben...aber mir tut es eben auch für ihn selbst leid, allein abends dann in der wg, alle anderen wg-ler zu hause, oder er auf arbeit (na, dann aber wenigstens nicht alleinFröhlich)...vermisse ihn so...

und unser we war richtig schön, wir haben schön zeit zsammen gehabt u es uns gut gehen lassen, nun muss schatzi wieder ran arbeitsmäßig u die zwei freien tage waren schön, aber einfach zu kurz- es ist nicht zu schaffen, wenn man körperlich ans äußerste kommt, montag wieder weiterzumachen... u den sonnabend nun auch noch...körperlich k.o....Traurig

sonst noch was im kopf? komische träume gehabt u alle wieder vergessen...

puppilotta,die die angekündigte sonne vermisst...Fröhlich 

 

19.10.2012 um 11:35 Uhr

...und endlich wochenende

...wobei das bei mir ja zur zeit ja nicht so das thema ist...

seit 2 jahren bin ich nun arbeitslos u solange war ich das noch nie....insofern freue ich mich aufs we, weil mein schatz dann we hat u ausruhen kann u wir zeit zusammen haben Fröhlich

ich habe nun meinen blog hier, weil es keinen sinn machte- eine freundin durfte als einzige, bis auf meinem schatz noch, hier mitlesen, da wir aber nun gar keinen kontakt mehr haben u sie somit nur noch meine texte liest (oder auch nicht) u man es nicht auf privat setzen kann, habe ich nun hier weitergemacht...ich möchte nicht, das menschen was von mir lesen, von denen ich selbst nichts mehr erfahre... und bin um eine erfahrung reicher...

komisch ist, das ich tatsächlich erst einmal "wie neu" schreibe, will sagen, noch nix in meinem kopf ist, aber das hat ja auch seinen sinn...

so wünsche ich also allen ein schönes warmes erholsames wochenende Fröhlich

puppilottaFröhlich 

 

12.10.2012 um 19:30 Uhr

wogende Wellen- ruhige see

so sind wir also auf die nase gefallen, ohne vorwarnung, u der fall war hart, aber absehbar... so war aber dieser fall so wichtig für uns, es wäre nicht länger so gegangen, auch, wenn es wunderbar war u IST-verliiiiebt!!! Adrenaliiiin!!, aber wohl alle paare machen das durch u MÜSSEN das eventuell auch durchmachen

: wir haben uns erkannt.

Nun wissen wir WIRKLICH, wie die jeweils andere tickt, kennen ihre macken, die uns stören oder nicht, lernen eigene macken kennen, die uns stören oder die andere stören oder nicht... 

Am Ende ist es nun so, das es ein nächster gemeinsamer weg ist- tiefer, intensiver, schonungsloser auch, will doch jeder ein guter sein für des anderen augen u kann es doch nicht immer sein... 

niemand macht dinge falsch, wir , jeder für sich, macht sie nur eben anders, als die andere, weil jeder von uns ganz andere lebenserfahrungen u rituale mitbringt aus seinem leben...so prallen wir eigentlch nur zusammen, wenn wir überrascht feststellen müssen, das der schatz andere reagiert, als man selbst dachte Fröhlich

diese frau liebe ich u nun liebe ich den menschen, den ich SEHE, erkenne u nicht mehr "nur" den, den ich am Anfang immermal u immer öfter traf, zu dem letztendlich ich hinzog, weil wir nicht mehr ohne die andere sein wollen u können...Verrückt schön Fröhlich.

Was mir aber zu schaffen macht, ist, das wir uns noch nicht zeigen können, noch gibt es kein outing, weil da jeder für sich selbst bereit sein muss - ich hatte jahrelang alkoholprobleme, bis ich mich erkannte u  outete u da aufhörte mit dem alk... nun versteck ich mich halt wieder irgendwie, fühle mich jedenfalls so...ich kann mich zwar outen, abe noch nicht mit meinem schatz zusammen zeigen als paar- ich würde so gern öffentlich zu ihr gehören...nun heißt es geduld habenFröhlich sie wird ihren eigenen zeitpunkt finden, sich zu zeigen u was nützt es , ihr zu sagen, das es schwerer (u sinnloser ) ist u mehr nerven kostet u kraft raubt, sich wie zur zeit eben zu verstecken, als sich dann zu outen u dann bricht zwar alles zusammen an freunden u kollegen usw, ABER ab DA kommen die echten freunde zutage ! und die gesundheit kommt wieder u: die meisten leute haben es eh geahnt Fröhlich...N. muss ihre eigenen erfahrungen machen u ihre entscheidungen treffen ohne mich, keiner kann ihr das abnehmen...ich habe von teenie 15 bis ich dann 30 war gebraucht..

so finden sich also alle unsere gegensätze u gleichheiten u gemeinsamkeiten u fügen sich zusammen u bereichern den anderen u uns zusammen u ergänzen uns eher, als uns zu trennen.

Es ist eine gemeinsame lebensreise, wunderschönFröhlich

 

puppilottaFröhlich