mutige Liebe

01.02.2013 um 10:24 Uhr

nicht greifbar...

...könnte ich gerade meinen zustand erklären...es passieren Dinge und im nächsten Moment ändern sie sich wieder u es passieren sehr viel Dinge, mal positiv, mal negativ, obwohl beides ja noch in Frage steht Fröhlich auf jeden Fall passieren die Dinge so SCHNELL, das fällt mir so auf.

Friseurtermin am 12. 2. erst u ich sah so schrecklich aus u rief letzte Woche beim Friseur an, ob ich einen Termin vorher bekommen könnte, also ob jemand abgesprungen sei für innerhalb der nächsten 12 Tage...ja, eine Stunde zuvor hat jemand für HEUTE IN EINER STUNDE abgesagt Fröhlich ja, und da war ich dann und bin sehr sehr froh u gefalle mir wieder Fröhlich aufgefallen ist mir wieder, das man meinen Humor nicht versteht bzw irritiert ist...wenn ich also beim Friseur mich bedanke u sage, ich sei heute das Glückskind des Tages deshalb, und sie nicht wissen, was ich meine, komme ich mir in ihren Augen komisch vor...

Vorge Woche hatte ich einen Hexenschuss...zuviel am Pc, zuviel in der Wohnung, zuwenig Bewegung, hab ja den Winter sitzend verbracht, u da schlich es sich erst an wie, wenn man lange saß und sich dann streckt u dann kam aber der Schmerz gewaltig, eben geschossen u ich kam nicht hoch aus dem Bett u dann nicht in die Gerade, war also wie umgeknickt...übelst! Schatzili erschrocken, half mir dann bis in die Stube krauchen und dann googleten wir erstmal, ob Bandscheibe, Ischias o Hexenschuss...die Frage ist ja immer-Wärme oder Kälte ? (ähnlich Verstauchung oder Verzerrung) u so heißt es also Bewegung, Bewegung, Yoga, Gehen oder leichtes Joggen. Inzwischen geht es wieder, nur, sobald ich länger auf der Couch sitze, zappelt es wieder etwas Fröhlich so hatte ich also allerliebste Pflege mit Heizkissen, Badewanne und Trostis Verrückt das tat soooo gut !

Im Moment träume ich wieder viel, das ich neue Freunde wieder verliere, bzw eher ich mich von ihnen zurückziehe... erst habe ich geträumt, das Freunde sterben oder auch ich, Freunde, die sich real nicht mehr melden, jetzt träume ich, das ich Leute kennenlerne und gleich wieder aufgebe...es ist tatsächlich im Leben auch so, das ich neue Bekannte, wenn ich erkenne, das sie mies sind, gleich wieder "abschieße" bzw alte Freunde, die mich mies behandeln, rigeros "abschieße". Sie rutschen also in den sogenannten Bekannte-Status zurück bzw waren sie noch nicht weiter...ist schwer zu erklären...ich will Bekannte, aber auch Freunde, aber wenn sich Freunde dauerhaft als mies entpuppen, sind es nicht mehr meine Freunde. So, jetzt hab ich es für mich. 

Im Traumdeuter.ch im arabischen steht für freunde verlassen: meine Probleme werden behoben Fröhlich also bitte :-)

Gestern bin ich in meine Wohnung u die Heizung kochte u dabei war sie aus, hatte das schon mal vor einem Jahr, u es ging damals nur mit Stift rausziehen u wieder reinstecken (auf youtube angeschaut: danke!) u nun war es wieder u so haben wir es zusammen wieder behoben - bin ich froh! kann sich ja keiner leisten!

Ja, irgendwie passieren Dinge schnell u lösen sich aber auch ganz schnell wieder auf... das ist das Gute daran.

Gestern war ich das erste Mal nach langer Zeit wieder auf dem Rad. Da dachte ich nun im Winter, ich fahre lieber nicht wegen Wetter, Schnee usw, u da bekomm ich nen Hexenschuss wegen Bewegungsmangel Fröhlich hab mein Schatzili auf Arbeit draußen getroffen u haben uns beide riesig gefreut ! Dann auf dem Heimweg am Fluss ein Geschrei u Gegacker: großer Wasserstrudel u Enten mittendrin ein Spass gehabt, immer rein in den Strudel, sich treiben lassen, rauswerfen lassen u tatsächlich hinten wieder anstellen u neu in den Strudel rein- das war sooo witzig ! 5 Meter weiter schliefen die Enten u verpassten den Spaß...Pferde begrüßt...war so schön wieder draußen.

Jetzt kommt erst mal das Wochenende mit Schatzili Fröhlich

Und am Montag melde ich mich in der neuen Bibliothek an. 

puppilotta  Fröhlich