mutige Liebe

28.04.2013 um 15:20 Uhr

nix tun

nix tun und nix tun müssen...

Bin krank, Mandelentzündung und Erkältung. Zu nix zu gebrauchen. Nun bin ich ja der "Lasst mich gesund schlafen!"- Typ. also schlafen bis es wieder geht...bzw nix tun (müssen).

MIt Kind war das nicht immer so möglich, logisch. Nun aber ist ja Kind aus dem Haus. Das Problem ist nur allgemein, das man mir meist ja nicht ansieht, das ich krank bin. Sprich, ich sehe nicht krank aus, bin nur stiller, rede so wenig wie möglich (logisch durch die Schluckbeschwerden!), will nix essen, will nix tun ausser sitzen oder liegen...man sieht auch frieren und schwitzen bei mir nicht...das ist für andere dann nicht nachvollziehbar, das es eben WIRKLICH bei mir nicht geht, auch, wenn ich aussehe, als ob es gehe.

Beim Arzt ist es auch immer doof. Jedes Mal, wenn ich denn hingehe, entschuldige ich mich fürs Kranksein, denn im Warteraum sitzen sooo viele, die leiden, husten, schwitzen und auch dementsprechend aussehen und zu hören sind. Manche werden auch von den anderen vorgelassen, weil das schließlich ja alle sehen müssen, wie schlecht es ihm geht... Ich sitze nur still bzw muss mich dann bezähmen, nicht Amok zu laufen, wenn kleine Kinder im Raum sind und entweder Kind krank ist oder Mutti krank ist und der Lautstärkepegel dementsprechend...grrrrr..., ich bin nicht mal heiser und aber generell einen guten Arzt: gezielte Fragen, innen nachSEHEN und abhorchen und er weiß Bescheid. Bronchitis das letzte Mal. Diesmal sinds die Mandeln + Ohren und ne Erkältung, die einfach nicht raus will.

So sieht also der Sonntag so aus, das ich zu nix zu gebrauchen bin und auch nix will. Ich kann damit gut umgehen, das muss einem auch zustehen, nix zu müssen, nix zu können und nix zu wollen.

So sitze ich heute also auf meinem Stuhl oder im Bett und sitze es aus. Jetzt noch ein paar Socken mehr und einen dicken Pullover drüber und schwitzen. 

Sonst bitte nix.  

puppilotta grüßt Fröhlich 

 

24.04.2013 um 07:39 Uhr

SONNE :-))

Stimmung: juuuti :-)

Noch ist sie nicht da, aber ich ahne sie schon Fröhlich ach, es ist so schön und echt, manchmal mache ich mir so meine Gedanken, wie ich wohl so drauf wäre, hätten wir nur zwei Monate Sonne oder so, denn in dieser Zeit bin ich nicht halb so froh, wie jetzt....

Gestern bin ich mit dem Rad noch rausgefahren und dann bin ich gelaufen und habe mein Rad geschoben. Saß eeeewig auf ner Bank am Fluß und lies mir die Sonne auf den Bauch scheinen, so, wie es auch die Enten taten Fröhlich zurück dann bin ich auch gelaufen, es war einfach zu schön ! 

Kam dann völlig entspannt zu Hause an- Schatzi hatte den Tisch leergeräumt und Zeugs weggeräumt und grinste Fröhlich sie machte uns beiden dann schön Abendbrot und ich brauchte nur bei ihr sitzen, zuhören und zugucken und mir es dann schmecken lassen, das war auch mal richtig  schön ! 

Mietz sitzt grad neben mir und schläft.

Morgen ist wieder Treff  mit T. und Kids. Wir werden wieder erst einen Kaffee trinken beim Bäcker und dann zusammen auf den Spielplatz gehen mit den beiden Kids.  So ist für alle gesorgt und keiner kommt zu kurz.

Frankreich hat nun der Homoehe zugestimmt. Wir haben 2013 und es gibt soooo viele Gegner in Frankreich, die dagegen sind und dafür sogar auf die Straße gehen, vor der Entscheidung und selbst nach der Entscheidung noch....Traurig sollten mal lieber wegen Kinderschänder, die wieder auf die Straße dürfen, demonstrieren, da sinds nicht so viele...

B., die sich so gut mit mir verstand, und dann alles abbrach, weil ich ihr dann sagte, das ich eine Frau liebe... was an mir ist plötzlich anders, nur weil ich mit einer Frau ins Bett gehe, was sie ja noch nicht mal was angeht? Wäre auch nur eine ihrer drei Töchter "plötzlich" lebisch, oder ne Enkelin, wäre sie selbst ganz vorne mit ihrer Regenbogenfahne in der Demo FÜR die Homoehe und Gleichberechtigung...Verrückt  vielleicht sollte ich mir auch die Haare auf einer Seite abrasieren, färben, kariertes Hemd anziehen, 20 Kilo zunehmen und einen auf radikale Lesbe machen...dann ist von vorneherein alles klar (zu sehen) und es zeigt sich gleich sofort, wer trotzdem Interesse hat an mir als Mensch und wer nicht... und dann ist ja auch gleich die Frage geklärt, wer von uns zweien denn nun der Mann ist Fröhlichobwohl das ja dann auch nicht so stimmt, weil ja manche oft nach aussen so radikal wirken wollen als Schutz vor ihrer Verletzlichkeit...also echt, WIR machens denn anderen aber auch schwer, UNS zu akzeptieren...äähm tolerieren  ! Verrückt

Aber am krassesten finde ich immer noch das " IHR (IHR!!!) habt doch schon so viel erkämpft - Ehe, Adoption der Kinder der Partnerin...!"  Warum muss man das bitte überhaupt erkämpfen ?

Meine Enttäuschung ist nicht, das Menschen mit der anderen Sexualität von mir nicht klar kommen. Ich bin auch Vegetarier und bin gegen Fleischkonsum, weil...

Ich bin enttäuscht, weil Menschen mich als Mensch dann komplett ablehnen und gehen, mit denen ich mich vorher gut verstanden habe. Ich lass ja Freunde auch nicht fallen, weil ich sie 1 Jahr später plötzlich in ein Schnitzel beißen sehe, oder ?  

Na jut...nich uffregen...Fröhlich

puppilotta grüßt und wünscht UNS ALLEN einen schönen Tag  Fröhlich  

18.04.2013 um 10:37 Uhr

Ohne Geld glücklich ?

Stimmung: jut :-)

Also, sonst ist es ja eher so, das ich ein Ausgeb-Geld immer den Monat über aufhebe und dann am Ende des Monats auf en Kopf haue ala : Wer weiß, was noch Unvorhergesehenes kommt (überraschende Rechnungen zum Beispiel) . Ich kaufe mir nix groß, kann dann aber am Ende, wo ich weiß, es kommt nix mehr von außen, weil der 30.ist,  losshoppen -sofern das eben mit alg2 geht...Fröhlich wir reden also hier von den unteren zweistelligen Zahlen, nich wahr?Fröhlich

Seit vorigen Monat nun mache ich es anders herum-ich rechne mir aus, was übrig bleibt und das wird gleich auf den Kopf gestellt! Seitdem macht das Einkaufen viiiel mehr Spaß, als dieses Verzichten 29 Tage. 

Was mir aber nun auffällt, ist das, das mich dann nix mehr juckt, wenn dann was Besonderes zu sehen ist bzw zu erwerben wäre.

So habe ich also diesmal drei Bücher, die ich gern wollte, behalten wollte, nicht Bibliothek, sondern gekauft, gebraucht und ohne Versandkosten...

So einfach kann das Leben sein (Bruder Paulus Terwitte )

Ja/Nein So einfach kann das Leben sein (U. Albrecht)

und: so einfach kann das....nein, war ein Scherz Fröhlich Der Zahir  (P. Coelho) 

Dann gabs noch eine zugegebenerweise teure Katzenangel von einem Tiershop, von dem ich nur hoffe, das die Mietze wenigstens daaaamit mit mir oder Schatzi spielt...alle ANDEREN tun es!!!  und nachher treffe ich mich mit T. und Kids, da gehen noch mal 3 Euronen weg für Kaffee, summa sumara habe ich dann noch 6 Euro auf dem Konto. 

Und alles ist gut.

Da heben mich dann keine Prospekte mehr an, ich habe das Geld bzw was ich dafür bekomme, genossen und darum gehts doch, oder? Fröhlich 

Gestern abend, nachdem nun Katzenangelspiele mit egal was, die Mietz in keinster Weise interessierte, machte ich den letzten "Versuch" wieder ab. Ich habe ja seit Tagen Federn gesucht von den Enten oder Graureihern hier am Fluß, sind ja genügend hier. Genügend heißt genügend Enten, aber keine einzige Feder...bin sogar die Böschung runter und hab gesucht...gestern nun auf meinem Radweg, es fing durch die Sonne hindurch an zu regnen, es goß sozusagen und zwischendurch stieg ich vom Rad ab (Gewitter? Blitz? Fahrrad? ICH Sonstige ) fuhr ich also durch den Regen und was lag da genau vor mir auf dem schmalen Weg? Genau: zwei weiße große Federn von einem Tier. Federvieh so zusagen... lieben Dank nach oben an den Schöpfer und das Tier ! 

Habs zu Hause ausprobiert-null interesse von Mietz...habs angebunden am Strick-null Interesse... gestern abend dann mit Katzenminze beträufelt-null Interesse. Dann Feder abgemacht und genervt aufgestanden- und die Mietz wurde zur Furie, zum Jäger. Da, wo 1000 Iddeen heimgeschleppt oder selbstgebastet, seit Jahren immer neu kreiert , dranhingen, passierte nix und nun nur der Strick dran, fuhr die Katze ab.Traurig das muss man nicht verstehen! Obwohl ich ja auch sonst Stricke an meiner Hosengürtelschlaufe hatte oder einfach so...sie spielte gestern abend so sehr, das sogar Schatzi sich hinreißen ließ, mit ihr zu spielen. 

Ey !  

Bin ja nun gespannt, ob sie die Katzenangel dann auch annimmt....werd wohl bald mal einen eigenen  katzengeschichtenblog eröffnen...

UUUUnsere Couch... ist ja immer noch Thema, wir haben immer noch keine und sitzen sozusagen immer noch seit 7 Wochen auf Stühlen...die Nerven sind also angespannt...es gab ja auf unsere Beschwerde hin 10 Euro Gutschein für neues Bestellen Wütend, aber wir hatten storniert und woanders neu bestellt, lieferbar innerhalb 2 Wochen stand da und würde ja mit dem 25. Armlängentest hinkommen...ich habe ja mit Armlängentest immer wieder seit Wochen den 25./26. als Tag herausbekommen, ich bin ja mal soooo gespannt!  

Ansonsten alles im grünen bzw gelben sonngen Bereich für heute Fröhlich

puppilotta grüßt Fröhlich 

16.04.2013 um 09:47 Uhr

Boston...

Stimmung: geschockt

Richtig richtig schlimm...ich saß vorm Fernseher und habe die Bilder immer und immer wieder gesehen... ähnlich dem World trade center Anschlag...habe mich eben zum Ausschalten entschieden, weil man ja immer wieder die Bilder sieht und es wie im Kopf kreiselt... ich kann mich erinnern, dass ich damals auch diese Aufnahmen immer wieder angesehen hatte und jedesmal, einschließlich jetzt, betroffen war, immer wieder...angesehen hatte ich es mir damals, weil ich es einfach nicht hineinbekam- mein Kopf konnte das nicht aufnehmen, mein Verstand war für solche Taten mit den Flugzeugen überfordert, es war einfach "zu hoch" für mich, das Menschen das tun.. so ähnlich geht es mir jetzt mit dem Marathon und deshalb habe ich erst mal ausgeschalten.

Am Donnerstag treffe ich mich mit T. wieder, wir haben uns 1 1/2 Jahre uuuungefähr nicht gesehen, war ja damals das Ding, das sie sich so sehr ein Baby wünschte und Fehlgeburten hatte und aber vor ihrem Kindergartenkind rauchte und dann auch mit zweitem Kind (im Bauch) noch rauchte, da habe ich mich geweigert, da wollte ich nicht dabei sein. Dieses Kind hat sie bekommen und es ist ein Sonnenschein sozusagen und ich freue mich für T.

Donnerstag treffen wir uns nun und ich freue mich Fröhlich

Mein Schatzi ist wieder auswärts arbeiten, gestern wars so lange für sie und hat sich dann noch ein bisschen wachgequält, damit ich noch was von ihr habe (was ich süß fand,aber nicht sein sollte) und fiel viertel acht ins Bett. Verrückt Sonnabend muss sie auch arbeiten Woche für Woche und da bleibt für sie uns kaum Zeit zusammen und für sie zum Abschalten auch weng Zeit. Früh stehe ich extra schon mit nach 5 Uhr auf, damit wir noch ein paar Minuten haben, aber meist erzählt sie von der Arbeit und da bin ich ganz schön bedrückt...

Wo ist denn heute die Sonne? Fröhlich nix mit Sonnenbrille...

puppilotta grüßt Fröhlich 

13.04.2013 um 07:47 Uhr

Guten Morgen :-)

Stimmung: gut

Wenn das kein tolles Wetter ist ?! Fröhlich

Gestern lief noch alles irgendwie aus dem Ruder, um dann wieder gerade zu laufen...bin nachmittags noch mal los, den ersten Schwung Einkauf wegmachen, damit Schatzi nicht los muss nach der Arbeit. Unterwegs, an ihrer Arbeit vorbei, niemand gesehen und dann meinen Weg gefahren, bin ich dann aber wieder umgedreht, und siehe da- sie kam mir entgegen auf dem Traktor.Fröhlich hatten schon eher Feierabend und ich hab sie dann abgeholt und später wollten wir zusammen einkaufen. Dann zu Hause übelste Zahnschmerzen bekommen, aber eben nicht einen bestimmten Zahn, sondern die ganze rechte Seite tat weh und ich habe mein Schatz angefahren, weil sie mich nach meiner Info: Zahnweh, fragte, warum ich so abgenervt sei...wir überlegten nämlich gerade, was wir am WE essen und nach essen war mir gar nicht und dann ging nx mehr, es tat trotz Tablette alles so weh, die ganze Gusche. Schatzi ist allein einkaufen gefahren Traurigwas mir so leid tat, aber es ging nix mehr mit mir und heute wollte sie nicht einkaufen...hab dann erst mal Rotz und Wasser geheult, weil ja schon seit Tagen das mit den Augen und nun die Zähne...die Tablette hatte überhaupt nicht gewirkt und dann kam Schatzi wieder mit Riiiiieseneinkauf und hab dann für sie essen gemacht und sie hat inzwischen ne lecker Torte gemacht. Dann meinte sie, ich sei vielleicht erkältet, aber ich hatte nix Schnupfen oder Erkältung, nur eben unter den Augen dick und tat weh- tante google hats dann gebracht : ich hab einfach eingegeben: alle Zähne tun weh, denn inzwischen wanderte es, und tante google spukte aus:Nasennebenhöhlenentzündung... so wird also heute inhalliert. Trotz der Schmerzen, die ich noch habe, bin ich aber besser drauf als gestern.

Warum brauchen wir Diagnosen? Warum müssen wir es immer benennen können, um besser damit umgehen zu können?

Heute jedenfalls sind wir erst halb sechs aufgestanden, weil Schatzi, die dooferweise arbeiten muss, erst um 7 Uhr anfängt und Mittag wieder da ist.Fröhlich

Mietz hat gemauzt die Nacht und ich habe wieder nix gehört...Verrückt

So hat die Beschäftigung mit Mietz und das nicht schlafen lassen den Erfolg: ich bin ausreichend müde, um nachts nix mehr zu hören, Mietz mauzt nachts fleißig weiter und Schatzi wird mehrmals die Nacht weiterhin geweckt...Fröhlich 

Hab vorhin wieder was von Seed und Peter Fox gehört- klasse Typ! 

puppilotta grüßt Fröhlich 

12.04.2013 um 07:18 Uhr

Menschen treffen...

Stimmung: gut
Musik: bbc asian network bollywood musik

verpennter Tag war es gestern, die Katze hat den ganzen Zag geschlafen und ich habe sie einfach nicht wach bekommen, ihr Zustand ähnelte meinem, nur das ich nicht schlafen konnte...so hat sich Schatzi heute früh beschwert- stündlich hat sie nachts gemauzt, die Mietz ...ich hab nix gehört Fröhlich tiefer fester Schlaf...

Gestern nach dem Regen abends habe ich mich noch mal aufs Rad geschwungen und bin Brot kaufen gefahren auf meinen Lieblingweg rechts rum. Es war richtig schön und ich hatte mit meinen Augen nur am Anfang Probleme. Jetzt hab ichs auch wieder, aber es regnet gerade und vielleicht gehts da weg mit geschwollenen Augen.  

Heute treffe ich Menschen. Eine kleine Musikerband singt und spielt jüdische Musik. Ich kenne weder die Gruppe noch den Ort, die Einrichtung und bin dementsprechend neuguerig drauf. Schatzi ist nicht so begeistert, hat mich ja lieber um sich rum, wenn sie heimkommt, aber wenn nun mal die meisten Veranstaltungen abends beginnen und ich MUSS einfach unter Menschen! Zudem brauch ich auch mal was anderes, als über ihre Arbeit zu reden, wir reden ja nur noch über ihre Arbeit und ansonsten schweigen wir uns an...und wenn ich was von mir anfange, springt sie ein und vergleicht- mit ihrer Arbeit.Traurig

So schreibe ich eben hier, hört mir jemand zu bzw liest es eben jemand hier. 

Ich bin einfach so, das, wenn ich schon mal von mir rede und dann aber nicht erhört werde, dann ziehe ich mich wieder zurück und mache eben meine Sachen wieder wie immer mit mir selber aus.  

L. hat zurückgesimst.

Und ich wünsche mir immer noch eine Methode, Menschen aufzunehmen und wieder loszulassen ohne große Emotionen...es ist so, dass ich mit manchen MenschennegativeErinnerungen habe bzw sich ne Freundschaft ausgelaufen hat. Nun treffe ich diese Menschen und würde eben nicht diesen "stöhn! die wieder"- oder den " Dreh dich nicht um, da kommt Dings!"- Moment haben wollen, wo man hofft, der andere sieht einem nicht, damit man seine gute Laune behält. Eigentlich würde ich eben gern den anderen sehen und nur registrieren ohne zu werten.. Also einfach nur feststellen ohne Emotionen. "Aha, der. " und Punkt. In so einem kleinen Ort triffste sowieso alle wieder und wenn nicht dort, dann in facebook...

Dann ist mir gestern noch was wieder in den Sinn gekommen. Mir gehts ja nun seit Tagen nicht so gut mit Augenschwellungen, Schlappheit und Rückenschmerzen. Ich frage mich immer und immer wieder, wie das Menschen mit öffentlichen Berufen machen- Zahnärzte, die Stunde für Stunde neue Patienten haben und ja auch nicht mal eben früh anrufen können- habe dicke Augen, komme heute nicht... oder Therapeuten, überhaupt Menschen, die an einem Bestellterminsystem hängen...wird man da so, das man sich selbst übergeht bzw seine Wehwehchen nicht mehr so ernst sieht oder gar keine Zeit hat, sie zu sehen?

Wir sind doch alle mal gereizt!Wie kann man das ausblenden und verschieben dahin, wo es hingehört oder in eine andere -nach der Arbeit- Zeit verschiebt? 

uuuund wech isse... muss meine Wehwehchen pflegen hihiSonstige

PS: und sonst ruhige Katze, die meine Nerve spürt, dreht grad am Rad und ist grad vom Kratzbaum Fenster auf den Tisch vor mir gesprungen... 

11.04.2013 um 14:43 Uhr

Sonne und Probleme...

Stimmung: müde...

Das Wetter macht mir zu schaffen, glaaauuube ich, genau weß ich es eigentlich nicht...Augen seit Tagen geschwollen, dauernd müde deshalb, Rückenschmerzen, schlapp... pollenallergie? Katzenhaarallergie? Schlddrüse oder einfach nur Frühjahrsmüdigkeit? Irgendwie schwächt es mich, so das ic erst ab Nachmittag in die Gänge komme, dann aber vom Vormittag so geschafft bin, das ich acht uhr mit ins Bett falle...mal sehen..

Habe mich etwas von dem Buch erholt, krass war nur, das ich die letzten Seiten einfach nicht mehr lesen wollte, weil "schon wieder was passierte" und dann ging es gut aus, zumndest in Totos Augen, aber dann das Ende war doch schon wieder ganz gemein...lass nur keinen in seinem Optimismus...

Habe bei amazon Kurzbeschreibungen von ihren anderen Büchern gelesen und bin echt am Überlegen, ob ich mir das antu...es ging mir schlecht nach dem Buch und doch war da was: du erkennst die Menschen, ihre kleinen Lügen und Bebtrügereien, ihre Neider auf alles, was andere haben, auf ihre Missgunst. Die Menschen sind von Grund auf schlecht, denkt man dann. Aber es ist auch etwas anders. MEIN Satz, den ich immer parat habe:"So sind die Menschen eben!", wenn wieder jemand von anderen erbost erzählte, die so gemein waren im großen und im kleinen Stil, war also nur ein Schutzschild, um nicht daran kaputt zu gehen, ähnlich dem (nicht von mir!)" Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere haben wir nicht!" Der war ja auch mein Schutzschild, um am Gemeinen nicht zu zerbrechen, einschließlich meinem gemeinen .... aber beim Lesen hat es mich getroffen, also bin ich wohl eher ge-erdet worden beim Lesen, ernüchtert über uns alle, einschließlich mich... 

Funktioniert das, so guuut wie möglich zu sein und zu leben? Das ja, aber kann man auch das Böse der anderen ignorieren?

Ich kannte eine liebe gute Frau, C., die war immer zur Stelle und so eine Gute...jaja, alle liebten sie (dachte ich), mir ging sie aber auf den Trichter. Irgendwie glaube ich nicht an das selbstlose Handeln und seit ich von Rohr seinem Enneagramm ernüchtern worden bin (auch von mirFröhlich) glaub ich sowieso kaum an befreite Menschen, und so hörte ich sie also in den Pausen immer seufzen, sie hatte es aber auch schwer, die Gute... und die Menschen sind aber auch undankbar! Aber das konnte sie nicht laut sagen, weil sonst hätte sie ja böse Gedanken gehabt und Menschen gegen sich aufgebracht...und in den Pausen, wenn ich sie fragte, ob sie mit Pause mache, und sie meinte, nein, es gäbe ja auch immer so viel zu tun...und jeden Mittag für alle Salat gemacht aus der eigenen Tasche bezahlt...einmal habe ich sie erwischt, da redete sie bei der Chefin schlecht von jemanden und entschuldigte sich tausendmal dafür, und ich kam dazu....später suchte sie mich auf, um aaaalles zu erklären...um die Gute zu bleiben...erschreckt hat mich, das Sibylle Berg in dem Buch so schonungslos offen war und ich es zu den Menschen, die NICHT uneigennützig helfen, mir es aber verklickern wollen, auch bin...die Menschen tun das aus Eigennutz, aber was nehmen denn andere ihnen weg?

"Klapp's Märchenbuch zu!" sagt mein Schatzi zu solchen Menschen, die immer wieder beteuern, doch nur das Beste für einen zu wollen und dann über einem drübertrampeln (wollen), als sei man deren Besitz und ich finde den Satz sooo gut und passend!  

Genug Fröhlich 

Kann nicht mehr sitzen...mein Armlängentest hat gestern gezeigt, das unsere Couch am 26. kommt, mehrmals, heut war mal der 20. dran, dann aber wieder der 25. ich bin ja mal gespannt Fröhlich

Von Frau C. habe ich geträumt, also wieder "Aufräumsachen" - sie war meine Lehrerin, als ich Kind war, ich liebte sie soo und dann zog sie weg und wir schrieben uns lange Jahre Briefe und als wir beide Kinder bekamen, zerfloß es.,. wir hatten uns, seit ich 12 Jahre alt war, nicht mehr gesehen und dann war ich immer so selbstunbewusst, dass ich mich nicht traute... nun träumte ich von ihr, das ich sie traf (als Kind) und die Freude war beiderseits groß...aber keine Adresse zu finden und die alte Adresse weiß ich nicht, ob die noch stimmt... in facebook sah ich ihre Tochter (in echt) und war am Überlegen, ob ich ihr schreibe..Grüße weitergeben...Kontakt bekommen?...Mut komm!!Traurig

Werd jetzt abwaschen, muss noch einkaufen..willkommen in der Welt Fröhlich

und mein Rücken tut so weh...was für eine Last trage ich denn?  

puppilotta grüßtFröhlich 

 

10.04.2013 um 16:16 Uhr

Vielen Dank für das Leben !

Stimmung: vorübergehend deprimiert...

Vielen Dank für das Leben ! ist nicht MEIN Satz, sondern der Buchtitel von S. Berg ihr neues Buch.

Ich habe von ihr vorher noch nie gelesen und das Bch war schon hart...nix für selbsterklärte Optimisten wie ich oder bin ich enfach nur ein verkappter Pessimist?

Gestern schon hat mich das Buch total runtergezogen und heute beim Fertiglesen gab es mir sozusagenden Rest. Vor allem- das Buch, die Schreibweise usw ist ja nicht das Schlechte, sondern was sie schreibt, entspricht so der Wahrheit- DAS ist so schwer zu schlucken.

Da fragst du dich....ich bin Ende 65 geboren und das Buch schreibt eben auch über die in den 66'ern geborenen...DDR.  Wiedervereinigung... es ist für mich hier schlecht zu beschreiben, aber genau das, was sie schreibt,empfinde ich eben auch oft: dieses: Das kanns doch jetzt nicht gewesen sein! Midlifecrises? Möglich... 

Aber am ehesten kommt eben wieder die Frage: Wo stehe ICH denn gerade? und Wo will ICH noch hin? Was soll wichtig für mich sein? Gesicherte Wohnung? Fernreisen? Soziales?  9 Stunden Job 11 Monate, um dann zu versuchen, 2 Wochen Urlaub zu ergattern und zu versuchen, da alles reinzustopfen an Entspannung und...Glück? 

Okay.

für heute genug Traurig 

08.04.2013 um 07:49 Uhr

Es wird ! Es wird! Der Frühling kommt :-)

Stimmung: supi
Musik: bollywood musik

Es ist sooo schön, wenn die Sonne aufgeht am Morgen! Und alles ist so frisch :-) Ihc freu mich so und es ist tatsächlich so, das meine Stimmung steigt mit dem Wetter :-) Sonne, wir brauchen Sonne Fröhlich

Gestern war noch ein richtig schöner Tag mit Schatzi. Da sie ja nun auxh Sonnabend arbeiten muss, ist sie ja Sonnabend beizeiten ins Bett, erschöpft, und schlief bis früh durch. Aber den Sonntag haben wir zusammen verbracht Verrückt

Gestern hatte Mietz ihren Schlaftag und hat tatsächlich den ganzen Tag geschlafen. Meine Befürchtung, das sie nachts mauzt, hat sich nicht bestätigt, und so schliefen wir alle durch. Hatte ihr noch ihren Rascheltunnel-Hassobjekt Nummer 2- rausgeholt (der, der auch in Tierschutzverein sollte, weil hier keiner damit spielt) und trotz Leckerlis war nix zu machen...Heute früh dann plötzlich war sie drin ... geht doch!

Sie war uns damals zugelaufen im November, es war arschkalt und eine Freundin klingelte bei uns und da mauzte eine kleine Babykatze, nicht mal ein halbes Jahr alt, die Mietz, die der Freundin schon die ganze Zeit hinterherlief, und ich nahm sie auf den Arm und mit hoch "Nur für die Nacht!"  Sie war verletzt am Mund, scheinbar von wo runtergefallen oder gesprungen, und hatte Angst. Ängstlich ist sie bis heute, alles was raschelt, Krach macht oder einfach lauter ist, als normal....So machten wir Aushänge und riefen im Tierheim an aber niemand vermisste die Kleine. Unser Kater war ja nach 9 Jahren verstorben, keine 3 Monate her und alles war im Keller geräumt, Spielzeug und so. Das kam dann wieder raus. Das sie einfach nicht spielt, merkten wir dann erst später. 

Nun ist sie 8 Jahre alt, meine treue Freundin.Verrückt

Schatzi- ich kann nicht sagen, das sie die Mietz nicht leiden kann, so ist es nicht, aber ich glaube, die Eifersucht macht ihr einen Strich durch die Rechnung, sie näher an sich ran zu lassen. Dabei war das Verhältnis zueinander schon besser, nur, das sie eben nachts immer mauzte und Schatzi nicht schlafen konnte, das nervte eben sehr und da ist man nicht begeistert. Nun wird es langsam besser mit dem Durchschlafen, aber Katze wird eben mehr geduldet als gemocht... hmmm. 

Heute muss ich in die Bücherei hier im Stadtteil, habe mich ja wieder in der anderen großen Bibo angemeldet und letztens meineBücher abgegeben, aber eins ist mir dazwischengerutscht bei der bibo hier und das muss ich mir wiederholen und dort abgeben. Die haben es auch nicht gemerkt (??). Da ich ja dannnur noch in der großen Bücherei Bücher ausleihe, wird das dann nicht wieder zu Verwechslungen kommen.

Wird Zeit,das die Couch endlich kommt. Noch 4 Wochen.... ich kann auf diesen Stühlen nichtmehr sitzen. Mein Liebllingssessel eigentlich, diese Sessel, wo du vorn noch so einhm, Beinableger? davorstellen kannst, super bequem. Aber nun nach 3 Wochen ist alles durchfesessen und die Stange vorn tut so weh an den Kniekehlen. Damit wir uns nicht angehen, haben wir uns überlegt: ist der eine entnervt "Ich kann nicht mehr sitzen! Will die Couch endlich!" tröstet ihn der andere u ist der entnervt, wird auch er getröstet...  Das Ding muss doch mal kommen! Schatzi hat schon wieder in der Not eine mail geschrieben an den Versandhandel. Und eine neue Couch gefunden- nur 2 Wochen Lieferzeit! aber bei unserer stand auch lieferbar in 5 Wochen und dann wurde stillschweigend nach den 5 Wochen noch 2 Wochen draufgeschlagen... vor allem ist die neue Couch viiiel teurer! So kann ich Schatzi aber verstehen, man wird verrückt vom Warten bzw vom nicht mehr sitzen können! Nicht mal auf Couch kuscheln geht, mal Beine lang machen, oder am Tisch essen...jammer jammer ...Fröhlich so, reicht für heute! Ich geh gleich zu Mietz in die Hängematte.

Khalil Gibran: ich bin immer wieder begeistert.

Und nebenan ist es soooo ruhig, weil keiner mehr da wohnt, offiziell. So angenehm still.  Und von oben ist es auch ruhig (weil ich da wohne  Fröhlich) und nebenan andere Seite, unsere Nachbarn ziehen ja bald bis Winter in den Garten wie jedes Jahr FröhlichFröhlich  Fröhlich

puppilotta grüßt Fröhlich 

 

06.04.2013 um 20:38 Uhr

Es wird Frühling :-))

So ist der Plan und ich freue mich schon soooo drauf!

Gestern hat es tatsächlich noch so geklappt- ich bin 11 Uhr in die Bibliothek gefahren mit dem Rad und schon der Weg war seeeehr schön. Grüüüün, Pferde, Enten im Fluss, Vögel...schön :-) 

Schatzi liegt schon im Bett- bis heute durchgearbeitet und im Bett eingeschlafen...Mal sehen, ob sie durchschläft bis morgen.

Ich könnte auch ins Bett, so müde bin ich, und Mietze ist auch fix und fertig...alle wollen wir schlafen, aber wenn wir jetzt schon schlafen gehen, ist sie früh halb drei wach und dann um drei und dann halb vier- man könnte das mauzen zwar ignorieren und denken, so gewöhnt sie es sich ab, aber trotzdem fehlt der Schlaf...So bespaße ich sie also bis abends Bettgehzeit ist und sie schläft durch :-) Wir haben ja so eine Spielschiene und die hatte ich schon im Keller für den Tierschutzverein, weil ja Mietz nicht damit spielt, aber hab heute trockenfutterleckerli reingetan und siehe da" sie spielte! Da hab ich doch gleich mal den Rascheltunnel-Hassobjekt von Mietz- wieder aus der Tierschutztüte rausgeholt, den bekommt sie nachts Fröhlich

Gestern waren wir noch kurz einkaufen abends und da schlief sie ne Stunde- die Antwort kam nachts halb drei.... trotzdem bin ich stolz, weil es mit dem Ausrutscher gestern nun schon die vierte Nacht ist, in der wir duchschlafen bzw überhaupt schlafen können.  

Ja, eine zweite Katze zur Bespaßung klappt ja leider nicht...

Heute habe ich die erste Erdbeertorte für dieses Jahr gebacken, ist die normale einfache Variante. Aber diesmal war es echt doof- der Vanillepudding wurde einfach nicht dick, trotz weniger Milch. Wenn man schon immer Pudding gekocht hat, und es dann zweimal hintereinander nicht klappt- ist das nicht grazy? Hab dann den dünnen Pudding nur zum Draufstreifen genommen. 

Heute haben wir den Tisch verbastelt. Unser, also mein Tisch ist zu wackelig und so haben wir Schatzis Tisch verbaut und Räder daran geschraubt. Der andere war einfach zu schwer, wenn  wir ihn mal wegschieben wollten. Nun ist alles gut :-) 

Zu müde zum Weiterschreiben....

puppilotta Fröhlich

 

PS: bei mir zeigts gar nicht mehr den April an, wieviel Leutchen denn so mitlesen... 

05.04.2013 um 10:16 Uhr

Zeitumstellung

Stimmung: müde...

Also, vielleicht ist es auch nur Kopfsache, aber ich bin seit der Zeitumstellung extrem müde und komm einfach nicht wirklich in die Gänge. Will jetzt gerade in der Bibliothek sitzen und Bücher aussuchen, der Plan war ja, früh zu fahren, damit die Mietz nicht so lange schläft und dann vielleicht wieder nachts mauzt, weil sie wach ist...

na, aber vielleicht ist alles ja auch nur ne reine Willensfrage Fröhlich

Seit nun drei Nächten schläft die Katze durch bzw mauzt sie nicht mehr und wir gehen mal davon aus, das sie auch schläft. Dafür ist ab mittag 12 Uhr schon etwas Streß, besonders abends, da will sie uuuunbedingt schlafen, heißt, ihr fallen dauernd die Augen zu, wo sie sitzt und hockt...das geht ja nun aber nicht und so bin ich am Ende auch müde vom Bespaßen und wenn Bettgehzeit ist, auch totmüde und wir schlafen alle Fröhlich Da es nun einfach keine Spielkatze ist, kommt es schon mal vor, das ICH spiele und Katze sich vom Kratzbaum ganz oben, das Ganze ansieht- gähnt und die Augen schließen will. Inzwischen habe ich diverses teures Spielzeug da, womit sie nicht spielt und auch die Renner Papierkügelchen, Klorolen, Kisten, Filmdosen, Ü-Eier, Fummelbrett, Angeln mit verschiedenen Zeugs dran usw wirken nicht mehr. Die Katze spielt  nicht. Auch das Thema Zweitkatze hatten wir ja schon durch- erste Katze schweres Leben, zweite Katze ein Mobber, wenn auch ein süßer, so fällt also ne Zweitkatze weg. 

Freigang am Tag? Durchdacht aber nicht drin, seit nun 100 Meter von uns entfernt ne Bahnlinie gebaut wird. 

Gestern war ich beim Friseur und hinterher hat mir mein Schatz gleich die Haare gefärbt. Mir gefällt es sehr gut und heute machen wir es umgedreht- sie hat Termin und danach Haare färben zu HauseFröhlich

Ansonsten warten wir auf Stühle sitzend auf unsere Couch...Aber ich freue mich schon sooo darauf! Fröhlich

Hab mir eben das Ziel gesetzt: um 11 fahr ich los ! Na, bitte, geht doch! Zieh dich selbst, sonst wirst du gezogen Fröhlich

Unser Mädchen, also unser Untermieter, telefoniert schon wieder...

Naaaaa gut, das wars schon mal für heute Irgendwie muss ich mich erst wieder "einschreiben", 7 Wochen ohne...

puppilotta Fröhlich 

03.04.2013 um 08:57 Uhr

Internetfasten ist vorbei :-)

Stimmung: gut

Da war es also, das Fasten: Internetfasten, SchokoladeTAFELN-auf-einmal-futtern-fasten und shoppen-fasten. Das mit den Schokoladentafeln futtern war schon echt hart, weil pünktlich 18 Uhr meldete mein Körper Schokoladenwunsch an und es war nicht leicht, denn zuviel Obst ist ja auch wieder Zucker und so war ich ein biiiisschen hektisch in der Anfangszeit. Aber ich erinnere mich ans Kaffeefasten damals, das war so dolle, das mir fast der Kopf platzte von den Kopfschmerzen-ENTZUUUUG! Dabei trinke ich nur eine Tasse am Tag früh, und genau diiie wollte mein Körper weiter...

Am Ende sagt der Schokoladenwunsch ja auch was aus, ne Art Ersatzhandlung für andere Bedürfnisse, die ich mir nicht erfülle.  

Internetfasten war am Anfang doof, ging dann aber auch und shoppen war nicht schwer, hab eh kein Geld Fröhlich .

Ostern ist vorüber und war schön und anstrengend zugleich. Wir hatten eine Couch bestellt und die kam nicht, dafür war der Sperrmüll pünktlich und holte unsere alte Couch ab...Da der Sperrmüll nur aller viertel Jahre kommt, haben wirdas so geregelt. Nun kam aber die Couch nicht und wir wurden nur vertröstet bei emails und Anrufen...nach fünf Wochen nun wurde einfach bei dem Liefertermin stillschweigend auf "in 2 Wochen"  geändert...wir sitzen nur auf Stühlen seit Wochen! Nun haben wir die Couch storniert mit entsprechenden Text, weil andere plötzliche Kundenmeinungen eben von über 8 Wochen erzählten. Bestellt haben wir nun eine neue Couch und wir hooofffen auf kürzere Zeiten. Wir können einfach nicht mehr sitzen Fröhlich 

Katze dreht zur Zeit auch wieder am Rad. Trotz Kastration ist die hier Nacht für Nacht am Jammern, immer wieder werden wir nachts geweckt. Diesen Abend haben wir sie echt ab 12 Uhr mittag nicht mehr schlafen lassen, sobald sie die Augen zumachen wollte, gabs Ablenkung. Dann Futtersperre und abends essen, damt sie satt und müde einpennt und durchpennt. Nicht katzenfreundlich, aber menschenfreundlich Fröhlich Wäre sie ne Spielkatze,sähe es vielleicht anders aus. 

Es hat funktioniert, auch wenn ich somit keinen wirklichen Abend mit Schatzili hatte.... Katze und Menschen schliefen erschöpft ein und durch.

Im Hauseingang drehen sie auch durch. Hysterische Nachbarin mit hysterischen 3 jährigen Kind zieht wohl aus- seit Wochen wird ausgeräumt und schlafen sie auch nicht mehr hier - das glaubt einem keiner, wir ruhig das ist nebenan.

Nun aber haben wir einen Untermieter, der sich wahrscheinlich auch immer bei der Genossenschaft beschwert hatte wegen Nachbarin. Er hat bisher bei seiner Freundin im Stadtteil gegenüber gewohnt und nun ist Schluß und er wohnt wieder hier...das heißt, er macht komplett seine Wohnung neu und findet kein Ende. Zudem sind die Wände so dünn under ist scheinbar ein Mädchen- saugt dreimal am Tag und telefoniert irgrndwelchen Leuten ein Ohr ab. Er heißt bei uns MädchenFröhlich

Hatte in derr Bibo ein Bch über Kinesiologie geholt und finde das faszinierend. Muskel (schulter)test, Schaukeltest- es ist echt fazinierend- und so einfach!  Dann fand ich noch was mit Armlängentest und das ist schon wieder grazzy, so deutlich ist es. Müßt ihr mal machen, das ist cool! Du sagst Ja und dein Arme sagen, wenn du im Reinen mit dir bist, auch ja, und wenn nicht, sagt dein Unterbewusstsein nein in Form von Armlängen. Blöd erklärt. Frag ich mich also: will ich L. wiedersehen trotz Streit? zeigen meine Arme unbedingt ja an. Als ich Schatzili das erzählt, fragte sie mich, ob ich sie denn wirklich sehen will und ich fing Erklärungen an: eiiiigentlich ja und nein.. eigentlich müsste man sagen: Moment! (armlängentest) JA! und Punkt. HihiFröhlich 

cool!

Gestern hat unsere Waschmaschine extrem innen gescheppert... nun kenne ich das ja noch von meiner alten, wo ich dann die Schleuderumdrehungszeiten runtergestellt habe....die Lösung ist das aber nicht...die Maschine kippelte und wir haben sie wieder richtig eingestellt. Hoffentlich lag es nur am Kippeln und nicht, das sie durch diese Umwuchtungen von der Trommeln zum Kippeln kam. 

Und nun PC-Pause  Fröhlich

puppilotta grüßt Fröhlich