Black Ice 87

24.02.2008 um 03:42 Uhr

kalte nächte im moment

Stimmung: hmm....
Musik: Moonbootica- Wattbird; Push- Universal Nation 2003

guten tag, hallo und was man sonst noch zur begrüßung sagt. anscheinend bin ich im moment irgendwie n bisschen durch. sowas bescheuertes. es gab wieder mächtig streß, der grund war nichtmal einer. und was mach ich? saufen und nächte auf der straße verbringen...ich hatte gehofft bei dir bleiben zu können, hutträger, naja, daraus wurd nix und so hab ich mir meinen allerwertesten abgefroren anstatt vernünftigerweise nach haus zu gehn. hab ich jemals so viel geheult? weiß nicht, vielleicht, vielleicht auch nicht. und was, ich wollte wieder...müßen? nicht so doll. leere flasche kaputt geschmißen, das hats gebracht. schöne, warme farbe, sie schien mir noch nie so hilfreich. wie doof. aber zumindest war mir zwischenzeitlich nicht mehr kalt. weitergelaufen bin ich später doch noch, das taxi allerdings brachte mich gefühlter verzweiflung sehr nah, wie gern hätt ich noch da gesessen...vielleicht wär alles ein wenig anders gelaufen, vielleicht. gewünscht hab ichs mir. und wieso hab ich mich nicht einfach in den zug gesetzt und bin abgehauen? war doch quasi direkt am bahnhof, hätte bloß rübergehen brauchen, genug geld hatte ich bei. aber fahren ohne ziel ist nicht gut und so blieb es nur bei dem gedanken. besser nicht andauernd flüchten.

passenderweise lief samstag morgen die doku über marsberg wieder, ich hab sie wieder gesehn und mir wieder gewünscht ich könnte nochmal da sein...alle waren da, alles sah noch fast genauso aus wie 2005, alles war noch genauso, es war toll.

und liebetiger ist furchtbar traurig, es tut mir so leid für sie...

20.02.2008 um 23:28 Uhr

hunde schnarchen?!

Stimmung: bock auf paaaaaaarty!!!!!!!!!!!
Musik: Sander van Doorn ft. Mc Pryme- By any Demand

ja, sie schnarchen und das beste beispiel liegt direkt neben mir...sie ist eine kleine meisterschnarcherin Fröhlich naja, dinge gibts...aber es belustigt mich :P

nunja, ansonsten---die schmerzen irgendwo um meinen bauch rum sind seit montag immer noch nicht wieder verschwunden, das beunruhigt mich ein wenig, weil ich zwar weiß woher es kommt, aber nicht was es ist und warum sie immer noch da sind. vielleicht sollte ich meinem arzt mal wieder nen besuch abstatten? mit ultraschall oder dergleichen gucken, nich das was kaputt gegangen is. aber trotzdem habe ich große lust, endlich wieder ne schöne inlinertour zu machen, jetzt wo ich meine kleinen flitzer wieder richtig sauber hab....

heut nachmittag schön durchgeknetet worden, das war zwar ne, aufgrund mächtiger verspannungen, schmerzhafte, aber trotzdem sehr entspannende sache, ich freu mich auf freitag, da gibts das nächste mal was aufn rücken Fröhlichtja, so schaut alles an sich ganz fein aus, das freut mich

11.02.2008 um 22:38 Uhr

montag

Stimmung: doof, drängelnd
Musik: The Verve- Bitter Sweet Symphony; Placebo- Running up that Hill

und das wo sich mir heute tatsächlich die frage gestellt hat, was in den letzten vier jahren passiert ist. wenn ich genau schaue hat sich einiges geändert. meine ziele die ich bis dahin hatte hab ich verloren, ich hab mich, vor mir selbst und meiner familie ziemlich geändert. es gefällt mir nicht, ich lebe zu sehr für mich selbst. und heule gleich.

bis anfang märz darf ich immer noch nix machen, es ist doch zum kotzen und mittlerweile gehe ich stark davon aus, das ein cleverer arbeitgeber mich nicht übernimmt, wer will nen landschaftsgärtner ausbilden, ders an der schulter hat und somit für ausfälle bei schwerer arbeit prädestiniert ist? eben. großer mist Traurig mal sehn wies weitergeht

raus hier, ans meer für ein, zwei tage. und der elch? mal schaun was mit dem ist. ohje...colorblind läuft grad, so ziemlich das deprimierendste lied das ich kenne, wie passend. sich beherrschen will gelernt sein und so übe ich mich halt...

ES TRIGGERT!!!!!!!!

ich hab kein bock mehr, vielleicht sollt ich einfach ins bett gehn