Black Ice 87

08.06.2013 um 23:47 Uhr

Vertrauen

Stimmung: Eigentlich ganz gut...
Musik: Aloha heja

Dass er mir soo wenig vertraut tut fast schon am meisten weh. Heut hab ich keine Worte dafür. Es verletzt mich einfach. 

05.06.2013 um 23:21 Uhr

Märchenprinz

Stimmung: -.-
Musik: New Lands- Justice

Und nur damit der hutträger und auch sonst keiner sich mit meinem Gejammere über die Arbeit beschäftigen muss Sage ich das alles ok und gut und chillig ist und versuche dabei ein Lächeln zustande zu bringen. Damit niemand den Kopf schütteln muss und sich fragen muss ob ich noch ganz bei verstand bin, soo einen tollen Job den ich da doch habe. Und der macht mir ja soo viel Spaß und der blöde Kollege is ja im Moment soo toll ruhig. Da will ich niemanden damit belästigen dass ich morgens in Tränen ausbreche wenns keiner sieht, nur weil ich wieder mit dem Blödmann fahren muss. Nein, das muss ich nun wirklich niemandem antun. Warum darüber sprechen wenn man es doch viel lieber runterschlucken sollte. Nicht dass die wirklich hart arbeitenden Leute sich noch mit meinen wohlstandsproblemen befassen müssen. 

Und der hutträger ärgert mich und stichelt und bekommt dabei nichtmal mit dass ich mir die Augen ausheule während wir telefonieren. Weil ich nur Dienst nach Vorschrift mache. Weil ich geregelte Arbeitszeiten habe. Weil der Kollege mir nicht täglich einen auf die Mütze gibt. Weil die Arbeit derzeit nicht körperlich schwer ist. Weil ich nachmittags gemütlich auf der Couch chille. Stattdessen soll ich wohl am liebsten jeden Tag nach Feierabend zu ihm kommen und mit ihm Silo fahren bis er Feierabend hat. 

Physisch bin ich nicht ko, nicht ausgepowert, nicht Platt. Physisch habe ich alle kraft der Welt. Was nutzt es, wenn ich psychisch fertig bin...? 

01.06.2013 um 21:20 Uhr

So schön...

Stimmung: Überfordert
Musik: Tanzmusik

Bin mit dem hutträger auf einer Hochzeit von Freunden von ihm. Fühle mich irgendwie so überfordert. Ich kenne niemanden und kann bei nichts mitreden. Sind zwar alle nett, aber es fällt mir schwer mich irgendwo so richtig einzubringen und irgendwelche Verbindungen aufzubauen. Es wird wohl ein langer Abend für mich, der hutträger hat Spaß und von hier kann ich nicht weg. Ichmüsste nur lustig sein, dann wäre alles gut. Hoffentlichwird der Abend nicht so hart für mich...will mich ja anstrengen. Wenn ich wenigstens nur einen kennen würde und der hutträger mich nicht so stehen lassen würde. Naja ich muss es allein schaffen.

Auf in den Kampf.