Black Ice 87

27.09.2016 um 17:12 Uhr

Way of the Wizard

Stimmung: entschlossen
Musik: N´to-Trauma (Worakls Remix), Robert Babicz-Dark Flower (Fever Mix)

Ich bin stärker als alle anderen. Ha. Experiment läuft, wie lange komme ich aus ohne irgendwelche Nahrung. Zwei Tage erst rum, aber es fühlt sich ziemlich gut an. Ooh und bin so gespannt wie lang es gehen kann. Gutes Gefühl im Laden an all den elenden Sachen vorbei zu gehen und nur Getränke zu kaufen. Spart außerdem noch Geld. Und Zeit, die kann ich dann für Lernen und Bachelorarbeit schreiben investieren, das ist eh sinnvoller. 

Hach diese Euphorie die sich ab und an immer mal wieder einstellt ist schön. Hungrig bin ich zwar, aber hab eh seit längerer Zeit keinen Appetit mehr, da lässt sich das doch verbinden. Auf die Beeinflussung meines BMIs bin ich gespannt, so sich denn da was tut. Aber da ich derzeit im größten Kaloriendefizit bin dass es geben kann sollte doch auch da was drin sein. Gespannt gespannt. 

Nunja, ab und zu frage ich mich doch was mich dazu mal wieder treibt, nicht dass ich mit Klausuren und Arbeit schreiben schon genug Quälerei hätte...außerdem passe ich auf der einen Seite auf mich auf, gehe zur Physiotherapie und mache anständig und brav meine Rückenübungen, auf der anderen Seite aber zerstör ich mich mal wieder...Na mal gucken wie es in ein paar Tagen aussiehtFröhlich 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSweetFreedom schreibt am 27.09.2016 um 17:50 Uhr:Ui, hi,
    habe mich mal gewagt, bei Dir zu lesen, soweit möglich.
    Die Dinge, die anklingen... es tut mir leid zu lesen... Ich glaube aber, Du bist ganz schön stark, nicht klein und schwach!
    Schöner Satz, dieser mit "true blue and he disappeared...", sehr schönes Wortspiel.
    Extremes Kaloriendefizit ist auch eine Art der Selbstverletzung, oder? Ich wollte Dir hier anmerken, daß es clevere Arten gibt um abzunehmen. Länger als anderthalb Tage zu fasten, würde ich Dir nicht empfehlen. Wenn Dein Körper anfängt, an die Muskelmasse zu gehen, hast Du nichts gekonnt.
    Lies doch mal über Intermittierendes Fasten, die Every Other Day Methode oder einfach Primal Blueprint. Alle diese Dinge führen ganz einfach zur Körperfettreduktion - und darum sollte es gehen, nicht um Gewichtsabnahme. Vor allem gibt es sehr gesunde angeblich Übergewichtige. Den BMI kann man getrost nach vorgestern verorten. Orientiere Dich lieber am Bauchumfang im Vergleich zur Körperhöhe, am Fettfreie-Masse-Index etc.
    Ich wünsche Dir wie immer nur das beste. Paß gut auf Dich auf.
    Liebe Grüße
    S.F.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.