Amanda, I'm in love

30.04.2006 um 16:23 Uhr

Lernpause

Stimmung: nudelgehirn
Musik: Radio

So, jetzt schreib ich mal was kurzes ... hmm, also ... ich mache gerade eine kurze lernpause. Nur noch diese blöde Stalin Note und ich kann mit dem Wiederholen anfangen.

Am Mittwoch schreib ich Geschichte ...

Deutsch hab ich schon hinter mir ... eher schlechte Vorahnungen, aber man weiß ja nie. Werd auf das endgültige Ergebnis warten und mich jetzt nicht verrückt machen deswegen.

Jedenfalls müssen meine Haare unbedingt wieder aufgefröscht werden ... das heißt: Abgeschnitten!!

Wenn man sich einmal an etwas kürzere Haare gewöhnt hat ...

Jedenfalls hätte ich da ein paar Vorschläge und will eur Meinung dazu hören (da ich ja keine eigene hab, der totale Mitläufer und Trittbrettfahrer bin ... *harr*).

Hier also die Frisürchen:

Und jetzt die Fräge ... steht das diesem Menschen hier??

(das war am Freitag vor Deutsch und ich versuchte übertrieben fröhlich zu sein *hehe* scheiße, meine Zähne sind so unweiß)

Dankesehr ;)

06.04.2006 um 14:35 Uhr

Nothing changes, on New-Hairs-Day

Stimmung: eher neutral, was nicht zu dem Eintrag passt, aber egal
Musik: Placebo - Blue American

Perfekt!

Ich scheine so dumm zu sein, dass es nahezu unmöglich ist in Geschichte eine knappe 2 zu schaffen.

Aha, und sowas soll ne Freundin sein?!

Gerade hatte ich akzeptiert, dass ich meinen Schulweg doch nicht wie erhofft alleine mit gerade "no Regrets" (Reminder) im Ohr ... nein, ich musste mich gezwungenermaßen unterhalten, ein Gespräch führen was ich gehofft hatte zu vermeiden. Wie bereits erwähnt hege ich momentan eh einen leichten Groll gegen diese Person. Fall diese wirklich vor hat mit mir befreundet zu sein, erwischte sie damit einen hochgradig schlechten Zeitpunkt. Dankesehr.

Nun scheint dieser Fall schwerwiegend zu sein, aber ich meine doch, dass er eher subtilerer Art gewesen sei.

Person XY, wahlweise ich, sprach ... "Ich könnte theroretisch eine 10 schreiben (müsste nicht in die Mündliche)" ... darauf meinte Person T. in verächtlichem Tonfall "Theoretisch" antworten zu müssen.

Peng! Das saß ... (Oliver Anders)

Na denn ... ich habe kein Problem damit sie nicht mögen zu müssen, Frau T. ...

PS: Fast vergessen ... hab jetzt ne neue Haarfarbe!!

05.04.2006 um 12:21 Uhr

Ich kann Lesen!

Stimmung: muhaha
Musik: Farin U. - Kein Zurück

Hier nun einmal ... etwas sehr außergewöhnliches ... ein Buchtipp von MIR *muhaha* (genau! mir! der Person die zu Beginn des LK's Deutsch noch vorgab überhaupt nicht zu lesen, wenn es nicht unbedingt sein muss) ...

Hier also der Buchtipp ...

Ein sehr sehr amüsantes Buch über die äh ... schönste Nebensache der Welt (weil alles andere keine Nebensache ist *muhaha*) ... besonders das Kapitel über den FC Bayern, oder die alte Labertasche Kaiser Franz (Sissi!) ... einfach köstlich ... mit etwas Selbstironie ist auch die Veräpfelung des eigenen Vereines zu ertragen *hehe* ... außer es ist der FC Bayern (oder der ÄffZeh Kölle, *muhaha* ...). Und dabei ist dieses gute Stück mit 8,90€ nichtmal unerschwinglich. Ich les es immer wieder gerne ... und genieße zwischendurch die (Schaden-)Freude ... *hehe*

Noch etwas in eigener Sache:

Diese Busbegleiter sind einfach die unsinnigste Erfindung seit es oversized Klamotten gibt. Bah, unfreundlich ohne Ende nehmen sie nur Platz weg und nützen niemandem was. Ich war äußerst erstaunt, dass die überhaupt lesen können (immerhin ... BILDzeitung, in der man ja nicht wirklich viel lesen muss, aber Buchstaben verwenden die auch ... manchmal *hehe*). Ganz im Gegensatz dazu scheinen sie nicht die Fähikeit zu besitzen sich zu artikulieren und werden dann noch wütend, wenn man sie nicht versteht. Das einzige, was ich von diesem Gebrummel entschlüsseln konnte, war dieser äußerst unnette Satz: "Schwätz ich französisch oder watt?" Dankesehr, der Herr! Obwohl meine Französischkenntnisse äußerst gering sind, hätte ich umso mehr verstanden, wenn sie mir ihr Unterfangen in einer anderen Sprache unterbreitet hätten. Zu ihrer Information: Wie leben hier im SAARGEBIET! Das Saargebiet gehörte vor noch nicht allzu langer Zeit zur französischen Besatzungszone und französisch zu sprechen ist hier not really außergewöhnlich ... Immerhin habe ich ganze 4 Jahre den Unterricht genießen dürfen und hatte zu allem Überfluss noch eine 3te Fremdsprache ...

NInein, ich habe auch keine Ahnung von der deutschen Sprache, überhauptgarnicht ... nein, ich schreibe in knapp 22 Tagen mein Abitur in Deutsch und verstehe sie nicht ... unvorstellbar!!

Dankesehr!

04.04.2006 um 14:54 Uhr

This ist me against the World

Stimmung: *gääähn*
Musik: Incubus - Talk Shows on Mute

Bah ... da steht man extra nochmal auf ... um ein allerletztes Mal die Schule zu besuchen ... da hat man auch noch die ersten Stunden frei *baaah* ...

Ich hab es übrigens geschafft ... für die Prüfung zugelassen zu werden. Wohooo ... in den Grundkursen nur knapp (es müssen mindestens 110 Punkte sein, ich hab 125 ... uh ... mistkacke) ... in den LK's nicht sooo knapp ... (70 Punkte müssen's sein, ich hab 135). Es gibt natürlich Menschen, die haben diese Ziele meilenweit überschritten ... aber ich will mein Aldiabi :-) ... das reicht.

Nunjah, jedenfalls ... nix is mit letzter Schultag heute, nein, unsereiner muss morgen noch zur "Prüfungsvorbereitung" in Kunst ... und das um 8!! Neeein, ... vielleicht komm ich auch einfach später *g*. Na ja, mal sehen. Dabei saß ich heute schon so schadenfroh im Bus ... "Haha, ich muss bald nemmer ... ätsch", natürlich rein fiktiv gesagt, nein, ich kenn die alle nicht und ich hab ja keine Freunde und niemand kennt mich (glücklicherweise). Tja ... so kommts' ... ansonsten sollte ich mal anfangen zu lernen ... waah ... aber es muss sein.

Weltbewegendes kam nicht vor in meinem Leben ... nein ... ich könnte mal wieder ein paar Wald-Feld-und-Wiesen-Psychologische Dinge über mich daherlabern, aber das ist vollkommen uninteressant und ... ich hab das schon mit meinem ganz realen, aus Papier bestehenden Tagebuch gesprochen *g*.

Ach ja ... Nina Hagen war beim Raab ...

Sie meinte wir sollten alle täglich unsere Stimme trainieren ... ja ... äh, wie?! Würde ich ja gerne, aber ich krieg dann immer Stress mit meinen beiden Anverwanten ;-) ... und außerdem hab ich die Techniken schon wieder vergessen *hehe*

03.04.2006 um 19:09 Uhr

wunderbar

Stimmung: öh, mehr als neutral
Musik: Die Ärzte - Haar

ist der Bass bei "Wunderbar" von Farin U. :-)

Aber das nur nebenbei gesagt.

Mir war heute übrigens wunderbar schlecht, und deswegen hab ich 2 Stunden BK (Film Kucken), 2 Stunden Geschichte (Film kucken), 2 Stunden Ethik (Pizza essen) und 2 Stunden Philo (Eis essen) verpasst ... das wird meine ohnehin durchschnittliche Ente-ligenz schrecklicherweise beeinträchtigen.

Zusätzlich weiß ich noch, dass es sehr sehr amüsant und aufklärend ist, wenn man bei photobucket "emo" als Suche eingibt ... wunderbar. Jetzt weiß ich erst, was für bekloppte Nüsse diese ganzen oberkuhlen "emo"'s (soder solche, die sich dafür halten oder es gerne wären *hehe*) eigentlich sind ... "mode-bi", passionierte "Ritzer" und so sehr emotional veranlagt, dass sie gerne mal auch etwas tiefer schneiden, oder sonstigen sinnvollen Beschäftigungen, die einen das Leben kosten könnten, nachgehen. Find ich ungemein toll und bin froh, dass ich nur normal übertrieben emotional bin und das nicht nach Außen tragen muss, weil das ja so furchtbar "In" ist ... wacken!

Jedenfalls ... hab ich gestern eine nette Reportage über ein paar wundervolle Atomkraftwerke gesehn' die wehement abgestritten haben, dass 16 Krebserkrankungen in der unmittelbaren Umgebung überhaupt nichts mit ihnen zu tun hat (jaja, das kommt alles aus der Erde, wussten wir schon immer). Dass die Krebsrate höher ist als in gewissen russischen Gebieten (sagten die jedenfalls), ist auch ganz und garnicht auffällig. Jaja, ich liebe Politik und ihre bewundernswerten menschenähnlichen Erscheinungen ... ICH LIEBE ES!!!

01.04.2006 um 17:10 Uhr

Zur falschen Zeit am richtigen Ort

Stimmung: muuuh
Musik: Morph - Stereo

Mein Eintrag hat noch keine Überschrift ... weil ich nicht weiß, was aus ihm wird ... hmmm ... eigentlich ist mal wieder nichts wissenswertes passiert. Hab Harry Potter endlich zu Ende gelesen und fast garnicht geheult ;-) ...

Manchmal muss man eben einen Grund finden zu heulen. Manchmal find ich einfach keinen, würd aber so gern. Heulen ist übrigens gesund und baut irgendwelche Stresshormone ab ... außerdem werden die Augen ma wieder gut durchgespült :-) ...

Fazit: Heulen ist toll, wenn man es nicht dauernd tut ... tun muss ... öhjah ... wenn es irgendwie keinen echten Grund dafür gibt ... oder sagen wir mal, wenn der Grund wegen dem man heulen will ... wird, oder sonstwas, nicht äußerst schmerzhaft ist.

Nunjah ... also, ... was schließen wir nun daraus ... alle schöhn "emo" bleiben ... eeemooo ist eine Lebenseinstellung ... öh. Jedenfalls ... wenn man es nicht als diese Modeerscheinung betrachtet, die kleine desorientierte Jugendliche dazu zwingt sich die Haare schwarz (oder wahlweise ein bisschen bunter) zu färben und diese Farbe auch ausschließlich zu tragen. Ach ja, nicht zu vergessen ... sie stereotypische Frisur, die Schuhe etc ... perfekt.

Sooo, ... vielleicht find ich ja noch irgendwas, ... was diesem Tag irgendetwas unvergessliches geben wird ;)

Au revoir!!