Amanda, I'm in love

30.04.2007 um 14:58 Uhr

Bitte gib mir nur ein ...

Musik: Golden Earring - When The Bullet Hits The Bone

 

Sag es nur mit einem Wort !

1.) Wo ist Dein Handy? Irgendwo
2.) Dein Partner?
unsichtbar
3.) Deine Haare? Asymmetrisch
4.) Deine Mama? Sauer
5.) Dein Papa? Sauer
6.) Lieblingsgegenstand? MP3 Player
7.) Dein Traum von letzter Nacht? Vergessen
8.) Dein Lieblingsgetränk? Traubensaft
9.) Dein Traumauto? Pferdekutsche *lol*
10.) Der Raum in dem Du dich befindest? Wohnzmmer
11.) Dein Ex? Nichts
12.) Deine Angst? Ablehnung
13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein? Reich *lol*
 
14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend? Familie
15.) Was bist Du nicht?
dünn *lol*
16.) Das letzte was Du getan hast? schreiben
17.) Was trägst Du? Klamotten
18.) Dein Lieblingsbuch? Viele
19.) Das letzte was Du gegessen hast? Streichkäsebrot *g*
20.) Dein Leben? Anders
21.) Deine Stimmung? ungut
22.) Deine Freunde? Freunde?? *harr*
23.) Woran denkst Du gerade? Freunde??? *hehehe*
24.) Was machst Du gerade? Surfen *g*
25.) Dein Sommer? Warm mit Sport, hoffentlich
26.) Was läuft in Deinem TV? gerade nichts
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht? eben
28.) Das letzte Mal geweint? vorhin
29.) Schule? Schule??? *harr*
30.) Was hörst Du gerade? Golden Earring - When The Lady Smiles
31.) Liebste Wochenendbeschäfftigung? Fußball
32.) Traumjob? Autarke Lebensweise *harr*
33.) Dein Computer? nicht angeschlossen
34.) Außerhalb Deines Fensters? Haus
35.) Bier? Hmmm ...?!
36.) Mexikanisches Essen? ???
37.) Winter? Kalt
38.) Religion? NÄH!
39.) Urlaub? Zu Hause 
40.) Auf Deinem Bett? Viel! Sehr Viel!!! 
41.) Liebe? Que?! *lol* - alle dasselbe, bitte

26.04.2007 um 17:29 Uhr

Makes me want to give myself a beating

Musik: The Dresden Dolls - Bad Habit

Dass ich auch nicht einfach "Nein" sagen kann. Hoffentlich hat Sie noch keine Wohnung mit 3 Zimmern gefunden. Und das alles nur, weil ich vielleicht hätte in Erklärungsnot geraten können. Allein die Vorstellung macht mich krank ... ich wollte doch raus in die "Unabhängigkeit" (jedenfalls soweit, dass ich meinen Tagesablauf weitestgehend selbst bestimmen kann) und nicht wieder in dieses "Gefängnis" ... ich will damit nicht behaupten, mein Zu Hause wäre ein solches, aber in gewisser Weise doch unfrei. Nur weiß ich, dass eine Zusammensetzung mit Meinereiner und dieser Person eine grausamere Variante sein wird, als ich und meine Schwester zusammen. Hilfeh, sie wird zum Kontrollwahn noch schrecklich indiskret alles was mich bloßstellen könnte in aller Welt herumtratschen. Und falls es nicht reicht, dann erfindet sie irgendwas dazu. Nungut, was die ganze Sache abmildern könnte, ist ihre Schwester ... (vielleicht will sie lieber die bemuttern ... aber ich glaub die reicht nicht aus ... aaah!).

Nungut, gerade jetzt kann ich nichts dran ändern, aber ich werde am Wochenende mal anrufen und nachfragen, ob das Unheil denn schon seinen Lauf genommen hat (ich werde einfach sagen, dass ich alleine wohnen will ... ganz alleine, zumindest vorerst *harr* falls nichts dazwischen kommt ...).

Nun zu etwas anderem:
Meine sehr verehrten Herren und Damen Eltern arbeiten in einer landesweit vorhandenen ... äääh, Vereinigung, welche sich die Wohlfahrt *hust* anderer Menschen auf die Fahnen geschrieben hat. In diesem speziellen Fall die von geistig Behinderter (oder solchen, die es noch werden wollen, das sind nämlich solche, die da arbeiten *harr*). NUnjah ... es scheint so ... als ob denen eher das Geld als die gute Sache zusagt. Natürlich grenzenlos unterbesetzt um sich überhaupt mit den Leuten beschäftigen zu können und in der kurzen Zeit die bleibt muss dann auch noch jeder Furz, den irgendwer getan hat, dokumentiert werden. Einerseits ist sowas sinnvoll, andererseits ... überhaupt nicht, jedenfalls in dem Maße nicht. Dann arbeiten da zutiefst unfähige Menschen ... und damit mein ich jetzt nichtmal meine Eltern, die allerdings auch keine Ausbildung in Sachen Betreuung von geistig Behinderten haben *hust* ... aber so andere Menschen, die immer recht haben wollen, aber von nichts Ahnung haben und Mist erzählen ... Nunjah, und jetzt sollen die grenzenlos unterbezahlten Mitarbeiter auch noch dazu gezwungen werden ehrenamtlich ein Fest auszurichten. Nennt sich "Tag der offenen Tür" und der "Verein" stellt sich im gesamten garnicht dar, hat keinen Plan, wie man so ein Fest ausrichten soll ... und so weiter. Na dann, viel Spaß.
Und der Herr Berufsberater meinte auch noch ich soll DA ein FSJ machen?! Natürlich, ICH ... Haha, wo ich doch schon mit "normalen" Menschen sowas von gut umgehen kann, diesen Verein ... SCHEIßE finde und überhaupt ... NÄH! Ich weiß noch wie fertig meine Schwester war, ... jeden Tag nachdem die von "der Arbeit" nach Hause kam ... niemals! Nach dem Jahr wär ich wohl selbst einer dieser Fälle (ahc ja, psychisch Kranke haben die auch) ... ich schätze aber, meine Eltern wären so nett mich woanders unterzubringen. Obwohl ... werden die überhaupt irgendwo den Menschen gerecht, die wo-auch-immer untergebracht werden?!

Pieeeh, die Gesellschaft geht mir gerade wieder gehörig auf den Senkel und ich freue mich schon auf mein "Königreich" Weit Weit Weg, das ich mir zulegen werde *hachjah* :) demnächst, wenn ich das Geld dazu habe *seufz*.

26.04.2007 um 11:10 Uhr

Es trifft auch immer die Falschen

Da aus unerfindlichen Gründen dieser Hype um ein Eisbärenkind ausgebrochen ist, fühlen sich einige dazu animiert ein Schießspiel aus dieser Begebenheit heraus zu erfinden.

Jetzt frage ich mich; sind das frustrierte Menschen, die es nicht ertragen können, dass ein Eisbärkind mehr Aufmerksamkeit bekommt als sie oder aber wollen sie einfach nur anders sein?! Gegen den Strom schwimmen, der anscheinend dieses Eisbärenfieh *lol* so schrecklich toll findet (was ich allerdings auch nicht verstehe ... es gibt haufenweise Tiere und die sind doch alle auf ihre Art und Weise sehr schnuffelisch, na ja ... ist wahrscheinlich trendy, oder so *harr*).

Wie wäre es dann ein Schießspiel zu erfinden, in dem man die Menschen erschießt, die das arme Tier zu einer Sensation gemacht haben?! Denn, was kann das Tier dafür, dass sich alle für es interessieren? Nichts! Es ist nunmal kein Mensch, der nie genug Aufmerksamkeit bekommen hat, nein, es ist ein Tier, das sich an den schön(er)en Dinngen des Lebens erfraut, statt überall das Schlechte zu sehen und aus Geldgier nur auf Profit aus zu sein. Warum also, sollte man das Tier für etwas bestrafen, das es nichteinmal mit Absicht tut?!

Nungut, der Mensch an sich ist meist doch sehr unlogisch veranlagt (seit er herausgefunden hat, dass er logisch denken kann) ... weil, die bösen Juden hatten ja damals so viel Geld ... das Geld der lieeeben Christen, die schon immer sehr nett waren, und so. Und warum? Weil die lieben Christen den Juden verboten haben andere Jobs zu haben, abgesehen vom Geldgeschäft, das war nämlich unglaublich böse damals ... und anstatt sich selbst zu hassen, dafür, dass sie glaubten eben kein Geld verleihen zu dürfen ... hachjah, aber den Rest kennt ja jeder ... 

Ich kenne da auch eine Person, die Nelly Furtado hasst, dafür, dass sie eine Musik macht, die der Person nicht gefällt, anstatt ... dass sie zugibt sich selbst zu hassen *harrharr*. Ich sage dazu nur: Ich mochte die Musik, die Nelly früher mal gemacht hat ... aber die heute, die ist mir zu einheitsbrei Weibermusik á la Beoncieh (*muhahaha*) ... ich war auch ziemlich enttäuscht, dass Shakira (jah, die find ich auch gut, oh wie unkuhl und Mainstream) es wagte ein Duett mit Person B. (wenn man sein Album schon B.Day nennt, hahahah) auszuführen, ieeeh! Na ja, dafür hasse ich sie natürlich nicht ... denn ich kenn sie ja nicht persönlich. Außerdem entsteht Hass ohnehin aus Angst, und was sollte ich Angst vor Nelly Furtados Musikstil haben *wahahah*. Hach, was bin ich für ein guter Mensch *lol* ...

Dazu könnte ich noch sagen: Man sieht vor allem das an anderen, was einem an sich selbst zuwider ist.

Oh mon dieu, muss ich ein ätzender Mensch sein! 

24.04.2007 um 10:32 Uhr

Buttinette is a girls best friend

Musik: Moulin Rouge Soundrack - Smells like Teen Spirit

Meine Stoffe sind da *jubel* ... und das Zeug zum Schnitte zu kopieren und markieren auf dem Stoff ... yay ...

Außerdem war unsereins schon laufen, ui, wie sportlich ;).

Aber hier mal die Stoffe, tädäääh!!

Einmal ein grünes Karo, dann ein paar Nadelstreifen, Flecken und Punkte. Ich hab da auch noch so einen dunkelblau-rot gestreiften ... aber den hab ich schonmal "vorgestellt" :).

Das wär's dann ... jetzt geht's natürlich ans Verarbeiten, aber da wär noch so ein vernachlässigtes Oberteil, das gerne genäht werden würde *hust*. Und so Rocksäume ... dass die auch nie zufrieden sind *lol*.

 

edotier:

Um das schlechte Gewissen zu beruhigen hab ich ganz tatsächlich diesen Pulli noch zu Ende genäht ... bzw hat der auch nirgendwo irgendeinen Bund ... aber er sieht ja auch aus wie ein besserer Gammelpullover (und ist sooo kuschelig, ich hab ihn natürlich sofort angezogen). Nächstes mal denk ich mir nicht: Hoch ... die Taille ist ja (leider) 46, mache mer mol den ganzen Pulli 46 - jetzt ist der nämlich zu groß, aber für zu Hause, oder zum laufen gehn okeh :). Und den nächsten mach ich auf alle fälle kürzer *g*. Übrigens ist Kopierpapier was ganz tolles, vor allem bei Jerseys :). 

23.04.2007 um 12:34 Uhr

We run like a river to the sea

Musik: The Dresden Dolls - Half Jack

Um mich von meiner unbändigen Sucht abzulenken habe ich 1. einen Text der Dresden Dolls übersetzt ... so halbdreiviertel und nun nachgesehen wie Mainstreamig meine Wochencharts sind ...

Hier also die magische Zahl: 15,7%

Wobei Placebo anscheinend schon sehr hart an der Grenze des Mainstream ist (mir doch egal! *g*), Johnny Cash auch und Alanis Morisette auch schon solala (jedenfalls noch unter 50%)... ganz schlimm aufpassen muss ich aber mit: The Cure! 71,6% Mainstream ... ohweh ;)

Wenn man sich dann mal die kompletten Löhna-charts ansieht ... fällt einem auf:

44%Mainstream-System Of A Down geht garnicht
13% The White Stripes erst recht nicht
10%  Franz Ferdinand ist auch unglaublich phöse genaso
10% U2 ... gaaaanz phöse, oh nein

Wie gesagt auch:
96% Placebo ... ohweh ;)
38% Incubus

Und:
28%  Queens of the Stoneage
23% My  Chemical Romance
12% Björk

Unter 50% wenigstens noch meine:
19% Taking Back Sunday und
18% Alanis Morisette

Alles andere ist ... fast (aber auch nur fast) garnicht Mainstream (so grün *g*) und the.teenage.idols kennt das Ding nicht, die sind blau.

Was mich wahrscheinlich noch rettet sind meine 100% Dresden Dolls, die nur 18,96% Mainstream sind *harr*.

Das ganze ergibt zusammen eine Mainstreamzugehörigkeit von sage und Schreibe 30,00%

Wahahah ... auch wenn das jetzt alles keinen Sinn macht und vollkommen uninteressant ist ... wenigstens Zeitverschwendung und weg von Suchtbolzen ;) 

 

23.04.2007 um 10:39 Uhr

Addiction strikes back!

Musik: Eels - My Beloved Monster

Es dürstet mich nach der Fabrizierung eines, mehr oder weniger individuellen, Kleidungsstückes. Leider nicht auf die Art, wie es sein sollte, nein; Es endet in grenzenloser Verwirrung. Ich bin sicherlich schon 5 mal hoch in meine kleine, bescheidene Behausung gewandert (allerdings eher schnell, wahrscheinlich sogar gerannt, von der Sucht getrieben gehetzt) um mir anzusehen, was mit meinem "bescheidenen" Stoffbudget noch so alles möglich wäre.

Ich hatte ja eigentlich vor diese Bluse zu schneidern, aber es ist kein Seidenpapier auffindbar, mit dem ich den Schnitt aus Frau Burda-Zeitschrift abbpausen könnte (jedenfalls ist mir in meinem Wahn noch keins in die Hände gefallen). 

Da dies nun anscheinend ins Wasser fällt hatte ich vor irgendeinen Rock zu schneidern, nur um meine Sucht zu befriedigen, aber das erschien mir zu unsinnig ... langweilig, doch keine Lust ...

Waaaah ... ich fühle mich wie zu Zeiten eines Fressflashs, wenn ich eben auf genau diese Art und Weise durch die Behausung renne um irgendetwas zu finden, was meine Sucht befriedigen könnte. Allerdings finde ich solch ein Ding niemals. Waaahhh waaaaaah!!!

!!!Sucht!!!

Frisst mich auf ... HILFEEEH!!! Was soll ich bloß thun ... looos sag mir einer, was ich nähen soll und ich tu es sofort!!! Oder ich mach mich jetzt auf die Suche nach Seidenpapier (hab schon neues bestellt *wähähähä*). 

21.04.2007 um 20:50 Uhr

Ah non ... ich bin so vergesslich!!

Heute habe ich so sehr vergessen, dass Samstag ist ... dass ich doch glatt vergessen habe, dass heute Fußball kommt *schnüff*. Das kommt von der ungeheuren Gleichförmigkeit der Tage zu Hause. Aber nicht mehr lang!! Dann kann ich mir keinen Fernseher mehr leisten und kein Internet (na ja, Internetcafé?! Oder vielleicht kann ich mir das doch leisten *g*) ...

Jedenfalls war ich so damit beschäftigt mir die neue Burda anzusehen und meiner Schwester ein T-Shirt mit Sternchen zu bedrucken, dass mit entfallen ist, dass heute der beste Tag seit Wochen ist, denn Bernd Schneider hat 2 Törchen geschossen und die Bayern haben verloren ... och menno.

Ich hab übrigens wieder bei Buttinette geshoppt. Meine Muddi meinte ich soll es thun, und ich bekomm auch 10 Euronen für die Hose (d.h. den Stoff) ... normalerweise bekomm ich ja 20 Euronen ZUschlag für Hosen, aber das sind ja gekaufte und ich näh ja bekanntlich selbst ;) auch wenn eine Indische Näherin nur 4 cent die Stunde bekommt ... man bezahlt ja den ganzen unnötigen Scheiß ... das Geschäft, den Designer, den Transport und ... das Geschäft, hauptsächlich.

Ansonsten ... wieder nichts, abgesehen davon, dass ich mich gestern mal wieder über die Unmöglichkeit dieses politischen Systems unterhalten habe ... hachjah *seufz*

20.04.2007 um 09:35 Uhr

There are 6 Weeks to go ...

Musik: Louise Attaque - Amours

Diät Abnehmen - Naschkatzen

 

 

Und ich hab nix zum anzieeehn!!! Waaah, ich muss ganz schnell lernen Hosen und Oberteile zu nähhen, waaaah ... waaaah! Hab dann erstmal die Einzelschnitte ausgepackt ... da ist auch einiges dabei, dann die Easy Fashions ... weil die andern Burdas leider was für Menschen ist, die Burda-Deutsch verstehen (aber irgendwann, da seid ihr dran, Burdas!! hahah)

So, jetzt muss natürlich noch der ganze Kram her, den man braucht ... Hosenstoff hab ich nämlich nicht (oder zumindest nichts, was ich als Hose tragen würde *hust*) ... also kaufen, kaufen ... Bei Buttinette gibbet eh gerade wieder wundervollen Jersey *schmacht* und eben Popeline.

Ich hab übrigens immer noch nicht die Säume es kürzlich fertiggestellten Rockes genäht *harr* ... hachjah, Stress ... ich muss noch hier und da telefonieren. Ich hasse das Arbeitsamt ... aber ich muss es thuuun!

Sonst? Nichts :)

 

Edotier:

Ach herrjeh ... der Warenkorb ist voll, aber unsereins fragt sich, ob sie das kaufen soll. Mähn, grausam. Hab gerade versucht ein Oberteil aus Jersey zu machen. Ich mag keinen Jersey ... da kann man so schlecht drauf "zeichnen" und deshalb hab ich die Nahtzugaben einfach weggelassen *hust* ... nervig, aber es geht, wenn ich das ganze nicht noch falsch herum auf den SToff "gemalt" hätte (also auf die Außenseite). Da hab ich einfach mal aufgegeben und jetzt bin ich äußerst frustriert. Nungut. Hosen macht man ja glücklicherweise aus festem Stoff ... 

19.04.2007 um 17:20 Uhr

There was a time you let me know What's real and going on below

Musik: Rufus Wainwight - Halleluja

Ich hatte es mir schon gedacht.

Wenn in Amerika an einer Universität 32 Menschen getötet werden, dann war der Herr natürlich ein absolut bescheuerter Psychopath mit verdrehtem Menschenbild, das Phöse in Person.

Jedenfalls hörte sich das so an, als Frau Taff darüber berichtete. Einerseits stimmt das wahrscheinlich auch, aber ich wette sein Hass gegen Menschen, die Geld besitzen war nicht ganz unbegründet (und im Bericht hörte sich das tatsächlich so an, als wäre er von ganz alleine drauf gekommen). Einerseits nehme ich dem Herren seine Opferrolle auch ab (wenn man mal an den Fall in Deutschland zurückdenkt, nachdem natürlich wieder alle Schuld waren ... die Computerspiele, die phöse Musik und ... alles eben, außer seine Mitmenschen, seine Familie, seine Lehrer und so weiter). Andererseits ... Schuld vollkommen an andere abgeben?! Nö? Mein Bruder hätte auch längst einige Lehrer umbringen und Schüler meucheln können *harr* ... ich übrigens auch ... wenn eben die anderen alles schuld wären, aber nein ... ich werde natürlich nicht alle Menschen, die ich nicht Leiden kann in einen Raum sperren (gibt es so große Räume ?*muuuhahahah*) und diesen anzünden, denn ich bin ein friedliebender Psychopath und höre kein Metal *wahahha*, glaube ich zumindest (wer weiß wer weiß, was ich noch alles höre, wenn es mir gefällt).

Jedenfalls könnte ich zusammengefasst auch sagen: Ich mag diese "Der ist phöse!"-Einstellung nicht. Niemand ist vollkommen böse. Wirklich niemand, und wenn wir gerade beim Thema sind: Niemand war es. So, ich glaube noch an das Gute im Menschen, wirklich (obwohl ich desöfteren daran zweifle ... aber phöse Menschen, das sind die, welche echt arm sind ... also nicht an Geld, ich meine rein Metapherteschnisch. Und wie komme ich darauf? Na nur durch tolles psychologisches ... 1/100-Wissen *harr*), auch wenn mir das jetzt unbedingt peinlich sein sollte *harr*.

Und das in einer Zeit, in der man noch tötet um das phöse Christentum abzuwenden oder so.

Ach ja, übrigens weiß ich seit gestern ... das auch "seriöse" Nachrichten desöfteren etwas getürkt sind. Zumindest im Bildmaterial. "Los, gebt mir die Kinderleiche, ich gebe mich als Sanitäter aus, und jetzt filmt das!". Man kann auch nichts mehr glauben ... und überhaupt; was bringt mir das Handschuhe von verunglückten Motorradfahrern zu sehen? Nichts ... denn was kann ich dran ändern? Eben nichts. Mittlerweile verfalle ich nur noch in hysterisches Lachen, wenn ich mir Nachrichten oder Magazine ansehe. Das ist keine Verrohung, das ist ein Schutzmechanismus gegen die Realität.

Übrigens: Gerald Asamoah sieht in schwarz besser aus als in weiß. Vielleicht liegt es auch daran, dass seine "weiße Haut" aus Schminke bestand und ziemlich unnatürlich aussah *harr* ...
Und übrigens darf man über ihn sagen, dass er "schwarz" ist, das stört ihn nicht, man muss da nicht "Farbiger" sagen ... und erst recht nicht "Hochpigmentiert" *harr*. Mein Jott, Sprache ist was schwieriges *harr*.

Ach ja, und wenn ein deutscher Bundeswehrausbilder irgendeinen Scheiß verzappt, dann muss sich Deutschland dafür schämen, aber sofort, ihr bösen Rassisten, wir alle.

(AMERIKA! Bück dich, dafür dass ihr glaubt wir wären alle Bayern, Nazis und hätten kein Telefon!)

Es tut mir ehrlich leid, das irgenein Spack von der Bundeswehr gesagt hat, der Herr Schütze soll an Afroamerikaner aus der Bronx denken.  Schlagt mich, jah, ich fühle mich jetzt unglaublich schlecht.

Mein Jott, kaum passiert hier mal was, da sind die da drüben gleich erleichtert, weil sie mal wieder mit dem Finger auf andere zeigen können ... haben ja selbst garkeine Probleme, oder wie?

Nicht, dass ich sowas gutheißen würde, der Bundi-Tüp gehört zu Recht aus dem öffentlichen System geworfen und verbannt *harr*, aber bitte ... das war ne Kleinigkeit gegenüber dem, was sonst so passiert (auch hier, würd ich meinen, aber das ist UNSER Problem, bitte), aber das interessiert ja keine Sau. Ich glaube, ich hätte gelacht, wenn ich ein Afroamerikaner aus der Bronx wäre. Oder vielleicht auch nicht, denn wir sind ja sooo anders und tragen Trachten, und so.

Okeh, langsam frage ich mich, ob ich nicht auch so über andere Länder denke, die irgendwelche Massenmorde verübt haben, vor einigen Jahren. Mist! Das sollte mir eine Lehre sein. Gut okeh ... wir müssen uns entschuldigen *hachjah* ... und ich sollte nicht mit dem Finger auf andere Leute zeigen, wenn ich selbst ein bisschen so denke. Okeh, wird gemacht!

Übrigens war ich am Wochenende "in Amerika". Wir haben einen kleinen "Military traffic to Baumholder" gemacht. Meine fresse, war ich froh, als ich da wieder weg war. Denn DAS war mir eindeutig zu groß und zu viele Menschen auf zu wenigen Quadratmetern. Erschreckend ... errrschreckend! Und die müssen da wohnen?! Auweiha.

 

 

PS: Don't get me wrong ;) 

18.04.2007 um 13:54 Uhr

Sleepless Nights

Sooo ... ich hab also garnicht geschlafen, dafür endlich mal den 8-Bahnen (das sagt schon alles: 8 Bahnen auf Stoff "zeichnen" *grusel*)Rock, bis auf Bund und ... Bund (also oben und unten), fertig genäht (Bilder gibt's später) ... mich an das nächste Projekt herangewagt ... und jetzt ... hab ich Heimarbeit geleistet. Puuuh, grausame 40 Minuten, oh nein. Nunjah, das ist eigentlich kein richtiger Job, ich soll nur ein bisschen Preise überprüfen, und das nichtmal so sehr oft, glaube ich. Na ja, ein bisserl Geld hätte ich also *g*, aber in der Tat nicht viel ... 40 Minuten *harr*.

Ansonsten hab ich ganz vergessen zu erwähnen, dass ich einen wirklich anrührenden (*g*) Film gesichtet habe. Es ging um ein katholisches Jungeninternat irgendwo in Frankreich wärend der deutschen Besatzung. Der Herr Pfarrer hat 3 jüdische Kinder versteckt, wurde aber später von der Ex-Küchenhilfe (ich dachte zuerst das wär Joaquin Phoenix) denunziert, oder wie man das nennt (ich bin wie gesagt ... vergesslich *g*). Nunjah, leider musste also der äußerst talentierte (in Mathe und Klavierspielen) schnuggelische (ich wette der Schauspieler sieht mittlerweile gaaanz toll aus *harr* ... obwohl, wie alt war der Film überhaupt?! Wenn der noch nicht so alt ist ... Mist! aber auch egal) jüdische Freund vom kleinen reichen Franzosen sterben, wie gemein ... der Pfarrer aber auch. Die meiste Zeit über war der Film allerdings auch amüsant ... nur eben das Ende.

Das beste Zitat überhaupt: "Was haben die Juden uns eigentlich getan?" "Sie haben Jesus getötet und sie sind intelligenter als wir" (das kleine reiche Bengelchen, welches diese Frage übrigens an seinen großen Bruder gerichtet hat, behauptete aber dann: "Aber das waren doch die Römer" oder jedenfalls sowas ähnliches. Römer sind immerhin Italiener ... *wahahah* ... [was ich natürlich nicht sooo ernst meine])

Außerdem ist mein Ex-Sportlehrer gestorben. Umgekippt, beim Waldlauf. Gefäßverängung, oder sowas. Irgendwas im Gehirn. Seine Frau war übrigens mal meine Geschichtslehrerin. Genau, damals in der 9, oder so, als ich mir dieses Buch über den Nationalsozialismus ausgeliehen hatte und sooo stolz auf mich war, dass ich endlich mal was wusste [eine Ausnahme, wie immer *g*] und wir dann rein garnichts von den schrecklichen Greueltaten besprachen. Na toll ... aber beschreiben, wie die Herren Franzosen knöcheltief im Blut stehen ... toll ... *grrr*. Nunjah, das Buch war eh so eins von der Art: Schaut her, viele Bilder *haha* und lustige Geschichten. Na ja, ich meine eben solcherwelche persönliche. Obwohl persönliche Geschichten viel interessanter sind, als diese bekloppt-langweilige Politik (logisch ist die ja doch nie). Ich bin ja eher so jemand, der sich für das längst vergangene Leben anderer Menschen interessiert ... und dann frag ich mich ... "Was fragst du dich? Ob das schon das Himmelreich saaaaaiiii" *sing* natürlich, wie das so mit der Politik lief ... leider nicht andersrum und somit bin ich schulisch gesehen vollkommen ungeeignet für dieses Wissen. Nundenn ...

Jedenfalls ist erst letztes Jahr eine Lehrerin meiner ehemaligen Schule an Krebs gestorben, wärend ich, eine andere Schule besetzend vom Tod meines vorgesehenen Ethiklehrers hören musste, den ich allerdings auch nicht kannte, da dieser schon vor der Übernahme *harr* erkrankt war und ich somit den allseitsbekannten Lorenz als Lehrer hatte.

Lehrer haben's wirklich nicht leicht ... aber Schüler erst recht nicht ...

Wenn ich reich bin, dann bau ich mir eine eigene Schule, so wie Nena, die ich eigentlich nicht wirklich sympatisch finde ... aaaaber die Schulform find ich ... erstrebenswert. Was muss man auch solch hirnrissige Dinge lernen wie ... äääh, analytische Geometrie, Vektorenkrams und wie das alles heißt. Denn wie man sieht, musste ich mir genau diese unwichtigen Themen *hust* 13 Schuljahre antun, wobei ich die "normale Geometrie" und Gleichungen noch ziemlich toll fand *g* ... nur eben ... die 11,12,13 ... gut, die 11 ging noch. Hach egal ... ich hätte mich in der Zeit mit anderen Dingen beschäftigen lassen können, die für meinen späteren Lebensweg wichtiger hätten sein können ... aber neeein, das Deutschland braucht einen Nachweis ... dass ich das alles irgendwann irgendwo mal gehört und sofort wieder vergessen habe, nachdem ich es ohnehin schon nicht verstanden hatte ... toll ... Gehirnakrobatik geht auch anders ...

Hachjah ... wie gesagt ... ich werde die Welt verbessern ... und bis dahin, mich selbst ... wenn ich heute Nacht schlafen kann.

18.04.2007 um 02:42 Uhr

Would I still want control?!

Musik: The Vincent Black Shadow - Control

Immer wenn ich Ernährungstechnisch enttäuscht bin von meiner Wenigkeit, dann begebe ich mich auf die Suche nach ERnährungstipps, selbst wenn ich die meisten ohnehin schon kenne. 3sat sagt mir aber gerade ... das es nicht DIE Ernährung gibt, weil anscheinend so viele perfekte Ernährungspläne vorhanden sind, wie es Menschen gibt. Die einen vertragen nicht viel Gemüse und Obst (zu denen gehöre ich definitiv NICHT *g*), die anderen weniger Kohlenhydrate, dann diese wieder keine Milchprodukte. Man sollte also auf die Signale des Körpers achten. Unsereins also ... verträgt keine Kohlenhydrate, weil ... sicheres Zeichen: Müdigkeit nach dem Essen und ... *hust* Darmprobleme (wobei man doch heute auf den Giftgasausstoß achten sollte *muhaha*) ... vor allem in Verbindung mit Eiweiß - dann fall ich todmüde um und schlafe, was bedeutet, dass ich wach bin, jetzt *wäääh*.

Nungut, also ...

Am besten ging es mir, als ich mich ausschließlich von Obst, Gemüse und Nüssen ernährt habe ... soll das heißen ... ich soll das wieder machen :) (außerdem kann ich dann sehr sehr sehr viel in mich reinstopfen *lol*)?! NUnjah, vielleicht mal ... Eiweiß-Kohlenhydratkombinationen weglassen ... Statt der *hust* 2 Teller Nudeln *shame on me* lieber ein leckeres Brot von Mami ... mit Kääääse *hust* ... oder aber Gemüüüse mit lecker Quark *wahaha* oder so. Glücklicherweise bin ich der Kochmeister hier und alles muss nach meiner Pfeife tanzen *jeppah*. Was soviel heißt: Ich kann mir ja was extra machen *harr*. Na ja ... Ich liebe aber Nudeln ... mit Tomaten-Gemüse Zeugs, mit Pesto ... mit ... egal, aber Nudeln. Nunjaaaaaaaaah, man kann alles beschränken, nit?!

Am besten tratsche ich das noch überall rum, selbst wenn Schwesterhearz dann Panik bekommt dass ich dünn werden könnte *kreisch* ;) *wahahaha*. NUngut, dann hungert sich sich zu tode und ich ... krieg auf jeden Fall Bafög, net *harr*. Okeh, vorher stecken wir sie aber in eine Klinik, ich hab schließlich keinen Führerschein, ... obwohl ... in 3 Jahren ist Bruderhearz auch 18 *harrharrharr* ... ich Schmarotzer ich.

Ich schweife ... Frühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte.

NUngut, jetzt geht es mir wieder gut, nachdem ich mir einen Plan ausgearbeitet habe ... das ist immer so. Pläne beruhigen mich ... auch wenn ich mich nicht lange dran halte. Okay, diesmal werde ich es thuuuunfisch! Aber sofort ... ich schlafe jetzt, damit morgen wieder ein früher Tag wird. 

17.04.2007 um 07:33 Uhr

Ein historischer Moment

Ich bin früh aufgestanden!

16.04.2007 um 19:22 Uhr

If they could spend a day or two walking in someone else's shoes ...

Musik: IAMX - After Every Party I Die (*wähähähäh*)

Nundenn ...

erst einmal ... habe ich eigentlich nichts spannendes zu berichten, außer, dass ich ein bisschen eingekauft habe. Da ich den ganzen "Kram" aber nicht fotografieren, bearbeiten und hochladen wollte ... eben nur die Schühchen. Erstere sind gaaanz toll *g* und letztere ... in denen kann ich (noch) nicht gehen *muhaha* ... haben aber nur 3EuronenFuffzig gekostet ;).

1.

 

 

 

und 2.

 

 

Sind sie nicht herzallerliebst?! ;)

Und zweitens ist mir aufgefallen, dass meinereiner sich wirklich öfter in die phöse Außenwelt begeben sollte, denn dafür sind andere Menschen da ... nämlich dass man durch sie etwas über sein eigenes Verhalten lernt ... Nungut, eher ein kleiner Kreis ist auch zum liebhaben da *g*, natürlich, aber der Rest ist Unterrichtsmaterial *muhahah*. Oh, ich bin so nett ... ich degradiere Menschen zu Unterrichtsmaterial. Aber es stümmt nunmal, Gott sagt das *eheheheh*. Jedenfalls stand das in dem Buch drinne, und wenn man schon nicht an Gott glaubt, dann hat das ein Mensch geschrieben, der schrecklich viel Ahnung vom Leben hat *g*.

Und außerdem möchte ich euch den "Rising Star" ... DEN "Shootingstar" der deutschen Hip Hop Szene bekannt machen ... und meine treuen Leser (wahahahha) wissen, dass ich gerne mit Ironie um mich werfe (oh wie undeutsch, sagt wenigstens Olli Pocher ... und selbstironisch, erst recht nicht *harr* ... ich bin ein mutiertes Wesen).

Guggst du hier (Anspieltipp: Kompromiss! achtet auf die nassen Hosen und die vieräugige Eule *muhahah* ... aber auch der Rest ist ... *hust* hörenswert, wenigstens, wenn man gerne lacht) und hier (unbedingt mal die Traumfrau-Seite durchlesen ... unschlagbar, einfach GENIAL *muhaha*). Tädääääääh!)

15.04.2007 um 22:19 Uhr

And it doesn't matter what I say or do ...

Nun, was soll ich groß sagen ... diese Indie-Szene ist nicht so mein Ding. Frrrrüher, als ich noch klein war ... da vielleicht, aber heute ... neeein, das ist zu sehr Indie-Spaß-Polizei ... näh, ich sach nur: Freaks in Uniforms ... you can go na-na-na-na-na-na-na yourself *mööööhöhöhöh*

14.04.2007 um 08:46 Uhr

Ich bin nicht dahaaah, wer nohooch?!

Unsereins macht sich nun auf in die Edelsteinmetropole. Genau, das werde ich thuuun(fösch). Da werde ich dann versuchen mein Geld unter die Leute zu bringen, weil ich ja ein sowas von netter Mensch bin ... und dann werde ich nach Jahren der Enthaltsamkeit ein Konzert besuchen. Da aber niemand bereit ist mitten in der Nacht durch die Weltgeschichte zu düsen, werde ich wohl oder übel beim Cousinchen übernachten müssen, die extra für mich ein bisserl im Zimmer geräumt hat (ich halte Unordnung ja sowas von nicht aus *hust* *räusper* *röchel*  *hehehe*).

Das heißt, ich werde euch bis frühestens morgen alleine lassen müssen (oh nein *g*) ... wenn nicht sogar bis Montag (oooh, haidewitzka). Also ... macht et jut, und wenn ihr ein helles Licht am Ende eines schwarzen Tunnels seht ... geht um jottes Willen nicht hin *hehehe*.

Nungut, lassen wir das und ... äääh, was mache ich jetzt in den letzten verbleibenden 5 Minuten zu Hause ... ääääh ... essen *mehehehe*.

Gute Nacht ;). 

13.04.2007 um 18:43 Uhr

Der Fruchtgenuss

Oh my god!

Warum sehe ich nur untolle Werbungen ?? Und nicht solcherwelche?! Määh, wie gemein!! Gemeeeiiiin!!

Und dabei ist Müller ja auch noch der dreckigste Mist, den Milch zu bieten hat.

Der Herr Müller macht gerne Geld, und zwar mit europäischer Unterstützung und so ... um es dann an die NPD weiterzureichen. Das hab ich jedenfalls mal gelesen. Nunjah, was da jetzt wirklich dran ist?! Keine Ahnung. Wir kaufen unsere Milch trotzdem bei Aldi und dieses süße, ekelhafte Zeug?! Noch nie gekauft *hehe* und Froop? Never! Das Kind macht doch alles, nur keinen Appetit *muhaha*.

Ansonsten ... nüschds ... einfach nüschds. Ich hab zwar eine Bluse, die ich mal für 5 Euronen im Vögele *heehhe* gekauft habe etwas umgenäht (sie hatte so eine Sack Form, ieh) ... aber das ist nichts wirklich besonderes, und überhaupt ... schlecht gemacht, aber das sieht man fast garnicht ;).

 

Edotier:
Darauf hab ich jetzt wochenlang gewartet ... das neue Burda Magazin!!. Und dabei muss ich bemerken, dass meine Fugur doch nicht so scheiße ist, wie ich immer dachte. Unsereins passt nämlich in die meisten "Normalgrößen" Modelle aber umso besser in die Übergrößen *hachjah*, welche zwar meistens äußerst Sackartig sind, was ich ja nicht leiden kann, auch wenn ich aussehe wie Wurstpelle (neeein, ich ziehe nicht wirklich zu kleine Sachen an, das finnisch ... störend, würd ich nicht aushalten. Also nichts hautenges, never). Nunden ... diesmal sind ein Gehrock für "große Frauen" und ein tolles Wickeloberteil drinne *yeha*, und wenn zumindest das Wickeloberteil nur zwei Schwierigkeitsgradpunkte hat (ich hoffe sowas kann ich *höhöhö* ... solange man es aus festem Stoff machen kann ... wieeh! Ich mag diese Flatterstoffe nicht, das ist so schwierig darauf zu "zeichnen") ... hach, geil. Ich sehne den Donnerstag nächster Woche herbei ... DONNERSTAG! DONNERSTAG!!! nein, ich bin garnicht Schnittmustersüchtig, neeeein!!

12.04.2007 um 17:54 Uhr

Automatic Joy

Musik: The Dresden Dolls - Coin Operated Boy

Maschinen sind schon was tolles, vor allem, weil man mit ihnen nähen kann *hahaha*.

Unsereins konnte mal wieder die Finger nicht vom Gerät lassen und hat, wie schon erwähnt, das Piratenröckchen in schwarz fabriziert und dabei den ersten einseitig verdeckten Reißverschluss ever eingenäht und der sieht viel besser aus als die der vermeindlich einfacheren Sorte (also ich fand das so einfacher ... na ja), die ich bis jetzt angenäht habe.

Da ich aber das Röckchen gleich mal in die Waschmaschine getan habe, kann ich euch dieses Meisterwerk leider nicht präsentieren. Dafür aber das Geschöpf im ganzen ... an meiner Wenigkeit, denn wem soll das Ding sonst passen *höhöhöh*.

Einmal von vorne:

 

 

 

Fußballerwaden stilecht in Fußballstrümpfen verpackt *hehehe*.

A Pro PooooS! Fußball ... heute ist wieder Tag des Schreckens! Falls Pamplona irgendwas nicht genauso bescheiden Spielt wie Bremen damals, als diese im Hinspiel 3:0 gewonnen hatten und einen schlechten Torhüter haben ... dann ... aber sonst: Nöh! Nix, fott mit Uefa Pokal (Muddi freut sich).

Von der Seite:

 

 

Der Orange Strich ist vom "auf den Stoff malen" (wenn mir jetzt auch noch einfallen würde, wie man das professionell, wie ich nicht bin *ahaha* nennt...), wird aber hoffentlich durch Waschmittel zerstört *harr*.

Hier hätten wir übrigens mein oooberstylisch "Schwarze Seele" Oster Outfit ... yay. Ich kann nix dafür, ich hab mir das angezogen, und dann sah ich so aus. Dahinter steckt keine Absicht phöse dark Gruftie zu wirken ... neeein, das hat mir einfach nur gefallen (oh nein, ich bin sowas von individuell ... solange ich damit nur zu Familienmitgliedern muss und nicht in die Öffentlichkeit *hust*).

 

 

Ich könnte sie, meine sehr vereehrten Damen und Herren nun mit einem Text beglücken, aber ... irgendwie ist mir nicht danach. Abnehmen wollen verblödet den Menschen ... oder macht ihn besser in Mathe, aber denken?! Nein, das fällt leider flach *möhöhöh*. 

10.04.2007 um 17:18 Uhr

You will look for yours on earth

Musik: The Kooks - Time Awaits

Gerade schaue ich dem Nachbarskind von gegenüber zu, wie es ein Eis isst und dabei sehr süß aussieht *hehe* (wah, es ist weg!!!). Hachjeh, auf eine ganz bestimmte Art und Weise fühlt sich alles so leer an, nachdem es die letzten Tage so voll war. Nicht nur der Magen, welcher die letzten Tage über arg strapaziert wurde (zur Hälfte war es meine Schuld *harr* zur anderen eher übereifrige Gastgeber: "Willst du noch was??"), eher ... das nicht vorhandensein von Gründen für sinnvolle Beschäftigung *gääähn*.

Aus lauter Verzweiflung habe ich einen neuen Rock, bzw. den, welchen ich schon genäht habe, aber diesmal in komplett schwarzer Ditte-Version, d.h. das Obermaterial dessen, ausgeschnitten ... dabei ein Schnittteil falsch herum aufgelegt und schwupps ... Voilá Desperation ... *harr*.

Seitdem sitze ich am Computer und tue so, als würde ich Strumpfhosen, Schuhe oder Stoffe kaufen wollen. Dabei bin ich dann auf eine Seite namens Die Traumwerkstatt gestoßen ... hachjeh, was müssen die so gemein sein ... das könnte mich fast zum Einkaufen verleiten ... wenn ich eben nicht noch andere Dinge zu kaufen und Geld hätte. Desweiteren habe ich vor mich demnächst bei Stoffamstück zu bedienen, die haben da noch diesen Piratenstoff, aus dem der letzte Rock gemacht wurde. Und Punktestoff *yau*. Immer her damit! Und teuer sind die auch nicht *sabber* ... na ja, teurer als die ganzen Buttinettestoffe, die ich sonst immer kaufe ... für 2 Euro den Meter, aber knappe 5 Errors sind eigentlich auch nicht viel ... ich bin so knauserig geworden *seufz* das ist alles Buttinette seine schuld. Fast hätte ich nämlich den Blau-Rot gestreiften SToff vom letzten mal wieder gekauft ... weil er jetzt nur noch 1,50 kostet *grrr* und ich für weniger als letztes Mal statt 4 Metern gleich 6 bekommen könnte *grrrrgrrrrgrrrr*.

Unsereins hätte auch gerne noch eine Schwäche für diesen Stoff ... der ist sooo französisch ... und zu teuer für meine Knauserigkeit *seufz*.

Nundenn ...

Gestern Abend habe ich mir übrigens, zusammen avec le Eltern noch einen Bericht (auf 3Sat) über lustige Protestmusik angesehen ... die war auch sehr Französisch: HER DAMIT!!! Nennt sich übrigens "Get Up Stand Up".

08.04.2007 um 23:41 Uhr

Maunzzz

Hach, eben hatten wir eine Kackse im Keller und unsereins hat sie erstmal ein bisserl gegrault ... und dann mit ins Häusle geschleppt ... das fand sie allerdings sehr untoll ... schade, sonst hätt ich sie behalten. Nunjaaaah ... ich will SOFORT eine Kackse!!!

08.04.2007 um 04:48 Uhr

Ohe Frostern!!

Musik: Louise Attaque - La Nuit

Irgendwann muss ich wohl engedöst sein, aber nicht lange, denke ich ... nunjah, ich habe den ganzen Tag auch nichts anderes getan als zu nähen und irgendwelche Kleidung zu färben ... Okeh, ich gebe zu, ich habe auch was gearbeitet: Gebügelt ;) ... aber davon wird man dann anscheinend doch nicht müde genug.

Der seltsamen Hose hat sich übrigens mein werter Herr Cousin, dem sie viel besser steht als mir *höhö*, angenommen und er meint, er würde sie morgen (auf der unglaublich riesigen Geburtstags-Oster-Familenfeier) tragen xD ...

Ich kann da natürlich auch nicht nackt hinspazieren und genau deshalb hat sich unsereins aus einem Stoff, der nun schon weit über ein Jahr herumgammelt ein Röckle genäht. Ich weiß nicht, woran es diesmal lag ... ich habe ihn anprobiert, Abnäher dran getan, wieder anprobiert und er ist immer noch zu groß *grrr* ... na ja, noch ein Abnäher, oder irgendwelche Falten am Hintern, mal sehen ... das ist schnell gelöst, das Problem.

Hier also ... tädääääh, Weltpremiere:

 

 

 

Den Gürtel trage ich ... weil dieser Mistrock (den Schnitt hab ich von einem H&M Röckle "geklaut", welches ich damals für 4,90 erstanden habe ... lang lang ist's her, denn meiner einer konnte sich noch mit Größe 42 rühmen *harr*, a pro pos ... Größe ...)

Meinereiner hat sich heute mal ausgemessen ... und ich würde ja in die letzte der ollen Burdagrößen reinpassen ... nur die Taille nicht, dieeeeh ist nämlich eine GRöße größer als der Rest von mir ... so eine Kotze. Na ja, immerhin weiß ich ja jetzt, wo sich noch was ändern sollte ... wenn nicht im allgemeinen *harr*.

Frohe Ostern an alle ... feiert schön, und tanzt, obwohl man das an Feiertagen ja garnicht darf ;) *hehehehe*.

 

Edotier ...

Nundenn, ich habe schon oft versucht abzunehmen ... jaja, und immer ... hat es nicht geklappt, oder mal für ein Jahr und dann kam der Urlaub *hust*. Und jetzt geh ich wieder so an die Sache ran, wie damals, als ich eben das eine Jahr abgenommen und dann den Fehler gemacht habe, einen Urlaub als "hach, da kann man das schonmal essen" Zeit anzusehen und da bin ich dann nicht mehr rausgekommen. Und jetzt hab ich Hungerrr *harr* ;) ... nein ehrlich richtigen Hunger *g*.

Ich hab mir da so einen phösen Magersuchtplan zusammengestellt. Jaja, ich will alles sofort und möglichst ungesund. Das dumme ist nur ... wenn ich keine Erfolge und das schnellstens sehe, dann werde ich unglaublich unmotiviert ... und dann ... dann mach ich garnichts mehr. Am besten funktioniert das eben mit diesem fiesen ungesunden Plan ...

Aber: Ich habe eine Entschuldigung für gestern ... ich hatte keine Zeit zum Essen! Uuuh ;). Also Morgens was, und dann sollten wir Grillen ... aber Muddi brauchte so lange beim Einkaufen. Nundenn. Unsereins hat sich dann später am Abend ein paar Pilze und eine ganze (jaaaah, gaaanz!!) Aubergine in möglichst fettige Marinade *muhaha* ... na ja, Olivenöl, schön gesund und gaaaanz viel Knobi (ich liebe Knobi, glücklicherweise darf ich zu Hause bleiben *harr*), eingelegt und ab damit auf den Grill ... dazu noch schön Salat und so ...

Nun habe ich aber, das hier gelesen ... Ich soll also nichts weglassen?! Möh ... das find ich aber dooof *g*. NUngut, ich hab mir auch eine Lücke eingebaut: Bei gewissen Menschen zu Hause, die einem dauernd Essen anbieten *harr* da lass ich meine Überzeugungen nunmal Überzeugungen sein und esse das was auf den Tisch kommt ... okeh, bei allen anderen auch, ich will ja niemandem mit meinen speziellen Essenswünschen auf den Sack gehen. Es geht ja meistens nicht um die Sache, sondern um die Menge. So! Also werde ich heute zu Hause nette Sachen wie Obst und Gemüse essen, bevor es zu Tantchen geht (ähm, oder auch nicht ...?! Wie is das ... äh, was?) wo man sich sowas wie Sauerbraten reinpfeifen tut *g*. Es ist ja auch Ostern *harr*. Bei anderen Tanten kann man schonmal zu gesunden Dingen greifen, weil Familie Groß = Bufett *hehehe* mit Salat und so.

Außerdem soll ich langfristig planen ... 1 Pfund die Woche würde ja reichen *möpmöp*. Nungut ... okeh ... wenn das dafür äußerst lange hält ...

Mal ausrechnen ... Dieses Jahr hat noch 267 Tage, was wiederum ungefähr 38 Wochen sind, was dann  insgesamt 19 kg minus das was ich heute auf den Rippen habe wäre ... 60 kg also ... Ui, mein Idealgewicht, uuui *g*. Gehen wir es also langsam an, ernähren uns gesund und tun Sport tun ... oder wie. Und dann immer schön drauf kucken, dass es nicht unter 0,5 kg die Woche werden, bloooß nicht. *höhöhöhöh*.

Also erstmal was essen jetzt, ich hab schließlich Hungerrrr!!