Amanda, I'm in love

29.11.2008 um 04:29 Uhr

Heaven Smiles Above Me

Musik: Queens Of The Stoneage - No One Knows

Nein, ich bin nicht müde und höre bei last.fm gerade meine eigene Musiksammlung ...

Durch einen Eintrag in einem ganz bestimmten anderen Blog hier bin ich auf die seltsame Idee gekommen, dass ich doch eigentlich mal ... meine Probleme Googeln könnte. Nein, ich will nicht wissen, was Mr. XY gerade tut (DAS Problem hat ne Freundin, hab ich gesehn ... ich hab fast garnicht spioniert), solche Probleme männlicher Art meine ich nicht, ausnahmsweise.

Ich wollte von Google wissen, warum ich keine richtig echten Freunde finde, also rein Platonische. Nicht sowas mit Sex, nein ... ich bin doch noch nicht bereit für eine Beziehung in dieser ... ähm, Größenordnung ... jedenfalls glaube ich das ...
Jedenfalls hab ich Google, DAS Orakel schlechthin gefragt! Ich glaub das ist wirklich eine Konkurrenz zu diesem SMS-Guru ... vielleicht sollte ich noch fragen, ob ich zu dick bin (na ja, ich kenn doch die Antwort: JA! Jedenfalls zu dick für mich *haha*, es geht nunmal nur um mich ... ICH hab hier die Probleme! Die Probleme die andere mit MIR haben sind mir vollkommen egal, ich will MEINE Probleme, die ich mit ihnen habe weghaben, aber sofort!!!).
Gestoßen bin ich auf ... na was wohl ...

SEX!!!

Genau hier!

Nundenn, werter Herr ... du siehst aus wie ein Monster und schreibst komisches Zeug ... jetzt würd ich mir vielleicht Gedanken machen ... es liegt möglicherweise nicht an deinem Aussehen, nein: Man kann spüren, dass du verzweifelt suchst, und das, werter Herr, ist wenig anziehend! Vielleicht liegt es aber auch an deiner Rechtschreibung ... was auch ein Grund dafür sein könnte, dass ICH keinen Freund und keinen Sex habe ... wenn es nicht daran liegt, dass ich keinen Sport mache und auch eher aussehe wie ein Monster. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich an meine eigene unwürdigkeit glaube, an meine Hässlichkeit, Dummheit oder was auch immer ...

Das Problem hab jedenfalls ich ... nein Du, ach egal! Jedenfalls haben das andere auch.

Was soll ich jetzt googeln ... GooogléeGuru!

Hmmm ... "Bin ich zu dick" bringt mir keine Antworten ... na ja, langweilig sowas, aber müde bin ich immer noch nicht. Wie wär's mit "Können Mücken eigentlich furzen?"

29.11.2008 um 02:59 Uhr

Love was once a part but now it's disappeared

Musik: Lostprophets - Last Train home

Ich erwäge doch tatsächlich die Überlegung anzustrengen mir einige doofe Dinge auf T-Shirts zu schreiben .... irgendwas mit Last Train Home ... damit lauf ich aber nicht hier irgendwo (in Loooos-Heim und oder Umgebung) rum, (naien, das könnte falsch verstanden werden).

Jedenfalls bin ich itzt (heute) auf die Idee gekommen ,nachdem ich (aus reinem Zeitüberschuss) in der Schule FanFICKtions gelesen habe und mir das alles viel zu unrealistisch war, in meiner eigenen Vergangenheit rumzuwühlen. Und zwar nicht so weit in die Vergangenheit, dass es (wirklich) weh tut, nein, darauf hab ich gerade keine Lust!

Sollte es irgendwann Zeitreisen geben, dann würde ich niemandem empfehlen sich "meine" Familie (ich gehöre nicht dazu! Naien, mein Nachname ist anders!!! .. oh, ähm ... das ist seltsam, da der Onkel meiner Mudder, der von dem wo ich hier mal ... also ... der hat in seinem "Wehrpass" oder wie das olle Naziding heißt, einen anderen Namen angegeben ... also einen Nachnamen, der da nicht hingehört ... na ja, der wusste ja auch aus erster Hand warum man da nicht hinreisen sollte) genauer anzusehen. Es sei denn man ist abartig veranlagt und steht auf sowas und solche Menschen soll es wirklich geben ...  haaaahaaaah!

Damit man das nicht falsch versteht: Es geht nicht um meine Familie im engsten Sinne ... also nicht meine Eltern und so, sondern die Eltern und Anverwanten früherer Generationen.

Nundenn ... ich hab also im ollen Blog gewühlt .... aaiaiaiaiaiai!!! Na ja, die Anfänge waren bescheiden, doch zwischendrin scheint es Lichtblicke zu geben. Ich hätte nur nicht gedacht, dass hier so wenig über Jan Simak steht ;).

Jedenfalls gibt es immer noch genügend Probleme, also die alten. Zwar weniger present, aber sie häufen sich. Man könnte es auch "Problemmüllhalde" nennen. Ieeeh, ich werfe Götzenbilder von echten Menschen auf Müllhalden ... ich bin gemein, ultimativ GEMEIN!

Äh, egal ... ich weiß eh nicht was ich schreiben soll, und müsste eigentlich schlafen, denn ich muss noch 12 Designs fabrizieren ... morgen *bääääh*!!!!

21.11.2008 um 21:36 Uhr

Yes iTs me and I'm in Love again

Musik: Ritchie Valens - La Bamba

Nein, nicht so ... sondern ...

Ich liebe jetzt tolle alte Musik. Ach so, das ist gar nicht mal neu ... "take good care of my Baby, please don't ever make her blue" ... yahyahyah.

Dazu muss ich sagen ... inhaltlich ... na ja, die Texte, wenn auch hinterhältig sehr versaut ... aber trotzdem. Wen interessieren Texte, wenn es darum geht mich äußerst verzückt lächeln zu lassen?! Genau, niemanden! Ich bin mir schließlich immer noch am nächsten, und die Welt rettet sich nicht von selbst, wenn ich wichtige Musiktexte höre, also: Ich hör was ich will :).

Hab ich eigentlich schon von meinem Praktikum berichtet?! Ja, Nein, Vielleicht?

Jedenfalls bin ich durch eine Azubine von da wo ich war ;) darauf gekommen, dass es nicht nur Fanfictions von fiktiven (mist, ist das falsch?) Wesen, naien, sondern auch von ganz realen Personen gibt, die allerdings was gaaanz besonderes sind, jedenfalls meinen das viele. Es geht um FUUUUUUUßBALL, mein alter Kumpel Fußball, da isser wieder ... und ja, ich gab mir mehr oder weniger das Spiel am MIttwoch angesehen (äh, gehört, ich war am Stricken *hehe*) ... nur beim Interview mit René Adler kam der Brechreiz ... nicht, weil ich ihn nicht mögen würde, naaain, ganz im Gegenteil, aber ... dazu später. Bei Bastian Schweinsteiger hab ich dann ganz abgeschaltet ... und genau das ist der Grund, warum ich schreibe!!! Jaaah, genau! Bastian Schweinisteiger!!

Und das kommt so:
Bei meiner Suche nach Fanfick .... ääääh, Fanfictions bin ich auf sowas gestoßen (+aaarrrgh+), was sich "Hassliebe" heißt ... und weil ich dachte: Aaaah, interessant, sowas hatte ich ja mal mit Jan Simak ... also ich meine mit seiner Spielweise und seinem Wesen ;).
Jedenfalls fing ich an zu lesen (gerade bin ich bei Kapitel 35. namens "Polen") ... Andrea ist NürnbergFäääähn und geht einfach nur so zu den Bayern, wegen ner Freundin blaaah. Da wird sie dann von Bastian Schweinsteiger abgeknallt, mit dem Ball ... ja regelrecht erschossen. Und weil sie unglaublich phöse ist, schlägt der Baschdi ihr ein Essen mit ihm, seiner Freundin Sarah (Gymnasiastin und Model) und .... ah, irgendjemand muss noch mit: CLEEEEEMENS FRITZ!!! vor.
Jesacht getan, ... sie (Realschülerin und eingebildet) meint indirekt zu Sarah: Du bisch sau dumm (logisch näh?) ... blaaah, Clemens und sie verlieben sich, sind zusammen blaaah aber Baschdi liebt sie auch ... sie werden beschde Freunde und alle finden sie toll (in der Nationalmannschaft), sie wird zur "Spielerfrau der EM" gekührt und Sarah macht Schluss mit Baschdi, der inzwischen mit IHR geschlafen hat (der arme Clemens!!!) ... und der Baschdi hat ein Formtieeeeef, weil er so unglücklich verliebt ist ... Ach ja, zur Spielerfraukührung bekommt sie einen Jahreseinkaufsgutschein von H&M und McDonalds.

Mei, das is allet seeehr seeeeeeehr realistisch :D. Aber lustisch.

Was es allerdings noch gibt ... FanFICKtions über interne Spielerbeziehungen ... z.B. Torsten Frings mit Clemens Fritz in der Dusche (nach dem Einseifen hatt ich dann keine Luschd mehr auf's Weiterlesen) ... und René Adler Plus Bernd Schneider ... in der Dusche; Und JA, ich wollte noch nie wissen, wie der Bernd und das Vögelchen Analverkehr haben ... ähjah ... uarrrghs.

Nicht, dass ich im Allgemeinen was dagegen hätte aber ... hmmm ... neeh, DAS wollt ich nicht wissen!