Amanda, I'm in love

31.01.2010 um 00:23 Uhr

Mind The Empty Bottle With The Holes Along The Bottom

Musik: Gogol Bordello - Sex Spider (nooooh, aaaaaah FUCK!!!)

Ich habe im Oktober darüber nachgedacht, dass es möglicherweise doch besser wäre, wenn Mr. Skeleton wieder sein, also mein, gewohntes Terrain betreten würde?!

Mittlerweile fände ich es äußerst begrüßenswert das notwendige Übel von damals wieder an seinem Stammplatz begrüßen zu dürfen ... aber immerhin stehe ich jetzt auf Steve Harris, und das ist um einiges besser ...

Na ja, aber egal!

Ich hatte nur fest damit gerechnet, dass diese Phase irgendwie zu Ende geht und das alte wieder neu wird. Also eigentlich das alte wieder jung. Na ja, scheiße ... jetzt wird aus dem jungen alt und jung und alt ... egal, aber zumindest blöder wirds nicht.

Wie sehr ich mich doch ... verändert habe in den letzten Monaten, und dann doch wieder äußerst gleichbleibend geblieben bin in meiner Gemütsverfassung.

Und dieser verfucking Computer ist so ein Lahmarsch heute!! Aber egal, ich glaub ich geh ins Bett und Lese weiter Stolz und Vorurteil, so ... You wanted Love, that's what you get!

30.01.2010 um 16:04 Uhr

She's Gone But The Joke Is The Same

Musik: The Dresden Dolls - Pretty In Pink

Maaah, ich versuche das Versäumte hier wieder aufzuarbeiten, denn es scheint mir zumindest so zu sein (ok, ich gebe zu, ich weiß es ganz genau), dass unsereins ... sagen wir mal, nunjah, ... über mehr "Freizeit" verfügen kann ...

Mahahahaha, eigentlich war das gemein, aber ich hoffe ... dass es nicht an die richtig falsche Addresse gerät (mahahahahaha).

Okeh, was soviel heißt: Das dem bloggen untreu gewordene Lieselotte kehrt vermutlich desöfteren häufiger zu seinen Wurzeln zurück. Würde ich im Besitze von einiger Information einfach so einmal zu behaupten wagen.

Dumdidum ... dumdidum ...

Jah, ich schreibe gerne Dinge, die man nicht so wirklich verstehen sollte, weil, das hier nunmal das Internet ist! Außerdem habe ich das mit dem "entgoogeln" leider immer noch nicht verstanden und bin dazu auch noch äußerst paranoid, obwohl die Möglichkeit eines ... ähm, Verständnisses äußerst gering ist. Jah genau, aber trotzdem, ich glaube zumindest äußerst Recht zu haben und darüber komm ich auch noch hinweg.

Okeh, auf in den Kampf, mein Torrerochen, wie damals!!!

My Pen is a Pistola, aber ich schieße nicht so scharf ... also fühle sich niemand getroffen.

29.01.2010 um 12:26 Uhr

Novacaine For The Soul

Musik: Eels - Novacaine For The Soul

Normalerweise gibt es ja als Titel immer irgendwelche nichtssagenden Textfragmente die aus Songtexten willkürlich herausgerissen und usurpiert wurden, aber heute ... heute ist ein besonderer Tag und da gibt es gleich den Titel als Titel.

Ich brauche nämlich manchmal etwas "Novacaine" for my soul, weil mich dieses ständige Auf und Ab total kirre macht!! Ich weiß nicht was ich denken und fühlen soll und vor allem nicht, was richtig ist, aber ich traue auch niemand anderem zu mir sagen zu können, was richtig und was falsch ist, aber vor allem, wenn es nicht dem entspricht, was ich hören will ;).

Unsereins hatte übrigens fast 2 Wochen keinen (funktionierenden) Personal Computer mehr, denn der war ... ähm, kaputt ... so fast. Jetzt funktioniert er immer noch nicht so ganz, sagt der Brüderlein, aber ich hoffe ich kann ihn heute wieder mitnehmen, denn ich bin so allein (na ja, nein, aber innerlich allein) ohne meinen PC und meine Musi und überhaupt.

Hach, ich wünschte ich könnte mir trauen, oder ich hätte wenigstens eine Säule der Realität, die mich ab und an in meiner Wankelmütigkeit stützen könnte.

Aber so ganz glaube ich nicht, dass mir auch nur irgendjemand diesen Halt geben kann. Ich muss mich selbst festigen um standhaft zu sein. ... Aaah, aber momentan will ich mich irgendwo festhalten!! I want the truth!! 

 

Editier:
Bloody Hell!!! Vecona war in der VOGUE?!
Oh mon dieu, ist das ... unbeschreiblich ... unglaublich ... WOW!! Na ja, ICH (und ein paar andere Menschen) fanden sie ja schon vorher bemerkenswert ;). 

 

Editier again:
Aaaah, ok, lassen wir das mit der Einseitigkeit ... aber mein Bruder ist ein Arsch! Na ja, ok, ich mein das nicht SO sondern ... das ist eine liebevolle Beschimpfung! Hüpft hier die ganze Zeit rum während unsereins sich unterhalten ... äh will und dann meint er am Ende "Unn, fertisch mit flirten?" Das Ich so: Waaaas?! Unn er so "Wo kommder denn her" "Weit, weit weg!!" 

16.01.2010 um 21:52 Uhr

I Want The Truth

Musik: Muse - Uprising

So langsam frage ich, wer hier die Wahrheit sagt!?

Die Kamera oder der Spiegel? Oder wechseln die sich ab?

Mal sagt der eine, dass ich mich gut finde wie ich bin, dann hat die andere was dagegen und umgekehrt. Manchmal hegen sie aber auch beide einen Groll gegen mich, wie es scheint. Heute mag ich wieder den "Zauberspiegel", die (Handy)Kamera ist ein Arschloch, oder eben Frau Arschloch. Manchmal mischt sich dann auch noch die Waage ein.

Wer lügt jetzt also?

Nichtsdestotrotz wird das arme Unsereins nämlich immer noch zum Tausch, der sehr einseitig ist, genötigt. NUngut, ich könnte es auch lassen und vielleicht sollte ich das auch, vor allem wenn es mich so depressiv macht.

Mein Projekt ist übrigens ins Stocken geraten, nachdem es so gut begonnen hat. Ich habe sogar ZUGENOMMEN!!! 200g!! Kommt bestimmt vom vielen Saufen, aber egal! Kotze, das ist ein scheiß Wochenende ... außer, dass ich diesmal die "Extended Version of the Trail of Steel" genommen habe, bzw. hab ich das Teil selbst erweitert, weil 200g mehr ziemlich scheiße sind als 1kg weniger und ich einen Bescheid von der ARGE über mein zukünftiges "Gehalt" bekommen habe, das ausreicht, soweit ich das überblicken kann.

Unsereins wird nun also nicht nochmal 2 mal die Woche saufen ... ähm, Alkohol trinken, das ist erstens äußerst ungesund (aber lustig) sondern lässt den Körper Dinge tun, die man eigentlich vermeiden will (zunehmen zum Bleistift). Hach, oder mehr Bewegung, oder eine Therapie!! :D Ich bin ja ansch(w)einend ohnehin krankhaft schüchtern, und das lässt einen Dinge tun, die man eigentlich ... nein diesmal andersrum (haaahaaahaaah!).

Ich mache einfach einen neuen Plan! Haahaaah! Und dann werde ich mit meinem Superpowerkörper die Weltherrschaft an mich reißen!! Oder eben sonstwen.

Übrigens habe ich jetzt ganze 4 Freunde!! Oder will sich hier noch jemand dazu gesellen? Anscheinend habe ich eine seltsame Definition von Freundschaft, nämlich eine solche, die nur Menschen einschließt, die wirklich vorhanden, d.h. anwesend sind ... na ja, vielleicht sollte ich das überdenken ... oder ich bin einfach zu "deutsch" XD

10.01.2010 um 13:19 Uhr

Slave To The Wa(a)ge

Musik: Gogol Bordello - God-Like

Ha! (oh nein, dieses HA!!, das ist nicht meins)

Wenn das so weiter geht, dann hab ich mein Ziel in sehr viel kürzerer Zeit erreicht als ich eigentlich vor hatte.

Also 1. hab ich schon letzte Woche weniger gewogen als ich dachte und 2. habe ich mich heute gewogen, nicht morgen, wie ich eigentlich sollte, aber ich hatte trotzdem 0,3kg weniger als ich morgen haben wollte.

Jah, das ist krank, ich richte mich danach, was die Waage sagt, aber ich fühle mich sehr viel gewichtiger wenn ich mich nicht wiege und genau weiß, dass ich weniger wiege als ich fühle. Also mein Bild von mir selbst ohne jegliche Messgeräte ist durchaus sehr viel negativer und nicht so objektiv als wie die Waage ist.

So, jetzt fühl ich mich besser, yahaah.

Obwohl, nein, nicht ganz, denn ich lese immer noch nicht in anderen Blogs und beantworte keine Kommentare und überhaupt vernachlässige ich alles.

Immerhin habe ich schon mit dem Aufräumen angefangen (Status: Nicht wirklich Fortgeschritten)!!

Nundenn, ich hoffe ich bekomm das in naher Zukunft hin mich für das Leben "der Anderen" (fand den Film sehr viel besser als ich erwartet hatte) zu interessieren (wobei durchaus Interesse besteht, natürlich).

 

 

editier (19:50) ... aaah, FECK :D ... talking english is much harder than I thought ... I said: "Hello", "Hello", "Krauen sind fomisch, stöhnte der Föhnig. Fikken, direft nach dem Krühstücf. Er legte den Hörer auk." and "Hello, I'm stupid and I can't talk english" :D

But I think I should do than again, because beeing able to talk english is very useful!

06.01.2010 um 08:17 Uhr

Meet A Lady That I Know

Musik: Iron Maiden - 22 Acacia Avenue

Don't Care Where The Past Was, I Know Where I'm Going ... OUT!!

So, liebe Kinder ;) ... I'm really really really really ashamed ... ich lese nicht bei euch, das ist äußerst ... doof!

Hach, perfekt, heute ist wieder alles besser, obwohl ich irgendwie nicht zählen kann (ich bin erst bei 38.000, nicht bei 40.000) und ich nachher mit Muttern zur ARGE muss. Jah, ich neige dazu alles zu überbewerten (wenn beispielsweise niemand mit mir reden zu wollen scheint, vielleicht schlafen sie nur ahahahah!! ... oder eben SIE schläft nur, damit das nun niemand falsch versteht) ... und schwuuups ist wieder alles gut.

Jedenfalls bin ich nun voller Tatendrang und habe den 19.04.2010 zum "First Day Of My Life" gewählt. Nicht, dass es da irgendein Ereignis gäbe, von dem ich wüsste, nein. Und ja, das ist etwas ironisch gemeint, denn eigentlich habe ich bis dahin nur mein angepeiltes und rein fiktives Wunschgewicht erreicht. Ich weiß nämlich nicht, wie viel unsereins gerade wiegt und habe mir irgendwas ausgedacht und dann ausgerechnet, wie lange ich brauche bis ich dort bin, wo ich vorerst hin will.

Nun hat das Leben wieder einen Sinn und einen Inhalt, ach ja, und ein Ziel, was ganz wichtig ist, damit es überhaupt sinnvoll erscheint.

Yahoo, natürlich ist das nicht der Sinn des Lebens, aber so lange ich keinen besseren finde gibt mir das die Kraft jeden einzelnen Tag zu meistern, oder mich sogar auf den nächsten zu freuen.

So, nun werd ich mal nachsehen, ob das Bad mittlerweile wieder frei ist, denn das genau war mein Plan. Um viertel nach 8 geh ich ins Bad!!!

Diät Abnehmen - Naschkatzen

 

Edit(ier):
Ist es nicht, das Bad ... eigentlich warte ich schon fast 2 Stunden ... uff

05.01.2010 um 21:12 Uhr

In her own creepy world there's a girl, there's a girl and she's down by the river

Musik: Biffy Clyro - Bubbles

Bubbles-Dauerschleife, aber so ganz können Bubbles auch diese Kälte nicht vertreiben ... und ein heißes Bad geht auch nicht, besetzt ...

Mother always brings me down, and nothing can make feel better now .... erst recht wenn auch sonst irgendwie jeder abwesend ist ;) ... na ja, oder eben NICHT online, Rosinchen.

Baaaah, aggressiv und depressiv! Danke Muttern, du bist super ... immer so ein Stress wegen garnichts und das auch noch zu dem Termin, den ich morgen habe bei der ARGE. SUPER SUPER SUPER!! Es gibt Tage, da ist alles scheiße, nicht?!

Gestern war ich äußerst gut gelaunt, einfach so ... na ja, vielleicht lassen sich diese negativen Stimmungen auch übers Internet versenden, wer weiß :).

 

05.01.2010 um 01:21 Uhr

Disait un homme de l'univers...

Musik: Louise Attaque - Si L'On Marchait Jusqu'à Demain

Mist!

Was schreibt man in den Titel, wenn man französische Musik hört und nichts versteht?
Vielleicht sucht man die lyrics im Internet und trägt den Titel später nach?

Ich jedendalls bin eingeschlafen, vor 3 Stunden ungefähr. Dumm nur, dass man ja JETZT schlafen sollte, und nicht die letzten 3 Stunden. Aber immerhin habe ich haufenweise Musik gehört während ich schlief, and that counts!! :)

So bin ich also nun, wenn ich noch knapp 100 Liedchen höre bei 39.000 angekommen.

Bilderaustausch reloaded, übrigens, uhuhuhu! :) (na ja, bin ich etwas gemein, das ganz öffentlich zu erwähnen? Nein, bin ich nicht! Sagt überhauptgarnichts über den Rest der Unterhaltung aus. Letzteres allerdings schon vielleicht ein kleines bisschen, wenn man so will, aber nur wenn man wirklich will.)

Nundenn, ich sollte vielleicht so nett sein, da nun ohnehin meine höchst ausgeschlafene und volle Aufmerksamkeit unteilbar sein darf, mal auf Kommentare zu antworten und möglicherweise werde ich dies sogleich tun, sollte ich nicht doch wieder dem Schlaf verfallen.

Übrigens ist mein Kopf garnicht so leer in letzter Zeit, ich hätte also Schreibstoff, aber irgendwie lässt sich das nicht umsetzen und fast habe ich mittlerweile etwas Angst hier Dinge zu erwähnen, die jeder lesen kann ... denn ich bin relativ einfach auffindbar, wie ich feststellen musste.

Und ich sollte mich mal wieder mehr um mich selbst, bzw. die körperliche Manifestation meines Selbst bemühen. Das arme Ding hätte es zumindest verdient.

 

PS: Ich meinte natürlich 40.000

04.01.2010 um 07:29 Uhr

I take a hammer and I creep out of bed

Musik: Kate Nash - Skeleton Song

Eigentlich bin ich heute um viertel nach 6 aufgestanden um gleich zu duschen.

Eigentlich wollte ich um 8 bei der ARGE und der Sparkasse anrufen.

Eigentlich wollte ich früh zur Bank, um meine Miete und meine Nebenkosten zu bezahlen.

Aber eigentlich ... ist das Bad seit ich aufgewacht bin besetzt und ich konnte bis jetzt nur einen Kaffee trinken, weil alles andere NACH dem Bad kommt und mir jetzt sowieso alles ziemlich egal ist. Komm ich eben zu spät, hab ja auch noch haufenweise zu erledigen.

Und überhaupt bin ich viel zu naiv und ehrlich.

Nungut, egal ... you should never be afraid to die.

(ausnahmsweise kein Manowar Zitat, MIST, schon wieder erwähnt!!!)

 

Editier:
Hah, Sparkasse angerufen, ARGE angerufen ... und was sagt man, ich muss vorbeikommen um einen Antrag zu stellen. So, gute Ausrede, komm ich sehr viel zu spät, weil man ja nicht einschätzen kann, wie lang die ARGE braucht um mir einen Termin zu geben, YAY!

Von daher kann die Dame noch sehr lange das Bad besetzen ... das bringt mir etwas Freetime, die wo ich nicht selbst verschuldet habe, also no schlechtes Gewissen at all.

Fotos austauschen ist übrigens nicht mehr, zu Hause hat unsereins eine Webcam XD ... hier glücklicherweise nicht. Ist aber auch ungerecht, wenn eben nur ich eine habe. Na ja, wär allerdings auch sehr stylisch mal eine mit anderen Menschen zu verwenden, also welche die ich kenne und die selbst eine hätten ... Rosinen Kusinen beispielsweise. Da fällt das Tippen dann weg, das kann ich ja eh nicht so gut.

Na ja, SO ehrlich bin ich vielleicht doch nicht, jedenfalls wenn es um Gefühle geht ... ich mein jetzt negative UND positive, wobei es mir hier aber gerade um erstere geht. Ich kann nie sagen, wenn mich was stört ... eigentlich kann ich sehr oft nichts sagen, weil ich mich nicht wohl fühle mit mir selbst.

Und tun kann ich auch wenig ... ahahhahahaha!