Amanda, I'm in love

02.02.2011 um 22:08 Uhr

I Think My Time Is Near

von: rougenoir   Stichwörter: Studium, das, männliche, Wesen

Musik: PJ Harvey - To Bring You My Love

Ich bin doch tatsächlich etwas müde und das obwohl ich mir einfach selbst ein verfrühtes Ende des Semesters beschert habe. Morgen ist offiziell meine letzte Prüfung, aber ich geh nicht hin, da ich alle meine Hoffnungen auf ein verbessertes Lernverhalten meinerseits gesetzt habe. 

Das kommt vom 'Unsinnige Dinge Einkaufen'. Nein, ich habe in der Tat noch nicht genügend Tees in meinem Schrank und Tassen kann man auch nie genug haben. Nicht zu vergessen: Das Flitter-Glitter-Zeugs! Und da unsereins jetzt schon genug getan hat ... also fast nichts, aber ermüdend war's ja immerhin ... könnte ich mir auch die Nägel beflittern und dabei anderen Menschen beim Lernen zusehen. Ehehehe .... das ist nicht gemein, Lernen steht ihm un-gemein, indeed.

Vielleicht lese ich auch noch ein bisschen weiter ... über das Lernen an sich und wie das funktioniert mit dem Gehirn. Immerhin habe ich schon eine Seite über der/die/das Amygdala geöffnet, was anscheinend ein (offensichtlich sehr kleiner) Teil des Gehirns und beim Lernen behilflich ist. 

Über Motivation weiß ich ohnehin schon alles ... jedenfalls seit heute morgen. Mann muss einfach ein positives Gefühl haben ... bei dem, was man tut ... so wie ... mit Sprachen oder so (ehehehe) ... und man sollte den Lerninhalt für wichtig empfinden. Jah, auch das scheint einen Unterschied zu machen.

So, jetzt werde ich mich erstmal entsetzlich für das Lernen an sich interessieren und mich dann ... demnächst, in den richtig echten Semesterferien ... ehm, mit Chemie beschäftigen, oder den 3 anderen Klausuren, die ich aus freien Stücken NICHT besucht habe. Die da wären: EDV/Internet und eBusiness, Textile Werkstoffe, Faden-/Flächentechnologie/Veredlung und Ökologie ...

Vielleicht bin ich einfach nur faul oder noch nicht im ... ehm ... drin, in der Studentenrolle.

Aber ich kann Muffins und Cookies backen. 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. sternenschein schreibt am 06.02.2011 um 06:16 Uhr:Naja, Muffins und Cookies backen zu können ist doch auch schon mal etwas.
    Ausreichend Schlaf soll auch für das Lernen wichtig sein, damit sich das gelernte verfestigen und dauerhaft abgespeichert werden kann.
    Hast jetzt geflitterte Fingernägel?
    Liebe Grüsse
  2. rougenoir schreibt am 09.02.2011 um 01:20 Uhr:Hmmm ... nein, aus dem Flitter ist nichts mehr geworden. Ich war noch dabei deinen letzten Kommentar zu beantworten, aber dann musste ich mich damit beschäftigen andere Menschen davon abzuhalten dieses Blog zu lesen ;). Man(n) muss ja auch nicht alles wissen, wobei das sowieso furchtbar uninteressant sein könnte und es auch sehr viel einfacher wäre mich zu fragen, oder so. Ich hab aber Muffins gebacken ;). Immerhin. Schlaf hab ich auch genug mittlerweile, mehr als genug, aber leider nichts zu verfestigen, hehe.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.