Amanda, I'm in love

09.02.2011 um 01:44 Uhr

We're Not 22

von: rougenoir   Stichwörter: Taschenbier, Meinereiner

Musik: Reminder - Contraceptive Rebellion

DAS waren noch Zeiten. Ich war gerade erst 17 ... 

Ja ja ...  damals ... 

Jedenfalls bin ich jetzt wieder zu Hause, da mein lieber kleiner Taschenbier zu heiß geworden ist. Und ja nein vielleicht, über sowas hab ich auch schonmal Witze gemacht ... ich glaube allerdings mich erinnern zu können, dass es um einen anderen Seinszustand ging ... eher nicht 'heiß' aber es hängt zumindest damit zusammen.

Hachjah, das ist allerdings auch schon Jahre her ... eins, oder so.

Nundenn, Taschenbier ist heiß geworden, aber für Laptops oder Computer in Allgemeinen ist das äußerst gefährlich, weil es doch tatsächlich passieren könnte, dass man die Central Processing Unit kocht. Was soviel heißt wie: Schrott, kannste wegschmeißen.

Wir also ... ehm mit freundlicher Unterstützung von Papi ... beim Händler des Vertrauens angerufen und eingeschickt, obwohl die Garantie abgelaufen ist. Listigerweise ist das Teil genau an dem Tag 'gestorben' an welchem ich in vor zwei Jahren gekauft habe. Äußerst amüsant ...

So muss ich also hier verweilen bis dann das Teil, hoffentlich gänzlich genesen, von seiner Reise quer durch Deutschland zurückkehrt. Hoffentlich allzu bald ... sonst werd ich noch äußerst dicklich und unglücklich. Die Benutzung des Hauscomputers ist in der Tat ziemlich unbequem und überhaupt will man mir ja nicht das Vergnügen gönnen das Teil bedingungslos zu usurpieren.

Nundenn ... kein weiterer Lernfortschritt und Motivation hält sich ebenfalls erfolgreich versteckt.

Unsereins hat sich allerdings heute ernsthaft die Frage stellen müssen, ob mich auch nur irgendetwas in dem Maße interessiert, dass ich es sogar allen Ernstes ohne Zwang LERNEN wollte ...

Ich habe noch nichts gefunden. Alles erscheint zu 'schwerwiegend' als es als Hobby zu bezeichnen. Alles ist Arbeit - für mich zumindest. Ich lese gerne, das stimmt ... über Kunst, Kultur, Musik, Geschichte, Mode, Philosophie, Psychologie, Naturwissenschaften ... und so ... und ja, eine Zeit lang hab ich zum Spaß Vokabel gelernt ... ahaha, na ja ... da bin ich aber auch weniger motiviert mittlerweile. 
Nun ... beim Lesen bleibt's dann allerdings ... mehr auch nicht, dankesehr, das reicht. Und gleichbleibendes Interesse an einem Bereich? Nein, nie und niemals! 

Ich habe mir übrigens eine 'Kladde' gekauft ... ein 'Notebook' (haah haaah haaah!), um mir mal Notizen zu machen, über das was ich alles lese ... da ich nunmal alles wieder vergesse und indem ich es schreibe sollte es sich zumindest noch einmal verfestigen und es ist griffbereit, zum wieder-und-wieder (und wider-, wenn das geht) lesen ... könnte helfen, hat allerdings erst einen Eintrag.

Ein goldenes Büchlein, etwas kleiner (schön, dass es Normen gibt, hilft bei Globalisierung ... und Globalisierung ist auch nicht nur schlecht ... heh-heh-heh) ... das ist für Zitate aus Stolz&Vorurteil herausschreiben und behalten ... hab ich nämlich schon 6mal gelesen, kann ich immer noch nicht zitieren. Außer vielleicht ... ... hm, nein, doch nicht.

Letztens, am Tag des Kaufes und des unerwarteten Sterbens meines Taschenbiers - da habe ich einen äußerst verbitterten Eintrag geschrieben ... von Hand. Ob ich den veröffentlichen soll? Wer weiß.

Wenn man also Kladdeführen Hobby nennen kann und es dann auch noch zum Lernerfolg beiträgt, dann ... Hallo Welt, dies ist der erste Tag vom Rest meines Lebens ... oder so (Ghandi?) 

Wenn ich dann allerdings wieder an's Studium denke, welches mich wirklich interessiert, ja, wirklich, tatsächlich (Ich sollte meinen deutschen Wortschatz ebenfalls vergrößern) ... dann wirkt alles ... Bleischwer ... igitt.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. sternenschein schreibt am 10.02.2011 um 04:48 Uhr:Ich glaube, du hast schon unendlich vieles ohne jeden Zwang und völlig freiwillig gelernt, oftmals ohne es selbst zu bemerken, eben weil es dich interessiert hatte.
    Bei einigen Dingen müsste ich mir wohl auch "Brücken" im Stoff suchen um Interesse daran zu gewinnen. Um es abspeichern zu können.
    Dein Laptop ist ja recht gemein, genau an seinem "Geburtstag" sich selbst zu zerstören. Der hat wohl beim Geheimdienst gearbeitet und zerstört sich nach dem Lesen selbst um die Beweise zu zerstören. *lach*
    Da hast du ja jetzt ein goldenes Hardwarebook, da kann kein Prozessor durchbrennen.;-)
    Da musst du aber auch ein Passwort für einrichten, damit es dein Bruder nicht aufschlägt und die Notizen darinnen lesen kann.
    Liebe Grüsse
  2. rougenoir schreibt am 11.02.2011 um 06:44 Uhr:Na ja, ich habe aber auch viel vergessen, was mich sogar interessiert hat ... aber irgendwie ist es abhanden gekommen und dem muss entgegengewirkt werden. Das mit dem Interesse ist irgendwie seltsam. Im Grunde genommen ist es da ... solch ein kindliches Interesse an vielem ... wie funktioniert das und warum und so weiter ;), aber irgendwie hält es nie lange genug an, oder ich beginne daran zu zweifeln dass das alles Sinn macht ... oder so. Soweit so gut die Selbstanalyse. Kann natürlich auch ein ganz anderes Problem sein, das mit dem Lernen. Womöglich verbinde ich einfach nur negative Gefühle damit, da kann das ja nicht wirklich funktionieren ... das freiwillige Lernen, und das Lernen überhaupt ;).

    Taschenbier ... jaja, ich hoffe er wird's trotzdem überleben. Selbstmord ist keine Lösung, und er nimmt ja dummerweise auch liebevoll gesammelte (man könnte es auch 'gehortete') Datenhaufen mit, wenn er nicht mehr zu retten ist ... fabelhaft.

    Mein(e) neue(s) Notebook(s) kann mein Bruder gerne lesen ... abgesehen von der Auswahl des Stoffes ist da ja nichts persönliches drin. Ich muss ihn außerdem unbedingt davon abhalten zu glauben dass er irgendwie 'dumm' ist und ich nicht ;). Das ist doch ein kompletter Trugschluss, ich hab einfach nichts besseres zu tun.

    Liebe Grüße
    Lieselotte

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.