Schmutzhöhe

17.04.2018 um 20:09 Uhr

Liebes Universum, bitte schicke uns schnell eine Wohnung

Stimmung: kotzig

Dienstag.

Zum Glück schon Dienstag. Das 14 Uhr Loch war heute besonders schlimm.

Keiner hat sich heute bezüglich meiner Wohnungsanfragen gemeldet. Ich bin total frustriert.

Es kann doch nicht so schwer sein eine Wohnung für ein schwangeres Paar zu finden. Ich weiß jetzt gerade nicht weiter, gut ich habe gestern erst angefragt, vielleicht bin ich zu ungeduldig.

Leute es brennt wirklich. Ich will meiner eigentlich jetzt schon hochschwangeren Schwiegertochter keinen Umzug kurz vor der Geburt zumuten. Ich könnte kotzen und kotzen und nochmal kotzen.

Jeder von außerhalb Kommende bekommt eine angemessene Wohnung. Und mein einheimischer Sohn soll sein Kind in einem Einzimmerapartment großziehen oder was?

Ich will jetzt nicht braun erscheinen, hab ja nix dagegen, wenn Gäste gut bewirtet werden, aber irgendwie bin ich gerade mehr als sauer. Klar wir hatten es damals auch nicht einfach eine Wohnung zu finden, aber wir haben eine gefunden, auch wenn ich schon im 8. Monat war. Aber meine Schwiegertochter ist jetzt im 8. Monat und wenn noch eine Wohnung gefunden werden sollte, ziehen wir im 10. Monat um oder wie?

Boah, ich will mich da jetzt nicht weiter rein steigern.

Es kommt wie es kommt!

Liebes Universum, ich danke dir jetzt schon dafür, dass du dafür sorgst, dass alles gut wird.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenindalo schreibt am 17.04.2018 um 21:12 Uhr:Ohne dich verärgern zu wollen, bzw. in der Hoffnung dich damit nicht zu verärgern, möchte ich fragen: Wieso hat man schwanger mehr Recht auf eine Wohnung als jemand anders?
  2. zitierenGummibaum schreibt am 17.04.2018 um 23:08 Uhr:Jeder hat ein Recht auf Wohnraum. Aber warst du schon mal Schwanger in einem Einzimmerapartment? Und ja, ich finde schwanger hat man das Recht dazu mehr Wohnraum als ein Zimmer zu beanspruchen, oder? Mein Sohn geht von morgens 8 bis Abends 19 arbeiten. Es würde ihm sicher besser gehen und er könnte einiges mehr in Anspruch nehmen, wenn er es wie die „anderen“ machen würde. Aber ich bin so inländisch geprägt und erzogen, dass ich ihm dazu nicht rate!
  3. zitierenbeastlover schreibt am 18.04.2018 um 03:04 Uhr:Bedauerlicherweise wird in diesem Land mit zweierlei Maß gemessen....
    Und wer dazu noch arbeitet, ist sowieso der Gelackmeierte.
  4. zitierenGummibaum schreibt am 18.04.2018 um 21:39 Uhr:Du hast ja soooo recht.
  5. zitierenbeastlover schreibt am 19.04.2018 um 01:28 Uhr:Manchmal:-)

Diesen Eintrag kommentieren