Seltsamstrasse - DIE ELEKTRONISCHE RADIOSENDUNG für MINIMAL HOUSE, ELECTRONICA, HERRENKUCHEN und einer TÜTE QUATSCH "mit avec" PIERRE BALBOA.

28.04.2006 um 20:00 Uhr

Phantom/Ghost - "Three" (lado 2006)

Nun hamse also schon ihr drittes Album herausgebracht: die Hamburger Band namens Phantom/Ghost. "Three" lautet der nun wirklich nicht komplizierte Name ihres neuen Albums, das durch gutes Songwriting besticht (wen besticht oder sticht es denn nun, und tut das eigentlich weh?).

Die absoluten Highlighst des Albums sind für mich die ersten beiden Titel des Albums: "Tannis Root" und "Relax, It's Only A Ghost". "Tannis Root" weil es so langsam vor sich hin schwelgt um dann letztlich noch mit überraschenden mädeligen Vocals zu trumpfen, und "Relax, It's Only A Ghost", einfach so!

Die beiden Geister hinter Phantom/Ghost sind übrigens Thies Mynther (wurde durch viele Projekte/Bands bekannt wie beispielsweise Superpunkt, Glove, Das Bierbeben, ...) und Dirk von Lotzow (Tocotronic).

 

Erschienen bei lado! (www.lado.de)

 

21.04.2006 um 19:19 Uhr

Max Bronski - Sister Sox (Kunstmann 006) Rezension - ein Buch!

M A X    B R O N S K I    - Sister Sox - Kriminalroman - Kunstmann (2006)

 

 

Was wissen Sie über Krimis aus München? - Nichts!

Gossec muss man einfach mögen. Er ist kein Kommissar, er ist kein Privatdetektiv, Wilhelm Gossec ist ein Antiquitätenhändler, der zum Privatdetektiv wird, als seine Nichte Pia, eine ehemals berühmte Hip-Hop-Sängerin vermisst wird. Er ahnt Böses. Und er soll Recht behalten. Und bald gerät er im Einzelkampf gegen Russenmafia und Italobanden  im Stile eines Schimanski in die Münchener Untergrund-Arena. Gossec ist nicht auf den Mund gefallen, er ist humorvoll-lakonisch, voller Tatendrang, teilt gerne aus, um seine Ziele zu erreichen, muss aber auch selbst einstecken.

Mein Lieblingssatz von vielen: "Diese lädierte Fresse zu rasieren, hatte keinen Zweck, schon gar keinen kosmetischen."

 

Ein beachtlicher Roman aus dem Münchener Schlachthofviertel, voller Wortwitz und Müncherner Charme. Wohltuendf für das Krimi-Genre! Herr Bronski, das schreit nach mehr!

 

 

Max Bronski - Sister Sox. Kunstmann. München 2006. ISBN 3-88897-425-0. 192 Seiten kosten 16,90 Euro

 

 

Rezension: Uwe Walter aka Pierre Balboa

21.04.2006 um 19:15 Uhr

Playlist Seltsamstrasse 182 (15.04.06)

Playlist Seltsamstrasse 182 (15.04.06)

 

avec Pierre Balboa

 

E n c o r e   u n e   f o i s !

 

 

Artist               Track                                                 Label                                     Jahr

 

 

Forgemasters – Track With No Name             Warp                                     1999

Daft Punk – Da Funk                                            Virgin                         1996 (2006)

Daft Punk – Revolution 909                             Virgin                         1996 (2006)

Sandoz – Digital Lifeforms                              novamute              1992 (2004)

Sandoz – White Darkness                             novamute              1992 (2004)

Daft Punk – Something About Us                  Virgin                                     2001  

Modeselektor – Dancingbox                                    bpitchcontrol                      2006

LFO – Probe                                                                        Warp                                      1992

Ellen Allien – Turbo Dreams (Bucci Rmx)            bpitchcontrol                      2006                          

 

 

 

Merci d’avoir lu et écouté!!

Das war Seltsamstrasse No.182 “mit avec” Pierre Balboa. Die 183. Ausgabe folgt am 6. Mail 2006!  Salut et à bientot!

 

 

 

18.04.2006 um 11:27 Uhr

Ascii Disko - Alias (NEU) Ladomat 2000 (2006)

"Alias" heisst das neue Album von Daniel Holc aka Ascii Disko. Diesmal auf dem Ladomat 2000 (L'Age d'Or-Schwesterlabel) erschienen. Aufgenommen wurde das Album in Madrid, dort, wo, Herr Horc nun auch jetzt wohnt.

Wie ich das Album finde? Sag ich noch nicht :-)

Das sagt aber das Label dazu, find ich ganz okay, die Beschreibung!

ASCII.DISKO ist live oder als DJ eine derbe Mischung aus Electro, Wave, Techno, Pop und Rock. Die eigenen Wurzeln von Heavy Metal bis Punk-Rock sind dabei unüberhörbar. Aber ALIAS ist nicht bloß Rock, der sich elektronischer Musik bedient. Es ist vor allem Techno. Die Musik schafft ständig Rave-Momente, mal schmutzig und diffus, mal eher minimal, mal extrem funky. Das komplette Monster-Artwork kann man übrigens hier bestaunen: http://www.lado.de/micro/asciidisko-alias/

 

18.04.2006 um 11:01 Uhr

Kiki - Boogy Beats Vol. 1

Eines neues DJ-Mix-Set auf dem Berliner Label bpitchcontrol: Boogy Beats Vol. 1 gemischt von dem in Berlin lebenden Finnen Kiki.

Neben dem aktuellen Live-Set von Miss Kittin (Live at Sonar) ist das dieses für dieses Jahr das bisher Aufregenste, was erschienen ist. Ecoutez!

Das Tracklisting:

1. fred giannelli - "distant gratification" 

2. gabriel ananda - vergissmeinicht 

3. oliver koletzki - "da bleibt er ganz cool" 

 4. anja schneider & sebo k - "rancho relaxo"

  5. donal tierney - "verse 2 the chorus" 

6. michael forzza - "kahana" 

7. joalz & eddie - "don´t close your eyes (kiki remix)" 

8. fairmont - "gazebo" 

9. troy pierce - "smack the black off of ya"

10. turner - "when will we leave (rob hood remix)" 

11. misc. - "metroland" 

12. slam - "kill the pain (marc houle remix)"

13. guy gerber - "stoppage time"

14. digital excitation - "dream party"

15. ame - “rej” 

16. infusion - "daylight hours" 

 

 

11.04.2006 um 21:59 Uhr

Playlist Seltsamstrasse 181

Playlist Seltsamstrasse 181 (01.04.06)

 

avec Pierre Balboa

 

E n c o r e   u n e   f o i s !

 

 

Artist               Track                                                 Label                                     Jahr

 

 

 

Console – Suck And Run                                        Virgin                                     2003

Ladytron – Destroy Everything You Touch            Universal                             2005

Add N To X – Quantum Leap                          mute                                      2002

Ellen Allien – Turbo Dreams                                 bpitchcontrol                      2006

Xlover – Lovesucker (Suckbox)                            Gigolo                                 2005

Add N To X – Take Me To Your Leader            mute                                      2002

Ascii Disko – Dirty! Filthy!                                    Ladomat 2000                   2006

Ascii Disko – Ne Travailled Jamais                      L'Age d'Or                            2003

Ladytron – Playgirl                                                         Telstar/Invicta Hi-Fi        2001

Mysterymen – Wide Apart                                    disko b                                 2003

Console – Diagonal                                           Virgin                                     2003  

                       

 

 

 

Merci d’avoir lu et écouté!!

Das war Seltsamstrasse No.181 “mit avec” Pierre Balboa. Die 182. Ausgabe folgt am 15. April 2006!  Salut et à bientot!

 

 

 

07.04.2006 um 18:26 Uhr

indietronic 100

Jetzt hätte ich es fast vergessen:

Mein werter Kollege Herr Hermes Jöh wird 100 Jahre alt.

Super! Applaus, Applaus, Applaus.

Also am Samstag um 15 Radio einschalten und am Abend dann nochmal von 20 - 23 Uhr feiert Jöh dann "mit avec" mir dann die 100. Ausgabe der Radiosendung indietronic.