Taoistische Reflektionen

20.07.2015 um 02:24 Uhr

Tao -- das Herz der Freiheit

von: tao

Das Herz ist das Zentrum meines Wesens. Der Kopf ist nur die Peripherie. An der Peripherie zu leben ist reine Dummheit! Im Herzen zu leben und den Kopf immer nur dann zu gebrauchen, wenn es nötig wird, ist Intelligenz. Aber das Zentrum, der innere Meister, sitzt im tiefsten Kern meines Wesens. Der Kopf ist nur ein Diener, der Meister ist das Herz. Das ist Intelligenz!
Wahre Intelligenz entwickelt sich nicht aus dem Intellekt, sie transzendiert ihn vielmehr.
Ich kann Intelligenz nicht durch das Training meiner intellektuellen Fähigkeiten gewinnen. Der Intellekt basiert auf Logik, Intelligenz auf dem Paradoxen. Der Intellekt zerstückelt die Dinge, um ihre Funktion zu erkennen, Intelligenz fügt die Dinge zusammen, um ihre Bedeutung als Ganzheit zu verstehen. Mittels dieser Unterscheidung kann ich die Lösung von Problemen auf unterschiedlichen Ebenen angehen – der logischen, der emotionalen und der praktischen.
Das Denken analysiert die Welt mit Logik, das Nicht-Denken erkennt sie durch Intuition. Intuition hat ihren Ursprung jenseits des Denkens , im Reich des Mysteriums, des Ewigen, des Lebens selbst. Nur wenn ich bereit bin, über die Grenzen des Denkes hinauszugehen, öffnen sich die Pforten der Intuition. Dann wird es möglich, die Schichten von Unterdrückung, Konditionierung und Rationalisierung abzulegen, hinter denen sich die angeborene innere Weisheit verbirgt, und den Quantensprung von der Logik zur Intuition zu vollziehen.
Ein liebender Mensch liebt ganz einfach, genauso wie ein lebendiger Mensch atmet, trinkt, isst und schläft. Ganz genauso liebt ein wirklich lebendiger Mensch, ein liebender Mensch.
Reif werden kann ich nur, wenn ich meine ursprüngliche Unschuld wieder finde, zum Zauber und zur Magie der Kindheit zurückkehre und die Illusion des Todes überwinde. Reif zu werden bedeutet, sich auf die Reise zum eigenen Selbst zu machen und die Geschenke des Schweigens, der Stille, der Schönheit, der Heiterkeit und des Friedens im eigenen Inneren zu finden. Wer reif werden will, braucht den Mut, Verantwortung für sich selbst und sein Leben zu übernehmen und alles zu riskieren, um sich selbst zu finden. Statt mein Leben mit Äußerlichkeiten zu vergeuden, wage ich das Abenteuer der Selbstentdeckung, um den Lohn der Reife zu empfangen.



Diesen Eintrag kommentieren