just another weblog

31.10.2008 um 11:27 Uhr

ferien

leute, ich verabschiede mich. ich fahre eine woche zu meinen grosseltern. ich bin nächsten samstag wieder im lande.

ach ja. gestern. 'das gespräch', das keines war. wir haben nicht drüber gesprochen. wie geil ist das denn?! wir waren essen, dann sind wir zu ihm, er hat sich beim schlafen an mich gekuschelt. als wär nichts gewesen. ich hatte nicht den nerv, das thema aufzurollen. jetzt habe ich zeit, alles für mich zu überdenken.

man hört sich nächste woche! gute zeit, seid brav!

 

30.10.2008 um 12:07 Uhr

eben fällt mir ein

A hat im dezember geburstag. als kombi-geschenk xmas und geburtstag habe ich ein wochenende im schnee geplant. in einem bekannten schweizer skiort. alles schon gebucht.

super.

wer kommt zur not mit mir? 

30.10.2008 um 10:36 Uhr

antworten

@flügelchen und mishou:
meine lieben, ich verstehe eure gedanken durchaus. und ich hab genau das die ganze nacht im kopf rumgewälzt. zu meiner verteidigung muss ich sagen, dass er mir nie so deutlich wie gestern gesagt hat, was erfühlt. oder eben nicht fühlt. bisher habe ich im glauben zu ihm gehalten, dass alles nur eine phase ist. er steckt mitten in den abschlussprüfungen, er hat kein geld, wenn er die prüfung jetzt nicht besteht, dann steht einiges auf dem spiel.

natürlich will ich nicht mit ihm zusammensein, wenn er mich nicht liebt, das ist auch für mich sonnenklar. wo kämen wir denn da hin? das ungleichgewicht besteht und das würde weitere probleme bedeuten. insofern warte ich das gespräch heute abend ab.

29.10.2008 um 22:11 Uhr

ach crap

Musik: elton john - blue eyes

ich suhle mich gerade vom feinsten in selbstmitleid.

erneut eine diskussion, erneut zweifel und ängste. erneut eine nacht drüber schlafen, "morgen sehen wir weiter".  kann es denn sein, dass ereignisse, die vor über 2 jahren passiert sind, uns heute noch belasten? und wenn er sagt, dass jedes pärchen ein gemeinsamer moment der liebe hat, und wir hätten das schon verpasst; warum ist er dann noch da? weil er mich gern hat, sagt er. wenn das so ist, warum lässt er die vergangenheit nicht vergangenheit sein??

kann denn nicht einfach mal ruhe einkehren? wie ich das hasse.  

23.10.2008 um 09:22 Uhr

oh scheisse verfluchte

wie ihr dem titel nach unschwer erkennen könnt, ist meine laune noch nicht sonderlich besser geworden.

gestern nach dem frisörtermin hatte ich ein kurzes hoch, der aber abends ins bodenlose abgesunken ist. ich mag nicht mal erzählen warum. es geht natürlich um A. wenn sogar einer seiner besten freunde mir nahelegt, ihn in den arsch zu treten, dann will das was heissen. immer diese auf und ab's, ichhalts nicht aus.

und jetzt sitze ich im büro, draussen ist ne arschkälte, ich muss bis um 1 hier ausharren, dann hab ich wochenende. ich will gleich wieder ins bett und schlafen. s c h e  i s s t a g ! ! ! 

22.10.2008 um 13:29 Uhr

ich kotze, du kotzt, er/sie/es kotzt, wir kotzen, ihr kotzt, sie kotzen.

ein absoluter scheiheeissstaaag. ich könnte kotzen echt. war grad mittagessen in der beschissenen mensa mit dem werten freund und ich habe mir illusorischerweise etwas trost von ihm erhofft. ein paar aufmunternde worte, eine liebe umarmung. IRGENDWAS! 

gekommen ist nix. nur unverständnis und überhaupt hat er ständig in mindestabstand von 1 meter zu mir gehalten. ich hass den typen wenn er sich so anstellt.  

21.10.2008 um 21:39 Uhr

bin schlecht drauf

jemand soll mich bitte aufbauen oder aufheitern oder wenigstens n schnaps reichen. ich bin deprimiert. und genervt, schlecht gelaunt. hat sich alles den tag über aufgebaut. im büro chaos. meine mutter die immer jammert und nie was ändert, A der wieder mit der scheisse anfängt, und mein verdammtes studium, das kein ende nimmt, meine mitbewohnerin, die noch eine grössere chaotin ist als ich, die wohnung ist ein saustall, meine haare sehen scheisse aus, Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige

Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige Sonstige

 

mag nicht mehr. kacktag! 

18.10.2008 um 19:03 Uhr

endlich vorbei

das war ein verdammt langer nachmittag. ich bin bereits um 8 auf ( an einem samstag! sakrileg!) um rechtzeit an der uni zu sein und alles für den vortrag vorzubereiten. dann waren wir essen, wir hatten auch lauter interessante leute an unserem tisch. mit uns meine ich mich und A. da er auch in dem kreis arbeitet, ist er bei solchen veranstaltungen immer dabei. aber bei gott, heute hätte ich ihn keine sekunde länger ertragen. der mann redet einfach extrem viel. er ist nicht in der lage, eine frage kurz und bündig zu beantworten, er holt immer bei den anfängen aus, so dass er schlussendlich einen 20minütigen monolog haltet. ich bin auch selber schuld, dass ich mich neben ihn setze. ich sollte es besser wissen. kaum sind professoren und anwälte im raum, schwillt A aufs doppelte an und fängt an zu gackern. ganz schlimm. entspannter small talk gibt es bei ihm nicht. ganz oder gar nicht. und heute hats mich tierisch genervt. gut, wir haben auch viel getrunken, ich bekam kopfschmerzen davon und wollte dann um 5 nur noch heim unter die dusche. und er redete einfach weiter, gehen konnte ich aber nicht, weil er mich gebeten hatte zu warten, er käme auch gleich mit. grrr...wenn er sich so um unsere beziehung kümmern würde, wie um sein pseude-image, dann wären wir das glücklichste paar der welt.

später gehe ich noch mit meinem team (das sind alles junge juristen, abgeschlossenens studium, aber noch am doktorat schreiben oder habilitieren), eins kippen, das wird dann lustig und entschädigt mich für den nachmittag.

17.10.2008 um 13:37 Uhr

sushi

endlich freitag. ich muss waschen, staubsaugen, das bett neu beziehen, die katze 'entflohen' (gestern wollte sie ständig kuscheln, jetzt hab ich die beine voll flohstiche - sau!!), endlich n lehrplan aufstellen, den anzug für morgen vorbereiten. am abend endlich n lichtblick: sushi mit U. ich liebe sushi, ich kanns gar nicht oft genug essen.

morgen findet dann eine veranstaltung statt, welche ich im auftrag meines chefs organisiert habe. ich muss also bereits um 9.30 wieder in der uni stehen und alles für den vortrag vorbereiten. danach wird fleissig angestossen und fett zu mittag gegessen, alles vom jefe offeriert. aber den samstag kann ich somit auch rauchen. blööörgh. und am sonntag landet mein werter herr bruder hier und ich hole ihn vom flughafen haben. dafür lädt er mich zum brunch ein. beziehungsweise seine firma - gelobt sei die spesenrückerstattung!!

aber: nix auspennen. kotz 

17.10.2008 um 12:57 Uhr

ich kotze voll ab!

himmelarsch. ich hab euch doch neulich von der hochzeit erzählt. die inderin und der schweizer,blablabla. nun sitzt sie offenkundig ständig zu hause und strapaziert die nerven der facebookuser. alle paar minuten - und ich meine wirklich alle paar minuten - stellt sie wieder bilder von der hochzeit online, kommentiert diese, ihre freunde kommentieren, sie kommentiert wieder, stellt neue fotos online, und ich kriege jedesmal eine mitteilung und kann diese nicht abstellen.

GLEICH

PASSIERT

WAS!!!!!!

es war doch schon genug der tortur, den ganzen verdammten samstag dort verbringen zu müssen, ohne dass sie uns jetzt noch mit den dämlichen bildern quält! HÖR AUUUFFF! es interessiert KEINEN!!! GET A LIFEEEEEE! geh arbeiten, geh shoppen, geh zum teufel - bloss tu keine bilder mehr online!!!!! 

16.10.2008 um 09:38 Uhr

scheissfranzosen!

grrrrr

auf meinem weg ins büro habe ich in einer neuen bäckerei halt gemacht. eine französische. ein rosinenbrötchen und ein latte macchiatto zum mitnehmen: 6euro!!!!!!!!

halsabschneider! klar, die passen die preise dem jeweiligen land an, aber 6euro?!!!?!?!?!?!?! ich krieg die krise! dafür hätte ich ein sensationelles brötchen und n hammerkaffeeee erwartet, und nicht diese 0815 dinger!!

ich

geh

da

nie

wieder

hin

!!!! 

15.10.2008 um 15:04 Uhr

anderes thema

gesteht:

wer von euch guckt 'alles was zählt' und 'gzsz'? 

14.10.2008 um 19:28 Uhr

reife leistung

kann es tatsächlich sein, dass 3 monate nach der geburt ihres kindes die kleine spears schon wieder schwanger ist?!! das ging aber flott...

13.10.2008 um 10:06 Uhr

bist du deppert!

*ärgeeer* *nerv* *grrrr*

mensch A! manchmal denk ich, du bist im herzen eine frau. denn so kompliziert wie du in manchen belangen bist, kann nur eine frau mit pms sein! vor nicht mal einem halben jahr hast du dich beschwert, dass du meine eltern noch nicht kennen gelernt hast. das gab ne grosse diskussion. mir ist das nicht so wichtig, du legst sehr viel wert drauf.

jetzt aber willst du meine eltern nicht mehr kennenlernen. die einladung zum weihnachtsessen hast du abgeschlagen. das kann ich noch verstehen, dass das weihnachtsessen als erstes treffen vielleicht etwas anstrengend ist - kein problem. aber dass du eine offizielle einladung erwartest, ohne welche du nicht zu meinen eltern fahren willst, finde ich jetzt einfach echt lächerlich.

die türe ist offen, du kannst kommen wann du willst - sofern du willst. keiner ist gezwungen, meine eltern sind da locker drauf. wenn du kommst, wirst du mit offenen armen empfangen. wenn du nicht kommst - auch gut. selber wissen. aber entscheide dich!! mach mir nicht das leben schwer in dem du abwechseln dinge von mir erwartest/verlangst, welche du vorher nicht wolltest.

ARGH!

10.10.2008 um 15:53 Uhr

ach du heilige scheisse

wie bringe ich meiner mitbewohnerin schonend bei, dass sie bitte keine bremsspuren in der toilette hinterlassen soll?

07.10.2008 um 10:42 Uhr

hochzeit - eure meinung ist gefragt!

ich bin grundsätzlich gegen das heiraten. ich sehe die notwendigkeit darin nicht. das ist hinlänglich bekannt. nach der vorstellung vom samstag ist mir aber eines klar geworden.sollte ich doch einmal die glorreiche idee haben, diesen schritt zu tun, dann wird es im kleinstmöglichen rahmen stattfinden. keine gäste, keine feier, nur ich und mein zukünftiger gatte (exmann).

wie sehen eure vorstellungen aus?

insbesondere interessieren mich die wünsche der herren - machen sich männer überhaupt gedanken über die eigene hochzeit? wenn ja, welche. wenn nicht, warum nicht?

06.10.2008 um 20:25 Uhr

und nun:

Musik: rosenstolz

so, alles was zählt und gzsz geguckt, zu abend gegessen, katze gekrault, mails gecheckt, facebook aktualisiert.

die hochzeit: nunja. was soll ich gross erzählen. ihr kennt ja meine meinung zu hochzeiten. die standesamtliche trauung war wie erwartet sehr schnell vorbei, nach 10minuten waren sie getraut. draussen haben wir dann mit prosecco auf das brautpaar angestossen. leider war es arschkalt, wir haben alle gezittert und gebibbert. danach sind wir an den see gefahren, um fotos zu machen. und danach konnten wir endlich essen gehen. die jeweiligen mütter des brautpaares haben das gesamte essen selber gemacht, italienisch und indisch, spezielle mischung. es gab wein, musik, es wurde getanzt. um 12 konnten wir endlich heim fahren. ich war total müde und bin gleich ins bett, A ist noch mit einem kollegen auf n bier los.

am sonntag war dann das wetter so toll! A schlief noch aus, während ich es mir bereits im starbucks um die ecke an der sonne gemütlich gemacht habe. wir haben gebruncht und haben dann unseren hausberg erkundet. nunja, wir sind mit der bahn hochgefahren und haben von der aussichtsplattform die stadt angeschaut.

 


 

 

06.10.2008 um 13:53 Uhr

weekend, blitzhochzeit, wanderung, montag

all dies später, jetzt werde ich gegen meinen willen im büro festgehalten...und tippe einen kommentar zum liechtensteinischen stiftblaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaschnaaaaaaaarch zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz.................

.................................................................................

............................

.................................................Fröhlich

02.10.2008 um 11:53 Uhr

kotz

kotzkotzkotz.

ich bin gestresst. im büro läuft wieder mal die arbeit über. mein chef, so lieb und sympathisch er ist, so chaotisch kommt er daher. wir führen wieder einmal eine feuerwehraktion durch. bis am wochenende muss sein kommentar fertig sein. gut 100 seiten diktat, formal korrekt auf papier zu bringen. argh! daneben sollte ich ja noch an meiner liz arbeit schreiben. super.

und am samstag die bekackte hochzeit, da geht der ganze tag drauf dafür. herrlich. ärgerlich, dass die gute dame diesen lieben und treudoofen typen abkriegt, der sie komplett durchfinanziert. am polterabend hat sie uns noch erzählt, dass sie ihren deutschkurs jetzt beendet hat und keinen weiteren besuchen will. sie spricht immer noch kein wort deutsch, entsprechend wird sie auch keine arbeit finden. oder ist es doch taktik, wie ich insgeheim vermute? man gewöhnt sich offenbar recht schnell ans nichtstun.  

01.10.2008 um 00:06 Uhr

und im übrigen

den ganzen tag über erscheinen heute 'neue' blogs mit unsinnigen namen und unsinnigem inhalt.

? !  Fröhlich