just another weblog

30.08.2012 um 13:48 Uhr

wieder so ein tag

Ich gehe seit bald einem Jahr regelmässig joggen. Regelmässig heisst nach Möglichkeit 3 Mal in der Woche. Ich mache nicht grosse Strecken, im Durchschnitt um die 5km in 30min. Wir haben einen Sportplatz in der Nähe, so kann ich zügig hinlaufen zum Aufwärmen, joggen, und gemütlich heimlaufen als - Achtung Fachwort :P - cooldown. In den letzten Wochen war es endlich Sommer hier, fast 2 Wochen lang über 30° tagsüber, joggen fiel flach. Nun habe ich wieder angefangen und ich hab den Eindruck, ich werd nur fetter. Oder sind das Muskeln? Mein Arsch passt fasst nicht mehr in die Hosen. Ich muss hinzufügen, dass ich mich insgeheim dagegen sträube, die coolen Sommershorts wieder wegräumen zu müssen. Vielleicht spiegelt mein Arsch dies und rebelliert seinerseits? Ich muss weiter hinzufügen, dass "fett" in meinem Fall nicht ganz stimmt. Ich steige nur sehr unregelmässig auf die Waage, ich hab in den letzten Monaten rund 1kg zugenommen. Ich werd also nicht fett. Aber ich fühl mich fett heute. Und genervt. Von allen. Die Menschheit im Allgemeinen. Deshalb hab ich mir jetzt eine Tiefkühlpizza geholt. Wenn ich eh fett bin kommts jetzt darauf auch nicht mehr an. *nerv* Ausserdem hab ich heute "Buden-Putztag" und Wäsche liegt auch noch rum, die gebügelt werden will. Zum Glück regnets draussen. *doppelnerv*

29.08.2012 um 10:18 Uhr

über kleine Füsse und unbekannte Müffelquellen

Irgendwas müffelt hier im Büro vor sich hin und ich find die Quelle nicht. Nein, die Bürokollegin ist nicht da ^^

Ausserdem ärgere ich mich gerade wieder mal darüber, dass meine Füsschen so klein sind. Nie passen mir die tollen Schuhe/Sandalen aus meinen Lieblingsläden (Za*ra, Man*go, Blan*co, etc). Andererseits freuts meine Geldbörse. Und die Wohnung. Denn ich wäre wohl einer dieser 1000-Paar-Besitzerinnen. gnaa.

28.08.2012 um 18:34 Uhr

ich sitz auf

meinen Händen, so schwer fällt es mir nicht zu schreiben. Und ausgerechnet jetzt meldet sich sein bester Kumpel in flirtiger Laune. Strange much?

21.08.2012 um 10:27 Uhr

Ich gebs zu

Ich kaue immer noch an der Sache mit meinem Ex rum. Konnte gestern lange nicht einschlafen, obwohl abends ein willkommenes Gewitter aufkam, der die Luft endlich wieder abkühlte. Ich habe versucht herauszufinden, warum mich dieses Thema so beschäftigt, warum ich nicht loslassen kann. Ich brauche meine Energie wahrlich für Anderes.

Nun gut. Ich weiss, es ist eine müssige Diskussion, insbesondere seit seine Depression diagnostiziert wurde. Ich muss mich damit abfinden, dass er grundsätzlich ein anderer Mensch ist. Ich muss mich insbesondere damit abfinden, dass ich im Grunde keine Ahnung habe, was er für ein Mensch ist, denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass er schon vor 6 Jahren an der Depression litt, oder zumindest auf dem Weg dahin war. Ich gehe heute davon aus, dass vieles, was damals schief gelaufen ist, direkt mit seiner Problematik zusammenhing. Trotz diesem Wissen habe ich es noch nicht geschafft, dass mich folgende Dinge nicht stören:

-dass er mit der Neuen all das tut, was er mit mir nie wollte (Eltern kennenlernen, sofort eine Beziehung eingehen...)

-dass er sich von allem und allen abschottet. Das hat er vor 6 Jahren auch schon gemacht, als wir uns kennenlernten. Er fixiert sich jeweils auf die neue Person, blendet alle und alles aus

-dass er die gleichen Fehler wie damals wiederholt, er kommt also nicht wirklich weiter, er hat sein Problem nicht im Griff und verdrängt stattdessen, wähnt sich durch die neue Frau in falscher Sicherheit, es ist ja eigentlich alles gut, solange man ihn nicht auf Zukunft/Arbeit/Geld/Weiterkommen anspricht

-dass er sich so selbstgefällig von mir abwendet, obwohl ich mir all die Jahre seinen Scheiss angehört habe. Gut, da bin ich halt selbst schuld und weise auf den Eintrag von Frau D hin: ich bin zu nett. Und manchmal auch etwas blöd. Jetzt 'braucht' er mich nicht mehr, er sieht folglich keinen Sinn darin, sich weiter mit mir abzugeben. Das sagt er zwar nicht so deutlich, aber es steht zwischen den Zeilen. Obwohl er gleichtzeitig aber auch extrem schnell auf Mails antwortet.

Was ich will? Eigentlich würde ich eine Freundschaft anstreben, so wie ich sie auch mit meinem ersten Freund D habe, man kann sich aufeinander verlassen, ohne ständig Kontakt zu haben, man geht mal aus, auch gerne mit dem jeweiligen Partner, man kann mal nach einem Ratschlag fragen, etc. Vielleicht bin ich zu naiv, aber ich sehe nicht ein, warum man den Kontakt zu einer Person abbrechen muss, die einen doch gut kennt. Solange es logischerweise für beide stimmt.  Es hat auch bei D einige Jahre gebraucht, bis sich die jetzige Gelassenheit eingestellt hat. Es braucht Zeit, damit aus einer ehemaligen Beziehung eine Freundschaft wird. 

Was es mit meinem Ex schwierig macht ist, dass ich ganz ganz schlecht einer Person, die ich mal liebte und jetzt mag, kommentarlos zuschauen kann, wie sie einen Scheiss macht. Wenn mir die Person etwas bedeutet, kann ich einfach nicht die Fresse halten. Und mein Ex verträgt dies nicht, weil er der Wahrheit nicht ins Auge sehen will. Deshalb geht es zwangsläufig auf den Kontaktabbruch zu, denn lieber weiss ich gar nichts mehr von ihm, als dabei zuzusehen, wie er weiter versumpft. 

Ich schreibe ihm jetzt nicht mehr. Es war sowieso ein sehr loser Kontakt, haben vielleicht seit Juni 1 oder 2 Mails pro Monat ausgetauscht. Sollte er sich von sich aus melden werde ich antworten, aber ich muss damit aufhören mich um ihn kümmern zu wollen. 

 

Um auf die letzten Kommentare einzugehen: ich wollte ihn nie 'heilen' oder verändern, damals hab ich aufgrund seines Verhaltens einfach gedacht, dass er ein Arschloch wie viele andere ist. Mein Fehler war es zuzulassen, dass er sich an mich hängt und mich nicht mein Leben leben lässt, aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern.

 

*auskotzmodusoff*

20.08.2012 um 14:00 Uhr

...

It's like you're screaming, and no one can hear
You almost feel ashamed
That someone could be that important
That without them, you feel like nothing
No one will ever understand how much it hurts
You feel hopeless; like nothing can save you
And when it's over, and it's gone
You almost wish that you could have all that bad stuff back
So that you could have the good

20.08.2012 um 10:22 Uhr

kurzgeschichten aus dem büro

Guten Morgen.

Hier sitze ich wieder, mein Gesicht ist zwar noch nicht wieder heil, aber es hat sich doch schon etwas beruhigt. Der Ausbruch war recht heftig, sogar die Drüsen unten am Kinn waren angeschwollen. Nun denn, wieder was gelernt.

Heute möchte ich Euch jedoch an einer anderen ganz tollen Geschichte teilhaben lassen, welche mir letzte Woche wiederfahren ist. Letzten Montagmittag hat mein Leben einen neuen Höhepunkt erreicht. Ich durfte/musste/gabkeinenAuswegmehr die malträtierten Möpse von Frau D sehen. Zwar nur auf einem Foto, aber schon dafür gibt es nicht genug Schnaps auf der Welt, damit ich dieses Bild je wieder aus dem Kopf spülen kann. 

Wie kam es dazu? Frau D ist Assistentin der Geschäftsleitung in der Uniabteilung, in der ich arbeite. Unteranderem verwaltet sie auch Personalangelegenheiten und pflegt sich mit den Mitarbeiterinnen zum Lunch zu treffen um ein gutes Arbeitsklima zu erhalten. In den letzten Monaten hat sie mich immer öfter zum Lunch gebeten und aus meinen Zusagen hat sie wohl eine Freundschaft interpretiert, die aber meinerseits einfach Anstand ist. Ich will es mir nicht verscherzen, deshalb geh ich mit. Leider durfte ich seitdem an ihrem, bis vor Kurzem nicht vorhandenen (good times!) Liebesleben teilnehmen. Erst war sie unglücklich verliebt in einen Typen, der sie nicht beachtet hat. Da hab ich mich hinreissen lassen ihr folgenden Tipp zu geben: vergnüg dich mit den Falschen, bis der Richtige kommt. Nun ja. Darauf hat sie sich bei diversen Datingseiten und Chats angemeldet und nun verlegen offenbar mehrere Herrschaften regelmässig Rohre bei ihr, daraus resultierte das Bild mit den Möpsen voller blauer Flecken (hab ich hier den Fall falsch? Deutsch für Du...habt Nachsicht, bin Ausländerin ;) ). kopf->tisch.

Leider erzählt Frau D all diese witzigen Geschichten nicht nur mir, sondern jeweils dem ganzen Lokal, sodass ich immer weiter vom Stuhl rutsche und meine Haare immer mehr ins Gesicht ziehe, just in case. Ach ja, Frau D ist 48 und bei ihr geht jetzt O-Ton: die Post ab, Rambazamba, etc...

Ich bin zu nett.

18.08.2012 um 12:58 Uhr

mein gesicht läuft weg

ganz grosses kino. gestern morgen bin ich mit einem seltsamen auschlag auf der oberlippe aufgewacht. nicht AUF der lippe, sondern über der lippe, dort wo normalerweise der schnauzer steht, sofern man eine haarige frau ist.

es sind 6 kleine pusteln/bläschen, die haut drum rum ist leicht gerötet, ganz sporadisch juckt es. ich habe erst an fieberfläschen gedacht, obwohl ich sie dort noch nie gehabt habe. aber die salbe wirkt irgendwie gar nicht. das einzig 'neue' dass ich vorgestern gegessen habe war ein löffel erdnussbutter. 

es sieht ziemlich eklig aus und ich hab keine möglichkeit, es unaffällig zu kaschieren. teufelnochmal. gnaaaaa

17.08.2012 um 19:57 Uhr

jammerlappen

jetzt ist es hier seit über einer woche schön, warm, heiss, sommer halt. und es soll noch eine weile so bleiben. und die leute drehen schier durch. alle sind zickig, schnippisch, genervt. WTF??! es ist sommer leute, erfreut euch doch am schönen wetter statt immer nur zu meckern, ihr füdlibürger!

17.08.2012 um 17:01 Uhr

weisheit des tages ;)

You can't go back and start a new beginning, but you can start today and make a new ending.

13.08.2012 um 09:50 Uhr

haha, du witzbold

ist es normal, dass ama*zon mit einer lieferung von maximal 2-5 tagen wirbt, ich aber nun seit 2 wochen auf bücher warte?! so wird mir jetzt die ehre zuteil, ihren kundenservice zu testen....ich bin gespannt. not.

EDIT 15.8.: Ich wurde darauf hingewiesen, dass die Lieferzeit im Moment noch im Rahmen ist. Ich solle mich, falls nix kommt, wieder am 14. (also gestern) melden. Das habe ich jetzt soeben getan. Bin ja gespannt was das noch wird...  Sonstige

 

EDIT 17.8.: mittlerweile habe ich mich wieder beschwert und gestern habe ich eine erneute Versandbestätigung erhalten mit der Bitte, falls die erste Lieferung doch noch ankommt, die 2. Lieferung zu stornieren. Bis jetzt ist jedoch noch nichts gekommen. teufelnochmal