ungebremst ins Chaos

14.11.2012 um 23:43 Uhr

halfway gone

von: blacksheep   Kategorie: und sonst?

Halbzeit beim Nano, zumindest was die Wörter angeht. Ich habe heute die 25.000 geknackt und ich muss sagen, es fühlt sich gut an. Vor allem wenn ich bedenke, was für ein Kampf das ist.

Ich kann sonst schreiben wie eine Bekloppte und da sind 2000 Wörter am Tag überhaupt kein Problem. Aber wehe es ist NaNo, da fährt meine Kreativität jedes Jahr wieder auf Urlaub. Unangekündigt, versteht sich.

Aber jetzt habe ich vier Tage frei, da kann ich ja vielleicht noch ein bisschen was reißen.

01.11.2012 um 15:34 Uhr

NaNo November

von: blacksheep   Kategorie: und sonst?   Stichwörter: Schreiben, NaNoWriMo

Stimmung: soweit ganz gut
Musik: Everybody wants to be an astronaut

Hallo da draußen,

ich sollte mich mal schämen dass ich hier nicht öfter vorbeischaue und ein paar Zeilen schreibe, so viele Dinge passieren in meinem Leben ohne hier erwähnt zu werden...

Aber zum Schämen habe ich gerade gar keine Zeit. Es ist nämlich November und ich versuche mal wieder in 30 Tagen einen Roman mit 50.000 Wörtern zu schreiben. Zusammen mit zig Tausenden anderen verrückten, die sich Tage und Nächte um die Ohren schlagen um am Ende als Gewinner dazustehen. Wobei man ja nicht wirklich etwas gewinnt sondern am Ende "nur" ein Buch geschrieben hat, dass vielleicht sogar zu 98% völliger Unsinn ist. Aber Hauptsache man hat es geschafft.

Das ist wohl wie beim Joggen. Ich lasse mich neuerdings von meinem Fitnesstrainer mit Lauftrainig quälen und bin momentan stolz wie Bolle auf meine 2,5 Kilometer am Stück. Wo ich doch Laufen an sich für eine total sinnfreie Beschäftigung halte. Aber der Mensch - und vor allem ich - braucht ja Herausforderungen und ich habe mir vorgenommen, nächstens Jahr an einem der zahlreichen Volksläufe teilzunehmen. Also um die 5 Kilometer zu laufen und dabei nicht letzte zu werden, sollte doch machbar sein, oder?

Aber zurück zu meinem Roman.

Genau dahin gehe ich jetzt.

Weiterschreiben. 

Sonst wird das dieses Jahr wieder nichts mit dem gewinnen.