ungebremst ins Chaos

30.04.2018 um 22:20 Uhr

Der Mai ist (fast) gekommen

Der Maibaum, bzw. das Aufstellen desselbigen, ist eine langjährige Dorftradition. Jedenfalls im Prinzip, denn hier gab es das eine Weile nicht bis es letztes Jahr Wiederbelebt wurde. Und weil ich ja grundsätzlich ein Fan von Dorftraditionen bin, musste ich da zumindest ne Stunde hin.

Gaaaanz blöde Idee.
Ich meine, es ist ja nicht so, dass sich dorf völlig überraschend Leute rumtreiben mit denen ich nicht rechne. Deshalb hat es mich auch nicht überrascht, Jan dort zu sehen.

Kennt ihr das Sprichwort "Zeit heilt alle Wunden"? Vergesst es, das ist grandioser Bullshit.
"Aus den Augen, aus dem Sinn" funktioniert dagegen so ziemlich 1a.

Ich will das nicht mehr. Ich will, dass er verdammt nochmal aus meinem Kopf und vor allem aus meinem Herzen verschwindet, damit ich endlich mal meine Ruhe habe. Mein Leben ist doch auch so schon scheiße genug. (Ja, ich übertreibe gerade ein wenig, aber ich bin maximal genervt). Momentan habe ich den Eindruck, dass alles was ich tue, eigentlich nur dazu dient, mich von den wesentlichen Dingen abzulenken. So bin ich eben. Ich sollte lernen damit klarzukommen, aber das ist ehrlich gesagt nicht besonders einfach.

So. Und da man ja mit positiven Dingen aufhören soll, habe ich tatsächlich noch etwas positives zu sagen. Ich gebe Nachhilfe in Mathe (alle, die mich kennen, dürfen jetzt kurz lachen - aber fürs kleine 1x1 reichen meine Kenntnisse noch). Das sind zwar nur 40 Euro in der Woche, aber wenigstens was sinnvolles und gut fürs Karma. Und fürs Ego. Es fühlt sich nämlich gut an, wenn man für etwas sinnvolles zu gebrauchen ist.
Und seit Samstag gibt es täglich einen Zuckerschock deluxe: Hundebabys. Ich werde deshalb zwar nicht ausflippen, aber ich freu mich schon mega drauf, wenn endlich ein Hund bei mir einziehen darf.

Morgen geht es dann wieder zum Laufen. Die ersten zwei Etappen habe ich hinter mir und morgen gibts dann einen tollen Zieleinlauf in Aurich-City. Ich bin einer von 2000 + X *lol*

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.