ungebremst ins Chaos

30.11.2017 um 13:11 Uhr

"Ich glaube, der Mann hat keine Ahnung"

von: blacksheep   Kategorie: und sonst?

Das ist ein Satz, den ich schon oft gehört habe. Vorzugsweise von Freunden, wenn mich ein Typ, den ich gut fand, doof behandelt hat.

Heute kam er von meinem Hausarzt, der sich durch einen mehrseitigen Reha-Abschlussbericht kämpfen musste und hinterher sehr verwirrt war. Ich für meinen Teil war jedenfalls mental darauf eingestellt, mich am Montag mit meinen Freunden (Achtung: Ironie) vom Arbeitsamt zu treffen, als mein Arzt sagte: "Ich glaube, der Mann hat keine Ahnung, was sie auf der Arbeit alles zu leisten haben. Das können sie mit der Diagnose jedenfalls nicht. Ich schreib sie nochmal drei Wochen krank und wir gucken mal was der medizinische Dienst der Krankenkasse dazu sagt."

Punkt.
Also noch drei Wochen gelber Schein.
Wobei ich mich ehrlich gesagt schon ein wenig aufs Arbeitsamt gefreut habe, weil ich fast glaube, dass ich als "gesunder" Arbeitsloser mehr Geld bekomme als als "Dauerkranker". Naja, wie sagt Oma Rosi von der Comedy "Wir sind die Freeses" immer: Es is ja wie's is.

So siehts aus.

Aber das Attest, das mir die gesundheitliche Tauglichkeit für den Tagesmutterjob bescheinigt, habe ich bekommen. Ich kann also nächste Woche mit dem Kurs loslegen. So eine Perspektive ist ja schon was Schönes...

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.