The last wolfsong on this little planet

31.12.2009 um 14:36 Uhr

Die Geburt einer Seelenstripperin

Stimmung: gaga O.o
Musik: ausnahmsweise mal keine

Eeehm, Huhu Leute... *wink*... ich wollte das hier mal ausprobieren, mit dem Bloggen und so. Naja zur Verbesserung meiner literarischen Fähigkeiten *hust* oder einfach nur um die ganze Welt an meinem Leben teilhaben zu lassen. Keine Ahnung, wieso ich sowas will, eigentlich ist es völlig blöd... aber hey, naja, lehnt euch zurück, schnappt euch Popcorn und genießt die Show... und lernt was draus... vielleicht.

Also mir geht's heute körperlich nicht wirklich toll. Hatte gestern wohl einen Met zuviel. Jedenfalls hab ich Kopfschmerzen, mein Bein tut immer noch weh (aber nur wenn ich länger gesessen oder gelegen bin), meine Haare riechen nach Räucherschinken und mein Hals kratzt, als würden Igel darin überwintern *röchel*

Ich war gestern mit einer Freundin weg. "Eine" Freundin klingt wie "eine von vielen", haha... nein das trifft es nicht ganz. Um genau zu sein, war es eine ganz besondere Freundin :)

Vielleicht DIE ultimative, aber das wird sich noch zeigen. Naja ich bin vorsichtig, will nicht schon wieder auf die Schnauze fallen. Aber ich habe mein bestes gegeben, meine Schutzmauer nicht ganz so hoch zu bauen. Mehr so wie ein... Mäuerchen. Hm, vielleicht brauch ich sowas eines Tages in ihrer Gegenwart gar nicht mehr. Wir wollen's hoffen.

Ach der Met der Met... man schwafelt so viel Unsinn mit diesem Zeug in der Birne O.o

Ich dachte ja, diesmal wird alles besser, aber ich hab's genauso wieder vermasselt, wie das letzte Mal. Wieso wieso wieso nur mache ich mir so einen Kopf? *schnauf* Sie ist doch auch nur ein Mensch (oder?) und blutet auch nur rot (das definitiv). 

Und wenn ich mich nicht ganz arg beherrschen würde, würde mich die Depression wieder überfallen, die mich das letzte Mal überfallen hat. Die Angst vor Verlusten, die man nicht ertragen könnte.

Aber ich muss klar und wach bleiben. Ich muss finktionieren und darf sie nicht so nerven >.<

*zähne zusammenbeiß*

Es ist halt ungewohnt, wenn man - anscheinend - so sehr gemocht wird, obwohl man ja nun wirklich absolut nichts besonderes kann :) Werde mich dran gewöhnen müssen, will siemir nicht mehr aus meinem Leben wegdenken müssen.

Keine Ahnung, ob sie das hier liest, aber wenn, dann... hey Aeio *wink* ich mein Dich... ^^

*ähem*

Ich will nach Pandora...*seeeuuufz*

Naja also... ich werd mir dann mal ein Paar Eier oder sowas machen und duschen und dann losgehen zur Sylvester"party". Das wird sicher toll... 7 Hunde auf einem Haufen und die dazugehörigen Hundemenschen, bei denen man sich weder besonders gut benehmen noch anziehen muss.

Ich liebe das. Beeing myself.

So long

Euer Wölfchen

 

P.S.: das war für den ersten Versuch ganz schön armseelig, was?