Gerade in der kühleren Jahreszeit ist die Jacke aus der Herrengarderobe nicht wegzudenken ­– bildet sie doch bisweilen auch einen modischen Midlayer und fungiert sie als Verbindung zwischen Mantel und Pullover. Natürlich sind Jacken zu jeder Jahreszeit gefragt, und im Sommer eignet sich ein Blouson über einem T-Shirt als solche. Umso wichtiger ist es, dass die Jacke zum übrigen Outfit passt und in den Farben mit den anderen Komponenten harmoniert.  Deshalb ist es besonders wichtig, die richtige Farbwahl zu treffen und auch, je nach Geschmack, die am besten passende Jacke auszuwählen. Zu berücksichtigen ist auch, ob sie unter dem Mantel getragen werden soll oder nicht. Jacken sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich, jedoch erfreuen sich manche Formen besonderer Beliebtheit. 

Welche Arten von Jacken sind derzeit bei Männern am beliebtesten?

Die Jacke verkörpert ein Stück Individualität und Männlichkeit, soll aber zugleich auch vor Wind und Wetter schützen. Steppjacken in bedeckten Farben sind bei Männern gerade im Trend. Dies ist wenig verwunderlich, denn die Fütterung isoliert so stark, dass weder Kälte noch Wind an den Körper herankommt – und selbst dann, wenn kein Mantel über der Jacke getragen wird. Eine Steppjacke ist zudem schick, denn die raffiniert gesetzten Nähte machen aus der Jacke eine stilvolle Komponente für das Outfit. Ein Klassiker und Dauerbrenner ist die Strickjacke mit Reißverschluss. Hierbei ist die Farbwahl besonders wichtig, um damit ein stilvolles Gesamtoutfit zu erzeugen. Bedeckte Farben wie Grau, Schwarz oder dunkle Grüntöne sind in, wobei sich Grautöne auch gerne mal in melierter Form präsentieren. So macht sich eine hell- oder dunkelgraumelierte Strickjacke mit Reißverschluss und Biese in Taschenoptik an der Schulter immer gut und lässt sich zu jeder Art von Hose tragen.

Welche Jacken wurden im letzten Jahr gerne getragen?

Im letzten Jahr tendierte bitte der Modetrend bei Herrenbekleidung dazu, mit langen Jacken in kräftigen Farben die Herbstsaison zu dominieren. Bei zweiteiligen Outfits galt ansonsten die Devise: Gleiche Farben wählen oder innerhalb der Farbfamilie bleiben, wenn es um die Zusammenstellung des Gesamtoutfits ging. Ganz besonders angesagt waren modische Jacken aus Fleece oder die altbewährten Sweatjacken, die es auch in der laufenden Saison in nahezu allen Farben gibt. Hier war die natürliche Balance zwischen farbenfroher Mode und der zu üppigen Farbwahl zu halten. Der letztjährige Trend bestimmte einen lockeren, aber trotzdem schicken Stil in der Herrenmode. Wie in der laufenden, waren in der vorigen Saison also im Jahre 2021, Steppjacken in den verschiedensten Längen angesagt. Hier war die natürliche Balance zwischen farbenfroher Mode und der zu üppigen Farbwahl zu halten.

Was war der Herbsttrend in der Herrenmode 2021?

Das letzte Jahr bestimmte einen lockeren, aber trotzdem schicken Stil in der Herrenmode. Wie in der laufenden, waren in der vorigen Saison, Steppjacken in den verschiedensten Längen angesagt. Modische Jacken sollten nicht nur Schutz vor Witterungseinflüssen bieten, sondern auch eine sportliche Erscheinung und Männlichkeit demonstrieren. Deshalb war auch in der Saison 2021 die Farbwahl einer der entscheidendsten Faktoren bei der Zusammenstellung eines gelungenen Herrenoutfits. Auch wenn grau und schwarz die klassischen Herrenfarben sind, ließ der gute Stil durchaus auch den Einsatz anderer Farben wie Dunkelblau oder andere bedeckte Farben zu. Damals waren sogar knallige Farben für Herren bei Kurzmänteln angesagt, wie zum Beispiel ein leuchtendes Orange, Gelb oder herbstliche Rottöne, vor allen in Kombination mit einer schwarzen Hose.

Was ist für die kühle Saison 2022 angesagt?

Besonders an kalten Tagen kommt es auf die geschickte Wahl der passenden Jacke an, welche nicht die Regeln des guten Stils bricht, aber für den optimalen Schutz vor Kälte, Wind und Nässe gewährleistet. Einen sehr guten Überblick bietet hierfür das Sortiment von Street One! Praktisch sind hier auch Kapuzenjacken und Pullover aus Sweatmaterial, die sich ideal als Midlayer unter einem Mantel oder einer dickeren Jacke eignen. Wird die richtige Farbwahl getroffen, wird der Kapuzenpulli zu einem Teil eines geschmackvollen Outfits. Sweatjacken sind mit Zipper oder mit Kapuze zum über den Kopf ziehen erhältlich, und beide Varianten haben ihre Vorteile und eignen sich besonders für kalte Tage.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.