Willkommen in Valkenvania

28.12.2008 um 22:13 Uhr

Gesammttexte 2008

2008 - der Gesamtüberblick

Wie im Vorjahr hab ich mal nen Gesammtüberblick gebastelt. Soo viel wie im Vorjahr hab ich nicht geschrieben – zum gewissen Teil lag es anner Arbeit und am Umzug...

Blog: Willkommen in Valkenvania http://www.blogigo.de/Willkommen-in-Valkenvania

 

 

 

Das kleine Antiquariat - Sammelsurium von Gedichten und Liedtexten http://www.blogigo.de/kleines_antiquariat

 

 

 

Blog: Industrielle Revolution - Design der Industrie-Romantik http://www.blogigo.de/f8n80008

 

 

 

Blog: „Mein Aquarium“ http://www.blogigo.de/aquarium

 

 

 

 

 

20.12.2008 um 13:57 Uhr

Text für die Weihnachtsfeier

Es folgt der Text, den ich bei unserer Firmenweihnachtsfeier vortragen durfte:

 

" Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Personen) und eine oder mehrere Flaschen Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Oliven und Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Oliven dazugeben. Ofen auf 200 Grad einstellen. Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf gutes Gelingen. Den Thermostat nach 20 min. auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich brummt.

Danach schenk man sich drei weitere Whisky ein.

Nach halm Schdunde öffnen, wenden und den Braten ueberwachn. Die Fisskieflasche ergreift unn sich eins hinner die Binde kipp. Nach 'ner weitem albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd die Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di Schaisss-Ohfnduer.

Sisch waidere ffüenff odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so. Di Drute weehrent drrai Schlinn'nt (issauch egal) waiderbrean un all ssehn Minud'n pinkeln. Wenn ueerntwi möchlisch, ssum Trathuhn hinkrieschn unn derf Ohwn aus'm Viech ziehn. Nommal ein Schlugg geneemign. un anschliesnt wida fasuchen, das Biest rauszukriegn. Den fadammt'n Vogel vom Bodn aufflaesen unn uff ner Bladde hinrichten. Uffbasse, dass nitt Ausrutschn auf m schaissffettichn Kuechnbodn. Wenn sisch drossdem nitt fameidn fasuhn wida ufssuschichtnodersohahahaisallesjaeeeehscheissegaaal!!!!!!

Ein wenig schlafen. Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen.

Viel Spaß beim Nachkochen! "

 

Den Text kann man fehlerfrei vortragen :D