Willkommen in Valkenvania

22.09.2009 um 22:01 Uhr

Alltägliche Fragen...

Wo liegt eigentlich "Nicht einsteigen" und warum fahren da so viele Züge hin?

Wenn so viele Busse eine "Leerfahrt" unternehmen, warum kommen dann so wenige in Leer an?

Wie wird ein "Betreten verboten"-Rasen gemäht?

 

11.09.2009 um 10:00 Uhr

Das Feuerschiff

Wenn man an Deutsches öffentlich rechtliches Filmgut denkt, so denkt man an biedere bodenständige Filme, deren aktionvolle Handlung nicht von Werbung unterbrochen wird, da es weder Werbung noch Action gibt... Das ist bei "Das Feuerschiff" auch nicht wirklich anders. Der Unterschied ist nur, daß es hier paßt!!

Das fiktive Feuerschiff "Borkum Riff" liegt in der Emsmündung und Schiff, Mannschaft und Kapitän tuen auf Ihrer letzten Wacht genau das, was sie immer getan haben -> unterm Strich: Gar nichts!

Zwei Faktoren, die förmlich nach Aktionen schreien, stören nun diese melancholische Rumdümpelei - der draufgängerischen Sohn des Kapitän und die flüchtenden bewaffneten Verbrecher.

Das wirklich interessante an dem Film ist der immer drastischer werdende Konflikt zwischen Aktionismus und Nichtstun, zumal der Kapitän mit seinem eisernen Festhalten am Nichtstun immer mehr isoliert aber auch bestätigt wird. Es ist ein Psychothriller ohne viel Action und viel Gemetzel aber mit vielen interessanten Motiven, die viel Raum für Interpretationen lassen.

Wer sich für Feuerschiffe oder das Meer interessiert, wer Jan Fedder mag und einen Film mit neuen Ideen sehen möchte, sollte sich diesen Film anschauen.