rauchen und leben

30.07.2008 um 13:08 Uhr

Bundesverfassungsgericht.de nicht erreichbar

Stimmung: Erfreut

Nicht erstaunlich, daß der Server Bundesverfassungsgericht.de gerade nicht erreichbar ist :-)

13.03.2008 um 10:04 Uhr

Bernard Tabak AG stellt Betrieb ein

von: mischa

Stimmung: schlecht. gaaanz schlecht

Da hänge ich mal mein schwarzes Schnupftuch raus:

SINZING - Die Bernard Tabak AG, eines der traditionsreichsten und ältesten Unternehmen der Branche mit Firmensitz in Sinzing bei Regensburg, schließt am 31. Mai 2008 ihre Tore. Begründet wird die Firmenaufgabe mit der schlechten Umsatz- und Ertragsentwicklung aufgrund des prohibitionsähnlichen Nichtraucherschutzgesetzes, das vor allem in Bayern besonders hart ist. Den sieben Mitarbeitern wurde gekündigt. Aktionäre der Familien AG sind die Gebr. Bernard, der international bekannte Rohtabakhändler Eduardo Fernandes und Ludwig Weber, der auch das Amt des Vorstandes ausübt. Von der Schließung unberührt bleibt das Immobiliengeschäft der Gebr. Bernard. Betroffen hingegen ist die gesamte Sparte der Bernard Pfeifentabake, die Import-Tabake (z.B. Sa muel Gawith), sowie aller traditionellen Schnupftabake der Gebrüder Bernard.

17.01.2008 um 20:20 Uhr

Wie bescheuert geht's denn noch?

von: mischa

Nein. Hier soll es nicht um die Nichtraucherschutzgesetze und das ganze Buhei drum herum gehen. Auch nicht um diese widerwärtigen "R"aucher-T-Shirts - die Idee allein finde ich schon so ekelerregend, daß mir dazu die Worte fehlen.

Nee, hier geht es ganz nebenbei um die immer wieder Heiterkeit (und die ist wichtig!) erregenden Vorstellungen in Raucherforen, die z.B. mit

Ich bin absolut strikter Nichtraucher und habe auch noch nie in meinem Leben einen "Lungenzug" gemacht! Das ist gut so und wird auch so bleiben.


beginnen, um dann gleich mit

Für mich hat das rauchen einer Zigarre mit Genuß zu tun - auch wenn das vom Umfeld oft anders aufgenommen wird :-) Dementsprechend belohne ich mich nur alle paar Wochen. Schon das "Ritual" bei der Vorbereitung vor dem rauchen macht mir Spaß und bereitet mir viel Vergnügen.

fortzufahren. Nichtrauchender Zigarrenraucher - yes, das nenn' ich chuzpe! Und wie lügt man sich sonst so in die Tasche?

 

P.S. Ich muß hier wieder öfter bloggen - einen Beitrag zum selben Thema habe ich schon mal am 13.6.2007 geschrieben... 

16.08.2007 um 09:47 Uhr

Sehr alte Schule

von: mischa

Stimmung: bestens
Musik: Miss Platnum

Der Brief eines alteingesessenen Bremer Cigarrenhändlers endet mit:

"... und verbleiben, stets gern für Sie beschäftigt, mit freundlichen Grüßen..."

Daß die feinen Brasil- und Sumatra-Cigarren dieses Herstellers einerseits nur per Versand, nicht aber in Geschäften erhältlich sind, er andererseits aber keine Internetseite hat, verwundert da bestimmt nicht.

10.07.2007 um 00:16 Uhr

"Fackeln der Selbsterkenntnis"

von: mischa

Stimmung: entspannt

Selbstverständlich rauche ich unaufhörlich. Zigarretten sind die
Fackeln der Selbsterkenntnis und unter ihrem Einfluß kann ich mich
aus der Welt in eine Sphäre privater Eindrücke zurückziehen.

(Oscar Wilde)