Aus dem Leben eines Taugegarnichts

11.12.2010 um 14:44 Uhr

Und ich dacht' noch so...

14:30 am Papiercontainer

"Hallo, Frau Cyanus!"
"Guten Morgen! ...  Äh. Hallo."

Da geht er hin, mein Ruf.

09.12.2010 um 16:53 Uhr

Wann wird mal wieder richtig Sommer

 

auto schnee

 

Aus der Reihe "fünf Minuten später wäre ich schlagfertig gewesen":

"Da ist ihr Weihnachtsgeld schon wieder weg, oder?"
"Ja, dafür ist Ihres jetzt gesichert."

Aber was soll man machen, wenn man auf funktionierende Bremsen steht.

Bilbo und ich hassen Winter. Zwar bleibt mir dank Tiefgarage das ewige Kehren, Kratzen und Schaufeln (gut, so weit käm's hier wohl eh nicht) erspart, aber trotzdem ist das Lenkrad kalt, die Straßen glatt und mein Auto wieder mal gepökelt. Allein mit dem Salz, das von meinem Auto runterrieselt, könnte ich schon die ganze Anliegerstraße streuen. Ich sollte es auffangen und sammeln. So wie ich die Sache sehe, gehen sie mit den Vorräten hier nämlich relativ unintelligent um. Schon als es im November die ersten Flocken bis einen halben Meter über die noch warme Erde geschneit hat, haben sie ein emsig streuendes Fahrzeug losgeschickt, und auf dem Fußweg sah es so aus, als wäre ein Sack mit Hagelzucker umgefallen.
Ich wette, im Januar, wenn es dank globaler Erwärmung wirklich kalt wird, sind wieder alle Salzvorräte aufgebraucht.


Kurzbericht letztes Wochenende:
1. Benefizveranstaltung, für die wir insgesamt zwölf Stunden auf den Beinen bzw. im Auto waren. Für 20 Minuten Auftritt. Die Veranstaltung ging gut vier Stunden, ehe wir überhaupt dran waren. Publikum war dementsprechend reizüberflutet und eher auf freundlichem Standby.
Übrigens war der Zeitverzug exakt so lang wie unser Auftritt.
Ah well. Gutaussehende Dudelsackspieler. Wedel.

2. Ronneburg! Dank gemeldetem Blitzeis hatten wir die bei super Wetter fast für uns allein. Freier Blick auf alle Stände, großartig!
Rückweg dauerte wegen Schneesturms auf der A3 etwas länger.


04.12.2010 um 13:29 Uhr

FTW!

Eigentlich wollte ich ja warten, bis ich das alles einigermaßen verdaut habe, oder bis mir wenigstens eine unglaublich  witzige und subtile Art eingefallen ist, da ganz langsam ranzuführen.
Da mir das beides nicht gelungen ist, folgen hier nun die Ergebnisse meiner Tänze beim Feis-Teil auf der Deutschen Meisterschaft letztes Wochenende:

Light Reel, Primary: 1. Platz, Aufstieg ins Intermediate
Light Jig, Beginner: 1. Platz, Aufstieg ins Primary
Slip Jig, Primary: 1. Platz, Aufstieg ins Intermediate
Single Jig, Primary: 1. Platz, Aufstieg ins Intermediate

Treble Jig, Beginner: 1. Platz, Aufstieg ins Primary
Treble Reel, Beginner: 2. Platz, Aufstieg ins Primary

 

Medaillen

 

Um den DM-Titel bin ich ja nur mit Gruppen und Formationen angetreten, und bei der dünnen Konkurrenz sind die Ergebnisse eher unerheblich, und Titel sind ja nun auch irgendwie Schall und Rauch.

Ich bin jetzt Intermediate!!!
Es gibt nicht genug Ausrufezeichen dafür.

Intermediate!!!!!!!!!!!
Das war so ein Fernziel, das ich so in etwa in ein paar Jahren ganz eventuell von den Sternen holen wollte.

Ist also ganz gut, dass dieses Wochenende nicht wie üblich wieder ein Feis in der Nähe ist - ich hätte ja gar nichts mehr zum Tanzen! Das nächste ist Ende Januar. Bis dahin werd ich wohl erst mal keinen Intermediate-Tanz bühnenreif lernen, denn von Primary auf Intermediate ist es ein ziemlich großer Sprung, und es gibt so viele Intermediate-Elemente, die ich schlicht noch nicht kann. Außerdem sind die Tänze auch länger.
Aber ich hätte ja noch zwei Beginner-Tänze (Hornpipe und Traditional Set) und den Light Jig kann ich auch unverändert im Primary tanzen. Treble Jig kann ich bestimmt auch irgendwas Primary-Geeignetes.

Und statt mich angemessen zu freuen, bin ich einfach nur am Zweifeln, inwiefern das überhaupt berechtigt ist. Meine Softshoe-Tänze waren zwar gut - aber so gut?!
Beim Treble Jig hab ich mich so ungelenk gefühlt, dass ich hinterher voll überzeugt hab verlauten lassen, mir soeben einen absolut berechtigten siebten, also letzten, Platz abgeholt zu haben. Bamm, Goldmedaille.
Diese Siegesserie kann also gar nicht bedeuten, dass ich gut bin, sondern muss heißen, dass alle anderen schlecht waren. Großartig.

Ich warte also erst mal auf die Videoauswertung. Bis dahin bin ich noch ein bisschen gelähmt.