Datenschutzrichtlinien von blogigo.de

Diese Datenschutzrichtlinien werden von der blogigo für die von ihr betriebene Internetplattform angewendet. Sie regeln die Erfassung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten.

Erfassung personenbezogener Daten

Bei einer Registrierung oder bei der Benutzung verschiedener Services aus dem Angebot von blogigo werden personenbezogene Daten erfasst. So gibst Du bei einer Neuregistrierung z.B. Deinen Namen, Deine Anrede, Deine E-Mail-Adresse und optional Dein Geburtsdatum und Deine Adresse an.

Zudem speichert blogigo in sog. Logfiles Informationen die Dein Browser übermittelt und ggf. Informationen, die blogigo mit Deinem Einverständnis in Cookies auf Deinem Rechner abgelegt hat.

Verwendung personenbezogener Daten

blogigo verwendet die so gespeicherten personenbezogenen Daten

  • bei der Kontaktaufnahme im Rahmen Deiner Nutzung von blogigo Diensten (z.B. bei einer Änderung der AGB, zur Beantwortung einer Anfrage oder im Falle einer Kündigung),
  • um Dich im Rahmen eines Newsletters über neue Angebote oder Produkte zu informieren, sofern Du diese Option ausgewählt hast (den Newsletter kannst Du im Bereich "Mein Profil" bestellen und abbestellen, wenn Du eingeloggt bist),
  • um Werbeschaltungen auf den Seiten von blogigo oder in Deinem Weblog zu personalisieren und
  • im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen zur Weitergabe der Daten.

Darüber hinaus können die Daten von blogigo in anonymisierter Form zur Analyse oder statistischen Auswertung verwendet werden.

Personenbezogene Informationen werden von blogigo nicht an Dritte weitergeleitet, sofern blogigo hierzu nicht gesetzlich verpflichtet ist (z.B. im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen).

Kontrolle und Sicherheit Deiner personenbezogener Daten

Wenn Du eingeloggt bist, kannst Du im Bereich "Mein Profil" Deine persönlichen Daten einsehen und ändern.

Deine personenbezogenen Daten werden im Rahmen technischer Möglichkeiten vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Unsere Systeme sind darauf ausgelegt, Verlust, Missbrauch, unbefugte Veränderung oder unbefugten Zugriff auf Deine Daten zu vermeiden.

Verwendung von Cookies

blogigo legt auf Deinem Rechner u.U. Cookies ab, um personalisierte Einstellungen zu speichern. Wenn Du nicht damit einverstanden bist, dass blogigo Cookies auf Deinem Rechner ablegt, kannst Du in der Regel in den Einstellungen Deines Browsers das Ablegen von Cookies verbieten.

Nimmst Du Cookies von blogigo nicht an, kann es sein, dass nicht alle Dienste von blogigo fehlerfrei zur Verfügung stehen.

Änderung der Datenschutzrichtlinien

blogigo behält sich die jederzeitige Änderung dieser Datenschutzrichtlinien vor. Änderungen werden auf der Internetplattform von blogigo angezeigt. Im Falle grundlegender Änderungen wirst Du zudem per E-Mail von blogigo über die Änderung in Kenntnis gesetzt.

 


Free Blogs Allerlei von Blogigo