Ein faszinierendes Meisterwerk der Handwerkskunst, Statussymbol und Technologie: Eine Luxusuhr vereint eine Reihe unterschiedlicher Eigenschaften. Es ist eine Kombination getreu dem Motto „Aus dem Besten nur das Beste machen“, die dieses Schmuckstück bis heute fasziniert. Wo reine Funktionen kaum noch wichtig sind, ist umso mehr Platz für Luxus, sprich für Luxusuhren, wobei neben dem wahren Statussymbol noch der Kaufpreis entscheidend ist.

Bis heute stehen noch Namen wie Cartier oder Rolex sowie kleine Manufakturen für Präzision und Handwerkskunst. Dies ist bereits das Hauptkriterium für hochwertige Luxusuhren: Natürlich sind Hersteller und Herkunftsort ein wichtiges Merkmal. Verwandte Uhrenhersteller repräsentieren etwas Besonderes und Einzigartiges – im Gegensatz zu einigen Modemarken halten sie tatsächlich, was sie versprechen.

Welche Luxusuhren-Marken gibt es?

Keine Frage, eine hochwertige Luxusuhr muss nicht nur gut aussehen, sondern Technik haben. Deshalb sind die entsprechenden Modelle von außergewöhnlich hoher Qualität – sorgfältig mit edlen Materialien und von Hand zusammengebaut. Je nach Modell gehören Wasserbeständigkeit und Schlagzähigkeit zur Standardausstattung. Die Uhr ist oft ein Statussymbol. Wenn es um das Thema erstklassige Accessoires geht, welche zeitlose Eleganz und Stil betonen, sind Namen wie Breitling oder Rolex in aller Munde. Daher gehören viele kleine Hersteller zum Schweizer Luxusgüterkonzern Riechemont. Die Firma versteht es, die Vermarktung der Exklusivität voranzutreiben und extrem preisintensive Sammlerstücke zu verkaufen. Es gibt viele Hersteller von Luxusuhren.

Die folgenden Marken sind für Luxusuhren bekannt:

  1. Breitling = Breitling hat seinen Hauptsitz in der Schweiz. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf auf exklusive Taucheruhren und Fliegeruhren. Diese Modelle verfügen über besondere Features wie Notrufsender oder überzeugen mit ihrer Wasserdichtigkeit, die den sportlichen Stil von Luxusuhren unterstreichen.
  2. Piaget = Die Piaget-Marke nimmt im Bereich der Luxusgüter eine Sonderstellung ein. Denn das Tourbillon ist super und macht Spaß. Emperador-Uhren punkten mit ihrer besonderen Beliebtheit.
  3. Panerei = Panerai stammt aus Italien und verzeichnet eine richtige Fangemeinde. Diese Uhren vereinen italienisches Design zusammen mit der klassischen Uhrmacherkunst. Leder, hochwertige Materialien und klare Formen machen Serien wie Muminor und Radiomir bedeutend.
  4. A. Lange & Söhne = Die eigentlich deutschstämmige Manufaktur A. Lange & Söhne war beeindruckt von der Vielfalt an Luxusuhren. Hier findet man die Kombination aus Schweizer Uhrmacherhandwerk sowie deutscher Qualitätsarbeit. Die kleine Version macht die Uhr interessant.
  5. Zenith = Zenith ist bekannt für sein Timing bei Sportveranstaltungen. Unter Kennern genießt die Chronographenserie El Primero jedoch einen weltweiten Ruf und gilt als bekannteste Luxusuhr weltweit.
  6. Patek Philippe = Der Schweizer Hersteller Patek Philippe steht sogar mehr für puren Luxus als Rolex. Diese Uhren gehören zu den begehrtesten und teuersten Zeitmessern der Welt. Auf der anderen Seite fallen Massenware nicht in den Anwendungsbereich.
  7. Rolex = Rolex ist eine der TOP-Uhrenmarken. Als Statussymbol genießen Rolex-Uhren einen besonderen Platz in der herrlichen Welt. Diese Artikel sind erstklassig, aber nicht so selten wie einige andere Marken. Die bedeutenden Rolex-Modellen sind zum Beispiele Rolex Submariner, Rolex Daytona, Rolex Datejust platin, Rolex Air-King oder Rolex Deepsea.
  8. Audemars Piquet = Die Chronographen von Audemars Piquet gehört definitiv zu den besten Uhrenmarken. Jede Kollektion ist sehr klein, was die Uhr zu einem begehrten Sammlerstück macht.
  9. Cartier = Cartier punktet mit einem außergewöhnlichen Ruf im Bereich Schmuck und Accessoires. Serien wie Ballon bleu oder Santos sind teure, edle und begehrte Artikel. Cartier ist eine der wenigen Marken, die sich speziell an Frauen richtet.
  10. Omega = Omega ist an der Zeitmessung beteiligt. Der Hersteller produziert auch Luxusuhren wie die Seamaster-,Constellation- oder Speedmaster-Serie. Omega ist eine renommierte Uhrenmarke weltweit.

Die Echtheit der Luxusuhren prüfen

Natürlich sollte sich jeder bewusst sein, dass eine Quarzuhr mit der Gravur „Rolex“ für wenige Euro mit ziemlicher Sicherheit eine Fälschung ist. Allerdings ist es in vielen Fällen nicht einfach, zwischen Fälschungen und echten Produkten zu unterscheiden, insbesondere wenn diese Produkte im Internet verkauft werden und Käufer nicht im Voraus überprüfen können. Aber was Fälscher angeht, werden sie immer professioneller. Einerseits sind reine Luxusuhren-Repliken, die komplett gefälscht sind, mittlerweile oft so realistisch gestaltet, dass sie selbst Kenner nicht ohne weiteres als Fälschungen erkennen können. Auf der anderen Seite wächst der Markt für sogenannte Frankenwatches: Diese Uhren bestehen aus Originalteilen aus der Schweiz, stammen aber von verschiedenen Uhren oder Uhrenmodellen, und der Hersteller hat diese Kombination noch nie verwendet. Dies erfordert umfangreiches Fachwissen und detaillierte Kenntnisse historischer Vorbilder, um solche Modelle von echten Vintage-Modellen unterscheiden zu können.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.