Durch einen Verkehrsunfall kann ein Auto beschädigt oder vollständig zerstört werden. Um die Höhe der Entschädigung durch die Haftpflicht- oder Kfz-Versicherung zu bestimmen, muss der Wert des Schadens richtig geschätzt werden. Dies wird von Kfz-Gutachtern durchgeführt. Welche Befugnisse und Pflichten haben diese Personen? Wie sieht die Schadensregulierung durch den Gutachter aus? Wie hoch sind die Kosten für die Beauftragung eines unabhängigen Kfz-Gutachters?

Bewertung des Schadens durch einen Kfz-Gutachter

Unfälle oder Zusammenstöße im Straßenverkehr sind eine der häufigsten Ursachen für Schäden an Autos. Je nachdem, wie das Fahrzeug beschädigt wurde, gibt es verschiedene Lösungen für die Meldung des Schadens an den Versicherer. Handelt es sich bei dem Verursacher um einen anderen Autobesitzer, wird die Entschädigung aus dessen Haftpflichtversicherung gezahlt. Der Halter des Fahrzeugs, das den Zusammenstoß verursacht hat, kann den Schaden auch im Rahmen der Kfz-Versicherung des Fahrzeugs bei der Gesellschaft melden, mit der er einen Vertrag abgeschlossen hat. Hat der Geschädigte jedoch eine Haftpflichtversicherung mit Direktentschädigung, so kann er den Schaden direkt bei seinem Versicherer melden.

Tipp: Sie suchen einen Kfz-Sachverständigen? Nutzen Sie die gezielte Suche durch Suchmaschinen im Internet. Wohnen Sie in der Hauptstadt, so geben Sie bspw. “Kfz Sachverständiger in Berlin” in die Suchzeile der entsprechenden Suchmaschine ein und Sie finden per Mausklick Experten in Ihrer Umgebung.

Nach der Meldung des Schadens beginnt der Versicherer mit der Abwicklung des Schadens. Um den Schaden zu schätzen und damit die Höhe der zu leistenden Entschädigung zu bestimmen, wird ein Kfz-Sachverständiger bestellt. Das Sachverständigengutachten wird auf der Grundlage einer Sichtprüfung des beschädigten Fahrzeugs erstellt. Anschließend wird ein Gutachten erstellt, auf dessen Grundlage der Versicherer die mit der Reparatur des Fahrzeugs verbundenen Kosten ermittelt. Auf dieser Grundlage wird der Wert der zu zahlenden Entschädigung bestimmt.

Aufgaben und Befugnisse des Kfz-Sachverständigen

Für die Qualifikation als Kfz-Sachverständiger wird ein Studium oder eine Ausbildung als Kfz-Mechaniker Meister benötigt. Wer allerdings schon lange Zeit als Kfz Mechaniker oder Kfz Techniker arbeitet und keine Meisterprüfung absolviert hat, kann durch Einzelfallprüfung dennoch eine Zulassung erhalten.

Kfz-Sachverständiger

Ein Kfz-Sachverständiger muss über Kenntnisse auf dem Gebiet der Kfz-Reparaturtechnik und der technischen Schadensregulierung verfügen. Nicht weniger wichtig ist die Kenntnis der Grundsätze der Schadensbewertung und die Fähigkeit, den Marktwert des Fahrzeugs zu schätzen. Neben den typischen technischen Fähigkeiten sollte ein Experte auch über die richtigen Persönlichkeitsmerkmale verfügen – Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Genauigkeit. Damit soll sichergestellt werden, dass das von ihm erstellte Gutachten professionell, zuverlässig und objektiv ist.

Das Aufgabengebiet eines Kfz-Sachverständigen ist sehr vielfältig. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Schätzung des Schadenswerts,
  • Durchführung von Inspektionen vor und nach der Reparatur des Fahrzeugs,
  • Analyse der Unterlagen, um den Wert und das Ausmaß des Schadens zu beurteilen,
  • Prüfung der vom Geschädigten vorgelegten Kostenbelege für die Reparatur des Fahrzeugs,
  • Kommunikation mit Werkstätten und Versicherungen,
  • Information der Kunden über den Prozess der Schadensabwicklung und vorbereitete Bewertung der Reparaturen.

Nicht nur Versicherer, sondern auch Werkstätten und Autohändler nehmen die Dienste von Sachverständigen in Anspruch. Käufer von teuren Autos auf dem Gebrauchtwagenmarkt, die den Zustand eines Fahrzeugs überprüfen wollen, entscheiden sich oft für die Hilfe eines solchen Spezialisten.

Es sei daran erinnert, dass der Sachverständige das Recht hat, den Schaden in Frage zu stellen, wenn er der Meinung ist, dass er in betrügerischer Absicht erfolgt ist. In diesem Fall kann der Versicherer die Zahlung der Entschädigung verweigern.

Wenn Geschädigte mit der Entschädigung unzufrieden sind

Jede Versicherungsgesellschaft hat ihre eigenen Regeln, nach denen die Ansprüche berechnet werden. Der Geschädigte hat das Recht, der Entscheidung über die Höhe der vom Versicherer zu zahlenden Entschädigung zu widersprechen. In einer solchen Situation sollten Sie einen Widerspruch schreiben, dem Sie ein Gutachten eines unabhängigen Kfz-Sachverständigen beifügen sollten.

Nach geltendem Recht ist weder das Gutachten eines vom Versicherer bestellten Sachverständigen noch das eines vom Geschädigten beantragten unabhängigen Kfz-Sachverständigen für eine der beiden Parteien verbindlich. Stehen sich die Gutachten verschiedener Sachverständiger diametral gegenüber, können Sie das Gericht bitten, den Streit in einer Zivilklage zu klären. Dies wird zur Bestellung eines Sachverständigen führen. Zu diesen Sachverständigen gehören unabhängige Kfz-Sachverständige.

Wann lohnt es sich, die Dienste eines Kfz-Experten in Anspruch zu nehmen?

Die Liquidierung von Schäden ist nicht die einzige Situation, in der Sie die Dienste eines Sachverständigen in Anspruch nehmen können. Es lohnt sich, vor dem Kauf eines Autos auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein Sachverständigengutachten einzuholen, insbesondere wenn es sich um ein Fahrzeug von hohem Wert oder um ein aus dem Ausland importiertes Fahrzeug handelt. Ein Sachverständiger wird den Lack untersuchen und beurteilen, ob das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt war. Ein Sachverständigengutachten kann auch hilfreich sein, um den Wert eines Fahrzeugs vor dem Verkauf zu ermitteln und um zu überprüfen, ob die Reparaturen am Fahrzeug ordnungsgemäß durchgeführt wurden.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.