Die Digitalisierung ist eine tolle Sache und erleichtert uns die Arbeit in den verschiedensten Branchen. In weiten Teilen kann sie zahlreiche manuell zu bedienende Arbeitsmittel ersetzen. Dies gilt jedoch nicht für den Stempel, den wir seit vielen Jahrhunderten nutzen. Mit ihnen drucken Behörden und Notare wichtigen Dokumenten ihren Siegel auf und bestätigen damit deren Echtheit. Für Unternehmen gibt es keine offizielle, rechtliche bindende Vorschrift für den Einsatz eines Firmenstempels.

Breit gefächerte Palette an Stempeln

Stempel sind sowohl im geschäftlichen als auch privaten Bereich vielfältig einsetzbar. Online, wobei wieder die Digitalisierung ins Spiel kommt, findet sich eine riesige Auswahl. So bietet easyStempel unter anderem

  • Text-,
  • Logo-,
  • Datum-,
  • Firmen- sowie
  • Motivstempel

an. Weit verbreitet sind Produkte aus Holz, sie stellen die Vorgänger aller anderen Stempel dar. Sie gehen mit Nostalgie einher und überzeugen noch immer durch ihre Langlebigkeit. Für ihre Nutzung ist ein Stempelkissen erforderlich, während moderne Produkte die Farbe bereits beinhalten. Ob aus Plastik, Metall oder Holz, sie lassen sich alle individuell gestalten.

Stempel zur Bewertung

Stempel haben sich in Kitas und Schulen bereits seit Langem etabliert. Sie dienen sowohl dem Ansporn als auch dem Lob. Besonders beliebt sind Smiley-Gesichter, die Stimmungen deutlich ausdrücken. Gerade für jüngere Kinder macht es einen großen Unterschied, ob unter einer Arbeit die Worte „nicht ausreichende Leistung“ oder Stempelaufdrucke mit einer „traurigen Grimasse“ zu sehen sind. Gleiches gilt umgekehrt: Viele Eltern können ein Lied davon singen, wie oft das Jüngste mit strahlendem Lächeln nach Hause gekommen ist, weil es ein Grinsegesicht unter den Hausaufgaben oder einem selbst gemalten Bild vorweisen kann. Neben Emojis gibt es auch kurze Texte, die entweder Aufmunterung oder Zufriedenheit mit der Leistung signalisieren.

Adress- und Datenstempel im Berufsleben

In Unternehmen kommen vor allem Adress- und Datenstempel zum Einsatz. Letztere haben sich insbesondere im Bereich des Posteingangs und -ausgangs bewährt. In Rechtsanwalts- und Notarkanzleien spielen sie eine wichtige Rolle, denn der Eingangsstempel kann Auskunft über die fristgerechte Einreichung von Unterlagen geben. Auch im Rechnungswesen und der Buchhaltung sind Stempel hilfreich: Durch den Aufdruck „bezahlt“ oder „erledigt“ erkennen Mitarbeiter auf einen Blick, ob noch offene Posten vorhanden oder ausstehende Rechnungen bereits erledigt sind. Firmenstempel auf Papieren, Verträgen und Briefumschlägen verbinden Kunden mit Seriosität. Während der Namens- und Adressaufdruck eines eingetüteten Schreibens oft aus dem Sichtfenster rutscht, ist ein Stempelaufdruck sofort erkennbar.

Selbstgemachte Visitenkarten mit Stempel

Wer seine Visitenkarten selbst herstellen möchte, findet in einem Stempel den passenden Partner zur Verwirklichung. Das Angebot an schicken unbedruckten Produkten ist groß. Sie unterscheiden sich in der Kartonart, darunter satiniert, strukturiert, matt oder glänzend sowie in der Größe und Farbe. Passend dazu können Sie sich nach Ihrem eigenen Geschmack einen speziell nach Ihren Wünschen angefertigten Stempel bestellen. Sie wählen die Schriftart und –größe, Fett- sowie Kursivdrucke, Farben und eventuell ein Bild oder Logo selbst aus. Auf diesem Weg erhalten Sie einzigartige Unikate, die den Empfängern mit Sicherheit ins Auge stechen.

Einzigartige Hochzeitsstempel

Ebenso finden Stempel immer mehr Verwendung auf unvergesslichen Traufeiern. Das Brautpaar erstellt sein eigenes Hochzeits-Branding, gerne wird ein Symbol der Zusammengehörigkeit in den Aufdruck integriert. Vielleicht gibt es auch ein altes Familienwappen, dem in

  • Briefumschlägen für Einladungs- und Dankkarten,
  • Tischkärtchen,
  • Menükarten,
  • Kirchenheftchen sowie
  • Hochzeitsalben

neues Leben eingehaucht wird.

Stempel für unsere Jüngsten

Es kommt recht häufig vor, dass Kinder ihre Schulbücher oder andere Exemplare irgendwo vergessen, verlieren oder auch verleihen. Enthalten sie einen Stempelaufdruck mit dem Namen und der Anschrift des Besitzers, ist die Chance groß, dass er seinen Lesestoff wieder zurückerhalten. Bei den Spielsachen sieht es ähnlich aus. Außerdem streiten sich Geschwister oft darüber, wem was gehört. Abhilfe schafft ein kleines gestempeltes Etikett, das eindeutig die Eigentumsverhältnisse klärt. Wer seinem Kind ein ganzes Stempelset gönnt, wird oft mit außergewöhnlichen Kreationen auf Papier belohnt. Aus vielen kleinen Bildaufdrucken, zum Beispiel von Tieren, bekannten Figuren aus dem Fernsehen und unzähligen weiteren Motiven, schafft der Nachwuchs wahre Kunstwerke.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.