Es ist nicht einfach, das Design oder die Einrichtung einer Wohnung zu ändern. Wenn wir uns für eine bestimmte Größe, ein bestimmtes Material, eine bestimmte Farbe oder eine bestimmte Textur entscheiden, müssen wir eine Vision haben und uns den endgültigen Effekt, den wir erreichen wollen, vor Augen führen. Doch selbst die besten Pläne können auf unvorhergesehene Hindernisse stoßen. Welche Fallstricke gilt es beim Kauf von Möbeln zu vermeiden, damit sie Ihnen viele Jahre lang gute Dienste leisten?

Möbel kaufen? Planen Sie Ihren Raum

Der Kauf von Möbeln ist bereits die letzte Etappe des Projekts. Gleich zu Beginn sollte alles sorgfältig durchdacht, geplant, gemessen und dank der Besuche in den Geschäften und auf Webseiten wie allemoebel.com mit dem Markt und den verfügbaren Produkten vertraut gemacht werden. Der erste Schritt sollte eine sorgfältige Planung des Raums sein. Der Käufer muss die Abmessungen des Raums messen und dabei auf Hindernisse wie Schrägen, Türen und Fenster, Heizkörper oder Kamine achten, die die Planung des Raums erschweren.

Es lohnt sich auch, den Raum unter dem Gesichtspunkt der Zweckmäßigkeit zu planen. Machen Sie keine Fehler, die die freie Nutzung von Gegenständen behindern, die Bewegungsfreiheit einschränken oder das Endergebnis beeinträchtigen (z. B. Fernseher oder Computer weit entfernt von einer Steckdose oder ein Sessel neben einem Heizkörper).

Durch eine sorgfältige Planung des Raums können Sie viele unangenehme Überraschungen vermeiden, die mit der falschen Größe der Möbel, Problemen beim Öffnen von Türen, verdeckten Kontakten usw. zusammenhängen. Die beste Lösung scheint es zu sein, einen Plan des Zimmers auf einem Blatt Papier zu skizzieren und dann einen Vorschlag für die Anordnung der Möbel auf dem Plan zu zeichnen. Am besten skizzieren Sie den Raum in den richtigen Proportionen und zeichnen den Raum und die Möbel in einem kleineren Maßstab.

Möbelset – was ist das?

Möbelsets ist die allgemeine Bezeichnung für Möbelsets, die zu einer Serie gehören, ähnlich aussehen und dazu bestimmt sind, zusammen gekauft und nebeneinander gestellt zu werden. Die in einem Set enthaltenen Möbel können miteinander verbunden sein (z. B. eine Schrankwand) oder aus einzelnen Möbeln bestehen, die in verschiedenen Konfigurationen und in unterschiedlichen Abständen stehen.

Eine Kommode / ein Kleiderschrank – wie soll man sich entscheiden?

Jedes Zimmer, vor allem auf engem Raum (z. B. in einem Wohnblock), muss mit einer angemessenen Anzahl von Möbeln zur Aufbewahrung von Kleidung, Spielzeug, Schuhen, Bettzeug und anderen Gegenständen ausgestattet sein.

Bei der Auswahl eines Kleiderschranks ist es wichtig zu überlegen, welches Aufbewahrungssystem am besten geeignet ist. Wenn Sie viele Hemden oder Kleider haben, brauchen Sie eine breitere Kleiderstange. Wenn Sie viele Hemden oder Kleider haben, brauchen Sie eine breitere Kleiderstange, aber andere Kleidungsstücke können besser in Würfel gefaltet und auf ein Regal gestellt werden (z. B. Pullover). Denken Sie auch an den Platz für die Unterwäsche (Tag und Nacht).

Die Kommode sollte tiefe und geräumige Schubladen haben. Ihr Platz kann immer mit geeigneten internen Trennwänden begrenzt werden. Oft haben Kommoden eine Kombination aus Einlegeböden und Schubladen.

Die Möbel für die Kleideraufbewahrung müssen bequem zu benutzen, stabil und an die Abmessungen des Raums angepasst sein. Jeder Gegenstand sollte seinen genauen Platz haben, was immer für Ordnung sorgt und das Problem der hektischen Suche nach Gegenständen beseitigt. Es lohnt sich, ein Möbelstück mit vielen Fächern oder Schubladen zu wählen oder in Kartons, Kisten, Hängeschränke aus Stoff usw. zu investieren.

Bei einer kleinen Wohnung ist es am besten, sich für einen geräumigen Kleiderschrank oder eine Kommode zu entscheiden, in dem/der auch saisonale Kleidung Platz findet – z. B. auf dem obersten Regalboden, verpackt in Vakuumbeuteln.

Welche Art von Bücherregal?

Meistens werden sie zur Aufbewahrung von Büchern, Souvenirs aller Art, Schmuckstücken, aber auch von Aktenordnern mit Dokumenten usw. verwendet (versteckt oder auch offen).

Alle Arten von Regalen und Schubladen sind wichtig – sie helfen, die Dinge ordentlich und in gutem Zustand zu halten. Unordnung lenkt ab und schafft eine schlechte Atmosphäre in der Wohnung.

Die Regale müssen gut montiert sein und die Möbel selbst stabil. Wir dürfen nicht vergessen, dass ein Bücherregal für den Hausgebrauch weit über hundert Kilogramm wiegen kann.

Wie wählt man den besten Tisch/Schreibtisch aus?

Flächen wie ein Tisch oder ein Schreibtisch werden wahrscheinlich häufig benutzt – Ellbogen reiben an der Oberfläche, Kaffee wird verschüttet, heiße Teller werden abgestellt, Kinder spielen aufdringlich und so weiter. Es lohnt sich daher, ein Möbelstück zu wählen, das einer häufigen und intensiven Nutzung standhält.

Bei einem Arbeitsraum empfiehlt es sich, eine Schreibtischabdeckung bereitzustellen, um den Arbeitsbereich von vornherein abzuschirmen, und bei Esstischen eine Unterlage. Dadurch werden Schäden minimiert und das schöne Aussehen der Möbel bleibt erhalten.

Vor dem Kauf sollten Sie überlegen, ob der Tisch auch als Esstisch oder sogar als Schreibtisch dienen soll – er muss dann die richtige Höhe haben, eine bequeme Armablage ermöglichen, einen guten Stuhl haben usw.

Denken Sie beim Kauf von Möbeln an die Sicherheit

Wie bei jeder Investition lohnt es sich auch bei der Entscheidung für ein neues Möbelstück, sich eine einfache Frage zu stellen: Was ist unsere Priorität? Einige Kunden werden sich von ästhetischen oder finanziellen Erwägungen leiten lassen, während eine große Gruppe Wert auf die Sicherheit der Räume legt. Dies gilt vor allem für Familien, also Eltern mit kleinen Kindern, die im ganzen Haus einen freundlichen Raum schaffen wollen.

Eltern sollten Möbel wählen, die stabil, langlebig und nicht wackelig sind. Idealerweise sollten die Möbel aus natürlichen Materialien bestehen und mit ungiftigen Farben gestrichen sein. Scharfe Kanten, instabile Elemente oder Glaszubehör sind inakzeptabel.

Sicherheit ist auch für Erwachsene wichtig, die zwar weniger verletzungsanfällig sind, aber dennoch das Risiko unnötiger Verletzungen tragen. Es lohnt sich daher, einen genaueren Blick auf Stabilität und Qualität, aber auch auf die Verarbeitung und Befestigung der Elemente zu werfen – ob die Türen gut angeschlagen sind, ob die Schrankelemente nicht nur mit Steckern verbunden sind, die keine maximale Verbindungssicherheit bieten usw. Es ist wichtig, alle Elemente zu befestigen – Knöpfe, Türen, Regale, Scheiben, Beine, Rückwand der Möbel. Nur Möbel von besserer Qualität und mit sorgfältiger Verarbeitung gewährleisten jahrelang Sicherheit.

Wie man Möbel für die Ewigkeit kauft – Möbelqualität, Material und Verarbeitung

Es lohnt sich, ein Grundprinzip zu wiederholen: Möbel von guter Qualität, die sorgfältig und aus guten Materialien hergestellt wurden, werden uns am längsten dienen. Nur Holzmöbel können dem Alterungsprozess gut standhalten. Eventuelle Stöße oder Abschürfungen sehen zwar nicht schön aus, führen aber nicht dazu, dass sich die oberste Schicht ablöst oder tiefe Löcher entstehen, wie es bei billigeren Möbeln, meist aus Spanplatten, der Fall ist.

Einrichtungsgegenstände aus Sperrholz oder den oben genannten Platten haben jedoch viele Vorteile – sie sind leichter (und daher leichter zu transportieren) und können aufgrund ihres niedrigeren Preises häufiger ausgetauscht werden. Dann können Sie sich erlauben, extravaganter oder ohne schlechtes Gewissen zu sein – spielen Sie sich als Künstler auf und verändern Sie die alten Möbel selbst. Wichtig ist, dass die Möbel leicht zu reinigen sind, z. B. sind unlackierte Kiefernholz– oder Chromoberflächen weniger leicht zu reinigen.

Gebrauchte Möbel – lohnen sie sich?

Nicht nur was neu ist, ist schön und wertvoll. Wenn wir Geld sparen wollen oder wenn wir ein einzigartiges, avantgardistisches Möbelstück schaffen wollen – nichts einfacher als das. Mit Hilfe von Farbe, dem Auswechseln von Knöpfen und Griffen oder dem Anbringen von Schablonen (z. B. aus ausgeschnittener Pappe) können wir in wenigen Stunden einen originellen und ästhetischen Raum schaffen. Auf dem Markt gibt es auch Möbel mit austauschbaren Elementen, z.B. Fenster im Sideboard, die jedes Jahr eine schnelle Veränderung der Raumaufteilung ermöglichen.

Wir sollten uns nicht schämen, den Verkäufer nach allen Details und Garantiebedingungen zu fragen oder zusätzliche Fotos anzufordern. Möbel sollen Ihnen jahrelang dienen, Ihr Auge erfreuen und eine Zierde für Ihr Zuhause sein.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.