Kristallgläser sind teurer als konventionelle Gläser. Ist der Preisunterschied gerechtfertigt? Warum sind Kristallgläser so beliebt und was sind die Unterschiede zu konventionellen Gläsern? In diesem Artikel möchten wir diesen Fragen widmen.

Kristall und konventionelles Glas: Was sind die Unterschiede?

Aus der Ferne sehen Weingläser aus beiden Materialien gleich aus, aber sie sind unterschiedlicher, als man denkt.  Beide Materialien sind in ihrer Zusammensetzung ähnlich. Sie bestehen aus geschmolzenem Sand, der zu einem festen, durchscheinenden Material wird, das wir Glas nennen.

Kristall ist einzigartig, weil es einen hohen Anteil an Mineralien enthält, was es unter anderem fester und klarer macht. Kristallweingläser sind der Standard für Qualitätsrestaurants und Weinliebhaber gleichermaßen, und mit der Entwicklung von bleifreiem Kristall sind die makellosen Kristallgläser unübertroffen.

Hier sind einige Gründe für die Überlegenheit von Kristallglas:

1. Kristallglas besitzt mehr Brillanz und Klarheit

Kristall ist ein edles Material. Es hat brechende Eigenschaften wie ein Prisma und zerlegt das einfallende Licht in Form eines Regenbogens. Weingläser aus Kristallglas (siehe Kristallgläser Wein) sind glänzender und transparenter als Glas. Sie haben eine funkelnde Persönlichkeit und einen unglaublichen Glanz. Wenn Sie gerne Wein verkosten, wissen Sie, dass der Sehsinn beim Genuss eine große Rolle spielt. Die Farben des Weins kommen in einem Kristallglas besser zur Geltung.

2. Kristallgläser gibt es mit einem Magneten im Fuß und selbstklebenden magnetischen Glasuntersetzern

Heute gibt es innovative Weingläser, die aus sehr feinem Kristall Glas gefertigt sind und einen starken Magneten im Fuß haben. Durch den Magneten im Fuß stehen die Weingläser sehr fest auf den mitgelieferten magnetischen Glasuntersetzern und drohen nicht zu verrutschen oder umzukippen. Das Glas lässt sich leicht von dem Untersetzer lösen, bleibt aber auch dann fest, wenn das Boot oder der Tisch kippt. Das liegt daran, dass der Magnetismus zwischen Glas und Glasuntersetzern gut ausgeglichen ist. Unter jeder Glasunterlage befindet sich ein selbstklebendes Nano-Gel, das auf praktisch allen glatten oder leicht gewölbten Oberflächen gut haftet. Die Pads lassen sich bei Verschmutzung leicht abspülen und hinterlassen auch beim Abnehmen keine Spuren oder Abdrücke.

Die Weingläser mit Magneten, die es derzeit am Markt gibt, sind aus hochwertigem Kristallglas hergestellt. Die Weingläser sind Teil einer ganzen Serie von Magnetgläsern, Kunststoffgläsern und Weingläsern.

Hinweis: Wenn die Weingläser in zu heißem Wasser gespült werden, besteht die Gefahr, dass der Magnet im Fuß seine Kraft verliert. Die Weingläser sollten vorzugsweise von Hand gespült werden, können aber auch im ECO-Modus in der Spülmaschine gereinigt werden.

3. Kristallglas ist stabiler und kann daher dünner hergestellt werden

Stielgläser aus Glas haben dicke Schalen und Ränder. Das Material braucht eine gewisse Dicke, um nicht zu zerbrechen. Kristallglas ist ein viel härteres Material und wird daher für die Herstellung dünner, eleganter, ultradünner Weingläser verwendet. Es gibt nichts Schöneres, als ein zartes Weinglas aus Kristallglas in die Hand zu nehmen und zu spüren, wie der dünne Rand Ihre Lippen küsst, während Sie an Ihrem Lieblingswein nippen. Mit einem konventionellen Glasgefäß werden Sie dieses Gefühl nie haben.

4. Kristallglas ist haltbarer

Obwohl Kristallgläser dünner sind als konventionelle Gläser, ist Kristall ein stärkeres Material und hält länger. Natürlich sollte man mit ihnen vorsichtig umgehen, aber Ihre Weingläsersammlung wird nie ihren glänzenden Charakter verlieren, und sie werden kaum Kratzer bekommen. Wenn Sie Wein lieben, sollten Sie in edle Kristallgläser investieren. Sie werden Ihre Weinverkostung auf ein neues Niveau heben.

5. Kristallstielgläser sind Kunst

Natürlich werden heute sowohl Kristall- als auch Glasstielgläser in Fabriken hergestellt, aber die besten Hersteller ahmen die mundgeblasenen Stielgläser nach, die in früheren Zeiten von Handwerkern gefertigt wurden. Mit dünnen Rändern und glatten Übergängen vom Boden über den Stiel bis zur Schale. Die besten maschinengeblasenen Kristallweingläser haben einen unbeschreiblich edlen Charakter und sind unglaublich präzise. Sie haben immer die gleiche Form und das gleiche Maß. Man kann ihren edlen Charakter spüren, wenn man sie in die Hand nimmt, sie sind wunderschön – authentische Kunstwerke.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.