Alle kennen sie: die klassische Lederjacke, die eigentlich zu jedem Anlass perfekt passt. Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, dass dieses Kleidungsstück bei keiner Frau im Kleiderschrank fehlen darf. Doch einer der wohl bedeutendsten Gründe ist die Vielfältigkeit der Jacke. Je nachdem, mit welchen Kleidungsstücken man sie kombiniert, kann der Look, elegant, lässig, cool und noch auf viele weitere Arten wirken.

Der klassische Look, in dem man die Lederjacke oft zu sehen bekommt, ist kombiniert mit einer engen Jeans und einem schlichten Basic-Shirt. Doch neben Skinny-Jeans gibt es viele weitere Schnitte, die gut mit der Lederjacke harmonieren. Auch eine Mom-Jeans oder Culottes können dem Look das gewisse Etwas verleihen. Trägt man die Jacke über einem Minikleid, hat man das perfekte schicke Outfit für einen aufregenden Abend gefunden. Und so lässt sich die Lederjacke ganz leicht in jede Situation integrieren.

Es ist die Investition wert

Für manche Jacken muss man einen relativ hohen Preis bezahlen, doch dieser ist bei guter Qualität gerechtfertigt. Überlegen Sie, sich eine Lederjacke zuzulegen, ist es ratsam, sich für eine Echtlederjacke zu entscheiden. Das Echtleder hat den Vorteil, dass es sehr lange haltbar ist und nur selten Gebrauchsspuren sichtbar werden. Im Gegensatz zu anderen Materialien und Stoffen sehen Lederjacken oft noch jahrelang aus, wie neu und können meistens länger getragen werden, als Stoffjacken. Leder ist sehr strapazierfähig und hält dadurch Regen und andere Belastungen problemlos aus.

Für jeden Geschmack das richtige

Die meistens denken bei einer Lederjacke an die typische schwarze, schlichte Jacke. Doch es geht auch anders, denn die Lederjacke ist in unzählig vielen Varianten erhältlich. Sie unterscheidet sich dabei zum Beispiel in der Farbe oder dem Schnitt. Qualitativ hochwertige Lederjacken in interessanten Schnitten gibt es bei Belstaff zu kaufen. Der Online-Shop Gotlands bietet neben den klassischen und eleganten Lederjacken auch mantelähnliche Jacken mit Knöpfen und Kragen von Belstaff für die moderne Frau. Manche Modelle besitzen zudem einen stylischen Taillengürtel, wodurch sie gleich noch eleganter wirken und jeder Trägerin schmeicheln. Doch das Repertoire geht noch weit darüber hinaus und hält für jeden Geschmack die richtige Jacke bereit.

Eine ungebundene Jacke

Die Lederjacke kann zu jeder Jahreszeit getragen und leicht an die verschiedensten Wetterlagen angepasst werden. Im Herbst und frühen Winter können Sie unter Ihre Jacke einen dicken Pullover anziehen. Auch stylische Schals in verschiedenen Mustern können gut zur Jacke kombiniert werden und runden das gemütliche Outfit ab. Im Frühling, wenn es langsam wärmer wird, können dünne Strickjacken oder Blusen unter die Lederjacke gezogen werden und sorgen so für die nötige Wärme und gleichzeitig einen frischen Look. Im Sommer ist die Jacke einer treuer Begleiter am Abend. Lässig können Sie sie über die Schulter gehängt oder um die Hüfte gebunden mitnehmen und später, wenn die Wärme der Sonne langsam nachlässt, überziehen. Einem süßen Sommeroutfit mit Kleid und Hut wird die Jacke das gewisse Etwas verleihen und eine interessante Kombination aus süß und schick entstehen lassen.

Ein charakterunterstützendes Kleidungsstück

Wenn man an Lederjacken denkt, kommt einem häufig das Bild einer selbstbewussten, attraktiven Person in den Sinn, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Viele positive Eigenschaften werden mit dem stylischen Kleidungsstück automatisch in Verbindung gebracht und sie wird auch Ihren Charakter unterstreichen und Ihre positivsten Eigenschaften verdeutlichen. Die Lederjacke steht für Freiheit, Unabhängigkeit, Mut und Sexyness. Ihre Mitmenschen nehmen Sie ganz anders wahr und sehen Sie als selbstbewusste, starke Frau, die zu dem steht, was sie ist und was sie sein will.

Ein Trend, der nie verschwindet

Die Modewelt ist schnelllebig und fast täglich entstehen neue Trends. Schnell kann man sich überfordert fühlen und bei der ganzen Sache nicht mehr richtig mitkommen. Manche Trends bleiben länger erhalten und manche verschwinden nach einigen Wochen oder einer Saison bereits wieder. Doch wirft man einen Blick auf die Geschichte der Lederjacke, verhält sich die Entwicklung ganz anders. Bereits seit vielen Jahrzehnten ist sie ein fester Bestandteil in vielen Kollektionen, immer wieder auf den Laufstegen der Welt vertreten und auch im Alltag wäre sie niemals wegzudenken. Sie können also mit dem Kauf der Lederjacke wirklich nichts falsch machen und müssen sich keine Gedanken machen, dass Sie einen Trend verfolgen, der bereits nach kurzer Zeit nicht mehr aktuell ist.

Perfekt bei jeder Körperform

Das gute Aussehen vieler Kleidungsstücke hängt von der Körperform des jeweiligen Trägers ab. Aber auch hier hat die Lederjacke den großen Vorteil, dass sie sich jedem Körper anpasst. Fülligere Frauen können ihre Problemzonen leichter kaschieren und schmaler gebaute wirken durch die prägnante Jacke stärker und muskulöser. Da es die Lederjacke in verschiedenen Längen gibt, ist auch die Größe der Trägerin nicht von Bedeutung. Jede Frau findet für ihre persönlichen Voraussetzungen und ihren individuellen Geschmack die perfekte Lederjacke!
Nach oben

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.