Mode ist die große Leidenschaft vieler Unternehmer, die sich entscheiden, ein Bekleidungsgeschäft zu gründen. In diesem Fall ist Spezialisierung eine Grundvoraussetzung: Wird es ein Marken-Bekleidungsgeschäft sein, und konzentrieren Sie sich lieber auf den Low-Cost-Bereich? Es gibt viele Differenzierungsformeln, z.B. Babybekleidung, Mode für große Größen, Brautkleiderladen, Dessousgeschäft und viele mehr.

Es ist sehr wichtig, dass der Laden durch die Platzierung von Verkaufstresen, Regalen, Kleiderbügeln, Lagerflächen, Spiegeln in den Umkleideräumen, Schaufenster, usw. vollständig für dieses Geschäft ausgestattet ist. Natürlich ist auch das Design wichtig. Entscheidet man sich für eine Ladeneinrichtung aus Holz? Dann sollte auch der Verkauf der Ware hinter einem Tresen aus Holz erfolgen. Idealerweise zieht sich der Werkstoff als Thema durch die gesamte Inneneinrichtung. So merkt der Kunde schnell, dass Ihr Modelabel etwas von Design versteht.

Tipps und Gedanken zur Ladeneinrichtung & Dekoration

Bei der Wahl des Standorts des Ladens sollten Sie darauf achten, dass es vor Ihrem Geschäft viel Fußgänger-, Fahrrad-, und/oder Autoverkehr gibt. Ein Geschäft in einer Fußgängerzone ist dabei besonders attraktiv, da Sie mit verhältnismäßig viel Laufkundschaft rechnen können. Sie sollten jedoch auch bedenken, dass je kommerzieller eine Fläche ist, desto teurer ist der Kauf- oder Mietpreis. Zwar sinken laut aktueller Statistik die Umsätze im stationären Handel, während der Online-Handel von Jahr zu Jahr wächst, dennoch sind stationäre Bekleidungsgeschäfte noch immer sehr erfolgreich.

Ein Geschäft ist bereits von außen durch das Schaufenster sichtbar. Das sollte beim Ladenbau mit besonderer Hingabe eingerichtet und gestaltet werden. Auch die Ästhetik der Fassade beeinflusst den ersten Eindruck. Wenn Sie die Innenfarben des Ladens wählen, versuchen Sie, dunkle Farben zu vermeiden, die den Raum auf der optischen Ebene in den Schatten stellen. Einige Bekleidungsgeschäfte stellen auch Sessel auf, so dass, wenn ein Kunde in Begleitung zum Kauf von Kleidung in das Geschäft kommt, die andere Person bequem warten kann.

Wenn Sie Ihr Bekleidungsgeschäft dekorieren, suchen Sie nach Möglichkeiten, die beste Funktionalität zu bieten. Für die Inneneinrichtung sind Sie gut beraten, wenn Sie einen Experten, bspw. von Ladenbau Petersen, beauftragen. Kunden werden die Qualität der Ladeneinrichtung  auf den ersten Blick erkennen. Hochwertige Tresen werden beispielsweise aus Holz gefertigt und liebevoll designed. Damit leisten Sie einen Beitrag, dass der Kunde den Einkauf als Erlebnis wahrnimmt und gerne wiederkommt. Dann ist der Verkauf für Sie auch langfristig profitabel.

Einrichtung und Dekoration eines Schaufensters

Ein attraktives Schaufenster für Ihr Geschäft ist eine Einladung an die Kunden. Die Präsentation ist ein entscheidender Faktor, der dazu führen kann, dass Menschen direkt in Ihren Laden kommen. Daher ist es wichtig, in eine Dekoration zu investieren, die die Kundschaft anspricht und positiv überrascht.

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihr Schaufenster einrichten sollten, um möglichst viele Kunden anzusprechen.

Eine auffälliges Schaufenster erzählt eine Geschichte

Wenn Sie ein attraktives Schaufenster für Ihr Geschäft erstellen, ist es wichtig, über das Thema hinauszugehen. Wenn Sie etwas Besonderes für den Valentinstag vorbereiten, entscheiden Sie sich nicht nur für Herzen, sondern lassen Sie Ihre Einrichtung eine Geschichte erzählen.

Überraschen Sie die Kunden

Die Verwendung von Elementen und Materialien, die bei der Dekoration eines Schaufensters normalerweise kaum verwendet werden, ist ein guter Weg, um sich von der Konkurrenz abzuheben und neue Kunden zu gewinnen. Auch die Verwendung kräftiger Farben und Formate ist eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erregen. Aber denken Sie daran, dass teure Lösungen nicht unbedingt die effektivsten sind, oft ist das Gegenteil die beste Option.

Halten Sie das Schaufenster sauber

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Schaufenster nicht mit zu vielen Informationen überlasten. Es ist zum Beispiel ratsam, eine große Menge desselben Produkts zu verwenden. Ein oder zwei Stück von etwas werden die Aufmerksamkeit von niemandem auf sich ziehen. Aber wenn man ein Dutzend des Produkts in das Schaufenster stellt, wird es alle anlocken.

Verwenden Sie Licht, um sich von anderen abzuheben

Es ist möglich, mehr Kunden zu gewinnen, wenn die Beleuchtung Ihrer Produkte im rechten Winkel steht. Grundsätzlich sollte die Fläche hinter dem Schaufenster gut ausgeleuchtet sein. Dabei sollten die Lichtspots nicht direkt auf das Produkt gerichtet werden, da dies Schatten erzeugt. Stattdessen sollten Sie sich auf einige wenige konkrete Punkte konzentrieren.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.