Was ist der Schlüssel, um überschüssige Pfunde zu verlieren? Nun, das ist kein Geheimnis: weniger oder gesünder essen und mehr Bewegung. Diese Kombination ist die Erfolgsformel für eine schlanke Linie. Aber es gibt eine Reihe von praktischen Tipps, die Ihnen helfen beim Abnehmen zusätzlich helfen können.

Heutzutage gibt es viele erfolgversprechende Diäten, wie die Formula Diät on SHEKO, die leicht anzuwenden und gesund sind. Aber viele Menschen stehen modernen Diätkonzepten kritisch gegenüber. Insbesondere die ältere Generation verlässt sich lieber auf altbewährte Diättipps. Aus diesem Grund haben wir mit den nachfolgenden Hinweisen eine Zusammenfassung der effizientesten Maßnahmen für erfolgreiches Abnehmen verfasst.

Essen Sie langsamer

Es ist einer der besten Tipps, um Gewicht zu verlieren, ohne einen drastischen oder komplizierten Ernährungsplan zu haben. Versuchen Sie, jede Mahlzeit in etwa auf 20 Minuten zu dehnen. Essen Sie kleine Häppchen und schmecken Sie jeden Bissen, als wäre er eine exklusive Delikatesse. Kauen Sie langsam und warten Sie nach dem Schlucken ein wenig, bevor Sie eine weitere kleine Menge in den Mund nehmen. Wenn Sie langsam essen, werden Sie mit einer kleineren Portion genug haben, und die Sättigungshormone in Ihrem Körper werden schneller ausgelöst. Wenn Sie wie ein hungernder Bär essen, hat Ihr Magen nicht die Zeit, Ihrem Gehirn zu sagen, dass er gesättigt ist und Sie zu viel essen.

Schlafen Sie länger

Eine zusätzliche Stunde Schlaf könnte helfen, in einem Jahr 7 Kilogramm abzunehmen. Das berichtet ein Forscher an der Universität von Michigan. Seine Theorie lautet, dass man, wenn man abends eine Stunde lang nichts tut, die Kalorien leicht um 6% reduzieren kann, anstatt zu schlafen. Eine passive Aktivität wie z.B. Fernsehen, die oft von Naschen begleitet wird.

Und Schlaf kann Ihnen auch auf andere Weise helfen, Gewicht zu verlieren. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ausreichender Schlaf eine ebenso wichtige Rolle spielt wie Ernährung und Bewegung, wenn man abnehmen will. Weniger als 7 Stunden Schlaf würden zu einem Appetitschub und mehr Appetit als üblich führen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, neigen Sie dazu, größere Portionen, mehr Fett und kohlenhydratreichere Lebensmittel zu essen.

Stecken Sie sich Ziele

Hängen Sie Ihre Lieblingsjeans oder das Kleid, das ein wenig zu eng ist, in Ihr Blickfeld. Es motiviert Sie dazu, etwas weniger zu essen und das zusätzliche Kilo abzunehmen, das man abnehmen muss, um sich wieder in sein Lieblingskleidungsstück zu hieven.  Wenn Sie dieses Ziel erreicht haben, können Sie einen Schritt weiter gehen und ein neues Kleidungsstück in einer Größe weniger als Ihr Ziel haben.

Weniger Alkohol

Wechseln Sie immer abwechselnd ein Glas Alkohol mit einem nichtalkoholischen und kalorienfreundlichen Getränk wie Mineralwasser. Alkohol enthält im Durchschnitt mehr kcal als Kohlenhydrate und Proteine. Alkohol verleitet außerdem dazu, Snacks zu sich zu nehmen, die man normalerweise nicht isst.

Grünen Tee trinken

Einigen Studien zufolge ist grüner Tee ein guter Gewichtshemmer. Es würde den Verbrennungsmechanismus des Körpers vorübergehend ankurbeln, wahrscheinlich wegen der darin enthaltenen aktiven Polyphenole. So oder so, es ist ein erfrischendes Getränk, das keine Massen von Kilokalorien enthält.

Kauen Sie einen Kaugummi

Die Versuchung, Süßigkeiten zu essen, ist oft groß, wenn man hungrig nach Hause kommt. Wenn Sie Hunger auf einen ungesunden Snack haben, etwas Fettiges oder Süßes, dann nehmen Sie zum Beispiel einen zuckerfreien Kaugummi mit Minzgeschmack. Ein intensiv schmeckender Kaugummi reizt Ihre Geschmacksnerven und lässt alle anderen Lebensmittel weniger attraktiv erscheinen.

Trinken Sie weniger Erfrischungsgetränke

Gewöhnliche Erfrischungsgetränke enthalten viel Zucker. Trinken Sie noch etwas Wasser, dem Sie Aromen wie Früchte und Kräuter hinzufügen. Oder trinken Sie zuckerfreie Erfrischungsgetränke.

Der Zucker in Erfrischungsgetränken gibt dem Körper nicht die richtigen Informationen über die Sättigung. Eine Studie hat gezeigt, dass zusätzliche 450 Kalorien pro Tag aus Süssigkeiten dazu führten, dass die betroffene Person insgesamt weniger aß. Auf der anderen Seite nahmen die Probanden, die die gleichen zusätzlichen Kalorien mit Erfrischungsgetränken zu sich nahmen, innerhalb von 4 Wochen ein dickes Kilo zu.

Seien Sie aus dem gleichen Grund vorsichtig mit (grünen) Smoothies, insbesondere wenn sie Kokosmilch oder andere kalorienreiche Inhaltsstoffe enthalten. Sie werden aus Obst und Gemüse hergestellt und sind daher gesund, enthalten aber oft auch viele Kalorien. Und da unser Körper die Kalorien von flüssiger und fester Nahrung nicht so gut registriert, könnte sich ein Schluck auf das Getränk lohnen.

Essen Sie mehrere Gemüsesorten

Wenn Sie mehr als eine Gemüsesorte auf Ihren Teller bekommen, werden Sie automatisch mehr Gemüse essen. Durch das größere Angebot werden Sie angeregt, alle Arten von Gemüse zu probieren. Und mehr Gemüse zu essen, ist sicherlich eine gute Gewohnheit, wenn Sie abnehmen wollen. Schließlich enthält Gemüse mehr Ballaststoffe und Wasser als die anderen Produkte auf Ihrem Teller, und es liefert weniger Kalorien.

Kochen oder dämpfen Sie das Gemüse ohne zusätzliches Fett und würzen Sie es mit Kräutern und einem Schuss Zitronensaft oder einem mageren Dressing anstelle einer fettigen Sauce.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.