Das Wohnzimmer ist der Ort in Ihrem Zuhause, an dem Sie sich wohlfühlen wollen und Ihren Gästen schon an der Türschwelle zeigen wollen, wie gemütlich und stimmungsvoll Ihr Zuhause sein kann. Deshalb sollten weiche, anschmiegsame Wohntextilien nicht nur im Winter im Wohnzimmer zu finden sein, sondern zu allen vier Jahreszeiten Einzug halten! Mit Hilfe von Teppichen und Decken können Sie den gemütlichen Charakter Ihres Wohnzimmers unterstreichen und gleichzeitig ein wenig kontrollierte Unordnung selbst in minimalistische Interieurs bringen. Bringen Sie Gemütlichkeit in Ihr Zuhause und wählen Sie passende Wohntextilien!

Decken, Plaids und Überwürfe – gemütlich nicht nur für den Winter!

Plaids unterscheiden sich von Decken vor allem durch ihre Dicke (Decken sind dicker) und ihren ästhetischen Wert – sie sind in der Regel dekorativer als Decken, haben oft Fransen und eine deutliche Webstruktur. Während früher die Grenze zwischen diesen beiden Arten von Wohntextilien klar erkennbar war, verschwimmt sie heute langsam, so dass sowohl Decken als auch Plaids eine dekorative Funktion haben. Je nach Farbgebung und gewähltem Druck können sie sowohl zu Boho-Einrichtungen als auch zu scheinbar minimalistischen Arrangements passen. Ein gemütliches Element ist doch immer willkommen, oder?

Tipp: Wohnzimmerteppiche sehen nicht nur gut aus, wenn man sie über die Rückenlehne des Sofas wirft, sondern auch, wenn man sie auf einem Sessel oder in einem Weidenkorb neben dem Sofa aufrollt.

Farben am Fenster – Die Wahl der richtigen Vorhänge

Sie wünschen sich Privatsphäre und Intimität in jedem Raum Ihrer Wohnung? Dann sollten Sie Vorhänge an Ihren Fenstern haben – sie schützen Sie vor unerwünschten Blicken Ihrer Nachbarn und sorgen für eine ausgeglichene Temperatur im Raum. Vorhänge sind eine Art Barriere gegen Sonnenlicht, so dass sich Ihr Wohnzimmer im Sommer nicht so schnell aufheizt. Die meisten dünnen Vorhänge sind allerdings rein dekorativ. Aber das ist wichtig! Sie sind leicht und luftig und bringen daher ein Element der Zartheit und des subtilen Charmes in Ihr Interieur. Sie tragen dazu bei, einen gemütlichen und wohnlichen Charakter zu unterstreichen.

Dekorative Kissen – aber nicht übertreiben!

Deko-Kissen oder Deko-Kissenbezüge sind ein absolutes Muss im Wohn- und Schlafzimmer. Sie vereinen Ästhetik und Nutzen und sind damit die perfekte Ergänzung für Räume, in denen sich auch Ihre Gäste aufhalten. Allerdings können Zierkissen Ihre Einrichtung völlig ruinieren, wenn sie unpassend ausgewählt sind oder es einfach zu viele von ihnen gibt. Um es nicht zu übertreiben, wählen Sie dekorative Kissenbezüge in einem Farbbereich – zum Beispiel in Grau- und Pastelltönen. Und mischen Sie nicht zu viele Muster und Farben auf einmal, denn dieses eklektische Chaos kann schnell aus dem Ruder laufen.

Neben Kissen können auch farblich abgestimmte Poufs den Wohnbereich deutlich aufwerten. Auch hier sollten Sie nicht mehr als zwei Poufs im Wohnbereich platzieren, raten die Einrichtungsexperten von Wohnpalast. Sie setzen nicht nur besondere Akzente, sondern bieten bequeme Sitzmöglichkeiten.

Wohntextilien fürs Wohnzimmer: Ein letzter Tipp

Das Wohnzimmer ist ein Raum, in dem man sich sicherlich gerne aufhält. Kein Wunder, denn es ist der Ort zum Entspannen. Es ist auch der Ort, an dem Sie Familie und Freunde empfangen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Wohnzimmer richtig einrichten. Wir empfehlen dekorative Tagesdecken, Kissen und andere Accessoires, die Ihr Wohnzimmer verschönern werden. Tagesdecken und Kissen sind nicht nur zur Dekoration da. Wenn Sie einen unglücklichen Zwischenfall mit einem verschmutzten Sessel oder Sofa hatten und der Fleck nicht weggeht, helfen Ihnen Tagesdecken und Kissen, ihn zu verdecken!

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.